4EXTrecovery

Dieses Thema im Forum "Custom-ROMs für HTC Sensation" wurde erstellt von wikie, 15.10.2011.

  1. wikie, 15.10.2011 #1
    wikie

    wikie Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    421
    Erhaltene Danke:
    29
    Registriert seit:
    15.01.2011
    Hallo,

    ich habe mir gedacht ich mache mal ein thread auf über den 4EXTRecovery.
    Ich habe es auch schon getestet funktioniert tadellos :)
    Das recovery ist sehr umfangreich,schaut es euch mal an,es lohnt sich.

    Ich habe das recovery über die app geflasht, die kostenlose Version bekommt ihr auf xda.

    ihr könnt aber die app auch kaufen über den market,wenn euch es gefällt.Ich habe die app gekauft weil ich finde das so was meine volle Unterstützung hat.

    hier der link zu XDA

    ach ja die Updates bekommt ihr dann über die app,ich habe momentan die 2.2.7RC3 drauf und die funktioniert ohne fehler.
     

    Anhänge:

  2. superfoo, 19.10.2011 #2
    superfoo

    superfoo Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    48
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    23.05.2011
    Coole Sache. Hatte das schon auf dem Desire:smile:
     
  3. wikie, 19.10.2011 #3
    wikie

    wikie Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    421
    Erhaltene Danke:
    29
    Registriert seit:
    15.01.2011
    hihi,

    ja das recovery ist super und ich habe es auch auf dem dhd und sensation drauf.


    ,

    so Update ist da, es gab einige Änderungen
    ich habe jetzt die 2.2.7rc4 drauf und es funktioniert tadellos

    md5sum checking schon in der App bei einer Wiederherstellung, statt dem md5sum check im recovery dann. Wipe menü, damit man auch ohne was zu Flashen dalvik und cache wipen kann und Menü und andere Farben bei den Themes transparent machen wie man möchte :)

    und die app wird bald von max auf deutsch übersetzt,
     
  4. slu, 20.10.2011 #4
    slu

    slu Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    280
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    08.02.2011
    Ich bin gestern von cwm aud die hier umgestigen durch pyramide rom und find eigentlich ganz gut

    Sent from my HTC Sensation XE with Beats Audio Z715e using Tapatalk
     
  5. cargo, 20.10.2011 #5
    cargo

    cargo Gast

    Ich bezahl doch nichts für ein Recovery, solang ich zB. per ClockWorkMod, dasselbe machen kann...:thumbdn:
     
  6. Dr. Locker, 20.10.2011 #6
    Dr. Locker

    Dr. Locker Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,591
    Erhaltene Danke:
    236
    Registriert seit:
    12.01.2011
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z2
    Wiso denn bezahlen???

    Kannste doch free runterladen und installieren.

    Ich hab das mittlerweile auch drauf - läuft tadellos.

    OK, das CWM läuft auch tadellos, aber alternativen sind nie verkehrt.
     
  7. wikie, 20.10.2011 #7
    wikie

    wikie Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    421
    Erhaltene Danke:
    29
    Registriert seit:
    15.01.2011
    hihi,

    ja aber nur 3tage lang ist es eine vollversion

    update ist da

    RC5 musste rausgebracht werden weil bei Desire Z / G2 Incredible S / 2, myTouch 4G und Desire S leider bestimmte icons vergessen hatte zu inkludieren.
    Dadurch konnte es passieren dass wenn jmd das Gerät geladen hatte während es ausgeschalten war das Display anging mit lauter Meldungen über fehlende icon dateien.
    Die Funktionalität war nicht beeinträchtigt, aber natürlich ziemlich unschön.


    Deswegen bleibe ich bei meiner RC4 erstmal,bis ein großes Update kommt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.10.2011
  8. superfoo, 20.10.2011 #8
    superfoo

    superfoo Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    48
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    23.05.2011
    Das Recovery bietet gegenüber CWR einen deutlichen Mehrwert was Übersichtlichkeit, Bedienkomfort und Funktionalität betrifft.

    Natürlich muss man dafür die App nicht kaufen. Man kann sich das Recovery auch via Fastboot flashen.

    Aber 1. ist es via App komfortabler und 2. unterstütze ich mit den CHF 2.00 den Dev für seine Arbeit.
     
  9. cargo, 20.10.2011 #9
    cargo

    cargo Gast

    Nun ich kann Nandbackups erstellen, .zip flashen, USB mounten und mehr.

    Nur wegen der Übersichtlichkeit?? Nein, ich brauch des nid.
     
  10. wikie, 20.10.2011 #10
    wikie

    wikie Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    421
    Erhaltene Danke:
    29
    Registriert seit:
    15.01.2011
    na und das beste ist das man seine Partitionen zu EXT4 konvertieren und zurück zu EXT3,ohne datenverlust.

    Das selbe geht auch mit Backups von EXT3 zu EXT4 oder andersrum.

    das ist aber noch nicht alles:winki:

    Ich finde da hat max eine super Arbeit hingelegt,so was muß doch unterstützt werden,ist meine meinung.:smile:

    oder was meint ihr dazu?
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.10.2011
  11. loomes, 22.10.2011 #11
    loomes

    loomes Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    180
    Erhaltene Danke:
    31
    Registriert seit:
    17.08.2011
    Durch das neue ARHD hatte ich ext4 Recovery nun auch drauf.
    Habe es mir mal angesehen und dann wieder gelöscht.
    Es sieht aus wie eine etwas aufgebohrte Kopie vom original CWM!

    Da ich das CWM oder auch ext4 lediglich dazu brauche mal ein NAND Backup zu erstellen/wiederherzustellen und ein paar zips zu installieren bleibe ich lieber beim original CWM.
     
  12. wikie, 22.10.2011 #12
    wikie

    wikie Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    421
    Erhaltene Danke:
    29
    Registriert seit:
    15.01.2011
    ja klar, ist der normale cwm auch nicht schlecht, aber mit dem 4EXTrecovery kann man mehr sachen machen.

    Wenn du aber nur backups machst, dann reicht der normale cwm voll aus!:winki:
     
  13. cargo, 22.10.2011 #13
    cargo

    cargo Gast

    Na was kann denn des Recovery noch was ClockworkMod nid kann?

    Gut ext3 zu ext4 und umgekehrt, und? Wie oft machst du das so am Tag?:w00t00:

    Wieviel Zeit verbringst du im Recovery?
    Wichtige Dinge sind:
    - Daten sichern und wiederherstellen
    - zips flashen
    - Wipen
    - SD Karte und andere wichtige Partitionen mounten
    - wenn nötig SD Karte partitionieren...

    und was kann das hier noch? bzw. was brauch ich noch?
     
  14. Fallwrrk, 22.10.2011 #14
    Fallwrrk

    Fallwrrk Gast

    - Backups heißen wie die ROM
    - Alle Partitionsgrößen sehen, z.B. ob auf der SD Platz für ein Backup ist.
    - Im Recovery laden.
    - Themen (ok, nicht wichtig, aber nice)
    Allein das mir dem laden im Recovery hat mir schonmal den Hintern gerettet, als ich gerade angefangen hab ein Backup zu restoren und ich dann sah, dass mein AKKU schon fast untervolted ist. 4EXT lohnt sich auf jeden Fall.

    mfg Marcel
     
    wikie bedankt sich.
  15. cargo, 22.10.2011 #15
    cargo

    cargo Gast

    Im Recovery laden oder Partitionsgrößen sehen oder ob Platz auf der SD Karte reicht - na sag mal, ich weiß wenn ich ein Update durchführe, ob ich Platz hab oder nid, und laden im Recovery, nun ja, wie oft kommts denn vor?

    Ich hab schon öfters bei weniger als 20% gesichert, gewiped und geflasht.
    Glaub mir das sind keine wichtigen Argumente...

    Und das die Backups wie ROMs heißen, nun gut, das wäre schon gut.
    Wie werden denn die Backups genannt, wenn von der selben ROM an einem Tag mehrere Backups erstellt werden?

    Aber trotzdem, diese Argumente reichen nid im geringsten aus, um dafür bezahlen zu wollen/müssen.
    Zumindest nid für mich, ich brauch ein Recovery für die wichtigsten Dinge bezüglich CustomROMs.:)
     
  16. Fallwrrk, 22.10.2011 #16
    Fallwrrk

    Fallwrrk Gast

    Beim Backup wird immer zuerst das Datum und DANN der ROM-name geschrieben, mehrere pro Tag sind also kein Problem. Und klar, du hast mal bei 20% gewipet etc, aber nicht bei unter 5%.

    Ich hab hier noch ein paar Dinge, die in 4EXT verbessert wurden:
    - SD-Karte kann mit 2 EXT4- und einer SWAP-Partition erstellt werden und das ohne dass die FAT32-Partition formatiert wird.
    - Wenn du ein Backup machst, wird das in dem Filesystem retored, welches man vor dem Backup hatte (CWM nimmt immer EXT3)
    - Wenn man wiped wird immer in EXT4 formatiert (bei CWM im EXT3)
    - MD5 kann auch ausgeschaltet werden, denn wenn das Backup fertig ist, ist es mit dem MD5 eh zu spät.
    - Man kann das aktuelle Alignment checken lassen,

    mfg Marcel
     
  17. cargo, 23.10.2011 #17
    cargo

    cargo Gast

    Bei weniger als 20% gesichert, gewiped und geflasht!!
    Und ja, ein flash per Recovery zieht schon extrem viel Strom.

    Bei 5% oder weniger, flasht, wiped oder sichert man ja nix... Ist eh ned gut für den Akku...:D

    Und ich verstehs ja - wenn ich dafür schon bezahlt hätte, würd ich es auch toll reden...:cool2:
     
  18. Fallwrrk, 23.10.2011 #18
    Fallwrrk

    Fallwrrk Gast

    Ich weiß, nur das hätte man mir sagen sollen, bevor er angefangen hat zu restoren und ich hab mich nicht getraut den AKKU rauszunehmen. Da war ich dann schon froh 4EXT zu haben.

    mfg Marcel
     
  19. cargo, 23.10.2011 #19
    cargo

    cargo Gast

    @Bratwurst

    Mal ehrlich wozu benötigst du beim Sensation diese Option?

    "- SD-Karte kann mit 2 EXT4- und einer SWAP-Partition erstellt werden und das ohne dass die FAT32-Partition formatiert wird."

    Mir ist kein (App2SD+) Script bekannt, welches App2SD+ bei Smartphones mit genügend internem Speicher funktioniert...
    Also ist diese Option zumindest fürs Sensation naja - egal...es sei du nutzt die SD Karte noch für andere Zwecke...
     
  20. Fallwrrk, 23.10.2011 #20
    Fallwrrk

    Fallwrrk Gast

    Meinst du mein Ubuntu 10.10-Image, welches ich per Script starte und per VNC steuere? :D
     

Diese Seite empfehlen