1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

1,2GHz Tablet Pc 7" IRobot Android OS Wifi u. 3G fähig

Dieses Thema im Forum "Weitere Hersteller allgemein" wurde erstellt von Itscurious, 12.07.2010.

  1. Itscurious, 12.07.2010 #1
    Itscurious

    Itscurious Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    288
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    01.11.2009
    Hallo Liebe Community, möchte einen Erfahrungsbericht loswerden zum Thema Ebay: 1,2GHz Tablet Pc 7" IRobot Android OS Wifi u. 3G fähig

    Habe Dieses Gerät Heute zugesandt bekommen von einem doch so Namenhaften nicht gefälschten Hersteller.

    Der Versender hatte mir hoch und heilig versprochen dass alle aPads von ihm auf Funktion geprüft werden und keine defeckten aPads versendet werden er weiss dass Sich die qualität dieser Pads in grenzen hält und zur Sicherheit Testet er Sie Alle vorher.

    Ebenfalls hatte er mir versichert dass es ein Kostenloser Versandt wird
    "Pustekuchen" musste heute 32,25€ Einfuhrumsatzsteuer Zahlen.

    Bin echt vom Glauben gefallen als der gute DHL Mann mich nach dem Geld gefrasgt hatte, zumglück hatte ich Bares zuhause.

    Naja ok, alles gut dachte ich mir jetzt hab ich mein liebes aPad ...

    2 min Später hatte ich dass Gerät aus einer Gelben Billig Verpackung geschnitten ohne wirklichen stossschutz nur halt diese Luftpolsterung und dass nur einmal um den Karton umwickelt....

    Ich Flipp hier gleich aus dachte ich mir dass kann nicht gutgehen.
    Gerät weiter ausgepackt und wollte es direckt mal an den Strom stecken damit ich es direckt laden kann...

    WAS IST PASSIERT? Falsches Netzteil dabei?! Ich rasste aus ich flipp gleich aus....

    Schnell zum Elektronikhändler meines Vertrauens geflizzt und ein Universalnetzteil geholt welches mir dafür empfohlen wurde.

    4.5 Volt mit 1500maH ok lief alles wunderbar dachte mir komm lädste die kiste was ... bin dabei eingeschlafen ... bei der hitze ist es echt miess.

    so 2 std Später schaue ich aufs apad und siehe da die Ladeanzeige ist aus.
    ok hab mir gedacht müsste dann voll sein ... von wegen

    Dass apad ist aus stecker vom netzteil drinn mehrmals rein und rausgesterckt ... klapppt nix.

    Komplett tot.

    Also um alles zusammen zufassen.


    Gerät ist heute bei mir angekommen:


    - Netzteil musste ich kaufen extra weil dass Falsche geliefert worden ist.
    - Angeblicher Kostenloser versandt 32,25€ musste ich Zahlen
    - Oberer USB Steckplatz defeckt
    - Unterm Display verschmutzung..

    Summe:

    Letzter scheiss dreck!!! Wisst ihr warum die Deutschen so beliebt sind mit ihrer Produktion von elektronikgeräten und warum es hier in Deutschland einen Tüv auf alles gibt?!

    Damit so ein dreck nicht passiert.

    Bin Froh dass mir nicht der Akku um die Ohren geflogen ist oder sonst was sonst wäre ich Persönlich nach Hong Komg geflogen und dass steht fest.

    Kauft euch egal ob die Android Tablets langsamer sind lieber ein Gerät was aus Deutschland kommt, ich weiss viele würden jett sagen werden doch auch alle in China Produziert... ist auch richtig aber sie werden hier abgenommen zur Endkontrolle da läuft so einiges anders als dahinten...

    Nix gegen China Hong Kong oder ähnliche länder aber dann verlasse ich mich in Zukunft wirklich doch auf Namenhafte Hersteller wie Archos oder weiss der Geier hätte ich dss gewusst.

    Finger Weg, vieleicht hatte ich einfach pech... soll jeder selber seine erfahrung machen.

    Ich habe nicht nochmal diesen Monat 220€ die ich aus dem Fenster werfen kann.

    MAl sehen was drauss wird ich halte euch auf den Laufenden. :mad:
     
  2. Melkor, 12.07.2010 #2
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    17,626
    Erhaltene Danke:
    3,914
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Phone:
    Ulefone Power + Wiko Darknight
    Tablet:
    Archos G9 Tablet, Odys Wintab 9 plus 3G
    Wearable:
    Xiaomi MiBand
    Beim Händler reklamieren und wenn er stunk macht, bei Paypal rückabwickeln...
    oder etwa nicht über Ebay gekauft?

    Das IRobit ist eh scheiß:
    - es ist kein Apad
    - es ist ein DualCore Rochchip Prozzi mit 2x600mhz
    - nicht Android 2.x fähig usw.
     
  3. Itscurious, 12.07.2010 #3
    Itscurious

    Itscurious Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    288
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    01.11.2009
    Hab ihm bereits mittgeteilt dass ich mehr als verärgert bin und ich dass Gerät zurücgehen lassen möchte, problem ist nur dass für mich zusätzlich Kosten entstanden welche ich nichtmals rückerstattet haben möchte will nur ein funktionierendes Gerät.

    Ob es jetzt 2.1 fähig ist mir auch schnuppe letztendlich ist es eine frage der zeit bis es kompatibel ist.

    Bin so verärgert dass kannste dir nicht vorstellen.

    Habe keine Paypal überweisung gemacht nur ne normale standart bank überweisung.
     
  4. gnometech, 12.07.2010 #4
    gnometech

    gnometech Android-Experte

    Beiträge:
    858
    Erhaltene Danke:
    122
    Registriert seit:
    20.10.2009
    das was du bezahlen musstest, sind steuern, keine versandkosten.
     
  5. Itscurious, 12.07.2010 #5
    Itscurious

    Itscurious Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    288
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    01.11.2009
    ok, dass sagt aber auch alles Einfuhrumsatzsteuer!
    kein thema aber wenn ich gesagt bekomme dass ich nix bezahlen brauche und der versandt völlig kostenlos ist?!

    Dann geht man auch davon aus.

    Dass ist Geldmacherei!!
     
  6. gado, 12.07.2010 #6
    gado

    gado Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,545
    Erhaltene Danke:
    444
    Registriert seit:
    18.09.2009
    Phone:
    Nexus 6P
    Wearable:
    Pebble Steel
    Wenn du dein Geld zurück bekommst, nimm die Steuer als Lehrgeld. Für die paar €, die ich spare, wäre es mir nicht wert, meine Gesundheit zu gefährden. :)
     
  7. bemymonkey, 12.07.2010 #7
    bemymonkey

    bemymonkey Android-Guru

    Beiträge:
    3,926
    Erhaltene Danke:
    351
    Registriert seit:
    06.12.2009
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Wow... ohne Paypal einfach mal 160€ nach HongKong überweisen? Ziemlich mutig.

    Ich hoffe für Dich, dass der Verkäufer auf seine 100% positiven Feedback Wert legt, und Dir das Geld schleunigst zurück überweist. Ich habe aktuell auch einen Hongkongianer am Hals, der mir nen defekten Laptopakku verkauft hat...
     
  8. Itscurious, 12.07.2010 #8
    Itscurious

    Itscurious Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    288
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    01.11.2009
    Na wunderbar, nur scheisse echt! Hoffe ebenfalls dass er auf seine bewertungen acht gibt noch habe ich nix negatives abgegeben über ebay. Und Paypal habe ich nicht lege ich kein Wert drauf und ist mir alles zu Umständlich bin da sehr einfach gestrickt.

    Habe Übrigens immernoch keine Antwort von dem Seller erhalten bin mal gespannt wie er verfahren möchte....
     
  9. gado, 12.07.2010 #9
    gado

    gado Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,545
    Erhaltene Danke:
    444
    Registriert seit:
    18.09.2009
    Phone:
    Nexus 6P
    Wearable:
    Pebble Steel
    Relativ, mit wäre es jetzt einiges unkomplizierter.

    Ich wünsche dir viel Glück. :)
     
  10. Itscurious, 12.07.2010 #10
    Itscurious

    Itscurious Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    288
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    01.11.2009
    Dass kann sehr gut möglich sein :( na mal abwarten kann ja auch sein dass noch alles gut geht aber da halte ich euch auf den laufenden in jedem Fall.
     
  11. Pütz, 12.07.2010 #11
    Pütz

    Pütz Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,027
    Erhaltene Danke:
    166
    Registriert seit:
    07.07.2009
    Sieh es doch positiv. Hättest du dir so blauäugig ein "echtes Tablet" oder ein iPad aus den USA bestellt wäre der "aha Effekt" mit der Einfuhrumsatzsteuer deutlich größer gewesen. Du musst grundsätzlich immer für die 19% Steuern geradestehen. Das der Verkäufer sich um die Verzollung und Besteuerung kümmert,ist ,wenn du als Privatperson bestellst absolut unüblich.
     
  12. Itscurious, 12.07.2010 #12
    Itscurious

    Itscurious Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    288
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    01.11.2009
    Da hab ich kein Plan von. Den Aha effeckt hatte ich heute nach dem aufwachen neben meinem apad.

    220 euro bin ich los.
     
  13. Itscurious, 13.07.2010 #13
    Itscurious

    Itscurious Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    288
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    01.11.2009
    So Liebe Community, habe eine Email von dem Seller erhalten in der drin steht, Lieber Herr ... es tut mir leid ihnen diese Unannehmlichkeiten bereitet zu haben .... er kann es sich nicht erklaeren warum dass Geraet auf einmal defekt sein soll weil wir es vorher besprochen haetten wegen ueberpruefung usw... er wuerde es ebenfalls nicht ausschliessen dass er den akku vergessen hatte dazuzulegen. Naja wie auch immer er meinte ich haette den akku geplaetet mit meinem gekauften akku... frechheit!!!.

    Er tauscht dass gerät trotzdem und soll es ihm ohne kratzer und trackingnummer zusenden.

    Kostet mich wieder geld die scheisse zu versenden oder kann iich ihm dass packet auch auf seine kosten zukommen lassen? Bin da nicht so auf dem laufenden
     
  14. bemymonkey, 13.07.2010 #14
    bemymonkey

    bemymonkey Android-Guru

    Beiträge:
    3,926
    Erhaltene Danke:
    351
    Registriert seit:
    06.12.2009
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Ich würde an Deiner Stelle eher mein Geld zurück verlangen. Das, was Du draufgezahlt hast, als Lehrgeld verbuchen und keinen Hightech-Kram mehr aus Hongkong bestellen.
     
  15. Itscurious, 13.07.2010 #15
    Itscurious

    Itscurious Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    288
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    01.11.2009
    Naja, bin froh dass er sich nicht quergestellt hat mit seiner argumentation. Ich lasse es mal so laufen... was mich stoert ist der versandt muss bestimmt wieder geld zahlen
     
  16. bemymonkey, 13.07.2010 #16
    bemymonkey

    bemymonkey Android-Guru

    Beiträge:
    3,926
    Erhaltene Danke:
    351
    Registriert seit:
    06.12.2009
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Ich fasse zusammen:

    -Dreck unterm Display
    -Eine USB-Buchse defekt
    -Schlecht verpackt, mit unzureichender Polsterung
    -Falsches Netzteil mitgeliefert
    -Gerät wurde vor dem Versand angeblich auf Funktion geprüft, ist aber scheinbar komplett tot

    Da willst Du Dir nochmal ein Ersatzgerät liefern lassen? Ist Dir klar, worauf Du Dich da einlässt?

    Bedenke:

    1. Du wirst wahrscheinlich bei der nächsten Lieferung wieder 30€ Zoll blechen müssen (kann man sicher auch irgendwo melden, dass das ein Ersatz für das erste Teil ist, aber das geht sicherlich wieder über irgendwelche Behörden hier in DE und kostet mehr Zeit als es Geld zurück bringt)
    2. Falls Du wieder ein defektes Produkt bekommst, bist Du ziemlich im Arsch. Rückversand gezahlt, 2x Zoll gezahlt... willste's dann nochmal zurück schicken, oder wie?

    Du hast bis auf die eBay Bewertung keinen Einfluss auf die Reaktionen von dem Typen, und die Ware war von minderer Qualität, also versuch lieber nicht weiter Dein Glück, sondern schick das Teil zurück und verlang' Dein Geld zurück.
     
  17. Pütz, 13.07.2010 #17
    Pütz

    Pütz Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,027
    Erhaltene Danke:
    166
    Registriert seit:
    07.07.2009
    Ich würde dir auch empfehlen das Geld zurückzuverlangen und das ganze dann auf sich beruhen zu lassen. Wie bemymonkey schon sagt : Kann durchaus sein, dass du beim zweiten Anlauf wieder Steuern zahlst.

    Bezüglich des Netzteils : Es gibt weltweit andere Stecker. Darum ist es absolut klar, dass du, wenn du z.B. ein Gerät aus den USA oder Hongkong kaufst, entweder einen Adapter oder ein anderes Netzteil brauchst. Ich würde mal vermuten ,dass dir das im zweiten Anlauf wieder so gehen würde...
    Kannst ja mal ein Foto von dem mitgelieferten Netzteil und dem Netzteil das du nun verwendet hast machen. Vielleicht gibt das Aufschluss darüber ob der Defekt tatsächlich erst beim Ladevorgang aufgetreten ist.

    Die Möglichkeit ein Paket unfrei nach Hongkong zu verschicken gibt es glaube ich nicht. Selbst bei einer Nachnahmelieferung würdeste vermutlich erstmal was zahlen und hättest das Risiko, dass es nicht angenommen/bezahlt wird.
    Ohne die genaue Paketgröße zu kennen : Bei DHL musst du als Privatkunde mit knapp 40 Euro für einen Paketversand nach Hongkong rechnen. Nach deutschen Recht ist das bei dem Kaufbetrag natürlich erstattungspflichtig -wie das bei deinem Fall aussieht weiß ich nicht. Kannst du noch nachvollziehen was dazu in den, bei der Auktion angegebenen, Geschäftsbedingungen stand ?

    Eine Reklamations- und Rückabwicklung ist beim Mediamarkt um die Ecke natürlich stressfreier...

    EDIT: Wenn er schon so deutlich sagt "ohne Kratzer" würde ich mir zum einpacken und versenden einen Zeugen suchen. Ohne dem Verkäufer Arglistigkeit unterstellen zu wollen, kann es natürlich sein dass er dir unterstellt das Gerät genutzt zu haben und entsprechend die Höhe der Rückerstattung senkt. Ob man sich dann deswegen auf einen Rechtsstreit einlässt und ein Zeuge Sinn macht ist natürlich eine andere Frage
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.2010
  18. Itscurious, 13.07.2010 #18
    Itscurious

    Itscurious Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    288
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    01.11.2009
    Fackten:

    Der Versandt nach China (HongKong) hat mich jetzt gerade wieder 40 Euro versant gekostet, wie Pütz beschrieben hatte. Es Besteht also keine Möglichkeit dass Packet Kostenlos zurück gehen zu lassen quasi per Nachname.

    Bezüglich des Netzteils, also es War ein Netzteil dabei welches in Deutsche DIN Steckdosen Passt ohne extra einen Adapter zu gebrauchen da war ja soweit alles in Ordnung. Problem an dem Netzteil war halt dass der Stecker der ins aPad musste einfach nicht Passend war der wahr einfach viel zu dick vom Durchmesser alleine schon.

    Ich habe den Verkäufer jetzt vor die Wahl gestellt :

    Entweder er Liefert mir ein grösseres aPad also 10Zoll statt 7

    oder

    eben Geld zurück jetzt warte ich auf seine Antwort.

    Dass wäre immernoch Fair weil dass teil 199¢ Kostet.


    War am überlegen ob ich alles zusammenrechne um die kosten für mich aufzulisten um 2 apads zu verlangen (7zoll) aber ... lassen wir dass lieber gibt nur doppelt ärger :)

    Ich halte euch weiter auf den Laufenden

    PS: Foto´s konnte ich leider keine machen weil dass Packet schon Verpackt war.
     
  19. Itscurious, 13.07.2010 #19
    Itscurious

    Itscurious Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    288
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    01.11.2009
    Wir sprechen die ganze Zeit von diesem aPad Irobot.

    Datei angehängt!
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      1.jpg
      Dateigröße:
      19.9 KB
      Aufrufe:
      419
  20. tomtom79, 13.07.2010 #20
    tomtom79

    tomtom79 Android-Experte

    Beiträge:
    814
    Erhaltene Danke:
    35
    Registriert seit:
    15.07.2009
    wenn ich der verkäufer wäre und du hättest so forderungen würde ich dir nix schicken!
     

Diese Seite empfehlen