Zurück   Android-Hilfe.de > Hersteller Foren > Google Nexus Forum > Galaxy Nexus Forum > Root / Hacking / Modding für Galaxy Nexus > Anleitungen für Galaxy Nexus


Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de!

[How-To] ClockworkMod Recovery by koush

Das Thema "[How-To] ClockworkMod Recovery by koush" befindet sich unter Anleitungen für Galaxy Nexus auf Android-Hilfe.de.


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.01.2012, 09:23   #71 (permalink)
Ehrenmitglied
 
Benutzerbild von Lion13

Modell: Nexus 5, Nexus 7 (2013)

Registriert seit: 17.04.2010
Beiträge: 17.765
Abgegebene Danke: 5.873
Erhielt 6.611 Danke für 3.810 Beiträge
Standard AW: [How-To] ClockworkMod Recovery by koush

Hier werden viele Fachbegriffe erklärt: Android-Fachbegriffe Wiki
__________________
Gruß, Thomas
--------------
Lion13 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2012, 14:45   #72 (permalink)
Android-Lexikon
 
Benutzerbild von Alex.Sikes

Modell: Samsung Galaxy Note 2 (N7100), Google Nexus 7

Registriert seit: 02.02.2011
Beiträge: 1.417
Abgegebene Danke: 126
Erhielt 716 Danke für 345 Beiträge
Standard AW: [How-To] ClockworkMod Recovery by koush

Ein sehr umpfangreiches Android-Lexikon gibt es auch auf AndroidCentral. Dort werden alle Begriffe ausführlich erklärt.

Sehr umfangreiche und speziell auf das ClockworkMod Recovery zugeschnitten: CWMR Complete Guide auf addictivetips.com

Gruß
Alex.S
__________________
Samsung GT-N7100 ROM: WannaLite Stock
Google Nexus 7 ROM: CM10.1-nightly

Danke sagen mit Dropbox > Link1 | Link2
Alex.Sikes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2012, 17:10   #73 (permalink)
Erfahrener Benutzer

Modell: HTC One (M8)

Registriert seit: 04.07.2011
Beiträge: 282
Abgegebene Danke: 339
Erhielt 50 Danke für 26 Beiträge
Standard AW: [How-To] ClockworkMod Recovery by koush

Hab das Recovery mit dem Rom Manager installiert beim ersten start klappte alles aber wenn ich es jetzt starten will kommt immer ein Roboter mit einem roten Ausrufezeichen.

Egal ob ich es vom Rom Manager oder vom Bootloader starte... Woran liegt das??

Edit: Habs nochmal mit dem Rom Manager installiert. Beim ersten mal war ich im Recovery bin dann auf Reboot System und wollte wieder ins Recovery starten und dann gings wieder nicht.

Geändert von benutzer1903 (17.01.2012 um 17:17 Uhr)
benutzer1903 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2012, 17:14   #74 (permalink)
Ehrenmitglied
 
Benutzerbild von Lion13

Modell: Nexus 5, Nexus 7 (2013)

Registriert seit: 17.04.2010
Beiträge: 17.765
Abgegebene Danke: 5.873
Erhielt 6.611 Danke für 3.810 Beiträge
Standard AW: [How-To] ClockworkMod Recovery by koush

Am besten noch einmal die CWMR im ROM Manager flashen - das passiert durchaus häufiger, daß die Installation nicht korrekt durchgeführt wird.
__________________
Gruß, Thomas
--------------
Lion13 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer bedankt sich bei Lion13 für diesen Beitrag:
benutzer1903 (17.01.2012)
Alt 17.01.2012, 17:24   #75 (permalink)
Erfahrener Benutzer

Modell: HTC One (M8)

Registriert seit: 04.07.2011
Beiträge: 282
Abgegebene Danke: 339
Erhielt 50 Danke für 26 Beiträge
Standard AW: [How-To] ClockworkMod Recovery by koush

Zitat:
Zitat von Lion13 Beitrag anzeigen
Am besten noch einmal die CWMR im ROM Manager flashen - das passiert durchaus häufiger, daß die Installation nicht korrekt durchgeführt wird.
Hab ich bereits ohne erfolg...

Kann ich es auch einfachmal wie in Post 1 installieren ohne davor was zu löschen? Hab ja schon ein Recovery installiert....
benutzer1903 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2012, 17:46   #76 (permalink)
Ehrenmitglied
 
Benutzerbild von Lion13

Modell: Nexus 5, Nexus 7 (2013)

Registriert seit: 17.04.2010
Beiträge: 17.765
Abgegebene Danke: 5.873
Erhielt 6.611 Danke für 3.810 Beiträge
Standard AW: [How-To] ClockworkMod Recovery by koush

Ja, das wäre auch ein Versuch wert - ich flashe die Recovery immer manuell über die Konsole.
__________________
Gruß, Thomas
--------------
Lion13 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2012, 19:13   #77 (permalink)
Android-Hilfe.de Mitglied

Registriert seit: 17.01.2012
Beiträge: 64
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard AW: [How-To] ClockworkMod Recovery by koush

Hi Community,

ich hab seit einer Woche mein GN (mein erstes Android Phone) und hab mich seit dem viel belesen, mit den Gerät beschäftigt. Nur die Antwort auf eine Frage finde ich nicht, bzw. mein Brain scheint nicht in der Lage zu sein, die Antwort selber zu finden.

Ich hab bei meinen GN erfolgreich den bootloader unlook gemacht und gerootet, ClockworkMod Recovery v5.5.0.2 aufgespielt. Ein Nandroid (Backup) gemacht, dieses wurde im Ordner /sdcard/clockworkmod/backup/2012xxxxxx gespeichert, was eine simuliert Speicherkarte ist.

Wenn ich jetzt ein CustomRom aufspiele, über CWM, und danach ein Wipe ausführe, werden doch alle Einstellungen zurück gesetzt. Auch die Daten, Ordner aus /sdcard oder?

Mal angenommen ich installiere ein Rom, was scheisse ist. Nicht ordentlich hoch fährt, abstürzt, whatever... Wie krieg ich mein Backup zurück gespielt? So lang mein Android nicht hochfährt, kann ich am PC über den Explorer mein Backup nicht auf das Gerät kopieren. Hätte das Gerät eine SD Karten Slot, kein Theman, hat das GN aber nicht.

Wo habe ich meinen Denkfehler? Ich stecke gerad irgendwie fest...

lg
Stone
St0neC0ld ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2012, 19:30   #78 (permalink)
Erfahrener Benutzer

Modell: HTC One (M8)

Registriert seit: 04.07.2011
Beiträge: 282
Abgegebene Danke: 339
Erhielt 50 Danke für 26 Beiträge
Standard AW: [How-To] ClockworkMod Recovery by koush

Hab jetzt einfach das Recovery nochmal installiert und direkt danach ein CustomRom geflasht.
Jetzt läuft alles ohne Probleme

@St0neC0ld
Also nach meinem Factory Reset im Recovery wurde aus dem internen Speicher nichts gelöscht.

Geändert von benutzer1903 (17.01.2012 um 19:33 Uhr)
benutzer1903 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2012, 19:39   #79 (permalink)
Ehrenmitglied
 
Benutzerbild von Lion13

Modell: Nexus 5, Nexus 7 (2013)

Registriert seit: 17.04.2010
Beiträge: 17.765
Abgegebene Danke: 5.873
Erhielt 6.611 Danke für 3.810 Beiträge
Standard AW: [How-To] ClockworkMod Recovery by koush

Die Daten auf der internen "SD-Karte" werden nur in einem Fall gelöscht - nämlich beim Bootloader-Unlock. Ein Factory-Wipe setzt nur das System, die User-Apps und deren Einstellungen zurück.

Im übrigen sollte man - wenn es notwendig ist - einen Fullwipe VOR dem Installieren einer Custom ROM machen, danach nicht mehr.
__________________
Gruß, Thomas
--------------
Lion13 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2012, 20:04   #80 (permalink)
Android-Hilfe.de Mitglied

Registriert seit: 17.01.2012
Beiträge: 64
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard AW: [How-To] ClockworkMod Recovery by koush

Aaaaahhhh, da haben wir meinen Denkfehler. Bei meinen alten xda hat man erst geflasht und dann ein Werksreset gemacht. Thx
St0neC0ld ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
-

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[RECOVERY] ClockworkMod Recovery [Update 25.09.2011 Version 5.0.2.3] roady85 Root / Hacking / Modding für Nexus S 41 07.03.2012 23:08
ClockworkMod Recovery Versionen unterscheiden sich in ROM Manager und Recovery DK791002 Root / Hacking / Modding für HTC Desire 4 18.11.2011 14:18
[MOD-RECOVERY] Clockworkmod Recovery modded Versions loveboatcaptain Root / Hacking / Modding für HTC Desire S 0 18.06.2011 20:55
[RECOVERY] Unofficial ClockworkMod Recovery v4.0.0.2 (WIP) ChaosWare Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy Ace 5 13.06.2011 19:27




 
Du liest gerade: "[How-To] ClockworkMod Recovery by koush" unter "Anleitungen für Galaxy Nexus" auf Android-Hilfe.de.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2014, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO
© Android-Hilfe.de 2012 - All rights reserved.