Zurück   Android-Hilfe.de > Hersteller Foren > Google Nexus Forum > Nexus 4 Forum


Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de!

LTE scheint verbaut

Das Thema "LTE scheint verbaut" befindet sich unter Nexus 4 Forum auf Android-Hilfe.de.


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.11.2012, 12:11   #51 (permalink)
Neuer Benutzer

Registriert seit: 09.04.2012
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Daumen runter AW: LTE scheint verbaut

Jupp, kein LTE in Deutschland.
Hier wird's mit ner Vodafone-LTE Karte getestet.



:-( Schade
Soulweeper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2012, 13:38   #52 (permalink)
Junior Mitglied
 
Benutzerbild von infoandfun

Modell: Nokia PT10;Motorola Flair;Siemens S4;S10 aktiv;S25;Phlilips Fisio 825;Motorola MPX200;Nokia E6

Registriert seit: 16.12.2010
Beiträge: 37
Abgegebene Danke: 40
Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge
infoandfun eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: LTE scheint verbaut

Hat Vodefone 1700/2100MHz?
infoandfun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2012, 13:48   #53 (permalink)
Junior Mitglied

Registriert seit: 17.12.2010
Beiträge: 49
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 15 Danke für 13 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von infoandfun Beitrag anzeigen
Hat Vodefone 1700/2100MHz?
nein.
vodafone hat band 20 (800mhz) und band 7 (2600mhz) lte
hsn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2012, 14:50   #54 (permalink)
Android-Hilfe.de Mitglied

Registriert seit: 29.11.2010
Beiträge: 81
Abgegebene Danke: 9
Erhielt 8 Danke für 5 Beiträge
Standard AW: LTE scheint verbaut

Zitat:
Zitat von Soulweeper Beitrag anzeigen
Jupp, kein LTE in Deutschland.
Hier wird's mit ner Vodafone-LTE Karte getestet.

Nexus 4 LTE Test in Deutschland/Berlin - GIGA \ ANDROID - YouTube


:-( Schade
Was für eine Überraschung...

Ich verstehe nicht, wie manche immer noch glauben, dass nur weil ein LTE Chip verbaut ist, es hier auch funktionieren soll... Es ist schon seit Wochen klar, das die restliche LTE Hardware fehlt (logischerweise). Außerdem ist das Nexus nicht für LTE zertifiziert und freigegeben...

PS.: Und die Speeds bzw. Empfangswerte, die die Kanadier mit diesem "halben" LTE erreichen, sind ja wohl eher nur zu belächeln...
Peter147 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2012, 15:04   #55 (permalink)
Android-Ikone
 
Benutzerbild von pro.aggro

Modell: Nexus 4

Registriert seit: 11.07.2011
Beiträge: 9.955
Abgegebene Danke: 603
Erhielt 3.846 Danke für 2.327 Beiträge
Standard

Lasst sie doch. Das sind dann nachher die, die es kaufen und verteufeln, weil LTE nicht geht.

WIN

Sent from SGS II powered by PARANOIDANDROID
__________________
pro.aggro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2012, 03:57   #56 (permalink)
Android-Lexikon

Registriert seit: 26.03.2009
Beiträge: 1.329
Abgegebene Danke: 167
Erhielt 204 Danke für 131 Beiträge
Standard AW: LTE scheint verbaut

Zitat:
Zitat von Tonk Beitrag anzeigen
Ich habe es grad mal zum Spaß getestet weil mir langweilig war. Hab Vodafon LTE als "DSL-Ersatz" zuhause.
Ergebnis:
Vodafon.de LTE 800Mhz Band geht NICHT. In die Stadt fahren zum 2,6 GHz Band testen mach ich die Tage vieleicht mal.

Grüße Tonk
Dann fahr du mal in die Stadt und nutze das 2,6 Ghz Band

Hier in dem Forum beschäftigen sich wohl nicht allzu viele Leute mit Mobilfunktechnik auf der Netzbetreiberebene.
Vodafone darf 2,6 Ghz LTE ausbauen. Dies ist jedoch nahezu nirgends verbaut. Alle Stadte in denen ich getestet habe, war das LTE Netz auf 800Mhz und das ist auch gut so!
Telekom hingegen hat in den Städten fast nur rein 1800Mhz LTE laufen und somit deutlich schlechtere Versorgung in Räumen usw.! Dass die Frequenzbreite im 1800Mhz Netz doppelt so hoch ist, bringt auch nichts. 0 Empfang von 100Mbit ist immer noch 0. Da habe ich lieber etwas Empfang von 50Mbit auf 800Mhz und halbe Kanalbandbreite

Auch o2 baut aktuell mir nur 800Mhz bekannte Standorte auf.

Zitat:
Zitat von LordN Beitrag anzeigen
Keine Ahnung, LTE wird ganz sicher nicht freischaltbar sein.

Gesendet von meinem Nexus 4
Keine Ahnung haben, keine Ahnung schreiben und im Endeffekt wirklich keine Ahnung haben


Falls jemand eine Modem Firmware findet mit andere freigeschaltete Frequenzen, sollte das Nexus 4 dann auch in Deutschland funktionieren. Der Empfang wird wahrscheinlich auch hier nicht allzu besonders gut sein. Man kann bei Qualcomm chips auch mit einer besonderen Software einstellen, welche Frequenzen frei sein sollten. Die Hersteller müssen entsprechend diese Lizenzen "kaufen" und deswegen werden immer alle nicht benötigte Frequenzen deaktiviert. Kosten sparen wo man kann

Geändert von Lubomir (24.11.2012 um 04:04 Uhr)
Lubomir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2012, 10:59   #57 (permalink)
Android-Guru
 
Benutzerbild von fluxkompensator

Modell: the HTC One™X & Mickysoft Surface RT, Google Nexus 7

Registriert seit: 10.02.2009
Beiträge: 4.525
Abgegebene Danke: 740
Erhielt 2.246 Danke für 1.055 Beiträge
Standard AW: LTE scheint verbaut

OMG, LG braucht einen neuen Pressesprecher
[Update] Nexus 4: Warum das Gerät wirklich einen LTE-Chip hat
ein Sprecher des Unternehmens folgende Information: "Weil das Nexus 4 über die bestmöglichen Spezifikationen verfügen soll, hat LG den gleichen Qualcomm Snapdragon-Chipsatz verwandt, der auch im LG Optimus G, unserem LTE-Smartphone, zu finden ist. Dieser Chipsatz ist aber nur mit Prozessor und Modem verfügbar. Beides kann nicht getrennt werden"



Das ist totaler Quatsch. Hier wird ein Qualcomm Applikation Prozessor namens APQ8064 verbaut. Dieser hat im Gegensatz zur MSM Familie kein Modem und ist eigentlich für Wifi Tabletts gedacht. Der gleiche Typ kommt im Optimus G und in der HTC DLX Familie zum Einsatz. Der Hersteller kann ihn mit verschiedenen Modemchips kombiniern. Will man LTE nimmt man z.B. den MDM 9215 Modemchip derzu der auch in der europa LTE Version des Galaxy S3 genutzt wird und dem im MSM8960 (One XL) integriertem entspricht.
Genau so gut kann man aber auch den MDM8215 einsetzen der nur HSPA+ kann. Das spart idR ein paar Dollar. Warum LG das nicht macht ist deren Sache und kann uns eigentlich wurscht sein, aber warum man mit einem Statement an die Presse geht das jeder der auch nur etwas Ahnung at widerlegen kann?
__________________
Bekennendes anti-Apple - PRO QUALCOMM Fanboy Markenopfer mit krassem Konsumopfer Style Gerede

alle aktuellen HTC OTA Updates
fluxkompensator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2012, 11:40   #58 (permalink)
Android-Hilfe.de Mitglied
 
Benutzerbild von ferze001

Modell: LG Nexus 4

Registriert seit: 02.09.2012
Beiträge: 611
Abgegebene Danke: 316
Erhielt 417 Danke für 302 Beiträge
Standard AW: LTE scheint verbaut

4G Chip Found Lurking Inside the Nexus 4 [Update: It Works!] – xda-developers

immerhin spricht ifixit.com von einem world band 4G-chip, Qualcomm WTR1605L OVV PKK486R1, dürfte dieser dann weltweit alle LTE-frequenzen abdecken können?

es ist auch von fehlender LTE-antenne nebst verstärker die rede. wäre es denn möglich, diese nachzurüsten und über software 4G freizuschalten, so etwaige custom rom-entwickler über diese kompetenz verfügten?
__________________
"The further a society drifts from the truth, the more it will hate those that speak it."
George Orwell
ferze001 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2012, 12:33   #59 (permalink)
Neuer Benutzer

Modell: Nexus 4, Galaxy Nexus, Galaxy S2, Ainol Hero II

Registriert seit: 17.11.2012
Beiträge: 15
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard AW: LTE scheint verbaut

Zitat:
Zitat von Lubomir
Dann fahr du mal in die Stadt und nutze das 2,6 Ghz Band

Hier in dem Forum beschäftigen sich wohl nicht allzu viele Leute mit Mobilfunktechnik auf der Netzbetreiberebene.
*hust* *hust* An folgenden Vodafon Sendestationen in meiner weiteren Umgebung wurde Vodafon LTE auf Band 7 bestätigt:
-53227 Bonn Geoposition: 50.741647 7.144192
-53639 Königswinter: Geoposition: 50.695928 7.182478
-53637 Königswinter-Quirrenbach: Geoposition: 50.685061 7.310458
-53757 Sankt Augustin Buisdorf Geoposition: 50.785167 7.243861
-53757 Sankt Augustin: Geoposition: 50.768475 7.231517
-53604 Bad Honnef Geoposition: 50.660317 7.298361
-53227 Königswinter: Geoposition: 50.704972 7.178694

Ich könnte da sehr wohl hinfahren und LTE auf 2.6 GHz testen. Es gibt zwar Deutschlandweit noch nicht so viele Band 7 Sender, aber hier gibt es sie. Ist allerdings sinnlos geworden, da inzwischen schon von anderer Seite bestätigt wurde, dass das Nexus 4 im moment lediglich auf Band 4 hört.

PS: Ich bin Elektrotechnik Ingenieur und habe dadurch schon ein bisschen Ahnung von der Materie und weis vorauf ich achten muss . Bin übrigens auch zuversichtlich, dass da früher oder später eine möglichkeit gefunden wird, dem Chip noch ein paar Frequenzen beizubringen.

Grüße Tonk
Tonk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2012, 13:40   #60 (permalink)
Android-Hilfe.de Mitglied

Modell: Google Nexus 4

Registriert seit: 28.07.2010
Beiträge: 171
Abgegebene Danke: 36
Erhielt 39 Danke für 16 Beiträge
Standard AW: LTE scheint verbaut

mit diesem Chip (Band 4) wird nur LTE in Kanada unterstützt: Überraschung: LTE lässt sich beim Nexus 4 aktivieren - Smartphones - derStandard.at
rideboarder ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
-

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kein LTE Empfang trotz Lte-Handy u.Vertrag baeckus Samsung Galaxy Note 2 LTE (N7105) Forum 1 15.11.2012 19:39
[Gelöst] LTE oder doch kein LTE mrafterhour Galaxy Nexus Forum 3 04.12.2011 20:33
Wf scheint langsamer zu werden bschke HTC Wildfire Forum 3 17.03.2011 18:57




 
Du liest gerade: "LTE scheint verbaut" unter "Nexus 4 Forum" auf Android-Hilfe.de.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2014, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO
© Android-Hilfe.de 2012 - All rights reserved.