1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

7.7 mit oder ohne 3G

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Tab 7.0 Plus (N) / 7.7 Forum" wurde erstellt von Kukuschi, 06.08.2012.

  1. Kukuschi, 06.08.2012 #1
    Kukuschi

    Kukuschi Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.08.2012
    Hallo,

    ich will mir nach laaaanger Zeit des Überlegens (immer wieder unterbrochen durch den Frust über Apples Vorgehen ... seit wann hat eigentlich ein quadratischer Kasten mit abgerundeten Ecken genug Schaffenshöhe um eine Gebrauchsmusterverletzung überhaupt in Erwägung ... ich schweife ab) ...

    Ich will mir endlich ein GT7.7 gönnen, bin mir aber unsicher, welches Modell. Mobiles Internet würde ich vermutlich nur selten verwenden wollen (alleine schon, weil es da scheinbar immer noch keine echten Flatrates gibt, sondern nur welche, die nach einem imho viel zu kleinem Datenvolumen auf viel zu langsame Geschwindigkeiten gedrosselt werden und das zu viel zu hohen Preisen), aber die Möglichkeit mein uraltes Handy durch das GT7.7 zu ersetzen würde mir schon gefallen. Ich nehme an, das Telefonieren funktioniert nur mit der 3G Variante? Kann man es so einstellen, dass trotz aktiver Telefonfunktion das Internet nur über Wifi funktioniert und nicht über die SIM (um ganz sicher sein zu können, nicht aus Versehen doch das mobile Internet zu verwenden)? Gibt es noch weitere Unterschiede zwischen den Varianten mit und ohne 3G? Der Reiz vorsichtshalber die 3G Variante zu nehmen ist groß, aber 100 Euro Preisunterschied, 380 zu 480 Euro sind für mich kein Klaks. Vielleicht habt ihr noch überzeugende Argumente die mich in die eine oder die ander Richtung kippen lassen könnten?

    P.S.: Warum bekommt man eigentlich, wenn überhaupt, die 32GB Tablets nur zu phantastischsten Preisen ab 800 Euro aufwärts?

    LG, Kurt.

    Nachtrag: Gibt es Gründe, in Deutschland oder insgesamt besser ein ATO als ein AUT (also österreichisches vs. schweizerisches) Gerät zu kaufen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.2012
  2. Mecki, 06.08.2012 #2
    Mecki

    Mecki Junior Mitglied

    Beiträge:
    39
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Hallo Kurt,

    willkommen im Club der 7.7-Fans. Ich hatte erst die WiFi-Only-Version aus Österreich und habe mir dann in Luxemburg die 3G-Version geholt (Wenn du dich für die WiFi-Only-Version entscheidest und dich ein quasi neuwertiges Gebraucht-Gerät (02/2012) mit frisch aufgespieltem ICS (Android 4.0.4) interessiert, schick`mir `ne PN).

    Für mich war die Entscheidung für 3G nach dem ersten Ausflug mit Fahrrad-Navi im Gelände klar. Da habe ich nämlich über Tethering mit meinem Galaxy S1 die Internetverbindung zum 7.7 WiFi hergestellt. Das S1 ist da sehr schnell leer und dann ist Schluss mit Navi.... Das 7.7 selbst hält mit seinem 5.100 mAh-Akku enorm lange. Mit Navi habe ich es noch nicht präzise getestet aber gerstern nach einem im W-LAN gestreamten Film bei voller Helligkeit nach 90 Minuten eine Akku-Reduktion um nur 10% gemessen. Das ist schon Spitze.

    Du kannst bei der 3G-Version recht einfach unter Einstellungen die Datennutzung sowohl komplett wie auch nur beim Roaming deaktivieren und bleibst trotzdem mit W-LAN und Telefon aktiv. Das ist kein Problem. In die Hosentasche und auch die meisten Hemdentaschen passt das 7.7 aber nicht. Wenn du dein Telefon wirklich immer dabei haben willst/musst, solltest du das 7.7 nicht als Allein-gerät nutzen wollen.

    Die 32GB-Version halte ich für entbehrlich, da sich ja mit micro-SD-Karten das Gerät problemlos um 64GB erweitern lässt. Der enorme Preisunterschied ist m.E. nicht zu rechtfertigen.

    Ich weiß nicht, wer aktuell in Europa überhaupt noch Neu-Geräte anbietet. Der Import eines Austria-Geräts ist wahrscheinlich einfacher als aus der Schweiz (Zoll!), wenn die übrhaupt nach D liefern. In der Schweiz selbst abholen, wäre da wohl eher zu empfehlen.

    Du wirst vom 7.7 egal in welcher Variante begeistert sein.

    LG
    Mecki
     
  3. Kukuschi, 06.08.2012 #3
    Kukuschi

    Kukuschi Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.08.2012
    Puh, alles gar nicht so einfach. Import wäre jeweils kein Problem ... die Österreichischen Shops (G3 Version) versenden zwar nicht nach DE aber ich habe Bekannte in Wien, von denen sich hoffentlich einer erbarmen würde mir ein Gerät zu kaufen (muss nur schnell entscheiden, solange noch ein paar in den Regalen stehen sfz ... und ich bin nicht sonderlich gut im Entscheidungen treffen) und es mir zu schicken. Schweiz habe ich auch schon was organisiert.
    Was mich viel mehr interessiert ist, wie Garantiefälle ablaufen. Ein Anruf bei Samsung Deutschland (Samsung Hotline | Telekommunikation (MID, Mobiltelefone, MP3/MP4-Player, Tablets) | Telefon 0180 5 M SAMSUNG bzw. 0180 5 67267864) hat ergeben, dass sie in DE grundsätzlich 7.7 Garantiefälle nicht behandeln, zumindest wenn es importiert wurde (das würde dann ja auch für die Schweiz gelten ... afaik dürfte das aber bei Österreich wegen EU-Recht schon wieder anders aussehen?).

    *Kopfqualm*

    Wie es mit Garantie aussieht wenn man Rooted und flashed und whiped und alternative roms nutzen würde undundund werde ich mir lieber erst anschauen, wenn ich das Gerät habe (interessiert mich sehr, scheint aber komplexer als ich gehofft hatte und ich werde mich erst gründlich einlesen müssen ... ein Gerät so zu zerstören ist im Budget nicht drin).
     
  4. NewTab, 06.08.2012 #4
    NewTab

    NewTab Android-Experte

    Beiträge:
    595
    Erhaltene Danke:
    84
    Registriert seit:
    09.01.2012
    Die o.a. Auskunft von Samsung ist so wohl nicht richtig und somit unzutreffend.

    Habe eben mal mit w-support = KOMSA (auch lizensierter Samsung - Support) in Hartmannsdorf (03722713590) telefoniert und folgende Antwort/en zu der o.a. Problematik erhalten:

    W- Support/KOMSA übernimmt für alle Samsung - Geräte - auch Tablets wie das 7,7 - mit einer EU - Lizenz die Support resp. 2 - jährige Gewährleistungs - resp. Garantieabwicklung, soweit das betreffende Gerät auch für den europäischen Markt prodiziert worden ist; feststellbar an der IMEI - Nr..

    Man sollte sich also sicherheitshalber vom Händler bestätigen lassen, dass das gekaufte resp. zu kaufende Gerät für den europäischen Markt produziert worden ist.

    Andere nicht für den EU - Markt produzierte Geräte wie z.B. die 7,7 Hongkong Tablets werden von Samsung via W-Support/Komsa nicht abgewickelt; hier muss/müsste man sich an den jeweiligen Landeshändler/ - verkäufer wenden.

    Gruss
     
  5. Kukuschi, 06.08.2012 #5
    Kukuschi

    Kukuschi Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.08.2012
    Danke dir. Heißt aber auch, wenn ich es richtig verstehe, dass man AUT-Geräte in Garantiefällen (ich hoffe eh, dass es dazu nie kommt aber sicher ist sicher) jedes mal in die Schweiz schicken müsste. Da wäre ein Österreichisches Gerät natürlich praktischer.
     
  6. NewTab, 06.08.2012 #6
    NewTab

    NewTab Android-Experte

    Beiträge:
    595
    Erhaltene Danke:
    84
    Registriert seit:
    09.01.2012
    Soweit die soeben eingeholte Auskunft von w-support zutrifft und rechtsverbindlich sein sollte, würde ich Deine Frage mit Ja beantworten.

    Die Schweiz liegt zwar nur geografisch aber nicht politisch in Europa.:D

    Es gibt doch auch Media - Märkte etc. in den Niederlanden und Luxemborg z.B; einfach mal googlen; die führen das 7,7 doch auch (noch?).

    Gruss
     
  7. Lupus2, 16.08.2012 #7
    Lupus2

    Lupus2 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.08.2012
     
  8. Mecki, 17.08.2012 #8
    Mecki

    Mecki Junior Mitglied

    Beiträge:
    39
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Hallo Lupus2,
    ich stimme dir zu, dass mit dem Material von Open Street Maps und vorherigen Download der Karten einer Region man auch ohne 3G auskommt. Ich nutze dafür selbst die app "komoot". OSMAND werde ich mir jetzt auch mal näher ansehen.

    Was du als Vorteil preist, ist gleichzeitig aber auch ein Nachteil. Das Vektor-Kartenmaterial von Mitteleuropa (da fehlt noch ein großer Teil Frankreichs, Italiens und Spaniens) umfasst nach Auskunft des komoot-Teams jetzt dort bereits 4TB=4.000GB=4.000.000MB. Speicherkarten dieser Größe werden wir vielleicht in 10 bis 20 Jahren haben. Ähnlichen Platzbedarf vermute ich bei OSMAND. Offline-Karten kann man also nur für begrenzte Regionen vorher downloaden und wenn man viel unterwegs ist, ist man auch häufig mit dem Löschen und Installieren von Kartenmaterial beschäftigt. Die Möglichkeit des permanenten downloads kleiner Datenmengen für die aktuell benötigten Strecke/Gegend empfinde ich persönlich da als komfortabler (3G-Empfang vorausgesetzt, natürlich).
    Gruß
    Mecki
     
  9. Lupus2, 17.08.2012 #9
    Lupus2

    Lupus2 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.08.2012
    Hallo Mecki,

    Danke, dass Du Dir die Mühe gemacht hast, herauszufinden, wieviel Speicherplatz das Vektorkartenmaterial für Europa beansprucht. Das ist ja eine gigantische Menge! Trotzdem möchte ich diese Angaben relativieren: Ich habe auf meinem GT-P6810 die östliche Hälfte von Frankreich (Provence bis Lothringen), die südliche Hälfte von Deutschland (bis Kassel), Österreich und die Schweiz als Vektorkarten installiert und dieser gesamte Bereich benötigt gerade einmal 2.9 GB. Da bleibt noch genügend Speicherplatz, um bei Reisen in entlegene Gebiete zusätzliche Kartenregionen temporär dazu zu laden.
    Hinzu kommt, dass man diese Kartendaten auch auf die externe SD-Karte auslagern kann. Die Navigation funktioniert auch dann perfekt. Eins ist mir bisher jedoch noch nicht gelungen, nämlich das Herunterladen von zusätzlichen Kartenausschnitten direkt auf die externe SD-Karte. Das funktioniert bei mir leider nur mit der internen SD-Karte und die Daten müssen dann von Hand auf die externe SD-Karte kopiert oder verschoben werden.
    Möglicherweise habe ich hier nur noch nicht die richtigen Einstellungen gefunden. Wenn sich mit dieser Problemstellung jemand auskennt, wäre ich für entsprechende Tips dankbar!

    Gruss aus der Schweiz
    Lupus2
     
  10. Mecki, 17.08.2012 #10
    Mecki

    Mecki Junior Mitglied

    Beiträge:
    39
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Hi Lupus,
    bei "komoot" geht das:flapper: (ich habe da keine Aktien). Ab dem nächsten update soll es auch so funktionieren, dass man die externe SD-Karte ohne Probleme in einem anderen Gerät betreiben kann also zwischen Smartphone und Tablet wechseln kann. Aber das ist alles OT.
     
  11. wohak, 17.08.2012 #11
    wohak

    wohak Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,506
    Erhaltene Danke:
    645
    Registriert seit:
    19.04.2011
    Phone:
    S6Edge, S5
    Tablet:
    Ipad Air2 64Gb
    Bei Osmand geht es auch. Vor Kartendownload aus der Sdcard den Osmond Ordner auf die ext Sdcard kopieren, danach unter "Karten/EinstellungenAllgemein" das "Verzeichnis" anklicken und (beim P6800) auf mnt/sdcard/extStorages/SdCard ändern und dann runterladen.
    Gaaanz wichtig: Achtet auf Klein/Großschreibung.
    Grüße
     
  12. Lupus2, 17.08.2012 #12
    Lupus2

    Lupus2 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.08.2012
    Hallo Mecki,

    Da ich kein Smartphone besitze, komme ich da gar nicht in Versuchung . . .

    Der ursprüngliche Beitrag von 15:16 Uhr wurde um 15:33 Uhr ergänzt:

    Hallo wohak,

    Danke für den Tip! Genau so hab ich's gemacht und das erlaubt mir, Osmand auf der externen SD-Karte zu benutzen. Will ich aber zusätzliche Kartenausschnitte herunterladen kommt bei mir die Meldung "I/O Fehler aufgrtreten". Setze ich das Verzeichnis wieder zurück auf /mnt/sdcard (interne SD-Karte), klappt das Downloaden wieder. Auch das herunterladen von Mapnic Tiles (Rasterkartenausschnitten) funktioniert bei mir nur auf die interne SD-Karte.
    Frage: Hast Du Dein P6800 gerootet?

    Gruss
    Lupus2
     
  13. wohak, 17.08.2012 #13
    wohak

    wohak Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,506
    Erhaltene Danke:
    645
    Registriert seit:
    19.04.2011
    Phone:
    S6Edge, S5
    Tablet:
    Ipad Air2 64Gb
    Ich hatte/habe auch erst das Huawei Mediapad, welches 3G besitzt und fand die damit verbundene Flexibilität, wann immer ich will das Inet zu nutzen, toll. Das 7.7 spielt in einer anderen Liga (ist ja auch ein wenig teurer) und ich bin heilfroh, es zu besitzen. Aber warum sollte ich mich verschlechtern und auf 3G verzichten - keine Frage, ohne 3G nur ein (schlechter) Kompromiß.
    Grüße

    Der ursprüngliche Beitrag von 15:43 Uhr wurde um 15:45 Uhr ergänzt:

    Klar, gerootet und 4.0.4 drauf und bin sauzufrieden.

    Der ursprüngliche Beitrag von 15:45 Uhr wurde um 15:49 Uhr ergänzt:

    @Lupu2
    Ich überlege gerade, hast Du danach die runtergeladenen Karten auch neu indiziert - einfach noch mal auf das Verzeichnis klicken ?
     
  14. Lupus2, 18.08.2012 #14
    Lupus2

    Lupus2 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.08.2012
    "Ich überlege gerade, hast Du danach die runtergeladenen Karten auch neu indiziert - einfach noch mal auf das Verzeichnis klicken ?"

    Hi wohak,
    Habe ich, aber das hat nichts genutzt. Es scheint wirklich am rooten zu liegen.
    Lupus2
     
  15. bergerstrasse, 22.08.2012 #15
    bergerstrasse

    bergerstrasse Android-Lexikon

    Beiträge:
    951
    Erhaltene Danke:
    176
    Registriert seit:
    27.06.2010
    Phone:
    S6 edge+ Note 5
    Tablet:
    Note Pro 12.2
    Ich würde mir die 3G Version kaufen, ich finde die Blicke von den Aff..... mit ihren Iphones in der S-Bahn einfach nur lustig wenn ich mit meinem Tab am Surfen bin. :)

    Gesendet von meinem GT-P6800 mit der Android-Hilfe.de App
     
  16. NewTab, 22.08.2012 #16
    NewTab

    NewTab Android-Experte

    Beiträge:
    595
    Erhaltene Danke:
    84
    Registriert seit:
    09.01.2012
    ... und wie die erst glotzen, wenn man mit dem 7,7 telefoniert ... :flapper:

    Gruss
     
  17. Lupus2, 03.09.2012 #17
    Lupus2

    Lupus2 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.08.2012

    "Klar, gerootet und 4.0.4 drauf und bin sauzufrieden.

    Der ursprüngliche Beitrag von 15:45 Uhr wurde um 15:49 Uhr ergänzt:

    @Lupu2
    Ich überlege gerade, hast Du danach die runtergeladenen Karten auch neu indiziert - einfach noch mal auf das Verzeichnis klicken ?"

    Hallo WOHAK,

    Vor wenigen Stunden hat sich auch mein P6810 auf Android 4.0.4 upgedatet und damit klappt jetzt auch bei OSMAND das Herunterladen von Offline-Vektorkarten direkt auf die SD-Karte (auch ohne rooten). [​IMG]

    Gruss Lupus2
     

Diese Seite empfehlen