1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

1800 mAh Akku fürs Defy

Dieses Thema im Forum "Zubehör für Motorola Defy" wurde erstellt von Rambo03, 16.06.2011.

  1. Rambo03, 16.06.2011 #1
    Rambo03

    Rambo03 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    73
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    24.05.2011
  2. Jagga, 16.06.2011 #2
    Jagga

    Jagga Android-Experte

    Beiträge:
    684
    Erhaltene Danke:
    74
    Registriert seit:
    20.12.2010
    Phone:
    Huawei Ascend P6
    ist höchstwahrscheinlich ein Fake .. der müsste bei so einer Ladungserhöhung größer sein.
     
  3. nippie, 16.06.2011 #3
    nippie

    nippie Junior Mitglied

    Beiträge:
    30
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    22.04.2011
    es gibt auch einen bei amazon mit 2500 mAh und der ist auch so groß. Kann natürlich fake sein, aber prinzipiell _muss_ ein Akku dadurch nicht größer werden. Mein Akku vom 3310 früher hatte glaub ich 300 mAh und war deswegen nicht nur ein fünftel so groß wie der vom Defy.
     
  4. supernothing, 16.06.2011 #4
    supernothing

    supernothing Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    110
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    18.05.2011
    Dann ist das noch der größere Betrug... denn der fette Akku mit dem größeren Deckel soll ja schon "nur" 2500 mAh haben.
    Übrigens spricht man dabei von der Kapazität und nicht von einer 'Ampèrezahl', aber das nur nebenbei.

    Ich werde mir einen originalen Zweitakku holen, kostet ca. 15 Euro inkl. Porto. Diese Billignachbauten mit dahergelogenen Kapazitätsangaben sind fast immer herausgeworfenes Geld.
    Interessant wäre noch der von Mugen, aber die geringe Kapazitätssteigerung ist mir den deutlich höheren Preis (und dazu noch den Import mit etwaigen Komplikationen und langen Lieferzeiten) nicht wert.

    Der Akku vom 3310 hat übrigens keine 300 mAh, sondern 950 mAh (schnell nachgeschlagen). Das verdeutlicht dann doch den Zusammenhang zwischen Volumen des Akkus und Kapazität. Denn bei Lithiumzellen ist dieser Zusammenhang wesentlich zwingender, als du es hier darstellst. Bei einer bestimmten Energiedichte ist einfach sense. Man kann die Chemie nicht besch...en!
     
  5. leachimus, 18.06.2011 #5
    leachimus

    leachimus Android-Experte

    Beiträge:
    615
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    11.12.2010
    Phone:
    LG G4 H818P
    Tablet:
    Huawei MediaPad
    Man müsste doch aber den Akku testen können?

    Naja, die Adresse sagt wohl alles.

    Lai Yin Chan
    PO BOX, NO 69616, Kwun Tong Post Office, Kowloon, Hong Kong
     
  6. pwndabear, 04.07.2011 #6
    pwndabear

    pwndabear Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    29.06.2011
    Also ich würde sagen, dass 300mAh mehr oder weniger höchstens ein oder zwei Stunden in der Benutzung ausmachen, daher ist das in meinen Augen sinnlos. Und die Chinesen verbauen halt Zellen in den Akkus, die hierzulande als Ausschussware in den Müll wandern würden, insofern leben die Akkus sicher nicht sehr lange oder sind in irgend einer Weise nicht so leistungsfähig. Der 2400 mAh Akku von amazon wäre schon interessant, wenn er das Ding nicht komplett entstellen und zweckentfremden würde.

    Also kann man eigentlich getrost beim Originalakku bleiben.
     
  7. Webagent, 07.07.2011 #7
    Webagent

    Webagent Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    28.05.2011
    Hallo,

    wo bekommst Du für den angebenen Preis den Accu her?

    Gruß

    Fred

    FB_Addon_TelNo{ height:15px !important; white-space: nowrap !important; background-color: #0ff0ff;}
     
  8. supernothing, 07.07.2011 #8
    supernothing

    supernothing Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    110
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    18.05.2011
    Gibt's in der Bucht von deutschen Händlern zu dem Preis.
     
  9. FunThomas, 28.11.2011 #9
    FunThomas

    FunThomas Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    164
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    14.01.2010
    Also ein 1800 mAh halte ich für nicht Realistisch, allein schon aus Platzgründen (der Akku kann ja nicht größer werden).

    Einen mit 1600 mAh findest Du hier:
    http://www.akku-king.net/a-20108312/
    Hab da meinen Akku für das Galaxy gekauft, wurde mit 20% mehr Leistung angepriesen... war auch wirklich so. Das Galaxy hält nun bedeutend länger durch.
     
  10. pwndabear, 28.11.2011 #10
    pwndabear

    pwndabear Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    29.06.2011
    ich grabe das thema mal noch weiter aus.
    ein kumpel von mir hat für sein defy vom telefonladen einen ersatzakku bekommen, weil seiner kaputt war. das ist der akku vom defy+, der meines erachtens 1650mAh hat. in seinem defy wird der akku immer nur zu 80% geladen, egal wie lange er es am strom stecken hat. könnte es sein, dass hier eine elektronik abriegelt, wenn die kapazität des eigentlichen originalakkus beim laden erreicht ist? jemand ähnliche erfahrungen gemacht?
     
  11. Evilmedi, 28.11.2011 #11
    Evilmedi

    Evilmedi Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    59
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    10.02.2011
    Das ist ein bekanntes Problem, schau mal hier.
     

Diese Seite empfehlen