1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

A-Rival Pad lässt sich nicht einschalten

Dieses Thema im Forum "a-rival PAD Forum" wurde erstellt von kingcrazy, 22.07.2012.

  1. kingcrazy, 22.07.2012 #1
    kingcrazy

    kingcrazy Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    76
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    24.05.2012
    Hallo!
    Habe ein A-Rival Pad geschenkt bekommen (gebraucht). Das Teil hat kein Zubehör. Ausstattung Micro SimKarten Platz, HDMI, 8 Zoll.
    Optisch sieht es bis auf die kleine Schramme hinten gut aus.
    Zu meinen Problemen:
    1. Einschalter klemmt innen kriege ich nicht raus mit Schraubendreher.
    2. Reagiert der nicht auf das USB Kabel, welches ich über den PC anschließe.
    Hängt jetzt schon fast 3 Std dran tut sich NIX.
    3. Ich habe gelesen, dass das Teil 3 Jahre Hersteller Garantie hat. IMEI ist auf
    der Rückseite. Kann ich es ohne Kaufbeleg einschicken lassen? Bei HTC ging das deswegen frage ich.

    Gruß
     
  2. kingcrazy, 27.07.2012 #2
    kingcrazy

    kingcrazy Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    76
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    24.05.2012
    kann mir niemand helfen???
     
  3. oskar-2003, 27.07.2012 #3
    oskar-2003

    oskar-2003 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    20.07.2012
    Hi,
    Wie bist Du bisher vorgegangen? Einfach nur 3 Stunden das USB Kabel angeschlossen und am PC gehängt? Über den PC kann der interne Akku nicht geladen werden. Vermute mal, dass der total entladen ist. Hast Du ein Ladegerät dabei? Versuch erstmal, den Akku zu laden, unabhängig ob der Einschaltknopf klemmt oder nicht.
     
  4. kingcrazy, 27.07.2012 #4
    kingcrazy

    kingcrazy Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    76
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    24.05.2012
    Habe leider kein ladekabel. Aber auf der Hersteller Seite steht der akku kann über usb geladen werden.
     
  5. oskar-2003, 27.07.2012 #5
    oskar-2003

    oskar-2003 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    20.07.2012
    Ich habe gerade mal bei arival geschaut, das pad80 und 83 (sind ja bis auf 3G weitestgehend identisch) lassen sich NICHT über USB laden, siehe FAQ: PAD NAV-PA80 WiFi - a-rival.
    Du brauchst also ein Ladegerät. Tipp: Sie bieten dort momentan günstige Ladegeräte an, kosten glaube ich um die 11 Euronen.
     
    kingcrazy bedankt sich.
  6. kingcrazy, 27.07.2012 #6
    kingcrazy

    kingcrazy Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    76
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    24.05.2012
    Habe es jetzt auch gelesen Pad's lassen sich nicht über usb laden. Hast recht.
    Werde mir das Stromkabel bestellen und dann schauen wir weiter.
    Wüsstest du wie man das Teil öffnet, um an den Einschalter ranzukommen?
    LG Danke nochmal
     
  7. drhardware2012, 27.07.2012 #7
    drhardware2012

    drhardware2012 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.01.2012
  8. oskar-2003, 27.07.2012 #8
    oskar-2003

    oskar-2003 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    20.07.2012
    @kingcrazy:
    volker-hagen hat nen Beitrag geschrieben, wie er das Pad geöffnet hat: http://www.android-hilfe.de/rival-pad-forum/105043-ich-habe-es-gewagt-das-pad-geoeffnet.html
    Wenn es mit nem Fingernagel nicht geht, vielleicht mit etwas dünnem flachen zwischen dem Aluminiumgehäuse und dem Displayrahmen hebeln, aber vorsichtig. Dann sollte sich das Aluminiumgehäuse abnehmen lassen und der klemmende Ein- / Ausschalter zu reparieren sein.
    Viel Glück... das wird schon!
     
  9. Elchpad83, 28.07.2012 #9
    Elchpad83

    Elchpad83 Android-Experte

    Beiträge:
    596
    Erhaltene Danke:
    109
    Registriert seit:
    12.02.2011
    Ich finde die Sauger-Methode am besten.....

    ich würde aber vorher versuchen mit einer Nadel den Einschaltknopf wieder in Position zu bringen.
    Übrigens wie's drinnen ausssieht könnt ihr Euch auf dem Pad-Bild aus diesem Post ansehen...

    http://www.android-hilfe.de/rival-pad-forum/267388-ladebuchse.html

    Gruß Elchpad83
     

Diese Seite empfehlen