1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

A500 Datenzugriff auf Win 7 Ultimate [gelöst]

Dieses Thema im Forum "Acer Iconia A500/A501 Forum" wurde erstellt von Karl_der_Schöne, 22.08.2011.

  1. Karl_der_Schöne, 22.08.2011 #1
    Karl_der_Schöne

    Karl_der_Schöne Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    50
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    22.08.2011
    Grüß Gott alle miteinander

    Ich habe mir jetzt so ein Acer geleistet und schaffe es einfach nicht mich mit meinem PC (/users/public) zu verbinden. Er sagt mir immer "Der Server bzw die Datei existiert nicht".

    Versucht habe ich es mit dem ES Datei Explorer und dem Astro. Ich habe es nur mit der IP Adresse versucht, als auch mit dem PC-Namen und auch mit und ohne Pfad, inkusive Klein- und Großschreibung. Der PC wird mir jedoch angezeigt. Ich habe auch dem Publik-Ordner expiziet freigegeben. Genauso habe ich den Admin als User angegeben, aber auch anonym hat es nicht funktioniert.

    Ich vermute es liegt irgendwo an den Windows Einstellungen. Was könnte ich noch versuchen?

    Danke
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.08.2011
  2. MRTh, 22.08.2011 #2
    MRTh

    MRTh Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.08.2011
    Hallo,
    hab das gleiche Problem beim Zugriff auf das Windows XP Fileshare und auf den USB-Drive am Router, den ich von WinXp gut zu sehen bekommen.
    MRT
     
  3. ItsLeo, 22.08.2011 #3
    ItsLeo

    ItsLeo Android-Experte

    Beiträge:
    544
    Erhaltene Danke:
    111
    Registriert seit:
    17.04.2011
    Also ich hoffe wir reden hier vom Zugriff des A500 auf eine Windows-Freigabe (SMB) !?

    Ich habe das ganze gerade mal mit meinem Notebook mit WinXP Prof. SP3 ausprobiert und funktioniert sofort und ohne Probleme.

    1. auf meinem Windows-Notebook eine Verzeichnis Test neu angelegt: C:\Test
    2. das Verzeichnis Test als Freigabe Test freigegeben
    3. die App: "ES Datei Explorer" auf dem A500 gestartet
    4. auf LAN gehen und einen neuen Server anlegen
    Beispiel: 192.168.0.10/Test
    5. Benutzername und Kennwort so eingeben, wie ihr euch am
    Windows-PC anmeldet
    und dann auf OK
    das wars schon

    Was sollte man beachten:
    Ist die lokale Firewall vom Windows-PC richtig eingerichtet ?
    Zum Test die Firewall mal deaktivieren (Internet möglichst vorher totlegen).
    Vom PC mal den Befehl: cmd aufrufen und dann einen Ping auf das A500 auführen: also zum Beispiel:
    C:\>ping 192.168.0.1
    hinter dem Befehl ping die IP-Adresse des A500 angeben
    das ganze sollte etwa so aussehen:

    C:\>ping 192.168.0.1
    Ping wird ausgeführt für 192.168.0.1 mit 32 Bytes Daten:
    Antwort von 192.168.0.1: Bytes=32 Zeit=3ms TTL=64
    Antwort von 192.168.0.1: Bytes=32 Zeit=3ms TTL=64
    Antwort von 192.168.0.1: Bytes=32 Zeit=3ms TTL=64
    Antwort von 192.168.0.1: Bytes=32 Zeit=3ms TTL=64
    Ping-Statistik für 192.168.0.1:
    Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 4, Verloren = 0 (0% Verlust),
    Ca. Zeitangaben in Millisek.:
    Minimum = 3ms, Maximum = 3ms, Mittelwert = 3ms
    C:\>
     
  4. Karl_der_Schöne, 23.08.2011 #4
    Karl_der_Schöne

    Karl_der_Schöne Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    50
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    22.08.2011
    Absolut korrekt

    Ganz genau gemacht, auch schon vorher :rolleyes2: Ich habe sogar diese Varianten durchprobiert:
    //192.168.0.10/Test oder
    \\192.168.0.10\Test
    also "echte" Netzwerkpfade Hast Du es ganz konkret so, also zuerst die IP, dann ein Slash und dann der Ordner? Der Ordner liegt auf C:\? Klarerweise freigegeben.

    Aber egal ob mit oder ohne. Der Ping wird übrigens in beiden Richtungen beantwortet. Die Firewall habe ich auch einmal komplett abgedreht - keine Änderung.

    Ich bin mit meinem Latein am Ende :(
     
  5. Neuroplant, 23.08.2011 #5
    Neuroplant

    Neuroplant Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    209
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    11.07.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Hallo,

    ich habe da auch so ein Problem
    meine NAS (so ein Billigteil von Pearl) läßt mich mit dem A501 auch nicht auf die SMB-Shares.
    ich habs jetzt halt über FTP eingebunden
    SMB macht aber auf ner Popcorn Hour keine Probleme.

    Werd da noch was dran rumprobieren.
    (habs gestern nach dem Update z.B. nicht nochmal versucht)

    Neuroplant
     
  6. MichaelN0815, 23.08.2011 #6
    MichaelN0815

    MichaelN0815 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    342
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    18.04.2011
    Hast Du auch das zugehörige Netzwerkprotokoll aktiviert?
    In vielen der 1000 Super-Geheimen-Tips zu Windows wurde oftmals empfohlen unnötige Protokolle anzuschalten. Nicht, das es daran liegt.
     
  7. mmeier, 23.08.2011 #7
    mmeier

    mmeier Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    199
    Erhaltene Danke:
    29
    Registriert seit:
    06.07.2011
    Phone:
    HTC Desire
    Zugriff auf ein NAS (LG N2A2) hat hier geklappt. Wollte User/Passwd haben aber dann "war er da". Nur drucken ging nicht :( (1)

    Bei Win7-Systemen ist es auch oft eine Frage der Sicherheit. D.h. WAS hast du freigegeben? Es wird ja am Anfang (Einrichten) gefragt und wenn man da NEIN sagt, gibt die W7 nichts raus

    Meine Win7-Rechner "sehen" sich auch nicht da sie in verschiedenen Workgroups sind

    Welches Sicherheitsmodel fährst du? Ich vermute "das Acer Teil" ist ein Homeserver. Ggf. erlaubt der nur "Mitglieder Workgroup" den Zugriff und das Tablet "kommt da nicht ran"

    (1) Das N2A2 hat eine Printer-Server funktion eingebaut, der Drucker (Samsung) hat auch ein entsprechendes Android-Program aber wurde nicht gefunden. Geht wohl nur wenn der Drucker ein WLAN-Model ist
     
  8. Karl_der_Schöne, 24.08.2011 #8
    Karl_der_Schöne

    Karl_der_Schöne Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    50
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    22.08.2011
    Ich habe jetzt etwas herumgesucht und in meiner Verzweiflung folgendes gefunden:

    Windows 7 und Linux mit Samba/NFS gemeinsam im Netz verwenden | WindowsPro

    Jetzt kommt der Zeitpunkt wo der Aff ins wasser hupft :rolleyes2: Die zwei reg Einträge importiert und unter ES ging es noch immer nicht :( Dafür funktioniert es problemlos mit dem Astro. Ok den zweiten PC angeworfen (dort sind diese reg Einträge nicht vorhanden) - funktioniert.

    Also fliegt der ES hinunter, obwohl er mir von der Bedienung her lieber gewesen wäre und der Astro bleibt. Falls irgendjemand eine technische Erklärung dafür hat, interessiert mich. Ich bin zwar nicht der Guru, aber vielleicht in 20 Jahren :rolleyes2:
     
  9. Karl_der_Schöne, 24.08.2011 #9
    Karl_der_Schöne

    Karl_der_Schöne Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    50
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    22.08.2011
    Und er ärgert mich schon wieder :( Ein paar pdf in den Ordner gelegt, versucht aufzumachen, sagt er mir doch glatt: "Dateityp pdf nicht gefunden". Lokal abgespeicherte pdf sind kein Problem.

    Schön langsam bereue ich den Kauf :(
     
  10. MichaelN0815, 24.08.2011 #10
    MichaelN0815

    MichaelN0815 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    342
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    18.04.2011
    Benutz mal den GhostCommander. Mit dem hat bei mir bisher alles geklappt. Außerdem liebe ich den alten Norton-Look ;-)
     
  11. ItsLeo, 24.08.2011 #11
    ItsLeo

    ItsLeo Android-Experte

    Beiträge:
    544
    Erhaltene Danke:
    111
    Registriert seit:
    17.04.2011
    Ja, ganz exakt so: 192.168.0.10/Test
    Die IP-Adresse des PCs
    / - ist ein Trennzeichen und
    Test - dies ist der Freigabename ! und nicht zwingend der Name des freigegebenen Verzeichnisses
    In der Windows-Prof-Edition kann man den Freigabename unabhängig vom Verzeichnisname eingeben !

    Das Problem der Kerberos-Verschlüsselung kann ich bestätigen.
    In einem Win2008R2-Netz mussten wir neben der AES-Verschlüsselung für Kerberos zusätzlich in einer zentralen Richtlinie der Domäne, die ältere DES-Verschlüsselung für Kerberos aktivieren, damit das Windowsnetz ausreichend abwärtskompatibel ist. Damals ging es dabei um ein SSO-Problem (Single Sign-on).

    Bei der Kerberos-Geschichte ist mir dann noch eingefallen, dass ich vor langer Zeit auf meinem PC ganz bewusst unter "Erweiterten TCP/IP-Einstellungen" der Netzwerkkarte, WINS benutze. Also das "NetBIOS über TCP/IP aktiviert" habe.

    Für die Ordner/Datei-Verwaltung nutze ich auch den
    "Total Commander für Android 1.0 rc1" incl. den Plugins für FTP+LAN+WebDAV.

    Das PDF-Problem ist auch sehr seltsam.
    Auch das funktioniert bei mir über die Netzfreigabe ohne Probleme.
    Eventuell kannst Du Dir ja mal die App: "Adobe Reader" noch zusätzlich installieren.

    Nachtrag:

    Was wir auch beachten sollten: Du setzt ein A500 mit Android 3.1 ein, ich ein A501 mit Android 3.2

    Wenn die Windowsfreigabe (SMB) nun garnicht so richtig will, dann kannst Du auch über FTP gehen.
    Das hat auch den Scharm, das Du über den Tablet-Browser auf die Dateien zugreifen kannst.
    Auf Deinen PC einen FTP-Server-Dienst laufen zu lassen, ist nicht das große Problem.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.08.2011
  12. Neuroplant, 25.08.2011 #12
    Neuroplant

    Neuroplant Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    209
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    11.07.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Hallo,

    Wie funktionieren damit denn SMB Zugriffe?

    Neuroplant
     
  13. ItsLeo, 25.08.2011 #13
    ItsLeo

    ItsLeo Android-Experte

    Beiträge:
    544
    Erhaltene Danke:
    111
    Registriert seit:
    17.04.2011
    Du musst noch die App: SMB plugin für den Ghost Commander nachinstallieren.
     
    Neuroplant bedankt sich.
  14. Karl_der_Schöne, 25.08.2011 #14
    Karl_der_Schöne

    Karl_der_Schöne Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    50
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    22.08.2011
    Der Ghost Commander ist ganz gut und er verbindet sich (fast) problemlos. Bei mir ging er zuerst nicht, bis ich das Sonderzeichen aus dem Paßwort herausnahm, er zeigt es ja oben im KLARTEXT, wo es fehlte obwohl er es beim Eintippen annahm, (was soll das eigentlich??? Paßwörter im Klartext???) an. Also: smb://user: passwort@server/freigabepfad

    Allerdings habe ich den ES und den Astro bereits deinstalliert. Könnte es am Sonderzeichen im Paßwort liegen, daß es mit denen nicht funktioniert hat? Nur so eine Idee.
     
  15. franzm19, 25.08.2011 #15
    franzm19

    franzm19 Android-Experte

    Beiträge:
    851
    Erhaltene Danke:
    74
    Registriert seit:
    13.02.2011
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab
    Ich musste auch die Sonderzeichen entfernen !
    Danach war der Zugriff auf PC Win 7-64bit, Notebook Win 7-32bit und Mybooklive (linux)
    ohne Probleme möglich.
     
  16. Karl_der_Schöne, 26.08.2011 #16
    Karl_der_Schöne

    Karl_der_Schöne Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    50
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    22.08.2011
    Es ist eine absolut unwichtige Information, wer gibt den schon Sonderzeichen in seine Paßwörter ein :confused: Das Paßwort 1234 ist doch sicher genug :w00t00:

    Irgendwie bin ich dem GhostCommander dankbar, daß er die Paßwörter, nicht nur bei der Eingabe sondern auch im Betrieb, in Klartext anzeigt, wäre mir sonst nie aufgefallen :rolleyes2:

    Jetzt gehts noch darum: Wie verstecke ich das Paßwort im Betrieb? Ja, ich bin ein bißchen paranoid, meine Paßwörter sind nicht 1234 :flapper:
     
  17. Neuroplant, 26.08.2011 #17
    Neuroplant

    Neuroplant Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    209
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    11.07.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Hallo,

    ist mir schon fast peinlich die Frage, aber wie verbinde ich mich mit Hilfe des Ghostcommander mit einem SMB-Share?
    das SMB-Pack hab ich installiert, aber das Eingeben des Shares wie oben beschrieben klappt nicht, weil ich das führende "/" nicht wegbekomme.

    Neuroplant
     
  18. franzm19, 26.08.2011 #18
    franzm19

    franzm19 Android-Experte

    Beiträge:
    851
    Erhaltene Danke:
    74
    Registriert seit:
    13.02.2011
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab
    Ghostcommander starten
    Menue-Taste - dann Ordner wählen - dann Home wählen
    Windows Samba Share auswählen
    nun kommt die Eingabemaske für IP-Nr Passwort Nutzername /Pfad
    das wars
     
    Neuroplant bedankt sich.
  19. Karl_der_Schöne, 26.08.2011 #19
    Karl_der_Schöne

    Karl_der_Schöne Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    50
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    22.08.2011
    Ghostcommander starten
    Links oben etwas länger drücken (2 bis ca 3 Sek)
    smb://Benutzername:paßwort@IP-Adresse/Ordnerpfad/ eingeben
     
  20. MRTh, 30.08.2011 #20
    MRTh

    MRTh Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.08.2011
    Irgendwie weigert sich mein A500 hartnäckig sich mit WIN Shares zu verbinden.
    Wenn ich das WLAN am A500 aktivire und auf dem PC den A500 anping, dann bekomm ich zweimal noch Antwort und dann Zeitüberschreitung.

    Internet Zugriff klappt aber.
    Bin jetzt ratlos.
     

Diese Seite empfehlen