1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Absturz nach Anschluss über USB ans Autoradio (Logcat vorhanden)

Dieses Thema im Forum "Motorola Defy Forum" wurde erstellt von storm009, 22.01.2011.

  1. storm009, 22.01.2011 #1
    storm009

    storm009 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    12.01.2011
    Hallo,
    ich hab schon seit längerem das Problem, dass mein Defy nach 0-5 Minuten abstürzt, sobald ich es als Massenspeicher an mein JVC Autoradio anschließe.
    Mit meinem alten Symbian Handy läuft alles wunderbar, also schiebe ich die Schuld auf das Defy. Es läuft nur durch, wenn ich es starte und die PIN noch nicht eingebe! Sobald ich die PIN eingebe, stürtzt es ab. Mit oder ohne USB Kabel...

    Jetzt habe ich mir ein Logcat "Viewer" installiert und da die Logcat nie gespeichert wird :thumbdn: habe ich mir die Mühe gemacht es mit meinem alten Handy abzufilmen.
    Leider werd ich daraus überhaupt nicht schlau und hoffe, dass mir hier jemand weiterhelfen kann.

    Ich habe 2 Screenshots gemacht.
    Es beginnt mit der letzten Zeile in diesem Bild:


    [​IMG]


    gleich danach folgt das hier:


    [​IMG]

    danach startet das Handy neu, ohne das ich die PIN eingeben muss. Mir ist aufgefallen, dass dann manchmal einige Widgets nicht korrekt dargestellt werden.

    Ich nutze die original ROM. Das Problem kommt auch, wenn ich das Defy in den Ursprungszustand versetze und keine weitere App installiere...
     
  2. rznag, 23.01.2011 #2
    rznag

    rznag Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    293
    Erhaltene Danke:
    65
    Registriert seit:
    19.12.2010
    Phone:
    Motorola Defy
    Das bedeutet eigentlich nur das es einen Reboot macht und nicht komplett neu startet. Aus deinen Logs ist leider nur bedingt was rauszulesen. Im ersten Screenshot sieht man nur den Emaildienst, der ein paar Sachen macht und den GC (Garbagecollector), der ein paar nicht gebrauchte Objekte entfernt. Das ist völlig korrekt und muß auch so sein, da Java seinen eigenen Speicher verwaltet und dieser nicht explizit vom Programmierer alloziert und freigegeben werden muß, wie z.B bei C.
    Im unteren Screenshot sind leider nur debug und keine error Meldungen, von daher kann ich nur vermuten. Die libc.so ist die c library, die libgki.so ist eine Schnittstelle zwischen der graphics i/o und dem graphics kernel.
    Da keiner genau weiß was Autoradios so genau machen, wird das Problem wohl eher da liegen. Ich denke, das Radio versucht auf Speicherbereiche zuzugreifen, auf die es nicht zugreifen darf. Vielleicht um temporäre Dateien anzulegen, vielleicht eine temporäre Datenbank damit es schneller deine Musikdateien auf dem Usb findet.
    Oder vielleicht belegt dein Radio irgendwelche Ressourcen auf dem Defy, die das Defy eigentlich selbst brauchen würde. Gibst Du dann den Pin ein, fragt das Defy die Ressourcen an, bekommt sie nicht und crasht.

    Mein Autoradio z.B häckselt manche Daten auf USB Sticks. Ich trau mich von daher nur noch komplett schreibgeschützte Usb Sticks in mein Radio zu stecken.

    Funktioniert usb massendatenträger denn am Pc ?
    Wenn ja, dann denk ich wirklich das dein Radio schuld ist, und irgendwelche inkompatiblen i/o Treiber verwendet.
    Hilft Dir leider nur bedingt, aber mehr ist aus den Logs nicht rauslesbar.
     
  3. storm009, 23.01.2011 #3
    storm009

    storm009 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    12.01.2011
    Hallo und vielen Dank für deine Hilfe.
    Am Computer hatte ich nie einen Absturz, also wird es vermutlich nur mit dem Autoradio zusammenhängen. Wobei ich die Schuld eher bei Motorola/Android sehe...
    Mir ist auch aufgefallen, dass wenn ich die PIN noch nicht eingegeben habe und alles wunderbar funktioniert, ich oben in der Leiste ein SD-Kartensymbol mit einem Ausrufungszeichen habe. Weisst du zufällig was die genaue Bedeutung von dem Zeichen ist?
     
  4. rznag, 24.01.2011 #4
    rznag

    rznag Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    293
    Erhaltene Danke:
    65
    Registriert seit:
    19.12.2010
    Phone:
    Motorola Defy
    Das bedeutet das die Sd card nicht für das Defy zur Verfügung steht.
    Hast Du vielleicht irgendwas auf der sdcard was eine Anwendung zum Starten braucht ?
    Die sdcard kann immer nur einem Device zur Verfügung stehen. Also entweder ist sie vom Defy gemountet oder vom Autoradio.
    Was wählst Du denn in der Statusleiste als Usbverwendungszweck aus, wenn Du es ans Radio hängst ?
     
  5. storm009, 25.01.2011 #5
    storm009

    storm009 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    12.01.2011
    Massenspeicher natürlich. In dem Augenblick sollte die SD Karte dem Defy eigentlich auch nicht zur Verfügung stehen... und von einer App weiß ich nichts. Ich habe auch das Handy einmal in den Ursprungszustand versetzt und da hatte ich das gleich Problem. Dürfte dann nur etwas von Motorola sein :(
     
  6. pOOB73, 25.01.2011 #6
    pOOB73

    pOOB73 Android-Guru

    Beiträge:
    3,542
    Erhaltene Danke:
    1,408
    Registriert seit:
    19.07.2010
    Phone:
    Motorola RAZR HD
    Tablet:
    Google Nexus 7 (2013)
    Ich hatte ein ähnliches Problem beim Anschluß per USB an ein Toyota Autoradio.
    Das DEFY (FW 2.21) hat gar keine USB-Verbindung erkannt und wurde noch nicht einmal geladen. Das wurde in meinem Fall in der 2.51.1 behoben, die in Kürze erhältich sein wird, bzw für Vodafone 360 und O2 bereits ber OTA und MSU erhältich ist.

    Veilleicht ist es ja bei dir ein ähnliches Problem mit der selben Ursache?
     

Diese Seite empfehlen