1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

A2SD auch für das Neo

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Sony Xperia Neo" wurde erstellt von Nexus-Bald, 15.09.2011.

  1. Nexus-Bald, 15.09.2011 #1
    Nexus-Bald

    Nexus-Bald Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    359
    Erhaltene Danke:
    31
    Registriert seit:
    07.09.2010
    Was für den arc geht funktioniert wohl auch auf dem neo.

    Habe es probiert und es geht

    Hier der Link zu XDA A2SD

    :thumbup:
    ---------------------------------------------------------------------------------------------
    App2Sd for Xperia Arc


    Thanks to DooMLoRD for his Kernel.
    Thanks to tkirton for his script.

    Description:
    App2sd has many advantages.App2sd is set on boot so it does not like link2sd.It will also work for Launcher,widget etc...because it set on boot.First it will move all Application from Internal Storage to EXT3.Then your Installing application will install on EXT3.So no more "Not enough space in Internal Storage." to install a apps.

    Requirement:
    Unlocked Bootloader
    Custom Kernel "DooMKernel v8"

    Installation:
    Recommended:
    Note:First create a EXT3 partition in your sdcard using partition tool.Click here for more info.

    1.Download and copy to sdcard.
    2.Install it via Recovery.
    3.Factory reset your phone(Settings->Privacy->Factory Data Reset)

    If you want to keep your previous application:
    1.Download and copy to sdcard.
    2.Install it via Recovery.
    3.Connect your phone to ADB and type as below:

    Code:
        adb remount
     adb shell 
    a2sd reinstall 
    Restart your device.

    It will show a black screen after SE logo(Don't know why).
    Remove battery and restart.
    It will work.
    You can see all application under /sd-ext/app.

    FAQ:

    Want to Move Dalvik cache files to the ext3:
    Code:
        adb remount 
    adb shell 
    a2sd cachesd 
    Want to Move Dalvik cache files to Internal Storage:
    Code:
        adb remount
     adb shell 
    a2sd nocache 
    Want to Remove App2SD:
    Code:
        adb remount
     adb shell 
    a2sd remove 
    Download:
    Link:App2SD
    Don't forgot to click some ads in my page.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.09.2011
  2. JackMcRip, 15.09.2011 #2
    JackMcRip

    JackMcRip Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    135
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    27.06.2010
    1) wurde der Speicherplatz zu knapp ?
    2) Wurde das Neo langsam ?
    3) Hackelte es ?

    4) oder ging es rein um die Möglichkeit?
     
  3. Nexus-Bald, 15.09.2011 #3
    Nexus-Bald

    Nexus-Bald Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    359
    Erhaltene Danke:
    31
    Registriert seit:
    07.09.2010
    Es ging rein um die Möglichkeit es zu tun.

    Platz hatte ich eigentlich noch 140MB frei.

    Man müsste aber Neo unlocken sonst bekommt man den Doomload kernel und clockworkmodrecovery nicht drauf, was aber zu Garantie Einschränkung führt.
     
  4. JackMcRip, 15.09.2011 #4
    JackMcRip

    JackMcRip Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    135
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    27.06.2010
    Danke, alles spricht für das Neo :)
    Auch die Root-Möglichkeit.
     
  5. Leusi, 07.12.2011 #5
    Leusi

    Leusi Android-Experte

    Beiträge:
    535
    Erhaltene Danke:
    73
    Registriert seit:
    03.08.2011
    Phone:
    Nexus 5, OnePlus2
    Tablet:
    LG G 8.3
    Tach.
    wollte hier auch meinen Senf dazugeben. Da ja Root nun wirklich narrensicher auf's das Neo gebracht werden kann, hab ich nun Link2SD ausprobiert bzw. getestet.

    Was das sein soll? Siehe hier http://www.android-hilfe.de/android...omplett-uberblick-verschiedener-methoden.html


    Bin bis jetzt überrascht, wie relativ leicht man seinen Speicher freiräumen kann, ohne dass man flasht etc. Was ich noch wissen wollte: welche System-Apps kann man ohne Bedenken löschen?
     
  6. mobileschorsch, 16.12.2011 #6
    mobileschorsch

    mobileschorsch Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    205
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    20.07.2011
    Einiges redundant, aber wird viel frei.

    Löschbare System Apps bei 2.3.3 - Android-Hilfe.de

    Apk/Programme, die man vom Handy deinstallieren kann - Android-Hilfe.de

    Xperia Arc - Remove Junk Apps + List of Junk Apps (4.0.A.2.368, 4.0.1.A.0.283 & 4.0.2.A.0.42) - SE-NSE Forums

    Main: How I rooted my Arc S and removed apps I don't need

    ######################################

    Mal ne Frage zu Link2SD. Mein Neo hab ich gerootet und wohl auch diese lahme 8 GB Class 4 drin (reicht aber eigentlich und 32 GB SDHC recht teuer). Die neueste Version der App Titanium Backup Pro soll auch noch mal internen Speicher freigeben (60-100MB). Stichwort Delvic Cache

    Wenn ich App2SD richtig versteh, müsste ich doch zumindest auch mit einer dieser App2SD/Link2SD/..... Apps und Root Rechten jede Systemapp, die nicht beim booten benötigt wird, OHNE SD Partitionierung auf die SD verschieben können? Ohne Root zeigen ja manche Apps beim installieren an, dass man sie verschieben kann. Man kann sie dann auch trotzdem mit App2SD verschieben, starten eben nicht mehr, weil wohl kein Root und nicht alle Dateien der App kopiert wurden.

    Solange die häufig genutzten Apps auf den internen schnellen Speicher passen, würd ich nur sowas wie Dictionary, PDFReader auf die SD verschieben bzw. dafür Platz brauchen. Ist also diese SD Partitionierung mit Root Rechten zwingend notwendig? Link2SD schein ja die SD Partition beim Booten schon miteinzulesen, da ich die Apps doch aber erst danach starte, braucht man es doch eigentlich nicht wirklich?

    Wenns doch nicht geht bzw. ich was falsch gedeutet hab, welche Dateisysteme kann ich beim Neo jetzt partitionieren, einfach zwei FAT32 (500 + 7,5GB) mit Acronis Partition manager machen in Windows, neu booten und Link2SD installieren?
     
  7. Leusi, 16.12.2011 #7
    Leusi

    Leusi Android-Experte

    Beiträge:
    535
    Erhaltene Danke:
    73
    Registriert seit:
    03.08.2011
    Phone:
    Nexus 5, OnePlus2
    Tablet:
    LG G 8.3
    tach. danke für deine liste.

    hier nochmal die Übersicht über die verschiedenen Methoden:
    http://www.android-hilfe.de/android...omplett-uberblick-verschiedener-methoden.html

    wegen der Partitionierung, etc:

    Link2SD Guide and Usage Tutorial | MadTeam

    zwar Englisch, aber sollte kein Problem sein, oder? Wenn ja, dann sag bescheid.



    ........................
    wegen System-Apps löschen:
    [TUT] List of System Apps for Xperia Neo stock based firmwares (To remove bloatware) - xda-developers -jetzt erst gefunden.
     
    mobileschorsch bedankt sich.
  8. mobileschorsch, 17.12.2011 #8
    mobileschorsch

    mobileschorsch Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    205
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    20.07.2011

    bekomm bei partitionieren einen error und er partitioniert nicht zu Ende. FAT bleibt erhalten und Daten weiterhin lesbar, scheint garnicht anzufangen mit dem Partitionieren.

    Angeschlossen hab ich die SD Card über das NEO (MSC Modus, USB-Debugging aktiviet), Partition tool erkennt auch das Laufwerk, aber "Apply" klappt wie gesagt nicht. Kann das Neo nur ein bestimmtes System (habs mit ext2 versucht, weil für SD Card besser sein soll und als Primary angegeben)? Die alte FAT Partition hab ich gelassen. Sollte man die SD Karte komplett löschen oder hast du evtl. nen SD Card Reader benutzt statt der SD im NEO über USB? Card Reader hab ich jetzt keinen hoffe, das geht über NEO-USB. Sag mal bitte genau wie du gemacht hast, wenn ohne Card-Reader:

    SD platt machen, zwei Primary FAT32 + ext2, welcher USB Neo Modus. Danke
     
  9. Leusi, 17.12.2011 #9
    Leusi

    Leusi Android-Experte

    Beiträge:
    535
    Erhaltene Danke:
    73
    Registriert seit:
    03.08.2011
    Phone:
    Nexus 5, OnePlus2
    Tablet:
    LG G 8.3
    Ich hab es mit einem externen Reader gemacht. Vorher die SD gelöscht mit dem "Partition Tool" (delete), dann "create"/erstellen der 2 Partitionen - hab beide aber auf FAT32 gemacht und nicht FAT32/ext2.

    Aber es sollte auch im Neo gehen: auf Massenspeicher stellen und unter Einstellungen/Speicher SD-Karte entnehmen machen/aktivieren - hoffe, dass der Pc dann immer noch die Karte erkennt.
     
  10. mobileschorsch, 17.12.2011 #10
    mobileschorsch

    mobileschorsch Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    205
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    20.07.2011
    Danke, hab jetzt noch mal anderes Partition tool probiert, mit dem EASEUS gehts nicht, da kommt fehler, mit Partition Wizard funzt es, ohne das die Daten von der FAT32 verloren gehen, wenn hinten noch genug Platz für neue Partition.

    Hab jetzt ext2 gemacht, weil das wohl weniger Schreibvorgänge verursacht als neuere ext3 und damit wohl die SD Karten nicht so "shreddert". FAT32 ist wohl doch etwas alt und für SD Karten nicht konzipiert, hast auch das 4GB Datenlimit.

    Jetzt ist das NEO eigentlich vollendet in Perfektion :)
     
  11. Leusi, 17.12.2011 #11
    Leusi

    Leusi Android-Experte

    Beiträge:
    535
    Erhaltene Danke:
    73
    Registriert seit:
    03.08.2011
    Phone:
    Nexus 5, OnePlus2
    Tablet:
    LG G 8.3
    Naja, ob nun ext2/3 (Linux) oder FAT32 (max. 4gb) ist doch eigentlich egal. Beide werden unter Windows nicht angezeigt (als 2. Partition der SD Karte) und ich hab keine dermassen grosse Apps, welche an der 4GB Hürde/Sperre scheitern würden.

    Ich hab mir jetzt den Spass gemacht und alle Apps auf die 2. Partition der SD Karte bzw. externen Speicher verschoben - bis auf Adobe Flash geht alles. Ergebnis: 270MB freier interner Speicher.

    Werde mal weiter testen, ob es noch irgendwo hackt.
     
  12. mobileschorsch, 17.12.2011 #12
    mobileschorsch

    mobileschorsch Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    205
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    20.07.2011
    weiss nicht inwieweit Defragmentierung da entscheidend ist, FAT ist afaik für grössere Dateien besser, für kleinere und weniger Schreibvorgänge wie gesagt ext. 4GB Dateien hab ich auch nicht :)

    Also bei mir gibts wesentlich mehr Apps als Adobe Flash, bei denen der "create link" Button in Link2SD nicht geht (grau im Hintergrund). Steht dann auch dort "system-app" sollten nicht verschoben werden. Ich hab ja root, wie konntest du die trotzdem verschieben? Link2SD Pro Version gibts nicht ...

    320-270 heist ja dass die bloatware und stock apps vom Sony das Ding ganz schön zugemüllt haben! Da muss ich die Listen oben auch noch etwas abgrasen. Wichtige Apps wie Firefox/Dolphin lass ich aber auf dem schnelleren internen Speicher.

    Aber läuft eigentlich sehr stabil und schnell, von Abstürzen und langsamen System kann ich nicht klagen wie im anderen Thread. Android Booster und Autostartmanager sind aber Pflicht um das System mal auszumisten.

    Einziges Manko scheint evtl. Backup mit Titanium bei Link2SD zu sein, erstellt Titanium die Links richtig oder sichert evtl. nur Verknüpfungspfade, die beiden Apps müssten doch eigentlich abgestimmt sein, damit das funzt?!?
     
  13. Leusi, 17.12.2011 #13
    Leusi

    Leusi Android-Experte

    Beiträge:
    535
    Erhaltene Danke:
    73
    Registriert seit:
    03.08.2011
    Phone:
    Nexus 5, OnePlus2
    Tablet:
    LG G 8.3
    Titanium stellt die Apps wieder her, aber nicht im externen Speicher, sondern im internen. Hatte das Problem, dass ich das nicht berücksichtigt habe und sehr schnell die Meldung kam: "geringer Speicherplatz", was ja klar ist, wenn alle Apps wiederhergestellt werden. Da heisst es erstmal die grossen Apps Wiederherstellen und dann mit Link2Sd verschieben, so dass genug Platz vorhanden ist.
    Zwar nervig, aber ich hab bei erst 50% wiederhergestellt mit Titanium, dann mit Link2SD verschoben, und dann die restlichen 50%. Ein wenig Zeitintensiv aber besser als alle Apps zu verlieren.
     
    mobileschorsch bedankt sich.
  14. mobileschorsch, 29.12.2011 #14
    mobileschorsch

    mobileschorsch Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    205
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    20.07.2011
    Kan man Google Maps und den Sony Home Launcher eigentlich sicher löschen ohne das es Boot oder Updateprobleme später gibt? Kann jemand berichten? Habe Go Launcher als Standard und würde Maps (15MB) gerne auf SD verschieben
     
  15. Leusi, 30.12.2011 #15
    Leusi

    Leusi Android-Experte

    Beiträge:
    535
    Erhaltene Danke:
    73
    Registriert seit:
    03.08.2011
    Phone:
    Nexus 5, OnePlus2
    Tablet:
    LG G 8.3
    kannst Maps verschieben: geht. Ich hab Maps "eingefroren" - App noch vorhanden aber wird nicht gestartet bei Boot (habe so meinen Browser deaktivert). Deinstallieren müsste auch gehen, da man ja jederzeit Maps aus dem Markt beziehen kann (oder irre ich mich?).
     
    mobileschorsch bedankt sich.
  16. mobileschorsch, 08.01.2012 #16
    mobileschorsch

    mobileschorsch Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    205
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    20.07.2011
    Mal noch ne Frage:

    In link2sd wird ja auch immer noch ein App2SD button. Ich hab die Tage mal 10 versch. Android Browser zum Testen installiert, alle direkt nach Installation per Link2SD komplett auf die SD gelinkt (Programm, Dalvik-Cache, Bibliotheken) Trotzdem sind vom internen Speicher in der Zeit 20 MB verschwunden. Können da immer noch Ordner für Lesezeichen, temp. Dateien, Browser-Cache sein, die Link2SD nicht verschiebt? Von anderen Apps können die 20 MB nicht kommen, dass muss an den kürzlich installierten Browsern liegen. Also App2SD auch noch jedesmal drücken zum vollständigen verschieben?
     
  17. Leusi, 08.01.2012 #17
    Leusi

    Leusi Android-Experte

    Beiträge:
    535
    Erhaltene Danke:
    73
    Registriert seit:
    03.08.2011
    Phone:
    Nexus 5, OnePlus2
    Tablet:
    LG G 8.3
    Könnte sein, dass es wirklich Lesezeichen etc. sind. Aber das App2SD wird eher zum verschieben auf den "normalen" SD Speicher sein (nicht auf die Link2SD-Partition).
     

Diese Seite empfehlen