1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

2 Bluetoothheadsets gleichzeitig betreiben?

Dieses Thema im Forum "Motorola Defy Forum" wurde erstellt von Gnoffin, 19.07.2011.

  1. Gnoffin, 19.07.2011 #1
    Gnoffin

    Gnoffin Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    201
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    14.01.2011
    Hi, kann man irgendwie 2 Bluetoothheadsets gleichzeitig am Defy anschließen, so dass z.B. beide gleichzeitig Musik hören können?

    Danke im Voraus,
    Gnoffin

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  2. xali, 20.07.2011 #2
    xali

    xali Neuer Benutzer

    Beiträge:
    21
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    25.06.2011
    Soweit ich weiß ist Bluetooth ausschließlich für Punkt zu Punkt Verbindungen, deswegen wird das nicht möglich sein.
     
  3. Gnoffin, 20.07.2011 #3
    Gnoffin

    Gnoffin Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    201
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    14.01.2011
    Was meinst Du mit "Punkt zu Punkt Verbindung"? Grundsätzlich kann man das Defy ja mit meheren verschieden Bluetoothgeräten gleichzeitig verbinden. Ich verbinde mein Defy z.B. öfters gleichzeitig mit meinem SE MW600 Headset und dem SE LiveView. - Ok, das sind jetzt auch zwei verschiedene Geräte, von denen nur eines auf das Audiosystem zugreift - ich denke dass da das Problem liegt (ist aber nur 'ne unprofessionelle Mutmaßung).

    Gruß,
    Gnoffin
     
  4. Gnoffin, 01.11.2011 #4
    Gnoffin

    Gnoffin Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    201
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    14.01.2011
    Hat inzwischen vielleicht jemand 'ne
    Antwort gefunden? Würde mich echt freuen.

    Danke im Voraus,
    Gnoffin

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  5. coldstone2k3, 02.11.2011 #5
    coldstone2k3

    coldstone2k3 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.04.2011
    meines wissens nach bedeutet bluetooth 2.0 das mehr als eine gleichzeitige bt verbindung möglich ist.. inwieweit das bei android umgesetzt wurde kann ich dir jetzt ledier nicht sagen
     
  6. Gnoffin, 03.11.2011 #6
    Gnoffin

    Gnoffin Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    201
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    14.01.2011
    Ja, dass schrieb ich ja schon, dass mehrere Verbindungen gleichzeitig möglich sind (s.o.). Die konkrete Frage war nur, ob es möglich ist zwei Bluetoothheadsets gleichzeitig an einem Defy zu betreiben. Es müssen ja nicht beide sprechen können, es geht darum, dass zwei Leute gleichzeitig dieselbe Musik oder die Tonspur eines Filmes hören können. Per Kabel mit Doppelstecker geht es ja, ist aber z.B. aufm Motorrad doof mit den Kabeln. Ich habe es am Wochenende mit 2 SE MW600 probiert. Folgendes Ergebnis: beide einzeln funktionieren. Beide gleichzeitig nicht. ABER: Wenn Headset a) verbunden ist und ich bei Headset b) PAUSE drücke, macht dass Handy auch Pause, aber ich kann mit Headset b) nicht wieder PLAY machen; mit Headset a) schon.

    Achja, ich benutze Cyano.

    Gruß, Gnoffin

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  7. coldstone2k3, 03.11.2011 #7
    coldstone2k3

    coldstone2k3 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.04.2011
    denk mal das wird sich am defy ähnlich verhalten.. jetzt wurmts mich aber und ich möchts auch wissen, kann es morgen vormittag ausprobieren und berichten....
     
  8. bitboy0, 04.11.2011 #8
    bitboy0

    bitboy0 Android-Guru

    Beiträge:
    3,286
    Erhaltene Danke:
    602
    Registriert seit:
    20.12.2010
    Phone:
    Sony Xperia Z3 Compact
    Kurze Antwort:Nein, das geht nicht!

    Längere Antwort:
    Punkt zu Punkt bedeutet das EINE Funktion zu EINEM Gerät verbunden wird.
    Was man machen kann ist das man AD2P (Stereo-Musik) und HFP (Freisprechen) zu verschiedenen Geräten verbindet... aber das bedeutet nur das man eben Freisprechen kann (z.B. mit einem Headset) und die Musik aber über das AD2P-fähige Radio geht.

    Um zwei headsets mit AD2P an ein Gerät zu binden müsste das DEFY intern auch zwei eigenständige Stereo-Schienen haben und die jeweils seperat anbieten um sie zu verbinden. Das ist aber so nicht vorgesehen und ICH kenne auch kein Gerät was sowas kann.

    P2MP (also Punkt zu Multipunkt) würde eben dedeuten das man auf EINE Schiene mehrere Geräte anschließen kann die jeweils den gleichen Dienst nutzen können. ISDN-telefone sind so ein Prinzip... da kann man bis zu 8 Geräte an einen Bus hängen.

    ABER

    Das bedeutet auch nicht zwingend das man dann mit zwei Telefonen EIN Gespräch führen kann... das muss dann noch mal extra von den Geräten oder der Vermittlung möglich gemacht werden.



    gruß
     
  9. Okthober, 05.11.2011 #9
    Okthober

    Okthober Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.11.2010
    Entschuldigung,
    dass ich mich hier reinhänge, aber das Ziel soll ja sein, dass zwei Personen gleichzeitig die Musik aus dem Defy hören können.
    Dazu braucht man doch nur ein Headset. Die zweite Person könnte seine Kopfhörer direkt in die Buchse im Defy stecken. D.h., einer hört über Bluetooth, der andere direkt über Kabel vom Defy.

    MfG
     
  10. Gnoffin, 07.11.2011 #10
    Gnoffin

    Gnoffin Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    201
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    14.01.2011
    @bitboy0 Danke für die ausführliche Antwort, das ist zwar schade, dass es nicht geht, aber wenigstens brauche ich nicht weiter drüber nachgrübeln.

    @Okthober da hatte cih auch schon drüber nachgedacht und es auch ausprobiert, aber irgendwie funktioniert auch bei der Kombi immer nur ein paar Kopfhörer. Kennst Du da 'nen Trick bzw. welche Einstellungen muss ich verändern, damit es klappt?
     
  11. Okthober, 07.11.2011 #11
    Okthober

    Okthober Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.11.2010
    Ahoi Gnoffin,

    einen Trick kenne ich da leider auch nicht. War auch nur so eine Überlegung. Ich könnte mir aber in meiner Naivität vorstellen, dass man mit Root-Rechten da irgendwo was freischalten kann. Müsste ja einfacher zu managen sein als zwei Bluetoothsignale zu generieren. Vielleicht gibt es im Forum einen Nerd, der tief genug in der Materie steckt um da was zu erreichen.

    MfG

    P.S. Falls das alles nicht funktioniert, gibt es noch die Low-End-Methode
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.06.2015

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. 2 bluetooth kopfhörer gleichzeitig