1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

A2DP mit MP3-Protokoll

Dieses Thema im Forum "Zubehör für Samsung Galaxy S2" wurde erstellt von 2five, 11.08.2011.

  1. 2five, 11.08.2011 #1
    2five

    2five Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    56
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    11.07.2011
    Phone:
    Sony Xperia Z1 Compact
    Hallo alle zusammen,

    ich bin am überlegen mir ein Autoradio mit A2DP fähiges Bluetooh zu kaufen (Hab bereits beim Hersteller vom Radio nachgefragt)

    Jetzt muss ich nur wissen ob unser Galaxy S2 i9100 auch A2DP !MIT! MP3-Unterstützung beherscht.

    Wikipedia: A2DP

    Grüße 2five
     
  2. pcs-alien, 11.08.2011 #2
    pcs-alien

    pcs-alien Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    288
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    02.04.2010
    Phone:
    S6 Edge
    Ja !

    habe einen BMW F11 (aktueller 5er Touring)

    A2DP klappt tadellos.

    Alien
     
  3. Melkor, 11.08.2011 #3
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    17,620
    Erhaltene Danke:
    3,911
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Phone:
    Ulefone Power + Wiko Darknight
    Tablet:
    Archos G9 Tablet, Odys Wintab 9 plus 3G
    Wearable:
    Xiaomi MiBand
    Gute Frage!
    googlen!

    @pcs-alien
    Klar kannst du A2DP nutzen, aber die Frage ist mit welcher Qualität!? wenn das SGS2 erst intern das MP3 Dateiformat in SBC komprimieren muss, dann ist das wirklich nicht optimal
     
  4. C01, 11.08.2011 #4
    C01

    C01 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    339
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    17.07.2011
    Hab nen JVC mit BT, sobald das Radio sich verbunden hat, startet der Player in Pause und wartet nur auf ein Play Signal vom Radio und die Musik dudelt per A2DP los. Steuerbar vom Radio aus.
     
  5. pcs-alien, 11.08.2011 #5
    pcs-alien

    pcs-alien Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    288
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    02.04.2010
    Phone:
    S6 Edge
    Das kann ich nicht beurteilen,ich kann nur vergleichen.

    Ich habe auch noch MP3 auf einem USB Stick im System laufen und der Klang ist bei beiden Quellen gleich gut !

    Alien
     
  6. C01, 11.08.2011 #6
    C01

    C01 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    339
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    17.07.2011
    seh ich ähnlich, aber ich muß ehrlich sagen das ich meinen Stick vorziehe, die Bedienung is besser als per A2DP und der akku dankts auch...
     
    pcs-alien bedankt sich.
  7. 2five, 11.08.2011 #7
    2five

    2five Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    56
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    11.07.2011
    Phone:
    Sony Xperia Z1 Compact
    hmm, also keiner weis es zu 100%. Bei Google find ich auch nichts, sonst hätt ich hier nicht gefragt :-D
    Glaub ich werd mal ne Mail an Samsung schreiben, vl kommt ja was zurück.

    Ich schätze mal das MP3-Streaming unterstützt wird. Weil die Lizens wird ja bereits für den MP3-Player genutzt.
     
  8. pcs-alien, 12.08.2011 #8
    pcs-alien

    pcs-alien Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    288
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    02.04.2010
    Phone:
    S6 Edge
    Hallo !

    wissen tu ich das doch mit Sicherheit,du hast ja in erster linie nach der A2DP Fähigkeit gefragt,das ist ja nun bestätgt worden.

    Weiter ging es ja noch um die komprimierung,die finde ich auch nicht dokumentiert,was aber auch egal ist,denn die hörbare Qualität ist absolut gleich.

    Weiss nicht was du da noch nachfragen willst.

    Alien
     
  9. 2five, 28.08.2011 #9
    2five

    2five Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    56
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    11.07.2011
    Phone:
    Sony Xperia Z1 Compact
    Leider gabs von Samsung nur eine unzureichende Antwort... Naja:
    Naja ob es nun die gute MP3-Kodierung ist oder nicht, wer weis.

    @pcs-alien
    Ich hatte von Anfang an auf die Kodierung es abgesehen. Das es A2DP kann steht ja schon in den Technischen Details vom Handy.

    Und SBC Komprimierung ist definitiv schlechter und hörbarer als MP3.

    Ich werd es wohl einfach mal testen müssen.
     
  10. pcs-alien, 28.08.2011 #10
    pcs-alien

    pcs-alien Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    288
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    02.04.2010
    Phone:
    S6 Edge
    Dann teste mal,ich habs die Tage nochmal gemacht,hatte das gleiche Lied auf meinem USB Stick und auf dem Handy und habe testweise beide nacheinander eingeschaltet und KEINEN Unterschied feststellen können.

    Alien
     
  11. FlashOnFire, 18.01.2012 #11
    FlashOnFire

    FlashOnFire Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    18.01.2012
    Hat SGS2 nun A2DP oder nicht?
    Hallo, bin bei meiner Suche hier hängen geblieben und verwirrt (da kein Technikfuchs).
    Ich hab ein Bose Sounddock 10 dessen Bluetooth-Adapter A2DP erfordert. Bei meinem Samsung Wave S8500 war das gar kein Problem. BT eingeschaltet und Verbindung wurde automatisch hergestellt.

    Jetzt hab ich mir das SGS2 geholt und stelle entsetzt fest, dass ich sich keine Verbindung mehr herstellen lässt. Nachgeschaut auf der Sammsung Homepage und die Smartphones verglichen:
    Wave S8500: Bluetooth 3.0 und StereoAudioStreaming (A2DP)
    Galaxy S2: Bluetooth 3.0+HS und StereoAudioStreaming

    Bei Bose nachgefragt: "Da kann man do wohl nix machen"
    Hier heißts dagegen, das SGS2 hat A2DP. Auf Chip.de steht das auch. Und wie aktiviert mans? Oder versteh ich hier was gänzlich falsch?
     
  12. pcs-alien, 19.01.2012 #12
    pcs-alien

    pcs-alien Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    288
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    02.04.2010
    Phone:
    S6 Edge
    Also mein Auto verlantg auch A2DP und es funktioniert ganz von alleine nach der BT Kopplung.

    Alien
     
  13. Melkor, 19.01.2012 #13
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    17,620
    Erhaltene Danke:
    3,911
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Phone:
    Ulefone Power + Wiko Darknight
    Tablet:
    Archos G9 Tablet, Odys Wintab 9 plus 3G
    Wearable:
    Xiaomi MiBand
    @FlashOnFire

    Alle Androids mit min. Android 1.5 und BT haben das A2DP Profil integriert.

    In diesem Thread ging es um die interne Verwendung des Codecs, welche allerdings ein andere Thema ist
     
  14. f-rouz, 20.01.2012 #14
    f-rouz

    f-rouz Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    115
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    09.07.2011
    Ja, das S2 kann selbstverständlich A2DP, allerdings nur mit SBC-Codec in (zu) niedriger Bitrate und nicht in MP3 oder gar APT-X.
    Besserung ist erst mit Ice Cream Sandwich in Sicht, ich vermute jedoch, dass es dann auch nur SBC bleiben wird, jedoch bestätigterweise mit deutlich brauchbarer Bitrate.
     
    Melkor bedankt sich.
  15. FlashOnFire, 20.01.2012 #15
    FlashOnFire

    FlashOnFire Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    18.01.2012
    OK, danke für die raschen Antworten. War eine Dummheit von mir. Habe einfache nicht checken wollen, dass man am Adapter der Anlage auch noch mal das BT-Knöpfchen drücken muss, wohl um die alte Kopplung zu lösen und eine neue zuzulassen.
    Falls mal jemand wie ich hier rüber stolpert, das selbe Problem samt Lösung gibts hier: http://www.android-hilfe.de/zubehoer-fuer-samsung-galaxy-s2/132754-sound-dock-fuer-galaxy-s2.html

    Zum Topic: Wenn ich MP3s per Aux-Klinke auf die Anlage spiele höre ich keinen Unterschied.
     
  16. Melkor, 20.01.2012 #16
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    17,620
    Erhaltene Danke:
    3,911
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Phone:
    Ulefone Power + Wiko Darknight
    Tablet:
    Archos G9 Tablet, Odys Wintab 9 plus 3G
    Wearable:
    Xiaomi MiBand
    Hast du dafür ne Quelle? würde mich brennend interessieren und irgendwie finde ich grade nix dazu!?
    Danke!

    @flash
    Kein Problem, wobei man es durchaus hören kann ;)
     
  17. f-rouz, 21.01.2012 #17
    f-rouz

    f-rouz Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    115
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    09.07.2011
    Habe ich inzwischen schon mehrfach bei den xda-developers gelesen, dort hieß es, dass sowohl CM9 alpha (wie auch schon bei CM7) sowie sämtliche geleakten originalen ICS Samsung-ROMs (!) einen Fix für das A2DP Bitpool Problem haben. Welche genauen Bitraten / Codecs nun verwendet werden, habe ich bisher auch noch nicht in Erfahrung bringen können.
    Wenn's dich näher interessiert, einfach mal bei xda die Suchfunktion bemühen, sind, wie gesagt, inzwischen schon etliche Threads dazu vorhanden.
     
    Melkor bedankt sich.
  18. 2five, 23.01.2012 #18
    2five

    2five Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    56
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    11.07.2011
    Phone:
    Sony Xperia Z1 Compact
    Also ich hab mal einen selbst test gemacht am alpine ri117.
    Ich konnte keine schlechtere Qualität feststellen. Klar subjektiv aber immerhin.
    Demnach denke ich dass unser s2 mp3 streaming kann.
     
  19. mass, 21.02.2012 #19
    mass

    mass Android-Experte

    Beiträge:
    486
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    22.11.2011
    Phone:
    ZTE Blade
    Hi. Ist das auch eine Frage der Hardware, welcher Codec bei A2DP verwendet wird? Mich würde das auch sehr interessieren für CM7 auf dem Blade.

    Wenn nun A2DP andere Codes als SBC anbietet, dann sind das auch "nur" MP3 oder AAC? Dann hätte ich nichts davon FLAC oder Ogg-Vorbis auf dem Android über A2DP abzuspielen, wenn das erneut umkomprimiert werden müsste?
    Ansonsten wäre das ganze A2DP eine tolle Alternative zur USB-Platte am Autoradio, ganz einfach weil dieses Radio und die meisten nur MP3 abspielen können, evtl. noch AAC (v.a. bei Sony). Da ich aber Ogg-Vorbis dem gängigen MP3 vorziehe und auch gerne mal verlustlos mit FLAC packe, was alles auf dem Android kein Problem sein sollte abzuspielen (?), wäre da bei A2DP nicht viel gewonnen.
     
  20. Melkor, 21.02.2012 #20
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    17,620
    Erhaltene Danke:
    3,911
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Phone:
    Ulefone Power + Wiko Darknight
    Tablet:
    Archos G9 Tablet, Odys Wintab 9 plus 3G
    Wearable:
    Xiaomi MiBand
    @mass
    Schon mal an die Übertragungsrate gedacht und warum man hier entsprechende Codecs verwendet?
    Flac dürfte fast ein No-go mit Bluetooth 2.0 sein, außerdem muss sowohl Sender als auch Empfänger den Codec unterstützen.
    Sprich derzeit wird es wohl kein normalen Audioempänger (Kopfhörer etc.) geben, der Ogg (warum kein Ogg, keine Ahnung) oder Flac kann!

    Cyanogen Mod hat meines Wissens nur SBC, allerdings mit höherer Bitrate als Standardandroid, was es auch etwas besser macht...
     

Diese Seite empfehlen