1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Aaargh...mot_boot_mode falsch editiert

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Milestone" wurde erstellt von UWdus, 04.08.2010.

  1. UWdus, 04.08.2010 #1
    UWdus

    UWdus Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,676
    Erhaltene Danke:
    235
    Registriert seit:
    12.04.2010
    Phone:
    HONOR 5X
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 10.1 2014
    Wearable:
    Mi-Band
    Habe meinen Stein gerootet da ich VPN ans Laufen bekommen wollte. Hat alles wunderbar funktioniert (inkl. OpenRecovery) bis ich die mot_boot_mode editiert und den Stein gestartet habe. Bekomme nur noch FCs (com.android.phone), die ich nicht mehr weggedrückt bekomme.

    Jetzt habe ich von der ADBRecovery gelesen und dachte, dass ich via Shell die mot_boot_mode.bak wieder reaktivieren kann, allerdings bekomme ich in der Recovery nichts mehr geladen:

    "E:Can't mount /dev/block/mmcblk0p1 (or /dev/block/mmcblk0) (No such file or directory)
    E: Can't mount SDCARD:"

    Weder ADBRecovery noch OpenRecovery funktionieren.

    Hat noch jemand einen Tipp wie ich die /system/bin/mot_boot_mode umbenannt bekommen könnte?
     
  2. Bavilo, 04.08.2010 #2
    Bavilo

    Bavilo Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    182
    Erhaltene Danke:
    43
    Registriert seit:
    07.02.2010
    Dann ueberpruef mal ob was mit deiner SDCARD nicht stimmt...eventuell formatiere sie neu. Dein problem liegt nicht an der mot_boot_mode.
     
  3. Bavilo, 04.08.2010 #3
    Bavilo

    Bavilo Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    182
    Erhaltene Danke:
    43
    Registriert seit:
    07.02.2010
    Und wie soll er das installieren wenn er ein bootloop hat und nicht in die Recovery kommt? :D

    Sein bootloop liegt wahrscheinlich an der mot_boot_mode, aber das er nicht in die recovery kann... liegt NICHT daran. Dazu muss er mal seine SD Karte ueberpruefen.
     
    TimeTurn bedankt sich.
  4. TimeTurn, 04.08.2010 #4
    TimeTurn

    TimeTurn Foren-Inventar

    Beiträge:
    15,109
    Erhaltene Danke:
    2,892
    Registriert seit:
    01.05.2010
    Phone:
    Huawei Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Z2 Tablet
    Gutes Argument - ich sollte besser lesen vorm posten :eek::D
     
  5. UWdus, 05.08.2010 #5
    UWdus

    UWdus Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,676
    Erhaltene Danke:
    235
    Registriert seit:
    12.04.2010
    Phone:
    HONOR 5X
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 10.1 2014
    Wearable:
    Mi-Band
    Vielen Dank an euch alle :)

    Das sind tatsächlich 2 Fehler zur gleichen Zeit aufeinander getroffen...

    Nachdem ich die SD-Card formatiert hatte, konnte ich in die ADB-Recovery booten. LEider war unter /system/bin keine mot_boot_mode zu finden, irgendwie war dort gar kein File zu finden...

    Okay, habe dann in die OpenRecovery gebootet und wollte ein Nandroid Backup recovern. Hat der Stein auch gemacht aber der Fehler (nicht wegklickbare FCs) hatte weiter Bestand.
    Habe dann per RSDlite nochmal die O2-Service-36 geflasht und siehe da, danach ging gar nix mehr... Der Bootvorgang blieb beim Motorola-Logo hängen. Habe dann einen Data-Wipe gemacht und den Stein neu aufgesetzt. Läuft jetzt wieder . Es gab sicherlich einen einfacheren Weg ohne Verlust der kompletten Einstellungen/Apps - da ich mich aber (gezwungenermaßen) gestern erstmalig mit dem Thema Root auf dem Stein beschäftigt habe, war ich letztendlich ganz happy, dass ich gestern abend zumindest schon mal wieder telefonisch erreichbar war ;)

    Im übrigen sah meine mot_boot_mode wie folgt aus:

    Was ich um folgendes ergänzt habe:
    Ich gebe zu, dass ich mir keinen großen Kopf darüber gemacht habe, was ich da einfüge. Sah für mich lediglich so aus, als wenn ein paar - nicht gerade systemrelevante - Dienste gestoppt würden.
     
  6. Bavilo, 05.08.2010 #6
    Bavilo

    Bavilo Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    182
    Erhaltene Danke:
    43
    Registriert seit:
    07.02.2010
    der Grund warum in /system/bin "nichts drinne war" war weil du hoechst wahrscheinlich vergessen hast die Partition zu mounten :)

    Code:
    mount /system
     
    UWdus bedankt sich.
  7. UWdus, 05.08.2010 #7
    UWdus

    UWdus Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,676
    Erhaltene Danke:
    235
    Registriert seit:
    12.04.2010
    Phone:
    HONOR 5X
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 10.1 2014
    Wearable:
    Mi-Band
    Hmmmm...aber wieso bin ich dann überhaupt in /system/bin gekommen?
    Ferner sahen die Verzeichnisnamen alle ein wenig "merkwürdig" aus (M0system oder so ähnlich)
     
  8. Bavilo, 05.08.2010 #8
    Bavilo

    Bavilo Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    182
    Erhaltene Danke:
    43
    Registriert seit:
    07.02.2010
    Rein gehen kannst du immer...nur der inhalt wird nicht da sein wenn du es nicht vorher mountest
     
    UWdus bedankt sich.

Diese Seite empfehlen