1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

2600mAh Akku für das Milestone

Dieses Thema im Forum "Zubehör für Motorola Milestone" wurde erstellt von martin@droid, 03.02.2010.

  1. martin@droid, 03.02.2010 #1
    martin@droid

    martin@droid Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    407
    Erhaltene Danke:
    104
    Registriert seit:
    16.11.2009
    Für die Heavy User unter uns :D

    Innocell 2600mAh Extended Life Battery

    Macht den Stein allerdings nicht umbedingt schöner ;)

    [​IMG][​IMG]
     
  2. gokpog, 03.02.2010 #2
    gokpog

    gokpog Android-Ikone

    Beiträge:
    5,955
    Erhaltene Danke:
    1,386
    Registriert seit:
    12.11.2009
  3. RinTinTigger, 03.02.2010 #3
    RinTinTigger

    RinTinTigger Gast

    Ich möchte dazu folgendes anmerken:

    wir haben mit Seidio bezüglich des akku's momentan verstärkten Kontakt,
    da der akku nur unwesentlich länger hält, dafür aber sehr warm wird und eben fast wesentlich mehr dicke bringt.

    Seidio arbeitet daran!
     
  4. martin@droid, 03.02.2010 #4
    martin@droid

    martin@droid Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    407
    Erhaltene Danke:
    104
    Registriert seit:
    16.11.2009
    Sry, habe ich übersehen das dieser Akku schon in einem anderem Thread erwähnt wurde!

    Trotz fast doppelt soviel Kapazität hält er nur unwesentlich länger? Das ist ja dann auch witzlos!
     
  5. RinTinTigger, 03.02.2010 #5
    RinTinTigger

    RinTinTigger Gast

    Dieser fehler tritt nicht bei allen, aber bei sehr vielen DROIDS auf, aber auch erst seit dem Update. wir denken dass es damit zusammen hängt
     
  6. cha-cha, 03.02.2010 #6
    cha-cha

    cha-cha Android-Guru

    Beiträge:
    2,650
    Erhaltene Danke:
    350
    Registriert seit:
    24.01.2010
    Ein Akku mit etwas mehr Kapazität wäre schon wünschenswert, allerdings wollte ich mir damit nicht den ganzen Stein verunstalten :eek: Ich glaube ich warte dann noch, bis etwas dünneres auf dem Markt ist :D
     
  7. RinTinTigger, 03.02.2010 #7
    RinTinTigger

    RinTinTigger Gast

    Aus erfahrung (ich hatte das Ding vorab zum Testen) kann ich sagen,
    dass die Höhe nicht arg ins gewicht fällt, aber man brauch halt ne passende
    Hülle dann ;D
     
  8. Benni, 14.02.2010 #8
    Benni

    Benni Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    264
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    03.01.2010
    HAHAHA :D
    Naja ist aber eher eine Lösung für Verzweifelte Leute :D
    Da würd ich lieber immer einen 2. Akku dabeihaben, als das Monster...
    Ich mein das Handy soll doch auch schön sein :D
     
  9. payce, 16.02.2010 #9
    payce

    payce Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,133
    Erhaltene Danke:
    1,133
    Registriert seit:
    15.02.2010
    @RinTinTigger: Mit Seido in Kontakt? Das ist ja interessant, erzähl mal etwas mehr. Wird es evtl. auch einen schlankeren Akku geben? 9 mm mehr sind ja doch ordentlich. 5 mm dicker (Originalakku hat eine Dicke von 5,6 mm) wäre so meine persönliche Schmerzgrenze, auch wenn es dann "nur" + 50% Kapazität sein sollten.
     
  10. Spiderman, 09.03.2010 #10
    Spiderman

    Spiderman Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    124
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    08.03.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy Note
    Hallo alle zusammen,

    also auch ich fänd nen "größeren" Akku - im Sinne von höherer Kapazität - echt super. Aber bei dem wäre nicht nur das Problem, das man ne andere Tasche für den Stein braucht, auch - und das kommt viel schwerwiegender - bräuchte man ne andere Dockingstation, und die wird es wohl kam geben. Auch ein anderer Kfz-Halter wäre nötig....

    Von daher wäre eine höhere Kapazität bei gleicher Baugröße wohl wünschenswert.... Denn max. 1 Tag Ausdauer is wohl a bissl arg wenig!!!

    Greetz
     
  11. payce, 09.03.2010 #11
    payce

    payce Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,133
    Erhaltene Danke:
    1,133
    Registriert seit:
    15.02.2010
    Keine Chance. Es gibt keine "besseren" oder "schlechteren" Lithiumionen. Das sind nun mal einfach Lithiumionen. Von daher ist die Kapazität (fast) mit dem Volumen gleichzusetzen...
     
  12. Spiderman, 09.03.2010 #12
    Spiderman

    Spiderman Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    124
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    08.03.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy Note
    Moin wieder,

    das stimmt wohl. Aber es gab doch da auch mal Lithium Polymer Akkus. Wäre sowas nicht ne alternative?

    Greetz
     
  13. payce, 09.03.2010 #13
    payce

    payce Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,133
    Erhaltene Danke:
    1,133
    Registriert seit:
    15.02.2010
    Lithium-Polymer Akkus sind "nur" eine Untergruppe bzw. Weiterentwicklung von Lithium-Ionen Akkus. Also das Gleiche in grün, etwas besser. Lithium-Ionen-Akkus sind der Oberbegriff, das "Polymer" sagt nur aus, dass der Elektrolyt ein Polymergel ist (statt einer Flüssigkeit). Im MS ist so einer verbaut, soweit ich weiß. Und selbst wenn nicht: Li-Ion haben etwa 100-140 Wh/kg, Li-Polys ~140 Wh/kg. Also nicht DIE Welt Unterschied...

    Falls Du mehr wissen willst: http://www.android-hilfe.de/motorola-milestone/18808-diskussion-infos-zum-milestone-akku.html

    (Eigenwerbung stinkt... :) )
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.2010
  14. RinTinTigger, 09.03.2010 #14
    RinTinTigger

    RinTinTigger Gast


    Hallo,

    also einen Schlankeren Akku wird es nicht geben für das Droid/Milestone.
    Wie auch schon gesagt wir haben viele User des extended Akku, die Berichten das er einen bug hat und schneller leerwird als der originale akku!
     
  15. Tobias Claren, 06.11.2010 #15
    Tobias Claren

    Tobias Claren Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    195
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.07.2010
    Hallo.

    Gibt es einen Unterschied zwischen einem Nachbau für €5 (inkl. Porto, "Kompatibler Akku aus dem Hause vhbw", Technologie: Li-Ion Kapazität: 1000mAh) oder einem portofreien Original für €11,5?
    Wenn die Lebensdauer oder Laufzeit beim Nachbau geringer wäre, würde es sich ja auch nicht lohnen.

    P.S.: Irritierenderweise gibt es ja auch die noch günstigeren Nokia Akkus "BP6X"...
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.11.2010
  16. Harley-TSI, 06.11.2010 #16
    Harley-TSI

    Harley-TSI Android-Experte

    Beiträge:
    796
    Erhaltene Danke:
    67
    Registriert seit:
    29.01.2010
    Ich würde immer nur einen originalen kaufen. Mit den Fakes zerschiesst du nur dein eigenes Handy..
     
  17. Tobias Claren, 06.11.2010 #17
    Tobias Claren

    Tobias Claren Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    195
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.07.2010
    Das habe ich bisher nicht erlebt. Ich kann es zwar nicht im direkten Vergleich belegen, aber vom Gefühl her könnten sie was die Laufzeit und Lebensdauer angeht weniger halten.

    Ich habe nun sogar zwei Stück + Ladegerät für portofreie €9,64 gefunden.
    Die Beschreibung ist Detaillos, aber im Bild liegen zwei originale BP6X.
    Falls der glaubt das wäre nicht verbindlich würde PayPal dem schon das Gegenteil lehren. Das wäre ein Grund für eine Reklamation.
    Ich habe dem aber noch mal eine Frage gesendet, wenn er dann behauptet es wären Originale dürfte PayPal hinterher gar kein Problem bei der Rückerstattungt haben.
    Bei dem Preis für 2 Stück inkl. Ladegerät erwarte ich eigenbtlich kein Original (das sonst selbst €10,5 oder €11,5 kostet), aber fragen kostet ja nichts.
    Und wenn er behauotet es wären Originale wäre es mir die Sache Wert (auch die Reklamation wenn es nicht stimmt).
     
  18. hanschke, 07.11.2010 #18
    hanschke

    hanschke Gast

    wenn die was am design ändern könnte man sich das mal überlegen aber so finde ich das preis leistungsverhältnis auch nicht optimal. dann lieber einen 2. akku kaufen.
     
  19. JNK

    JNK Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    81
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    04.02.2010
    ich behaupte einfach mal:
    für 11 Euro kriegst du keinen originalen Akku. Ich habe neulich sogar bei einem 20 Euro Akku einen Fake erhalten, das habe ich mit dem Verkäufer aber klären können, er hielt den akku selbst für original.

    wenn der akku nicht in der original retail packung geliefert wird, ist es meistens ein fake
     

Diese Seite empfehlen