1. juergenh99, 02.07.2012 #1
    juergenh99

    juergenh99 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    hallo zusammen,

    ich hab dazu nicht viel gefunden.
    Android Magazin Anleitung: Android 4.1 Jelly Bean auf dem Galaxy Nexus installieren - Android Magazin
    mit dieser anleitung hab ich heut endlich mein gerät unlocked und gerootet.
    hab mit jb runtergeladen und versucht mit dem rom manager zu installieren. leider hab ich nach jedem installationsversuch aber immer noch 4.0.2. drauf. es kommt keine fehlermeldung oder sonst etwas.

    hat diese anleitung schon jemand versucht?
    wäre für jede hilfe dankbar - da trau ich mich endlich zu rooten und mal was zu probieren und dann klappt die neue version nicht :-(

    danke schon mal.
     
  2. Handymeister, 02.07.2012 #2
    Handymeister

    Handymeister Foren-Manager Team-Mitglied Foren-Manager

    Hallo,

    hier im Custom ROM Unterforum findest Du bereits mehrere gute JB Roms, die sich problemlos installieren lassen. Mach es aber lieber manuell im Recovery, dann klappt das auch!

    Viele Grüße
    Handymeister
     
  3. juergenh99, 02.07.2012 #3
    juergenh99

    juergenh99 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    wie funktioniert das denn manuell? da hab ich mich noch nicht drüber getraut - ohne rom manager?
     
  4. Kiddinx, 02.07.2012 #4
    Kiddinx

    Kiddinx Android-Experte

    @Juergen

    Mit "Manuell" ist ein alternatives Recovery (z.B. Clockwork Recovery oder TWRP) gemeint, über welches u.a. Custom Roms geflashed werden.
    Guck mal hier: KLICK
     
  5. janus_01, 03.07.2012 #5
    janus_01

    janus_01 Android-Lexikon

    Hallo,

    ich würde gerne die Developerversion von Jelly Bean die auf der Keynote erwähnt wurde installieren. Dort wurde gesagt, dass alle Keynoteteilnehmer ein OTA einer Previewversion auf das Galaxy Nexus bekommen. Hat jemand eine Ahnung wie ich da ran komme?

    Würde ungern rooten. Lieber auf Stock bleiben. :D

    Vielen Dank schon mal :D
     
  6. Lion13, 03.07.2012 #6
    Lion13

    Lion13 Ehrenmitglied

    Meines Wissens war das keine komplette ROM, sondern die Teilnehmer haben während der Veranstaltung ein OTA-Update erhalten; dieses wurde dann später extrahiert und als Basis für die bisherigen ROMs auf JB-Basis genutzt.

    Ohne Root = keine Chance auf JB vor dem offiziellen OTA-Update.
     
    janus_01 bedankt sich.
  7. Kiddinx, 03.07.2012 #7
    Kiddinx

    Kiddinx Android-Experte

    Soweit ich das mitbekommen habe wird doch eh mitte Juli die finale Version via OTA ausgeliefert. :cool2:
    Da wie bei jedem OTA Update dies in "Wellen" geschieht kann es u.U. etwas dauern bis Jelly Bean bei den Nexus Besitzern ankommt. ;)

    Warum bist du so scharf auf eine Previewversion von Jelly Bean?
     
  8. janus_01, 03.07.2012 #8
    janus_01

    janus_01 Android-Lexikon

    Mir ging es darum ein "DEV"-Nexus zu haben!
     
  9. stillAndroid, 03.07.2012 #9
    stillAndroid

    stillAndroid Android-Hilfe.de Mitglied

    Also ich habe Jelly Bean vorab geflasht, damit ich endlich ungestörten Empfang habe! Das war mit 4.0.4 ja nicht mehr auszuhalten. Bisher habe ich keine Empfangsprobleme, das JB Upgrade ist für mich also absolut gut gewesen :w00t00:.
     
  10. MarcusBremen, 04.07.2012 #10
    MarcusBremen

    MarcusBremen Android-Lexikon

  11. Lupus, 04.07.2012 #11
    Lupus

    Lupus Android-Experte

    Sicher?

    1. Unlock
    2. Recovery flashen
    3. Jelly Bean flashen

    Und schon hat man JB drauf, ohne root zu haben ;)

    PS: die JB Version von koush kommt dem Stock am nähesten ran (ohne root, busybox, etc).
     
  12. Lion13, 04.07.2012 #12
    Lion13

    Lion13 Ehrenmitglied

    Man bekommt aber keine permanente Recovery ohne Root - man kann zwar quasi in die CWMR booten und dann flashen, aber macht das wirklich Sinn? ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.07.2012
  13. Charly Harper, 04.07.2012 #13
    Charly Harper

    Charly Harper Android-Experte

  14. Lupus, 04.07.2012 #14
    Lupus

    Lupus Android-Experte

    Dazu einfach das Script welches auf das Recovery prüft rausschmeißen.


    Aber wer unlocked und ein anderes Recovery flashed, kann gleich rooten, da gebe ich dir Recht.
     
  15. janus_01, 05.07.2012 #15
    janus_01

    janus_01 Android-Lexikon

    [HOW-TO] Install vanilla (stock) Jelly Bean on GSM Galaxy Nexus, now! | The Verge Forums

    hier wird erklärt, was ich ursprünglich erfragt hatte.

    das Nexus wird dabei kurzzeitig gerootet und die Takju stockrom geflasht. Anschließend mit dem OTA auf JB gebracht!:thumbup:

    Ich habe das gefühl, dass die Takju Geräte zukünftige Androidversion auch als preview erhalten. D.h. ohne Root oder CustomRom frühzeitig neuste Androidversion.
     
  16. groovinroovin, 05.07.2012 #16
    groovinroovin

    groovinroovin Android-Hilfe.de Mitglied

    Hallo,
    ich wollte darauf warten, bis JB erscheint und es dann ganz regulär via ota zu installieren.
    Wird es dann genauso gut laufen, wie wenn man die ganze Rom mit full wipe installiert, ist es besser einen clean Start mit JB zu machen? Ich wollte eigentlich von dem ganzen geroote und geflashe wegkommen....

    Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit der Android-Hilfe.de App
     
  17. ShOoNuFf, 09.07.2012 #17
    ShOoNuFf

    ShOoNuFf Android-Experte

    Warum ROOTET ihr alle und schmeist euch da 4.1 drauf und riskiert euer Nexus kaputt zu machen ?! verstehe ich garnichhhht!!!!

    Es wurde doch gesagt ich zittiere " I am sure you all want to now when you can get you"re Hands on Jelly Bean we"re going to ROLL OUT Over the Air update ( OTA ) to Galaxy Nexus / Nexus S and Motorolla XooM ( Us-Version ) starting in mid Juli !!!!!!!!

    ES IST DOCH BALD SOWEIT :))) abwarten und freuen :)
    Da ist auch der Provider völlig schnuppi ob Vodafone oder Fyve einfach mit Freude auf unser schönes GN Display schauen jeden tag auf Systemupdates schauen :) alle GN werden bis ende Juli Android Jelly Bean 4.1 drauf haben , da bin ich mir sehr sehr sicher.
    Ich würde nie Flashen oder ROOTEN wenn es in paar tagen doch soweit ist!
     
  18. n0va, 09.07.2012 #18
    n0va

    n0va Fortgeschrittenes Mitglied

    Tja, du würdest das vielleicht nicht, andere schon ;) Ich teste immer gerne vorab Software und root ist sowieso Pflicht. Flashen ist auch nix Besonderes, wenn man ein bisschen Ahnung davon hat. Kaputt gehen kann eigentlich generell nix.
     
    Eclipse6S bedankt sich.
  19. ShOoNuFf, 09.07.2012 #19
    ShOoNuFf

    ShOoNuFf Android-Experte

    Jedem das seine ;)
    Für dich ist es muss für mich noch go .:D

    Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit der Android-Hilfe.de App
     
  20. Kiddinx, 09.07.2012 #20
    Kiddinx

    Kiddinx Android-Experte

    Weil es:
    a) "einfach" geht und wir
    b) über ein Developer Device reden, was
    c) u.a. genau dafür gemacht wurde

    Mir sind bisher noch keine Fälle bekannt, wo es jemand wirklich geschafft hat sein Nexus kaputt zu flashen.

    Das wird wahrscheinlich (zumindest bei der überwiegenden Mehrheit hier in dem Forum) auch genau der Grund für den Kauf eines Nexus gewesen sein. ;)

    Um noch mal auf das eigentliche Thema zurückzukommen. Ja, man kann sich mit den ausgelieferten Features (Stock Android) zufrieden geben und damit leben.
    Wenn du dir aber mal ein paar Minuten Zeit nimmst und im entsprechenden XDA Galaxy Nexus Bereich dir die Kreativität ansiehst, was alles darüber hinaus noch möglich ist bestätigt mich das jeden Tag auf´s neue mich für Android und meinem Nexus entschieden zu haben.
    Es ist wahrlich unglaublich was für tolle Ideen und Umsetzungen die Community zu leisten in der Lage ist. :thumbup:

    "Kann" man alles machen ... "muss" man aber nicht und wenn du dich ausschließlich mit den von Google ausgelieferten Updates zufrieden geben möchtest hast du meinen Segen.
    Ich für meinen Teil werde hingegen weiter stöbern nach tollen für mich sinnvollen Erweiterungen und nehme dafür das "Risiko des Flashvorgangs" in Kauf.
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.07.2012
    Eclipse6S und dropback haben sich bedankt.