1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

A500 hinter Poxy, Zugriff auf lokale Webserver

Dieses Thema im Forum "Acer Iconia A500/A501 Forum" wurde erstellt von hartmut64, 17.09.2011.

  1. hartmut64, 17.09.2011 #1
    hartmut64

    hartmut64 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.09.2011
    Hallo zusammen,
    ich habe seit wenigen Tagen mein erstes android Gerät, das Acer Iconia A500. Am Gerät habe ich außer dem Update auf 3.1 und natürlich ein paar Apps nichts verändert (kein root). Ich komme auch ganz gut zurecht, nur eine Sache bekomme ich nicht hin:
    Bei mir laufen alle Rechner hinter einem Proxy Server (Jana Server) mit fester IP (auch das A500). In dem Netzwerk gibt es auch noch andere Geräte mit einem Webserver (Hausautomation, IP-Kamera). Außerdem läuft auf dem Rechner mit dem Proxy Server noch ein DLNA-Server (Twonky).
    Ich kann über den Proxy surfen (auch Dolphin), mit dem FileManagerHD auf freigegebene Ordner zugreifen und auch Multimediadateien von Twonky abspielen.
    Was absolut nicht geht, ist das Ansprechen der lokalen Webserver. Auf meinem Destop Recher gebe ich z.B. einfach 192.168.1.111 ein und bin auf den Webseiten des Geräts. Mache ich das am A500 kommt der Fehler, " die angeforderte URL konnte nicht geholt werden". Ich habe auch verschiede Schreib-Varianten mit "http://ip" probiert es klappt nicht, immer will der Browser raus ins Internet und der DNS kennt meine Geräte natürlich nicht.
    Bei den Ausnahmen für den Proxy habe ich neben localhost auch schon mit diversen Einstellung probiert, z.B. localhost,192.168.1.111 oder 192.168.1.* wobei der Stern der Platzhalter sein soll. Im Proxy habe ich offline DNS Einträge gemacht, nichts. Einträge in die host Datei kann man ja ohne root nicht machen, es muss doch auch irgendwie so gehen.

    Fragen:
    hat das jemand schonmal hinbekommen?
    schreibe ich die Proxy Ausnahmen falsch?
    muss ich spez. App nehmen oder rooten?


    Bevor ich weitermache, muss das erstmal klappen. Schonmal vielen Dank für Eure Hilfe. Bin für jeden Tip dankbar. Schönen Sonntag!
     
  2. hartmut64, 19.09.2011 #2
    hartmut64

    hartmut64 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.09.2011
    Nochmal hallo,
    ich habe weiter probiert, noch ohne Erfolg. Dies habe ich noch getestet:
    -Ich kann das Tab aus meinem LAN anpingen
    -schalte ich den Proxy ab, komme ich auf den lokalen Webserver (Java wäre noch schön), Internet geht dann natürlich nicht mehr.
    -bei den Proxy Ausnahmen habe ich mal 192.168.1.0/24 eingetragen, geht auch nicht, selbst eine konkrete IP geht nicht.

    Wäre schön, wenn mir jemand helfen könnte, Danke!
     
  3. whynot, 19.09.2011 #3
    whynot

    whynot Android-Experte

    Beiträge:
    491
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    09.05.2011
    Offensichtlich kommt Dein Iconia ja durch den Proxy durch, sonst könntest Du nichts im Internet sehen. Und generell scheinst Du ja auch im Proxy freigegeben zu haben, daß Rechner aus Deinem Netz auf die Server zugreifen können.
    Hast Du auf den Servern denn spezielle Freigaben erteilt, so daß nur bestimmte IPs zugreifen können ?

    Zu hause nutze ich keinen Proxy und kann daher nicht testen, ob das bei mir geht. Lediglich auf meinen Router greife ich direkt per IP zu, und das geht.
     
  4. Ghent, 21.09.2011 #4
    Ghent

    Ghent Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    150
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    13.06.2011
    Heißt also, dein Proxy fängt alle Requests auf dem 80er Port ab und leitet sie immer ins Inet weiter.

    Wie sieht dein Netzwerk genau aus?
    Hast du nen Router oder so oder steckt ne DSL Karte im Server Rechner.
    Wie connectest du dich in dein Netzwerk, falls kein Router vorhanden. Mit Accesspoint? Hast du, falls kein Router vorhanden, alles per Switch/Hub verbunden?
    Was hast du am Iconia eingestellt? Nur feste IP oder auch die DNS fest vergeben, etc.?

    Brauchen einfach mehr Infos.
    Das Abschalten des Proxys hilft ja.
    Jetzt müssen wir heraus finden, warum die PC's mit Proxy gehen und das Iconia nicht.
     
  5. hartmut64, 21.09.2011 #5
    hartmut64

    hartmut64 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.09.2011
    Mein Netzwerk sieht so aus:
    Ich habe eine Fritzbox ohne WLAN, dahinter ist der Rechner mit dem Jana-Server. Der hat zwei Netzwerkkarten, eine bekommt ihre Adresse mit DHCP von der Fritzbox 192.168.178.x, eine hat eine feste IP innerhalb meines LANs 192.168.1.y.
    Der JanaServer ist ein Proxy und stellt LAN seitig auch einen Web-, DNS-, Email- und FTP-Server zur Verfügung. im Lan hängt ein Linksys WRT54G mit fester IP, die Routingfunktion wird nicht benutzt. Das A500 hat ebenfalls eine feste IP.
    Im LAN gibt es neben dem Server noch PCs und Controller für die Hausautomation sowie eine IP-Webcam. Ich habe auch mal meinen Firmenlaptop in WLAN gehängt, er kann sofort auf den Webserver des Jana und der Hausautomation zugreifen.
    Das A500 will also auch bei Zugriff innerhalb des LAN über den Proxy gehen und bekommt von dessen DNS keine Zuweisung. Da liegt für mich der Knackpunkt:
    Das A500 soll bei Zugriffen innerhalb des LANs eben nicht den Proxy nehmen.
    Das der Proxy angefragt wird sehe ich auch in dessen LogDatei.
    Dabei wird übrigens auch www.squid-cache.org angefragt.
    Ich versteht auch nicht, warum es das macht. Wie gesagt, die Proxy-Ausnahmen habe ich auch schon auf verschiedene Arten konfiguriert. Die host Datei kann ich nur mit root Rechten ändern.
    Eben ist mir noch aufgefallen, dass ich jetzt auf den Jana LAN-Webserver komme, aber nicht auf die Seite eines Controllers im LAN.

    Ich hoffe, der Aufbau wird so einigermaßen klar. Die Fragen sind?
    Wieso geht das A500 bei lokalen Anfragen auf den Proxy?
    Und wenn, wie kann ich Ausnahmen richtig konfigurieren?

    Nochmal vielen Dank für Eure Hilfe
     
  6. Neppumuck, 01.10.2011 #6
    Neppumuck

    Neppumuck Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    30.05.2011
    Hallo,

    da Deine Fritzbox kein Wlan hat, vermute ich, dass Du dich mit dem WRT54G vebindest. Wohin sendet denn der die NS-Anfragen?
    Ich vermute ganz stark, dass die Anfragen vom Iconia über den WRT54G zum Proxy geleitet werden.
    Die anderen Geräte sehen ja in diesem Fall das Iconia nicht, sondern immer den WRT54G. Setz da mal an :unsure:
     
  7. hartmut64, 04.10.2011 #7
    hartmut64

    hartmut64 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.09.2011
    Zwischenzeitlich habe ich mal den Firefox probiert, der konnte sich mit den lokalen Webservern verbinden. Am WRT54 konnte es also nicht liegen, er läuft ja quasi als Bridge und ist somit transparent, das A500 ist im LAN auch sichtbar, so als ob es per Kabel angeschlossen waere.
    Eben habe ich das offizielle Update 3.2 eingespielt und siehe da, es geht auch mit dem Standard Browser:)
    An den Einstellungen habe ich nichts verändert.
    Danke an alle Tippgeber!
     
  8. ramsys, 02.01.2013 #8
    ramsys

    ramsys Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    180
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    20.09.2011
    Ich öffne mal das Thema wieder.
    Scheinbar gibt es probleme mit den Ausnahmen die man bei den Proxydaten eingibt.
    Es gibt einen DNS der eingetragen ist. jedoch wird nichts aufgelöst.
    Bisher funktioniert einzig das eintragen einer festen ip bei den ausnahmen.
    Es funktionieren keine domänen oder ip adressen mit ausmaskierung auf das subnetz.
    Platzhalter gehen sowieso nicht. Die übliche schreibweise ala Firefox funktioniert diort auch nicht. Es wird schlicht weg alles ignoriert bis auf eindeutige ips in den ausnahmen.
    Ist das ein bug oder ein future in jelly bean?
    So läßt sich das teil jedenfalls nicht im firmennetz verwenden
     

Diese Seite empfehlen