1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

A2SD+ oder nun doch nicht

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Desire" wurde erstellt von mr. winterbottom, 03.06.2010.

  1. mr. winterbottom, 03.06.2010 #1
    mr. winterbottom

    mr. winterbottom Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    84
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    09.04.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Moin,

    nach dem ich nun ein wenig mein Desire mit einem ROM, von Pauls Kitchen, geflasht habe, habe ich mal daran gemacht die Apps auf der SD zu suchen.

    Hierzu habe ich mal folgendes gemacht .......
    .... und da ist mir aufgefallen das nicht ext3 sondern yaffs2 zu sehen ist. :eek:

    # mount
    rootfs on / type rootfs (rw)
    tmpfs on /dev type tmpfs (rw,mode=755)
    devpts on /dev/pts type devpts (rw,mode=600)
    proc on /proc type proc (rw)
    sysfs on /sys type sysfs (rw)
    /dev/block/mtdblock4 on /cache type yaffs2 (rw,nodev,noatime,nodiratime)
    /dev/block/mtdblock5 on /data type yaffs2 (rw,nodev,noatime,nodiratime)

    Weiterhin ist mir aufgefallen dass in "ls -l /data" der Softlink app -> "/system/sd/app" leer ist. Also es sind keine Daten drin.
    Auch so bei app-private -> "/system/sd/app-private"

    Habe ich den nun A2SD???
    Ich habe definitiv die SD vorher im recovery Modus Partitioniert !!!! und zwar in ext3.

    Mein "mount" sieht irgendwie anders aus als bei Pauls in der Kitchen.

    mr. winterbottom
     
  2. Zipfelklatscher, 03.06.2010 #2
    Zipfelklatscher

    Zipfelklatscher Gast

    Nö, du hast kein App2SD, denn dir fehlt die Partition /dev/block/mmcblk0p2 (nach dieser sucht das A2SD-Script beim Booten und aktiviert erst bei Vorhandensein dieser Partition A2SD). Zumindest ist sie nicht gemountet, also funktioniert auch App2SD nicht.

    /dev/block/mtdblock4 und /dev/block/mtdblock5 sind Partitionen im Telefonspeicher und nicht auf der SD-Karte.
     
  3. mr. winterbottom, 03.06.2010 #3
    mr. winterbottom

    mr. winterbottom Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    84
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    09.04.2010
    Phone:
    HTC Desire
    ... dann versteh ich die Welt nimmer !!!!

    Ich habe ein ROM aus der Kitchen mit A2SD+ gebacken.
    Habe die SD vorher partitioniert (ext3).
    Dann habe ich das ROM mit mit A2SD+ aufgespielt.

    habe ich was vergessen?


    mr. winterbottom
     
  4. Zipfelklatscher, 03.06.2010 #4
    Zipfelklatscher

    Zipfelklatscher Gast

    Wie genau hast du denn partitioniert? Erst ext und der Rest FAT32? Schon mal mit ext2 versucht?

    Bei mir läuft momentan MCR3.1 aus der Küche mit A2SD+ ohne Probleme. Habe 1 GB ext2 (nicht nach ext3 gewandelt) und der Rest FAT32 und A2SD läuft wie gesagt problemlos (siehe Screenshot).

    Ext3 empfiehlt sich für SD-Karten nicht, da Ext3 ein Journaling Filesystem ist und dementsprechend viele Schreibzugriffe stattfinden. SD-Karten haben aber nur eine begrenzte Anzahl von Schreibvorgängen. Deshalb lieber ext2 nutzen.
     
  5. mr. winterbottom, 03.06.2010 #5
    mr. winterbottom

    mr. winterbottom Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    84
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    09.04.2010
    Phone:
    HTC Desire

    Nun, ich habe im recovery Modus die SD partitioniert.
    Aber ich habe von ext2 nach ext3, im recovery Modus konvertiert.

    Jetzt mache ich's nochmal mit ext2.


    mr. winterbottom
     
  6. Zipfelklatscher, 03.06.2010 #6
    Zipfelklatscher

    Zipfelklatscher Gast

    Ansonsten mal schauen, ob unter /system/etc/init.d das Script für a2sd existiert, das heisst glaube ich 40a2sd oder so. Erst damit wird ja A2SD aktiviert, wenn eine ext-Partition auf der SD-Karte gefunden wird.
     
  7. mr. winterbottom, 03.06.2010 #7
    mr. winterbottom

    mr. winterbottom Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    84
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    09.04.2010
    Phone:
    HTC Desire

    Ja, ist da!
    Also irgendwie scheint da was nicht zu stimmen.

    Wenn ich meine SD unter Windows komplett neu formartiere (FAT32) habe ich 14,8 GB
    Nach dem die SD am Desire im recovery Modus formartiere 512MB/rest FAT (ganz gleich ob ext2 oder ext3) sehe ich in Windows nur noch 14,3GB ist ja auch rcihtig!

    Wenn ich dann via mount sehen will ob ne ext2/ext3 auf der SD existiert. ist da nix gemountet.

    Mir platzt gleich mein Hirn :eek:



    mr. winterbottom
     
  8. Zipfelklatscher, 03.06.2010 #8
    Zipfelklatscher

    Zipfelklatscher Gast

    Naja, dann brauchste wenigstens kein A2SD mehr. :D

    Mit dem Befehl mount siehst du aber nur, welche Partition im Moment eingebunden sind. Um zu prüfen, welche Partitionen existieren, kannst du fdisk nehmen. Mit fdisk -l listet er alle Partitionen auf.

    gib mal in einer adb-Shell ein:

    fdisk -l /dev/block/mmcblk0

    Dann sollte in etwa so etwas dabei rauskommen:

    Auf meiner 8 GB-SD-Karte befindet sich also eine FAT32 und danach eine ext2.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.06.2010
  9. Laberistikus, 03.06.2010 #9
    Laberistikus

    Laberistikus Android-Experte

    Beiträge:
    624
    Erhaltene Danke:
    171
    Registriert seit:
    19.12.2009
    Hiho,

    Lade dir doch mal GParted runter und partitioniere damit.
    GParted ist ne iso, die auf ne cd brennen und dann davon booten.
    Alternativ kannst du natürlich auch ne Ubuntu Live CD nehmen.
    Vielleicht stimmt aber auch etwas mit deiner SD Karte nicht, ich hab auch eine, die lässt sich nur auf fat formatieren, was mir natürlich im Desire nicht auffiel, aber im Ubuntu mit GParted sofort....

    Gruß,

    Gregor
     
  10. mr. winterbottom, 03.06.2010 #10
    mr. winterbottom

    mr. winterbottom Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    84
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    09.04.2010
    Phone:
    HTC Desire
    .... bei mir kommt dass ......



    # fdisk -l /dev/block/mmcblk0

    Disk /dev/block/mmcblk0: 15.9 GB, 15931539456 bytes
    255 heads, 63 sectors/track, 1936 cylinders
    Units = cylinders of 16065 * 512 = 8225280 bytes

    Device Boot Start End Blocks Id System
    /dev/block/mmcblk0p1 1 1875 15058593+ c Win95 FAT32 (LBA)
    /dev/block/mmcblk0p2 1875 1937 499550 83 Linux


    mr. winterbottom
     
  11. mr. winterbottom, 03.06.2010 #11
    mr. winterbottom

    mr. winterbottom Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    84
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    09.04.2010
    Phone:
    HTC Desire
    AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA

    So, ich hab's .........

    ..... durch einen Zufall kam ich drauf. Ich I*D*I*O*T

    Wenn ich im recovery Modus bin ist anscheinend ext2/ext3 ausgehangen!

    Im übereifer habe ich an der adb-shell im Normalmodus "mount" eingegeben, und siehe da meine ext2 oder ext3 ist da :D

    mount

    rootfs on / type rootfs (ro)
    tmpfs on /dev type tmpfs (rw,mode=755)
    devpts on /dev/pts type devpts (rw,mode=600)
    proc on /proc type proc (rw)
    sysfs on /sys type sysfs (rw)
    tmpfs on /sqlite_stmt_journals type tmpfs (rw,size=4096k)
    none on /dev/cpuctl type cgroup (rw,cpu)
    /dev/block/mtdblock3 on /system type yaffs2 (ro)
    /dev/block/mtdblock5 on /data type yaffs2 (rw,nosuid,nodev)
    /dev/block/mtdblock4 on /cache type yaffs2 (rw,nosuid,nodev)
    tmpfs on /app-cache type tmpfs (rw,size=8192k)
    /dev/block/mmcblk0p2 on /system/sd type ext2 (rw,noatime,nodiratime,errors=continue)
    /dev/block//vold/179:1 on /sdcard type vfat (rw,dirsync,nosuid,nodev,noexec,uid=1000,gid=1015,............................


    Hab doch A2SD+. nah nanna nah na :p


    mr. winterbottom
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2010
  12. Zipfelklatscher, 03.06.2010 #12
    Zipfelklatscher

    Zipfelklatscher Gast

    Na also, was so ein geplatztes Hirn ausmacht... :D
     

Diese Seite empfehlen