1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

1und1 umts stick

Dieses Thema im Forum "Zubehör für Toshiba AT100" wurde erstellt von vanian, 19.06.2012.

  1. vanian, 19.06.2012 #1
    vanian

    vanian Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    44
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    07.09.2010
    hi

    kann mir jemand sagen ob der 1und1 umts stick am at100 läuft ?

    gruß flo
     
  2. FairyCosmo, 19.06.2012 #2
    FairyCosmo

    FairyCosmo Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    219
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    25.12.2011
    Tablet:
    Toshiba AT100 (Thrive)
    Wird nicht laufen weil diese internet stifte für Windows oder Mac konzipiert worden sind und nur auf diesen systemen laufen. Gibt ja keine Android treiber für den kram.
     
  3. Sendi, 20.06.2012 #3
    Sendi

    Sendi Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    302
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    15.05.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Gilt auch für den Huaweia UMTS Stick von O2.
     
  4. Drakonas, 20.06.2012 #4
    Drakonas

    Drakonas Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    224
    Erhaltene Danke:
    69
    Registriert seit:
    27.04.2012
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 8.0 / NVIDIA SHIELD Tablet
    Mein Stick von 1&1 wurde nicht erkannt.
     
  5. uac9999, 20.06.2012 #5
    uac9999

    uac9999 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    52
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    13.06.2012
    Hallo Vanian,

    habe auch noch nichts von einem funktionierenden UMTS-Stick am Thrive
    gehört oder gelesen. Ist offenbar eine Treiber-Geschichte.

    Habe aber Wlan-Tethering mit einem Sony Xperia Ray vor einer Woche
    getestet, läuft 1a+* :) !! Also ein einfaches Android-Handy mit iFlat in
    der Tasche dürfte genügen und das Thrive ist bundesweit im Netz.
    Handy-Tether-Funktion könnte man ja vielleicht beim Händler mal
    ausprobieren.

    Ansonsten, wenn kein Wlan/Bluetooth-Tethering möglich ist, z.B. bei
    manchen Symbian-Handys (Nokia & Co) per USB-Kabel als Modem an
    das Thrive und dann ab ins Netz.
    Habe ich zwar selbst noch nicht ausprobiert, werde das aber bald
    nachholen, im Netz gibt es dazu Anleitungen.

    Beste Grüße,
    Daniel
     
  6. vanian, 20.06.2012 #6
    vanian

    vanian Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    44
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    07.09.2010
    hi die sache mit dem tethering kenn ich und mach ich auch zur zeit nur leider is die flat damit schnell aufgebraucht und mein anbieter bremst mich aus =(

    aber es gibt ja neuerdingst die umts sticks in form von wlan routern =)
     
  7. hum2uh, 20.06.2012 #7
    hum2uh

    hum2uh Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.03.2012
    Hallo vanian,

    mit dem Stick hast du doch sicher auch einen Vertrag oder ein Prepaid-Volumen. Wenn du die Sim-Karte in so'nen mobilen Router steckst kannst ja darüber surfen. Schont die Handy-flatrate. Ist aber ein weiteres Gerät mit Akku und oft begrenzter Laufzeit.

    VG,
    Matthias

    Gesendet von meinem AT100 mit der Android-Hilfe.de App
     
  8. vanian, 21.06.2012 #8
    vanian

    vanian Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    44
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    07.09.2010
    ja aber ich brauche meinen handy akku und das daten volumen im handy nicht auf, worum es mir ja auch eigendlich geht =)
     
  9. uac9999, 22.06.2012 #9
    uac9999

    uac9999 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    52
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    13.06.2012
    ...hm, dann weiß ich hier auch nicht weiter :(

    Beste Grüße & schönes Wochenende
    Daniel
     
  10. yesfan, 06.07.2012 #10
    yesfan

    yesfan Gast

    Für die Besitzer von alten UMTS-Sticks von Huawei gibt es jetzt gute Nachrichten :cool2: Ich hab einen Huawei E160 am Laufen, Modell MedionMobile S4011. Im US-Forum gibt es einen Thread wie man die Dinger am Thrive zum Laufen bringt. Ich hab ihn unten verlinkt. Vorraussetzungen:

    • AT100/Thrive muss gerootet sein
    • einen Linux PC
    • eine altes Modell von Huawei (es werden einige Modelle aufgeführt, wobei beim E1550 noch Unklarheit herrscht)
    • der Stick muss Simlockfrei gemacht werden und in den Modem-Only-Mode versetzt werden
    • Mut zum Risiko und Geduld

    Ich bin jetzt seit knapp 2 Wochen mit mehr oder weniger grossem Erfolg dran, und heute hatte ich endlich Erfolg. Eigentlich hat ja direkt von Anfang alles ganz gut funktioniert, ich hatte nur die ganze Zeit ein Problem mit der DNS-Auflösung. Das habe ich dann heute mit der App SetDNS gelöst. Wenn es von Euch jemand ausprobieren möchte, dann kann ich hier auch gerne eine Anleitung posten die bei mir funktioniert hat. Allerdings würde das aber erst nächste Woche gehen, da ich am Wochenende auf der Loreley bin :tongue:

    Hier der Link: [TOOL] Huawei 3g & Tethering

    PS: Das im Titel erwähnte Modell von 1&1 hat wohl einen ZTE-Chip wenn ich mich nicht irre, da besteht also noch keine Hoffnung.

    Allen ein Schönes Wochenende
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.07.2012
    uac9999 bedankt sich.
  11. uac9999, 06.07.2012 #11
    uac9999

    uac9999 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    52
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    13.06.2012
    Hi Mario,

    kann es zwar nicht testen, da ich (noch) ungerootet bin,
    aber schön zu wissen... Danke!!

    Und auf Deine Anleitung freue ich mich, vielleicht brauch
    ich das auch bald einmal.

    Viel Spaß auf der Loreley.

    Wie gesagt; tolles Forum hier!

    Allen auch von mir ein Schönes Wochenende,
    Daniel
     

Diese Seite empfehlen