1. Nimm jetzt an unserem AGM - Gewinnspiel teil - Informationen zum M1, A2 und A8 findest Du hier, hier und hier!
  1. mopher, 31.07.2012 #1
    mopher

    mopher Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Hat schon jemand versucht einen 3G Stick mit dem Tablet zu verbinden?

    Sleeples Ninja (auch im XDA Forum unterwegs) hat in einem Video ein Kindle Fire Cover einen Magneten "eingebaut", damit das N7 immer an und aus beim Auf- und Zuklappen geht.

    Inspiriert durch diese Idee habe ich mir überlegt, dass man sich zwei Cover kaufen könnte und eines davon in Einzelteile zerlegt. Die einzelne Rückseite könnte man nun eventuell mit dem nicht-zerlegten Cover verbinden und hätte so etwas Zwischenraum. Als nächstes nimmt man ein günstigen 3G Stick, macht das Gehäuse ab, die SIM Karte rein und legt das gute Stück mit einem Y-Kabel in den Zwischenraum. Nun noch alles mit dem N7 verbinden und schon hat man ein N7 mit 3G. :thumbup:

    Soweit die Theorie! Nun müsste zuvor nur noch jemand einen 3G Stick am N7 testen.

    Wieso das Y-Kabel? Irgendwie muss man das N7 noch laden können, ohne das immer alles auseinander genommen werden muss.
     
  2. DerGalaxyMann, 31.07.2012 #2
    DerGalaxyMann

    DerGalaxyMann Gast

    Gute Frage. Aber wäre es nicht deutlich einfacher es mit dieser USB Mount App und nem 3G Stick zu versuchen? Aber deine Theorie ist noch besser! Hoffe es kann mal jemand testen, ich denke wenn es geht wird man aber eine Custom ROM entwickeln müssen damit die SIM Treiber untersützt werden. Bin mir aber nicht sicher.
     
  3. MysteriousDiary, 31.07.2012 #3
    MysteriousDiary

    MysteriousDiary Android-Experte

    mopher bedankt sich.
  4. mopher, 31.07.2012 #4
    mopher

    mopher Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Könnte es eventuell jemand ausprobieren? Ich besitze kein N7, mit dem ich es probieren könnte.
     
  5. Multisaft7, 01.08.2012 #5
    Multisaft7

    Multisaft7 Android-Lexikon

    Habe keinen UMTS Stick :p
     
  6. mopher, 02.08.2012 #6
    mopher

    mopher Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Im XDA Forum habe eine Lösung gefunden. Mal sehen was bis zum Release vom N7 im Deutschland noch passieren wird.
     
  7. Fabian-88, 26.08.2012 #7
    Fabian-88

    Fabian-88 Junior Mitglied

    schon was neues zu dem Thema bekannt? Würde mich auch sehr interessieren!!
     
  8. mahabo, 26.08.2012 #8
    mahabo

    mahabo Junior Mitglied

    Ich nehme dafür den Huawei Stick E355. Der stellt auch WLAN zur Verfügung. Anschluss am Ladegerät oder USB Akkupack.

    Gesendet von meinem Nexus 7 mit der Android-Hilfe.de App
     
    mopher bedankt sich.
  9. mopher, 26.08.2012 #9
    mopher

    mopher Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Ich habe gerade auch das Huawei E586 gesehen. Das Gerät sieht nach einer guten Lösung aus, bei der man nicht für jedes Gerät eine eigene SIM Karte benötigt. Beide Geräte haben zudem ein vernünftiges Web-Interface für Einstellungen.
     
  10. HolzwurmMarkus, 27.08.2012 #10
    HolzwurmMarkus

    HolzwurmMarkus Erfahrener Benutzer

    Nicht direkt ein 3G Stick aber hört sich gut an ...

    "
    Zwei SIM-Karten in einem Telefon? Derartig von vorgestern! ScoBlue stellt via Bluetooth und einem scheckkartengroßen Gehäuse drei Nummern für ein Smartphone bereit. Die entsprechende Software ist für iOS und Android verfügbar, bei Apple muss man dem iPhone jedoch einen Jailbreak verpassen. Auch Datenverbindungen sind möglich, allerdings ist hier bei EDGE Schluss. Auch Tablets können so zu Telefonen umfunktioniert werden, ebenso der iPod touch. ScoBlue kostet 100 Euro
    "
    Leider nur Edge (Für SMS und Whatsapp etc. langt das ja auch) aber das lässt doch hoffen und man kann mit dem Tablet angeblich sogar telefonieren dann :)

    ScoBlue: Drei SIM-Karten für iOS und Android - Engadget German

    Hier mehr Details:
    http://socblue.org/socblue/socblue.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.08.2012
  11. Voll_pfosten, 27.08.2012 #11
    Voll_pfosten

    Voll_pfosten Android-Lexikon

    Mobile Datengeschwindigkeit nur Edge. Dann lieber ein MIFI. War die Tage für 53€ bei digitalo einer im Angebot, leider jetzt bei 67€ inkl Versand
    http://m.digitalo.de/item/593930393231
    Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit der Android-Hilfe.de App
     
  12. HolzwurmMarkus, 27.08.2012 #12
    HolzwurmMarkus

    HolzwurmMarkus Erfahrener Benutzer

    Ja das Teil kenne ich auch, dachte nur das es evtl. inteessant ist weil Dual Sim :)

    Ich werde wohl mein Nexus dann als HotSpot nehmen aber ich evtl. ist das mit dem DUAL Sim interessant für leute wie z.B. mich, die im Ausland arbeiten (2 Karten)

    Ich werde auf jeden Fall auch das mit dem 3G Stick mal testen alleine aus neugierde schon :D
     
  13. mopher, 27.08.2012 #13
    mopher

    mopher Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Von diesem Dual-Sim Gerät habe ich auch schon gelesen. Allerdings braucht man für dieses Gerät auch Root-Zugriff, damit es funktioniert. Dazu kommt, dass es nur mit EDGE Geschwindigkeit funktioniert. Der mobile 3G Router sieht sehr interessant aus.

    Ich suche aktuell eine Entscheidung, ob ich mir das Nexus 7, Note 10.1 Wifi-only oder Note 10.1 3G holen soll. Gegen das Note 10.1 3G spricht vor allem der Preis. Allerdings kann ich nicht einschätzen, ob die Wifi-only Version reichen würde. Gleiches gilt auch für das Nexus 7.

    Für mein Notebook habe ich schon mehrmals mein Defy als 3G Modem benutzt. Der Vorteil dabei ist klar: Man braucht nicht für jedes Gerät eine extra SIM-Karte mit einem Internettarif.
     
  14. bob2000, 27.08.2012 #14
    bob2000

    bob2000 Android-Experte

    Ich hab mir einen Huawei e355 Stick zugelegt, Router eingebaut.
    Entweder in irgendeinen USB-Port stecken oder notfalls mit einem China-Akku betreiben.
     
  15. kscblum, 27.08.2012 #15
    kscblum

    kscblum Android-Hilfe.de Mitglied

    Ich nutze seit ca. einer Woche den 4G Systems XSBoxGO in Verbindung mit meinem Nexus 7. Der ist schön handlich, passt in jede Hosentasche und ruck zuck hat das Nexus überall eine Internetverbindung. Ich kann diesen MIFI Router wirklich jedem empfehlen. Er ist kleiner als eine Zigarettenschachtel und zudem auch sehr einfach zu konfigurieren.

    4G Systems XSBoxGO, akkubetriebener WLAN: Amazon.de: Elektronik
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.06.2015
  16. UnD3Rd0g, 27.08.2012 #16
    UnD3Rd0g

    UnD3Rd0g Android-Hilfe.de Mitglied

    weuta und Voll_pfosten haben sich bedankt.
  17. expatraite, 28.08.2012 #17
    expatraite

    expatraite Android-Lexikon

    Nicht schlecht. Wie ist die Akkuleistung? Wie lange hält so ein Teil durch?

    Gruss
     
  18. cLokX, 28.08.2012 #18
    cLokX

    cLokX Android-Experte

    Welchen Anbieter nutzt ihr mit dem Huawei e586 bzw e355? Steckt man den e355 ans Tab oder funktioniert er auch wie das e586?

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
     
  19. kscblum, 28.08.2012 #19
    kscblum

    kscblum Android-Hilfe.de Mitglied

    Ca. 5 Stunden. Bei meinem ist ein USB Ladekabel dabei, also ist das Aufladen generell ziemlich problemlos an vielen Orten möglich.
     
  20. weuta, 28.08.2012 #20
    weuta

    weuta Android-Hilfe.de Mitglied

    so, hab mir grad mal den ZTE bestellt, ...mal sehn was sowas kann :)
     

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. huawei e1515