A1 bootet nicht, System reboot bringt nichts

Dieses Thema im Forum "Lenovo IdeaPad A1 Forum" wurde erstellt von Macel, 04.07.2012.

  1. #1 Macel, 04.07.2012
    Macel

    Macel Threadstarter Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Hallo Zusammen!

    Ich bin nun seit einiger Zeit im Besitz eines A1 und für den Preis eigentlich auch zufrieden. Seit ich es nach der Lektüre gestern Nacht aus der Hand gelegt habe, startet es nur nicht mehr. Ich habe es schon über Power und Volume down Knopf versucht, komme mitlerweile auch ins Recovery Menu. Dass Rebooten bringt aber leider nichts. Das Tablet hängt weiterhin beim Boot Bildschirm.
    Zwar "hängt" es nicht im eigentlichen Sinn, die Animation bewegt sich noch, aber weiter geht es leider nicht.
    Vor einem Rücksetzen auf Werkseinstellungen graut es mir momentan noch, da ich im Repligo reader Bücher mit Markierungen habe, die ich nur sehr sehr ungern verlieren möchte. Da hängen ca. 20 Stunden Arbeit drin. Daher meine Fragen:
    - Seht ihr eine andere Möglichkeit als den Reset, um das Problem zu lösen?
    - Setzt der Menüpunkt "Wipe Data" alle Daten, also auch die des Repligo Reader, zurück?
    - Gibt es irgendeine Möglichkeit diese Daten zu sichern und dann einen "Data wipe" durchzuführen?

    Schon mal vielen Dank für die Hilfe!

    Grüße aus Guatemala!
     
  2. #2 anddior, 04.07.2012
    anddior

    anddior Android-Lexikon

    Registriert seit:
    29.11.2011
    Beiträge:
    1,000
    Erhaltene Danke:
    370
    Über ADB hast du die möglichkeit bestimmte Daten zu sichern (per Hand).
    Hast du schon mal versucht die cache partition zu löschen?
     
  3. #3 Macel, 06.07.2012
    Macel

    Macel Threadstarter Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Danke für die Antwort!

    Den Cache habe ich im Boot Menü schon geleert, das hat nichts gebracht.

    Ich habe das Backup nach folgender Anleitung versucht zu machen (Android: komplettes Smartphone-Backup ohne Root), aber es sichert nichts und der ganze Prozess dauert auch nur eine Sekunde. Bekomme auch auf dem Gerät keine Meldung "Vollständige Sicherung", wie es laut der Anleitung sein sollte...

    Eine Idee woran das liegen könnte?

    Der ursprüngliche Beitrag von 03:30 Uhr wurde um 03:46 Uhr ergänzt:

    Vielleicht sollte ich noch dazu sagen, dass das Gerät auch nicht mehr am PC erkannt wird, da ich es ja nicht in den USB Modus schalten kann...
     
  4. #4 anddior, 06.07.2012
    anddior

    anddior Android-Lexikon

    Registriert seit:
    29.11.2011
    Beiträge:
    1,000
    Erhaltene Danke:
    370
    Als erstes soltest du ADB am laufen bringen.
    Hast du dass zumindest geschaft?
    Kannst du dich mit "adb shell" verbinden?
     
  5. #5 Macel, 06.07.2012
    Macel

    Macel Threadstarter Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Wenn damit gemeint ist, dass ich die adb Datei aus den Platform Tools in den cmd ziehe und sich beim Enter drücken etwas tut, dann ja :)

    Leider verstehe ich nichts von der Meldung, die dort angezeigt wird.

    Wenn es das nicht war, dann habe ich adb wohl nicht zum Laufen gebracht...
     

Diese Seite empfehlen