1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

3G USB SticK ins Gehäuse bauen und intern verdrahten

Dieses Thema im Forum "APad GF10 Flytouch 2 Forum" wurde erstellt von hansdampf15, 14.04.2011.

  1. hansdampf15, 14.04.2011 #1
    hansdampf15

    hansdampf15 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    148
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    08.01.2011
    Achtung es handelt sich hier nicht um GPS sondern um den einbau des 3G USB Sticks in das Flytouch. Sorry das ich das falsch eröffnet habe

    Hallo liebe Gemeinde.
    ich habe mir wie in einem andern Post geschrieben das Flytouch ins Auto gebaut. Nun habe ich eigentlich noch eine reine optische Unschönheit an meinem Gerät. Es geht um diesen blöden 3g Stick der Mega Mäßig das Pad entstellt.
    Ich war nun an der Überlegung da ich ja eben eine Twin card habe diese ganze Elektronik ins Pad selbst zu verbauen. Was ich nun nicht weiß ist ob es denn Platz geben würde um so was zu realisieren. Wäre doch aber eine schöne Lösung das wir dann ein Pad haben mit einem integrierten Stick.

    Was haltet Ihr von dieser Idee und meint Ihr wir können das als Gemeinschaft umsetzen. Denn das müsste doch gehen. Denn wenn ich mein Stick auseinander baue, sollte es doch Möglich sein das Ding im Gehäuse zu verlöten. Wäre doch Hammer wenn wir da eine Lösung finden könnten. Denn dann haben wir alles immer an Bord.
    Und alles würde eben noch viel schöner aussehen.

    :thumbup:
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.04.2011
  2. bachhaupten, 14.04.2011 #2
    bachhaupten

    bachhaupten Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    352
    Erhaltene Danke:
    146
    Registriert seit:
    09.01.2011
    @hansdampf15
    Bin etwas verwirrt.
    Im Titel schreibst du GPS (könnte Antenne sein), im Text 3G-Stick.
    Wenn du den 3G-Stick meinst, kannst du auch einen kabellosen W-lanrouter, oder ein Handy mit W-Lanhotspot nehmen.
    Dann mußt du nichts umbauen und kannst diese Geräte einfach ins Handschuhfach legen, und über diese per W-Lan ins Intenet gehen.

    4G Systems XSBoxGO, akkubetriebener WLAN: Amazon.de: Elektronik

    Samsung S5570 Galaxy Mini Smartphone 3,2 Zoll lime: Amazon.de: Elektronik

    Diese zwei Geräte würden funktionieren.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.06.2015
  3. hansdampf15, 14.04.2011 #3
    hansdampf15

    hansdampf15 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    148
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    08.01.2011
    Sorry @bachhaupten. Du hast recht hat nichts mit GPS zu tun. Sondern. will einfach nur den Hässlichen 3g Stick fürs Mobile Internet nicht in die Buchse außen stecken sondern permanent mit meiner Twin Karte ins Gehäuse bauen. Denn ich nutze das Flytouch auch als Radioempfänger. Und hey es gibt nichts schöneres als Störungsfreien Radiogenuss egal wo man ist und das eben Mobil übers Internet.
    das war mein Gedanke denn so schleppe ich das Tablet rum und den Stick extra. Und wenn du net aufpasst ist das Teil auch Ruck Zuck abgebrochen.
     
  4. enidandreas, 14.04.2011 #4
    enidandreas

    enidandreas Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    349
    Erhaltene Danke:
    101
    Registriert seit:
    13.01.2011
    Hi,
    ...bin zwar kein MOD, aber könntest Du bitte den Thread Titel entsprechend ändern? In der jetzigen Form stiftet der nur Verwirrung...

    Danke

    Gruß
     
  5. heizung845, 17.04.2011 #5
    heizung845

    heizung845 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    113
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    10.08.2010
    Also sas musst du schon selbst ausprobieren ob da genug Platz drin ist und wie der Empfang ist, auf den Bildern des geöffneten Pad sieht es so aus als ob hier und da noch Platz wäre. Wenn du es fest im Auto betreibst benötigst du ja auch keinen so großen Akku mehr, dann hast du auf jedenfall genug Platz.

    Wenn du das fest innen an einen der USB Anschlüsse lötest musst du nur darauf achten das du nix anderes mehr daran einstichst.
     
  6. nightchild79, 17.04.2011 #6
    nightchild79

    nightchild79 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    340
    Erhaltene Danke:
    64
    Registriert seit:
    25.12.2010
    Bin wieder Da, zwar ohne Pad aber das kommt noch. ;)

    Ist ne tolle idee, wenn mein Pad net hin wäre hätt ich schon Bluetoth drin.
    was "Mike01" schon sagte das Wlan-modul sitzt am internen 3. USB Port im Pad ob man dort jetzt direkt nen 2tes gerät dran löten kann weiß ich jetzt nicht, aber man könnte ja, wenn man auf einen externen USB verzichten kann hätt ich mir das dort eine steckerleiste dran gelötet (um es auch wieder abzuziehen). wenn du nen Y-USB kabel hast, kannste ja mal testen ob 2 sachen gleichzeitig am USB gehn z.b. dein UMTS stick und nen Massenspeicher.

    nachtrag:
    platzmäsig passt mein 1und1 stick mit rein
    und noch nen kleiner anreitz, es ist noch platz für eine interne gps antenne, es gibt welche in 3-4mm stärke und gibts ab 10 talas. wollte sie schon best. aber naja da kam was dazwischen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2011
  7. hansdampf15, 17.04.2011 #7
    hansdampf15

    hansdampf15 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    148
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    08.01.2011
    Hey @nightchild Sach mal an wo ich die GPS Antenne her bekomme. Denn ich will mal diese Woche in der Firma in der Elektrowerkstatt versuchen das ganze umzusetzen. Denn mich reizt das ganze echt denn alles intern wäre eine schöne Lösung. Wie ist das denn dann mit dem Empfang vom GPS Signal. Denn Momentan habe ich so Sprünge. Liegt wohl auch daran ds ich die Antenne Hochkant an meine Halterung mit Kabelbinder befestigt habe. Die interne Lösung wäre ja echt geil wenn dann noch die Signalstärke geil wäre baue ich mir alles um.
    Kannst du mir mal deine Bezugsquelle sagen wegen der GPS Antenne. Dannkeeee:thumbsup:
     
  8. nightchild79, 18.04.2011 #8
    nightchild79

    nightchild79 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    340
    Erhaltene Danke:
    64
    Registriert seit:
    25.12.2010
    Na dann kannste den Thread Titel ja wieder ändern. ;)

    Habe keine direkte Bezugsquelle muss man halt suchen mit Google oder anderen Suchmaschienen. nur die Daten sollten passen und nicht mehr als 4mm Dicke, sonst wirds eng.
    also auf der GPS-Antenne steht:

    GPS Antenna

    Frequency: 1575.42 +/- 5 MHz
    LNA Gain:26db - 28db
    Output VSWR: < 2.0
    Voltage: 3V - 5V
     
  9. Frank67, 08.06.2011 #9
    Frank67

    Frank67 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    441
    Erhaltene Danke:
    40
    Registriert seit:
    31.05.2011
    @hansdampf15

    Was machen denn die Pläne ?
    Schon umgesetzt ?
    Gibts Bilder ?

    Fragen über Fragen ...:D
     

Diese Seite empfehlen