1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

100% Prozessor Auslastung durch "Init" Prozess

Dieses Thema im Forum "Google Nexus S Forum" wurde erstellt von swilking, 11.03.2011.

  1. swilking, 11.03.2011 #1
    swilking

    swilking Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    247
    Erhaltene Danke:
    100
    Registriert seit:
    08.09.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S6 Edge
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z2
    Verdammt, ich hatte eben ein recht unangenehmes Erlebnis:
    Ich bin gerade nach zwei Stunden an meine Jacke gegangen um mein Nexus aus der Tasche zu holen und bin sehr erschrocken. :eek:
    Das Handy in meiner Tasche war so warm das ich es fast hätte fallenlassen.
    Ein schneller Blick auf das Display zeigte mir das es noch läuft, aber die Akku Warnung war zu sehen.
    Ich also schnell den Deckel ab und den Akku rausgrissen! Dann hab ich das Handy erstmal etwas abkühlen lassen
    und es anschliessend wieder eingeschaltet.
    Lange Rede, kurzer Sinn.....nach einer Überprüfung zeigte sich folgendes:
    Der Android Systemtask: "Init" hatte das Handy 2 Stunden auf 100% ausgelastet und so
    den Akku innerhalb dieser Zeit von 93% auf 5% leergesaugt. In zwei Stunden..kein Wunder das es da heiss war!
    Dem Ein oder Anderen wird das bekannt vorkommen, dieses Problem gab es wohl schonmal bei Android 2.2 oder so
    und mann konnte es umgehen indem man das USB-Debugging aktivierte.

    Aber warum tritt das jetzt schon wieder auf unter 2.3.1???
     
  2. hope13, 12.03.2011 #2
    hope13

    hope13 Android-Experte

    Beiträge:
    878
    Erhaltene Danke:
    117
    Registriert seit:
    10.11.2009
    Phone:
    Nexus 4
    Ich kenne diesen Fall bis jetzt noch nicht bei einen Nexus S, zumindest hier im Forum nicht und im XDA-Froum habe ich es zumindest noch nicht bewusst gesehen....vielleicht hatte dein Handy einen Total absturz konnte aber nicht Rebooten und ist deswegen so stecken geblieben....

    Ich wünsche dir und denke auch das dies eine Ausnahme war mehr nicht, sollte es aber nicht so sein, dann wird der Fehler sehr schnell wieder Aufdrehten...dann einen Austausch anstreben nicht das es einen Hardware Auslöser bei dir sein könnte.
     
  3. swilking, 12.03.2011 #3
    swilking

    swilking Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    247
    Erhaltene Danke:
    100
    Registriert seit:
    08.09.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S6 Edge
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z2
    Hmm...OK ich habe jetzt auf jeden Fall mal wieder das USB Debugging eingeschaltet.
    Das schadet doch nicht...oder?

    Gruß
     
  4. aerodynamisch, 15.03.2011 #4
    aerodynamisch

    aerodynamisch Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    29.05.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S6
    Ich kann mich diesem Erlebnis nur anschließen... leider.

    Allerdings wurde dieses Hitze-Phänomen bei meinem Gerät durch NoLED ausgelöst. :ohmy: Es hatte mir den Akku komplett leer gesaugt. Nix ging mehr.

    NoLED ist bei SLCDs nicht zu empfehlen, vermute ich. Deinstalliert -> gut ist. :thumbsup:
     
  5. devzero, 15.03.2011 #5
    devzero

    devzero Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,364
    Erhaltene Danke:
    160
    Registriert seit:
    28.01.2011
    Phone:
    SGS3, oneplus2
    Tablet:
    Pixel C, Nexus7 2k12
    Naja gut, wenn man sich einliest, wie (S)LCD funktioniert, sollte einem das aber einleuchten, dass das App in dem Fall keine gute Idee ist :D
     
    aerodynamisch bedankt sich.
  6. aerodynamisch, 18.03.2011 #6
    aerodynamisch

    aerodynamisch Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    29.05.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S6

    :thumbsup: DAU,... weißt eh. :lol: Tut mir leid. Hahaha
     

Diese Seite empfehlen