1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Ab wann ist kalt zu kalt?

Dieses Thema im Forum "Sony Ericsson Xperia Active Forum" wurde erstellt von schmolch, 27.11.2011.

  1. schmolch, 27.11.2011 #1
    schmolch

    schmolch Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    110
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    09.11.2010
    Habe meine Dokus schon weggeworfen, steht da irgendwo was von Temperaturbereichen?
    Ich will mein Active auch bei deutlichen Minusgraden am Fahrrad benutzen (fahre den ganzen Winter durch mit dem Rad zur Arbeit, von morgens um 4 bis Abends um 11).

    Wär mir aber glaube ich auch ziemlich egal wenn da stünde nur bis +5C, da kann ich keine Rücksicht drauf nehmen.
     
  2. duke85, 28.11.2011 #2
    duke85

    duke85 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    120
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    16.08.2010
    Xperia

    Was Sony unter extrem niedrigen bzw. extrem hohen Temperaturen versteht weiß ich nicht.
     
  3. LouCipher, 28.11.2011 #3
    LouCipher

    LouCipher Ehrenmitglied

    Beiträge:
    8,622
    Erhaltene Danke:
    1,729
    Registriert seit:
    05.05.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Vor allem was hast du für einen Arbeitsweg wenn du von 4 bis 11 fährst? ;-)
     
  4. duke85, 28.11.2011 #4
    duke85

    duke85 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    120
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    16.08.2010
    Ich denk mal er meint er fährt Morgens um 4 los und Abends um 11 fährt er wieder heim :)

    Was heißt bei dir eigentlich "am Fahrrad"? Befestigst du es am Fahrradlenker?
    Wenn ja, in einer Hülle oder offen?

    Das einzige was mir Sorgen machen würde, wären die "Temperarturschocks" die Kondenswasser oder sonstiges Zeug Einfluss aufs Gerät haben lassen.... da das Active aber Wasserdicht ist, evtl. auch kein Grund zur Sorge.
     
  5. schmolch, 28.11.2011 #5
    schmolch

    schmolch Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    110
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    09.11.2010
    Ich hab es provisorisch einfach mit einem Gummi zwischen die Aerobars geklemmt (man kann sich das vorstellen wie zwei Reckstangen zwischen denen das Handy klemmt).
    Geplant ist eine Silikonhülle fest zu montieren in die ich das Active dann einschnappen lassen kann.
    Sonstige Hülle gibt es nicht. Ich hätte sogar eine passende wasserdichte Fahrradhalterung aber die ist mir zu klobig und erschwert die Bedienung.

    Was die Feuchtigkeit angeht mach ich mir weniger Sorgen. Es war heute morgen durchgehend neblig und das Active komplett eingedunstet. Aber dafür hab ichs ja auch.
    Das hat sogar mein x10mini ausgehalten, nur der letzte Sturz war dann einer zuviel.

    PS: Frühschicht 4 Uhr Abfahrt, Spätschicht 23 Uhr Rückfahrt.
     
  6. schmolch, 28.11.2011 #6
    schmolch

    schmolch Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    110
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    09.11.2010
    Hab's gefunden:
    "Dieses Gerät sollte im Temperaturbereich -10C bis +45C eingesetzt werden. Setzen Sie den Akku keinen Temperaturen über +60C aus"

    Das klingt ja relativ gut, bis es unter -10C geht wird es noch eine Weile dauern.
     
  7. duke85, 29.11.2011 #7
    duke85

    duke85 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    120
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    16.08.2010
    Wenn's so weiter geht sitzen wir weihnachten mit T-Shirt und Bier vorm Haus :-D also keine Panik wegen den -10 Grad :p
     
  8. snoeren, 09.02.2012 #8
    snoeren

    snoeren Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.10.2010
    -20 Grad am Arlberg am WE hat's locker weg gesteckt. Der Alubody war nur saukalt, da sollte man nicht die Zunge anlegen :eek:
     
  9. schmolch, 09.02.2012 #9
    schmolch

    schmolch Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    110
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    09.11.2010
    Ich war bei -13C 2,5h lang laufen und das hat es auch locker mitgemacht.
    GPS, InternetRadio, Bluetooth, alles hat problemlos funktioniert :)
     
  10. Android beta gama D, 11.02.2012 #10
    Android beta gama D

    Android beta gama D Gast

    Ich denke mal da es ein Outdoor Gerät ist sollte es auch was wegstecken können, sonst wäre das Outdoor ja überflüssig.
    Selbst mein iPhone 4 hat bei -10 grad nicht aufgegeben.
     
  11. OliverPA, 14.02.2012 #11
    OliverPA

    OliverPA Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    14.02.2012
    Was Kälte betrifft hält das Xperia Active viel aus!
    Ein Tag am Schneeberg bei -25° -> kein Problem.
    Zwei Tage am Hochschwab bei -10° bis -15° mit Übernachtung im Biwak, dh. das Handy war ~30h den tiefen Temperaturen ausgesetzt -> kein Problem.
    Drei Tage am Dachstein bei -15° bis -20° -> kein Problem.

    Dabei war das Handy wenn ich es nicht benutzt habe immer in der Jackentasche um ein wenig von der Körperwärme zu profitieren. Der Akku hält natürlich nicht so lange wie bei Temperaturen >0°, aber mit 10 bis 11h kann man schon rechnen bei aktiviertem GPS, flight-mode und Display 40%. Gegen leeren Akku hilft natürlich ein USB-Akkupack - funktioniert prächtig.

    Einziger Wermutstropfen ist, dass sich der Touchscreen nicht mit (normalen) Handschuhen bedienen lässt. Also muss die Nase dran, denn die Handschuhe will man bei der Temperatur nicht mehr ausziehen :winki:

    Ergänzung: Fotografieren funktioniert meist nicht mehr, da sich früher oder später Kondenswasser an der Linse bildet das man kaum weg bekommt weil einerseits die Linse so weit hinter dem Gehäuse liegt dass sie schwer zu putzen ist und andererseits weil es dann bald gefriert...
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.02.2012
    kech61 bedankt sich.
  12. enduromax, 11.03.2012 #12
    enduromax

    enduromax Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    29.02.2012
    Phone:
    Sony Ericsson Xperia Active
    also ich verwende das SE Active jetzt schon seit Anfang des Jahres. Ein paar mal war es ja bei uns wirklich kalt.

    Nachdem ich noch immer nicht sicher war, ob ich vom iphone auf SE umsteige, bin ich auch teilweise mit beiden am Lenker montiert unterwegs.

    Einmal bei ca. -12 °C ist mir das iphone ausgefallen, das SE Xperia Active hatte kein Problem.

    Dabei waren wie gesagt beide am Lenker montiert, das heißt auch dem Fahrtwind ausgesetzt.

    Erst kürzlich wollte ich mal wissen wie lange der Akku des SE hält.
    Folgende Bedingung:
    Durchschnittstemperatur ca. 2 °C
    Bildschirmhelligkeit ca. 30 %
    Aufzeichnung mit upmove App permanent aktiv

    nach 4 Stunden und 12 min wars vorbei.

    Stromverbrauchsdaten:

    67 % Display
    31 % upmove
    2 % Mobilfunk-Standby

    Das heißt aber, das das SE für die meisten Touren (auch ohne zusätzlichen Akku) in Ordnung ist. Denke das bei angenehmeren Touren der Akku auch länger mitspielt.
    Außerdem kann man den Monitor beim Tracken immer wieder ausschalten. Dann kommt man sicher 6-7 Stunden durch.
     

Diese Seite empfehlen