Zurück   Android-Hilfe.de > Hersteller Foren > Medion Forum > Medion Lifetab P9514 Forum


Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de!

Lifetab unter Ubuntu 11.10 mounten

Das Thema "Lifetab unter Ubuntu 11.10 mounten" befindet sich unter Medion Lifetab P9514 Forum auf Android-Hilfe.de.


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.12.2011, 15:57   #1 (permalink)
Neuer Benutzer

Registriert seit: 19.12.2010
Beiträge: 19
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard Lifetab unter Ubuntu 11.10 mounten

weiss jemand wie man das Lifetab mit einem ubuntu-11.10 mounten kann ?
alles was ich bisher dazu bei google gefunden habe und getestet habe,
hat nicht funktioniert.
z.B. hier http://forum.ubuntuusers.de/topic/ud...edion-lifetab/
und hier: automount unter linux
rumpumpel1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2011, 16:07   #2 (permalink)
Super-Moderator
 
Benutzerbild von hävksitol

Modell: Samsung Galaxy S1 (GT-I9000), Touchlet X2, Lenovo Ideapad A2109A

Registriert seit: 11.01.2011
Beiträge: 6.117
Abgegebene Danke: 2.397
Erhielt 3.463 Danke für 1.953 Beiträge
Standard AW: Lifetab unter Ubuntu 11.10 mounten

Nur als Idee:

Da das LT mit dem Olivetti OP110 identisch sein soll, hast Du beim Googeln vielleicht mehr Glück, wenn Du nach "Ubuntu-Erfahrungen" mit dem letztgenannten suchst.

MfG
__________________

Mit freundlichem Gruß
hävksitol

Keine technischen Fragen per PN - Fragen gehören ins Forum.

Erste Anlaufstelle bei Fragen zu und Problemen mit Odys-Tablets

Wichtige Forenfunktionen in der Übersicht - Bitte beachtet die Forenregeln.
Credits für mein Profilbild
"Das Lesen der hinter einem Link zu findenden Informationen ist der
Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit." (iKant 2.0)

hävksitol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2011, 17:18   #3 (permalink)
Neuer Benutzer

Registriert seit: 15.05.2011
Beiträge: 13
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard AW: Lifetab unter Ubuntu 11.10 mounten

Damit geht es.

sudo apt-get install mtpfs

sudo mtpfs /mnt

Es dauert beim ersten mounten eine ganze weile, bis das Verzeichniss angezeigt wird.
Also etwas Geduld mitbringen.
walle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2011, 17:45   #4 (permalink)
Neuer Benutzer
Themenstarter

Registriert seit: 19.12.2010
Beiträge: 19
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard AW: Lifetab unter Ubuntu 11.10 mounten

Also die Idee nach dem Olipad 100 zu suchen hör sich gut an, aber gefunden habe nichts .

Das mounten mittels mtpfs habe ich auch probiert. Das Kommando selber läuft durch.
Ein anschliessendes ls kommt nach mehreren Minuten wieder zurück und zeigt ein Verzeichnis
namens Playlist an. Das wiederum ist leer.
Irgendwie hatte ich die Vorstellung, dass sich das unter linux so ähnlich verhält, wie unter
Windows: man bekommt Laufwerke angezeigt und kann Daten hin- und herkopieren .
Ist jetzt nur bei mir etwas schief gelaufen, oder ist das grundsätzlich so ?

Geändert von rumpumpel1 (26.12.2011 um 17:52 Uhr)
rumpumpel1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2012, 12:13   #5 (permalink)
Neuer Benutzer

Registriert seit: 02.04.2012
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard AW: Lifetab unter Ubuntu 11.10 mounten

Hallo,

leider habe ich dieses Problem auch, und zwar sowohl unter Ubuntu 10.04 als auch openSUSE 11.4, insbesondere seit dem Android-Update im März.

Unter Ubuntu kriege ich bei 19 von 20 Versuchen das leere Playlist-Verzeichnis, einmal hat es dann aber tatsächlich geklappt. Unter openSUSE bekomme ich bei Auführung von "df" die Fehlermeldung "Das Programm verursachte den Abbruch der Verbindung", mache ich ein "ls" auf das Mountverzeichnis, sehe ich wieder den leeren Playlist-Ordner.

Ich habe dabei USB-Debugging sowohl an als auch aus probiert, im Verzeichnis

/etc/udev/rules.d

eine Regel-Datei mit folgendem Inhalt

SUBSYSTEM=="usb", SYSFS{idVendor}=="18d1", MODE="0666"
SUBSYSTEM=="usb", SYSFS{idVendor}=="0408", MODE="0666"

angelegt, es auch mal mit einem Eintrag in /etc/fstab probiert, aber alles ohne Erfolg.

Im Netz finde ich leider - ausser diesem Thread - niemanden, der das gleiche Problem bzw. eine Lösung hat.

Für einen Tipp wäre ich ausgesprochen dankbar.
mfrx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2012, 12:19   #6 (permalink)
Neuer Benutzer

Registriert seit: 02.04.2012
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard AW: Lifetab unter Ubuntu 11.10 mounten

Zur Info:

Das Problem wird offenbar durch eine veraltete libmtp.so.8 verursacht. Neuere Linux-Distributionen wie z.B. openSUSE 12.1 haben die libmtp.so.9. Leider funktioniert das Standard-mtpfs auch hier nicht, allerdings gibt es einen Workaround mit einem Programm namens go-mtpfs:

https://github.com/hanwen/go-mtpfs/

Da gibt es auch 32- und 64-Bit-Binaries: Letzteres auf openSUSE 12.1 installiert und - voila! - klappt der Transfer mit Android 4.0.3 völlig problemlos.

Lesenswert ist in diesem Zusammenhang auch folgender Artikel:

Mit go-mtpfs unter Linux auf Android-Handys via MTP zugreifen | Linux und Ich
mfrx ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
-

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Mod] Externe SD Karte unter /mnt/sdcard mounten kingzero Root / Hacking / Modding für LG Optimus Speed 30 22.04.2012 09:01
Partitionsimages unter Android mounten dannymue Android Allgemein 1 23.10.2011 15:23
[10.1v] MTP unter Ubuntu? Conan179 Ubuntu Forum 0 13.09.2011 11:48
Rooten unter Ubuntu 11.04 neonger Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy Ace 3 28.06.2011 15:38




Du liest gerade: "Lifetab unter Ubuntu 11.10 mounten" unter "Medion Lifetab P9514 Forum" auf Android-Hilfe.de.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2014, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO
© Android-Hilfe.de 2012 - All rights reserved.