1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

64-Zeichen WPA2-Key elegant eingeben

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von MoonKid, 30.04.2012.

  1. MoonKid, 30.04.2012 #1
    MoonKid

    MoonKid Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    51
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    10.07.2011
    Zu Hause hab ich mein WLAN mit einem 64-Sonderzeichen-WPA2-Key konfiguriert.

    Gibt es einen "eleganten" Weg, mein (noch nicht gekauftes) Android-Gerät (Samsung Galaxy S Wifi) dort einzubinden?

    Unterstützt Android diesen Schlüsselaustausch per Knopfdruck am Router und Gerät?

    Kann man den Key auf SD-Card speichern und per Copy&Paste den Key verwenden?

    Andere Idee?

    btw: Nein, den Key zu ändern, oder einen Gastzugang einzurichten ist keine Option. ;)
     
  2. PJF16, 30.04.2012 #2
    PJF16

    PJF16 Senior-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    13,859
    Erhaltene Danke:
    8,069
    Registriert seit:
    06.01.2011
    Phone:
    Xiaomi RedMi Note 4
    Tablet:
    Nexus 7 (2012), Nexus 10, iPad Air 2 Cellular
    Wearable:
    Motorola Moto 360
    Ja, unterstützt es.
     
  3. napoHD, 30.04.2012 #3
    napoHD

    napoHD Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    206
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    14.04.2012
    keypass installieren, dropbox installieren, so hat man immer alle Passwörter dabei und aktuell. kopieren geht natürlich den von keypass aber auch von jedem anderen Dokument (Text datei).


    lg

    Tapatalk @GalaxyNote
     
  4. MoonKid, 30.04.2012 #4
    MoonKid

    MoonKid Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    51
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    10.07.2011
    Also keypass kenne ich nicht. Vermutlich ein Kennwort-Tresor?

    Das dropbox immer noch verwendet wird, schockiert mich immer wieder. Die Nachteile, Gefahren und Menschenrechtsverletzungen sind bekannt und nachschlagbar. Ich bevorzuge da ehr Wuala.

    Aber is ja wurscht, ob ich nen Online-Speicher oder ne SD-Card als Transfermedium nehme. Die Frage ist, ob man da einfach so kopieren kann. Keine Ahnung, ob es überhaupt einen Anwendungsübergreifenden Zwischenspeicher gibt.
     
  5. anzensepp1987, 30.04.2012 #5
    anzensepp1987

    anzensepp1987 Android-Experte

    Beiträge:
    514
    Erhaltene Danke:
    119
    Registriert seit:
    15.11.2010
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Du könntest das am elegantesten mit einem QR-Code lösen. Einfach am PC den Schlüssel markieren, QR-Code-Generieren und dann mit dem Barcode-Scanner vom Smartphone aus lesen. Hier mal ein Tutorial dazu: WiFi Zugang über QR-Code für Android-Handys freigeben » mobiFlip.de oder generell zu QR-Codes: Tipps und Tricks für die Nutzung von QR-Codes » mobiFlip.de
    Wenn es dir aber um mehr, als nur den WLAN-Schlüssel geht, dann würde ich auch zu KeePass raten.
     

Diese Seite empfehlen