1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

256 MB Ram zu wenig?

Dieses Thema im Forum "Motorola Milestone Forum" wurde erstellt von ftothek83, 27.05.2010.

  1. ftothek83, 27.05.2010 #1
    ftothek83

    ftothek83 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    32
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.05.2010
    Hallo zusammen!

    Ich mache mir ein wenig Sorgen, dass die 256 MB Ram vom Milestone auf Dauer gesehen ( in nem Jahr etwa? ) zu wenig sind und man dadurch Probleme bekommt.
    Wie seht ihr das so? Hattet ihr bisher schon Probleme im Bezug auf den Arbeitsspeicher?

    Danke!
     
  2. gokpog, 27.05.2010 #2
    gokpog

    gokpog Android-Ikone

    Beiträge:
    5,954
    Erhaltene Danke:
    1,386
    Registriert seit:
    12.11.2009
    Probleme werden erst auftreten, wenn 256 MB nicht mehr für den Start einer App reichen. Ansonsten schaufelt sich Android die benötigten Ressourcen frei.

    Bisher sind 256 MB genug, aber wie das in einem Jahr aussieht? Keine Ahnung. RAM ist billig und wird immer billiger. Anfang 2009 wurden überall 128 MB verbaut, Mitte-Ende 2009 waren es schon 256 MB (das Milestone/Droid ist immerhin schon 7 Monate alt), jetzt sind 512 MB schon quasi Standard. Ich denke es wäre für keinen eine Überraschung, wenn in 12 Monaten 1GB RAM Standard wäre.

    Was das allerdings für das Milestone bedeutet, lässt sich nur raten. Mit 19 Monaten seit Einführung wäre es sowieso schon lange im technischen Rentenalter angelangt.
     
    ftothek83 bedankt sich.
  3. ninjafox, 27.05.2010 #3
    ninjafox

    ninjafox Android-Guru

    Beiträge:
    3,062
    Erhaltene Danke:
    690
    Registriert seit:
    13.01.2010
    Phone:
    LG G4
    ich kann mir net vorstellen, dass wir am momentanen stand den android erreicht hat bei mobiltelefonen mehr ram brauchen als 256mb...

    alles darüber wäre dann wieder nur schlechte programmierarbeit.

    Ich mein für tablets dann ok, da kann man sicher aufwändigere apps programmieren die vielleicht auch mehr ram fressen, aber die mobilen apps sollten wirklich nicht mehr brauchen.
     
  4. Harley-TSI, 27.05.2010 #4
    Harley-TSI

    Harley-TSI Android-Experte

    Beiträge:
    796
    Erhaltene Danke:
    67
    Registriert seit:
    29.01.2010
    Das ist doch nicht Windows Mobile, bzw. Windows Phone 7, dass mind. 1 GB ram braucht.


    512 MB Ram, VILLEICHT noch 1GB, aber mehr wäre einfach übertrieben. das ist immernoch ein mobile Gerät und kein PC. Android ist sehr ressourenschonend, was sehr gut ist.
     
  5. test0r, 27.05.2010 #5
    test0r

    test0r Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    92
    Erhaltene Danke:
    37
    Registriert seit:
    13.01.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Das ist totaler quatsch, WM7 läuft ab 256 MB Ram.:rolleyes:
     
  6. thecraecker, 27.05.2010 #6
    thecraecker

    thecraecker Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    22.03.2010
    Sorgen braucht Ihr euch gegenwärtig keine machen. Der RAM reicht für Android und die Apps könnt ihr doch über Apps2SD installieren. Mein Stein hat 174 Apps (mit Apps2SD und LMF von -FuFu-) und der Stein läuft und läuft.
    greetz thecraecker;)
     
  7. moviecut, 27.05.2010 #7
    moviecut

    moviecut Android-Experte

    Beiträge:
    858
    Erhaltene Danke:
    382
    Registriert seit:
    16.03.2010
    APPS2SD hat nichts mit dem RAM zu tun! Das ist der interne Speicher (ROM). nicht verwechseln...
     
  8. ftothek83, 27.05.2010 #8
    ftothek83

    ftothek83 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    32
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.05.2010
    Ich danke euch allen für die Antworten.
    Nur zur Sicherheit: Mir geht es nur um RAM, ROM ist ja mit FroYo kein echtes Problem mehr :)
     
  9. p4nik, 27.05.2010 #9
    p4nik

    p4nik Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    285
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    19.02.2010
    mit den 256 mb sind wir doch noch in einem jahr gut dabei. 512mb brauchts doch nicht, welche app sollte das nutzen? das OS "noch" schon gar nicht.:confused: und geschwindigkeitsvorteile bringts auch nicht soo wahnsinnig. oder?
     
  10. elomanias, 27.05.2010 #10
    elomanias

    elomanias Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    190
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    02.12.2009
    das größte Paradoxum ist dass das MS genau so viel RAM hat wie eine PS3:rolleyes:
     
  11. der berliner, 27.05.2010 #11
    der berliner

    der berliner Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,085
    Erhaltene Danke:
    212
    Registriert seit:
    10.12.2009
    Phone:
    LG G3
    Hm.das mit dem rom und ram musst du aber noch mal erklären???wie ist den der speicher des ms aufgebaut?ich glaube nicht,dass die apps im rom abelegt werden da rom kein ram;)wenn man mit froyo seine apps auf sd speichern kann,sollte es doch die nächsten 1bis 2 jahre überhaupt keine speicherprobleme geben.
     
  12. ninjafox, 27.05.2010 #12
    ninjafox

    ninjafox Android-Guru

    Beiträge:
    3,062
    Erhaltene Danke:
    690
    Registriert seit:
    13.01.2010
    Phone:
    LG G4
    mit dem popligen unterschied von sdram (max 3,2GB/s) zu xdr-dram (25,6GB/s im falle der ps3)


    ROM = da wo man apps reininstalliert.

    RAM = Speicher mit dem die apps arbeiten wenn sie aktiv sind und in den das Milestone temporär daten und programme speichert.
    wenn du ein programm startest, wird es quasi vom ROM in den RAM geladen sozusagen.

    ROM is normalerweise relativ langsamer flashspeicher und RAM ist sehr schneller flashspeicher auf den die cpu schnell zugreifen kann um programme auszuführen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.05.2010
  13. der berliner, 27.05.2010 #13
    der berliner

    der berliner Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,085
    Erhaltene Danke:
    212
    Registriert seit:
    10.12.2009
    Phone:
    LG G3
    Na bitte. Das heißt doch in zukunft,dass der(oder das) rom nur noch mit android belegt werden brauch bzw noch ein paar wichtige apps mit rein falls sie vom rom schneller starten als von der sd. Wenn wir schon über speicher reden,gibts eine möglichkeit bei google maps den cache zu vergrößern(ja ich weiss,ot )?
     
  14. ninjafox, 27.05.2010 #14
    ninjafox

    ninjafox Android-Guru

    Beiträge:
    3,062
    Erhaltene Danke:
    690
    Registriert seit:
    13.01.2010
    Phone:
    LG G4
    ja, wobei gute sd karten sich auch nix schenken, rom speicher ist meist auch nicht gerade der schnellste.

    das ROM wenns um den festwertspeicher als abstraktes ganzes geht.

    die ROM wenns um eine ROM-Image geht. (umgangssprachlich)

    der ROM wenns um den ROM-Speicher geht. (umgangssprachlich)
     

Diese Seite empfehlen