1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

8pen – Alternative Texteingabe für Android

Dieses Thema im Forum "Tastaturen" wurde erstellt von heikonet, 02.11.2010.

  1. heikonet, 02.11.2010 #1
    heikonet

    heikonet Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,898
    Erhaltene Danke:
    696
    Registriert seit:
    09.05.2010
    Phone:
    Z5
    Quelle: 8pen ? Alternative Texteingabe für Android » Wenn, Demovideo, Buchstaben, Weise, Download, Sobald » mobiFlip.de


    [YT]http://www.youtube.com/watch?v=q3OuCR0EpGo&feature=player_embedded[/YT]
     
  2. ex0ps, 02.11.2010 #2
    ex0ps

    ex0ps Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    94
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    02.09.2010
    Phone:
    Motorola Milestone 2
    Sieht doch mal ganz cool aus. Werde es evtl. antesten wenn ich zeit hab :D
     
  3. BlueCity, 02.11.2010 #3
    BlueCity

    BlueCity Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    245
    Erhaltene Danke:
    44
    Registriert seit:
    26.08.2010
    Interessanter Ansatz. Die Frage ist - ist es besser oder sinnvoller als Swype?
     
  4. chrisde, 02.11.2010 #4
    chrisde

    chrisde Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    115
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    11.03.2010
    diesen ansatz sollte man lieber nicht mit einer eingabemethode mit gewohntem tastatur-layout vergleichen :).. es dürfte wohl viel zeit brauchen bis man das ordentlich drauf hat, aber ich versuchs mal :D..
     
  5. heikonet, 02.11.2010 #5
    heikonet

    heikonet Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,898
    Erhaltene Danke:
    696
    Registriert seit:
    09.05.2010
    Phone:
    Z5
    Der QR Code für den Market ist Online. Aber bei mir findet er das nicht.
     
  6. hanschke, 02.11.2010 #6
    hanschke

    hanschke Gast

    gibt keine demo. darfst direkt kaufen und 24h sind zu wenig um es zu testen. gerade alternative schreibvarianten. schade.
     
  7. sagdoch, 02.11.2010 #7
    sagdoch

    sagdoch Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    97
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    24.09.2009
    Allerdings. Habe den ganzen Tag darauf gewartet und dann das..
    sehr enttäuschend.
    Da bleibt ich wohl bei swype.
    Andreas
     
  8. bemymonkey, 03.11.2010 #8
    bemymonkey

    bemymonkey Android-Guru

    Beiträge:
    3,926
    Erhaltene Danke:
    351
    Registriert seit:
    06.12.2009
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Also mir ist's zu schwierig. Mein Daumen verdeckt andauernd die Buchstaben (und man darf den Bildschirm ja nicht loslassen, wenn man das Wort noch zu ende schreiben will), und die Buchstaben sind total willkürlich angeordnet... Denke mal ich bleib bei normalen Tastaturen.
     
  9. kRx, 03.11.2010 #9
    kRx

    kRx Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    444
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    08.06.2009
    Also ich hab es mir gerade gekauft und nach 5 Minuten wieder zurückgegeben.

    Selbst wenn du dir mal das Layout angelernt hättest... du brauchst viel zu viele bewegungen für einen einzigen buchstaben....
    wenn ich für einen buchstaben einmal um das ganze teil rumfahren muss.. in der zeit kann ich mich locker einmal vertippen...

    Es ist zwar eine nette Idee aber leider völlig unbrauchbar weil es nie die geschwindigkeit von swpye erreichen kann. Selbst normales Tippen ist sicherlich genauso schnell
     
  10. panib, 03.11.2010 #10
    panib

    panib Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    79
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    07.02.2009
    Phone:
    HTC Desire
    Die Logik der Buchstabenanordnung wird ziemlich sicher auf die englische Sprache abgestellt sein- z.B. sind die im Englischen oft benutzten Buchstaben t, h, u und y sehr nah am ´Punkt´ angeordnet. Es wird daher aus meiner Sicht ohne eine Anpassung der App an andere Sprachen nicht wirklich gelingen, sehr schnell damit zu schreiben. Ein erkennbarer Sinn der Buchstabenanordnung bleibt mir jedenfalls verschlossen.

    Vielleicht werden junge Leute mit ihrer ´uns Alten´ (bin 68) weit überlegenen Merkfähigkeit wesentlich schneller als wir lernen, a. welche 8 Buchstaben/Zeichen den vier farbigen Linien zugeordnet sind und b. ob sich die jeweils vier Buchstaben/Zeichen über oder unter der Linie befinden zur schnellen Entscheidung, ob man im oder gegen den Uhrzeigersinn ´schreiben´ muss.

    Den o.g. Einwurf, man verdecke mit dem Schreibfinger viele Buchstaben, lasse ich nicht gelten. Das tut man bei Swype und SlideIT auch. Schnelles Schreiben wird mit 8Pen nur gehen, wenn man sich merken kann, wo welcher Buchstabe steht. Das ist bei Swype und SlideIT auch nicht anders.

    Aber ob es wirklich gelingt, sich zu merken, dass das ´z´ an vierter Stelle über dem roten ´Balken´, das ´b´ an dritter Stelle unter dem gelben und das ´j´ an vierter Stelle über dem grünen Balken steht ... Ich weiß es nicht und glaube es auch beinahe nicht.

    Aber man soll nie nie sagen. Ich stand immer fassungslos vor der Tatsache, dass meine Schwiegertochter (vor der Anschaffung eines ´Androiden´) auf ihrem Steinbeil-ABC DEF-Handy blitzschnell ohne zu schauen eine SMS schrieb und sich gleichzeitig unterhalten konnte ;-)) .

    Bei Swype (oder SlideIT) gab es mal ein Video, da hat der Schreiber aber so was von blitzschnell geschrieben, dass einem schwindelig wurde. Ein Zeitvergleich zu anderen Eingabemethoden war vernichtend! zugunsten von Swype/SlideIT.

    Männer, warum gleich wieder runterwerfen? Klar ist ein Tag zu wenig, um zu üben. Aber 1 € Kosten sind doch nun kein Hinderungsgrund. Ehrgeiz !!

    Der Ansatz von 8pen erscheint mir sehr pfiffig..
     
  11. bemymonkey, 03.11.2010 #11
    bemymonkey

    bemymonkey Android-Guru

    Beiträge:
    3,926
    Erhaltene Danke:
    351
    Registriert seit:
    06.12.2009
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Bei einem bekannten Layout ist das ja auch kein Problem.
     
  12. Ayindi, 03.11.2010 #12
    Ayindi

    Ayindi Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    80
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    20.06.2010
    Hi,

    also ich hab das Ding gekauft und werds behalten. Auch wenn ich noch nicht zu 100% überzeugt bin. Aber die 1,13 € seh ich als Spende für die gute Idee! ;) Die Eingabe an sich funktioniert ganz gut und mittlerweile kann ich auch wirklich einigermaßen flüssig schreiben. Was meiner Meinung nach fehlt um es besser zu machen ist ein deutsches Wörterbuch und ne gescheite Auto completion. Habs mal auf Englisch umgestellt und so 100% scheint das noch nicht zu tun.

    Man sollte sich das App auch nur runterladen, wenn man gewillt ist etwas Zeit zu investieren. Von Null auf plötzlich wird man das natürlich nicht beherrschen. Ob ichs langfristig nutze weiß ich noch nicht, aber auf jeden Fall erstmal die nächste(n) Woche(n). :)
     
    the_alien und sp3z3l haben sich bedankt.
  13. yinas, 03.11.2010 #13
    yinas

    yinas Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    02.03.2010
    so, habs mir auch geholt, einfach aufgrund der interessanten idee.
    leider scheine ich einen bug zu haben:
    die eingabe läuft korrekt, alles schön animiert - bloss kommt oben kein text raus.
    ich werd mal die ersten bug reports und v1.1 abwarten, ansonsten wirds auch refund sein müssen
     
  14. panib, 03.11.2010 #14
    panib

    panib Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    79
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    07.02.2009
    Phone:
    HTC Desire
    Hast natürlich Recht. Aber ich habe ja auch die Meinung geäußert, dass die Sache nur eine Chance hat, wenn man eben dieses Layout ´intus´ hat. Ob das gelingen kann ??? S.o.

    Gruß
     
  15. bemymonkey, 03.11.2010 #15
    bemymonkey

    bemymonkey Android-Guru

    Beiträge:
    3,926
    Erhaltene Danke:
    351
    Registriert seit:
    06.12.2009
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Da hast Du selbstverstaendlich recht, aber das ist eben das Problem - um das Layout zu lernen, muss man's benutzen - und um's zu benutzen muesste man's schon auswendig koennen. Ich bin jedenfalls zu faul dafuer... dann kram ich lieber die Bluetoothtastatur raus, wenn's mir mit der Android Softtastatur zu ungemuetlich wird ;)
     
  16. kRx

    kRx Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    444
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    08.06.2009
    Wie soll diese Tastatur jemals schneller sein wie Swype?
    Um ein Wort in Swype einzugeben benötige ich eine wischbewegung. Je nach Länge des Wortes ist die Wischbewegung genausolang wie 1 bis sagen wir mal 4 Buchstaben in 8Pen.

    Da kann das Layout so gut sein wie es will. Wenn ich für einen Buchstaben so viel Aufwand betreiben muss kann es nicht effektiv sein.

    Es wäre effektiver für jede Sprache ein eigenes effektiveres Tastaturlayout für Swype zu entwickeln um somit häuf benutzte buchstaben zu trennen und es somit leichter zu machen verschiedene Wörter zu schreiben (bsp mit und mir - werden schnell verwechselt)
    Dies würde auch einen neuen Lernprozess benötigen aber die schnelligkeit und genauigkeit von Swype erhöhen.

    Die Entwickler von Swype haben dies sogar in betracht gezogen es aber verworfen, da die Leute gar nicht gewillt sind ein neues Layout zu lernen (zumindest nicht viele).

    Somit wird 8Pen an dem zu hohen Aufwand - Bewegung und Layout - scheitern.

    Schöne Idee aber mehr auch nicht
     
  17. hanschke, 03.11.2010 #17
    hanschke

    hanschke Gast

    gekauft, installiert, abgestürzt, refund. ich kann einfach unter cm das tutorial nicht mal machen. dann lasse ich es auch bei den meinungen die ich hier lese
     
  18. derHaifisch, 03.11.2010 #18
    derHaifisch

    derHaifisch Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,640
    Erhaltene Danke:
    254
    Registriert seit:
    09.12.2009
    Ich versuche grade diesen Text (bis nicht einschließlich hier) mit 8pen zu schreiben und es ist echt mühseelig. Das Konzept ist interessant, aber die Umgewöhnung ist extrem. Ob man da jemals schneller ist als mit Swype? Da weiß ich wo die Tasten sind. Ich werde die Tastatur dennoch noch etwas testen aber ich komme mir vor wie beim 2fingeradlersuchsystem in sehr langsam. Als ob jemand die Buchstaben vertauscht hätte.

    Edit: Ich werde schon etwas schneller und ich gebe der Tastatur eine Chance, und freue mich jedes Mal, wenn ich einen Buchstaben auswendig finde.
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.11.2010
  19. szallah, 03.11.2010 #19
    szallah

    szallah Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,009
    Erhaltene Danke:
    126
    Registriert seit:
    20.11.2009
    Phone:
    Motorola Razr i
    das wichtige bei diesem konzept ist doch vor allem, dass man damit halbwegs blind "tippen" kann. bei swype muss man ja schon so halbwegs die richtige taste treffen, was dann schonmal ner fläche von ~0,5cm² entsprechen kann. da sind diese 4 bereiche die 8pen anbietet doch wesentlich leichter blind zu treffen.

    wobei ich's erstmal nicht testen werde... schreib eh kaum mit'm handy... :D
     
  20. DirtyIdiot, 04.11.2010 #20
    DirtyIdiot

    DirtyIdiot Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,342
    Erhaltene Danke:
    388
    Registriert seit:
    12.03.2010
    Sorry für OT.

    Du bist 68Jahre und beschäftigst dich mit Android?Ich kenne niemanden ab 50Jahren den sowas auch nur annähernd Interessiert.Du bist mein Held des Monats! (ernst gemeint)
     

Diese Seite empfehlen