1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

A/V bei Videoaufnhme asynchron und maximal 2GB Dateigröße

Dieses Thema im Forum "Asus Eee Pad Transformer Prime TF201 Forum" wurde erstellt von garv3, 23.06.2012.

  1. garv3, 23.06.2012 #1
    garv3

    garv3 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.01.2012
    Hallo zusammen,

    ich habe ein paar Probleme bei der Aufnahme von (HD)-Videos mit der Kamera App festgestellt.
    1. Asynchronität:
    Wenn ich ein Video aufnehme, werden Bild und Ton nach einiger Zeit asynchron. Das wird nach einiger Zeit wirklich extrem!
    2. maximale Dateigröße
    Die maximale Dateigröße beträgt ja bekanntlich 2GB. Leider bricht die Aufnahme eines Videos einfach ab, wenn die Datei diese größe erreicht hat. Theoretisch wäre es ja auch möglich, die Aufnahme in einer weiteren Datei fortzusetzen.

    Gibt es irgend welche Lösungen für diese Probleme? Vielleicht eine andere App, die das besser macht?

    Dank und Gruß
    garv3
     
  2. VivianMeally, 25.06.2012 #2
    VivianMeally

    VivianMeally Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    270
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    22.09.2011
    Hm ... wozu?
    Währe da nicht ein einfaches Camcoder besser dafür geeignet?
     
  3. garv3, 25.06.2012 #3
    garv3

    garv3 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.01.2012
    Ähm, wie soll ich das denn jetzt verstehen?
    Wenn ich mit einem VW über 100km/h fahren will und ich leider nicht höher als in den ersten Gang schalten kann, ist die Lösung doch auch nicht, mir einen Ferrari zu kaufen!?
    Das Gerät hat nunmal eine Camcorderfunktion. Daher sollte sie doch auch nutzbar sein...
     
  4. VivianMeally, 25.06.2012 #4
    VivianMeally

    VivianMeally Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    270
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    22.09.2011
    Du kannst auch mit einem Fahrrad im im erstem Gang über 100Km fahren wenn du willst.
    Aber beschwere dich dann nicht über mögliche folgen und Verletzung.
    Fahrrad ist nunmal ein Auto, es hat zwar räder, und Hupe. Ist aber eben kein Auto.

    So ist es auch beim Tablet, egal welche Art. Es hat zwar eine camcodes funktion. Und kann Schnappschüsse, sowie kleine Clips aufzeichnen. Aber nunmal kein Hollywood Film drehen. Höchstens ein Bollywood Film. Ich stele es mir grad Bildlich vor. Wie du dein Asus Prime auf einem Stativ oder im Rig aufgebaut hast. Und der Regisseur, "Camera ready??" schreit.


    Versuch dein Video nicht im 1080p sondern im 720p aufzuzeichnen.
    Möglicheweise liegt es an dem zu langsamen (Cache)speicher.
    Oder schalte im Debug Optionen die Cpu anzeige an. Vll, kommt der Prozessor nicht mit.
     
  5. garv3, 25.06.2012 #5
    garv3

    garv3 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.01.2012
    Ich will ja auch keinen Hollywood-Film drehen. Aber ein Full HD Video für YouTube mit einer Länge von mehr als 30 Sekunden sollte doch schon drin sein. Das Teil kostet schließlich auch ne Menge Schotter!
     
  6. VivianMeally, 25.06.2012 #6
    VivianMeally

    VivianMeally Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    270
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    22.09.2011
    Ich hab meine Katze 5 min mit dem Tablet gedreht. Das gibt ohne Problemen und asynchronität gab es auch nicht.
    In welchem Modus hast du gedreht? (Battariespar, oder Performance modus?)
     
  7. garv3, 26.06.2012 #7
    garv3

    garv3 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.01.2012
    Normal oder Performance - ganz sicher kann ich es grad nich sagen aber eco war es nicht.
     
  8. Walli33, 27.06.2012 #8
    Walli33

    Walli33 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    27.06.2012
    Ich habe das Phänomen, daß bei aufgenommenen Filmen (Vom einen Festplattenreceiver im MPG4 Format umgewandelt) nach ca 30-40 Mintuen der Ton zum Bild asynchron wird ???. Auf einen Windows Laptop ist dies bei der gleichen Datei nicht der Fall?? Hab verschiede Movieplayer ausprobiert. Es tritt bei allen auf.
     
  9. garv3, 29.06.2012 #9
    garv3

    garv3 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.01.2012
    Das liegt dann aber wohl an der Umwandlung. Ich finde es so lächerlich, dass das Tablet nicht in der Lage ist, einen Film ohne Asynchronität aufzunehmen...
     

Diese Seite empfehlen