1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

ab und zu lahm / laggs / app abstürtze

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy Ace" wurde erstellt von Joern85, 03.08.2011.

  1. Joern85, 03.08.2011 #1
    Joern85

    Joern85 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.03.2011
    Hi,

    ich hab jetzt schon zu ziemlich jedes Custom ROM getestet.

    Bei allen ROMs hab ich irgendwann immer das Problem, dass es nach einer weile laufzeit laggt oder manchmal Apps einfach abstürtzen / nicht mehr reagieren. Komisch dabei ist auch, dass dies immer nur Zeitweise passiert und dann rennt das teil wieder wie schmitz Katze o_O Hat jemand eine Ahnung woran das liegen kann?

    Ich habe imoment:

    Stock KPN geflasht
    dann
    CodeROM V2X-2b
    A2SD aktiviert
    16gb Class 4 SD
    ca 50 Apps installiert
    alle Tweaks an ausser Kernel Scheduler (funktioniert ja nicht aufm ace) CPU conservative governer ist auch aus..
     
  2. L30nh4rt, 04.08.2011 #2
    L30nh4rt

    L30nh4rt Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,015
    Erhaltene Danke:
    214
    Registriert seit:
    06.06.2011
    Phone:
    Nexus 5
    rein spontan würde ich jetzt auf die Kombi von A2SD mit ner 16GB class4 tippen.
    Hast du vor dem Flashen usw. den cache und dalvik-cache gelöscht?
     
  3. Joern85, 04.08.2011 #3
    Joern85

    Joern85 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.03.2011
    ja, caches hab ich gelöscht. hm, meinst du damit könnte es zusammenhängen? brauchen die apps soviel leistung von der sd?
     
  4. Hatshipuh, 04.08.2011 #4
    Hatshipuh

    Hatshipuh Android-Guru

    Beiträge:
    2,096
    Erhaltene Danke:
    556
    Registriert seit:
    18.04.2011
    Phone:
    Oneplus 3, Nexus 5
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Class 4 Karten können mal den einen oder anderen Hänger verursachen, wenn die Leseraten nicht ausreichen, aber eigentlich sollte es für die meisten Zwecke ausreichen.
    Empfohlen wird meistens Class 6 und aufwärts für A2SD.

    Tap-a-talked from my Galaxy Ace
     
  5. L30nh4rt, 04.08.2011 #5
    L30nh4rt

    L30nh4rt Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,015
    Erhaltene Danke:
    214
    Registriert seit:
    06.06.2011
    Phone:
    Nexus 5
    Es kann immer sein das sich die caches verschlucken beim rum flashen.
    Wahrscheinlicher is wie Hatshi schon sagte A2SD in Kombi mit deiner SD-Karte, da die Class4 zu langsam dafür is.

    Hatte ähnliches bei mir und hab das mit der Class auch erst später heraus gefunden und A2SD erstmal bei mir wieder abgeschaltet.

    Danach liefs wieder ganz okay
     
  6. *Struppi*, 04.08.2011 #6
    *Struppi*

    *Struppi* Android-Lexikon

    Beiträge:
    948
    Erhaltene Danke:
    140
    Registriert seit:
    08.07.2011
    Phone:
    LG G3
    jetzt bin ich verwirrt ...
    ich hab letztens hier im forum gelesen, dass class 6 oder 10 karten deutlich häufiger zu abstürzen führen. stehe gerade selbst vor einem sd-karten neukauf und bin daher extrem unsicher.
     
  7. L30nh4rt, 04.08.2011 #7
    L30nh4rt

    L30nh4rt Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,015
    Erhaltene Danke:
    214
    Registriert seit:
    06.06.2011
    Phone:
    Nexus 5
    also die class gibt erstmal nur die zugriffsgeschwindigkeit an:

    Quelle: Wikipedia
    Geschwindigkeitsklassen [Bearbeiten]

    In der SD-2.00-Spezifikation sind folgende Geschwindigkeitsklassen ("speed classes") als minimale Schreibgeschwindigkeiten[19] definiert:
    • Class 2: 16 Mbit/s (2 MB/s)
    • Class 4: 32 Mbit/s (4 MB/s)
    • Class 6: 48 Mbit/s (6 MB/s)
    • Class 10: 80 Mbit/s (10 MB/s) (erst nachträglich in Version 3.0 definiert)
    Im Thread zum A2SD Script bei XDA steht z.b. das für dass verschieben des davlik-cache min. class4 verwendet werden soll.

    Wie anfällig eine MicroSDHC für "abstürtze" ist, ist meines erachtens Fabrikatabhängig
     
  8. Joern85, 04.08.2011 #8
    Joern85

    Joern85 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.03.2011
    hm, ok.. evtl lege ich mir dann einfach mal ne neue sd card zu. den davlik- cache hab ich allerdings gar nicht auf die sd verschoben. daran kanns also nicht liegen. oder ist es besser den dalvik auf der sd zu haben?
     
  9. L30nh4rt, 05.08.2011 #9
    L30nh4rt

    L30nh4rt Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,015
    Erhaltene Danke:
    214
    Registriert seit:
    06.06.2011
    Phone:
    Nexus 5

Diese Seite empfehlen