1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Abweichende Volumina Datenroaming Watchdog Vodafone

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S (I9000) Forum" wurde erstellt von am72, 09.10.2010.

  1. am72, 09.10.2010 #1
    am72

    am72 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    10.09.2010
    Hi.

    Leider kann ich das Thema nicht richtig einordnen, weswegen ich es hier poste.
    Ich war vergangene Woche im europäischen Ausland gewesen und habe mir bei Vodafone das Wochenpaket mit 25MB für eine Woche gezogen.
    Zum überwachen meines Transfervolumens nutze ich den 3g Watchdog und hatte bisher (so denke ich zumindest) keine größeren Probleme.
    Beim Handy habe ich all die Datenfresser idr ausgeschaltet. Will also heissen kein GPS, keine automatischen downloads usw.
    Nach bereits 2 Tagen erhielt ich die SMS das ich nur noch 5MB frei hätte, obwohl mir der Watchdog angezeigt hat, dass ich lediglich 7MB verbraucht hatte.
    Kennt jemand das Problem? Ich habe mit Vodafone gesprochen und die konnten erstmal nicht weiterhelfen.
    Danke.
     
  2. Dirk, 09.10.2010 #2
    Dirk

    Dirk Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,270
    Erhaltene Danke:
    91
    Registriert seit:
    19.07.2009
    Phone:
    HTC Desire HD
    GPS ist keine Datenübertragung, die von deinem Anbieter abgerechnet werden kann. Hast du vielleicht die Synchronisation (Kontakte, Kalender, Mails, etc.) oder so angelassen? Oder irgendwelche Apps, die irgendeinen Status anzeigen? News? Wetter? All das ist Traffic, der berechnet wird.
     
  3. am72, 09.10.2010 #3
    am72

    am72 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    10.09.2010
    hi.
    syncronisation habe ich zwar an, aber nur manuell, wenn ich das richtig sehe. ich muss z.b. dieses daily briefing immer manuell aktualisieren, mache es aber auch nur 2-3x am tag.
    apps wie ntv kille ich meist auch, so dass nicht ständig irgendwelche updates gezogen werden.
    werden die datentransfers, die dadurch entstehen denn nicht über watchdog erfasst? ich hatte schon festgestellt, dass sich das volumen erhöht, wenn ich die aktualisierung vornehme.
     
  4. einmaleins, 09.10.2010 #4
    einmaleins

    einmaleins Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    233
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    23.07.2010
    Misst das Tool evtl. nur den Daten-Download? Bzw. zählen die 25MB Freivolumen bei Vodafone für Down- und Upload?
     
    am72 bedankt sich.
  5. HTCDesire, 10.10.2010 #5
    HTCDesire

    HTCDesire Android-Guru

    Beiträge:
    2,683
    Erhaltene Danke:
    474
    Registriert seit:
    13.05.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    3G Watchdog weist doch zudem ausdrücklich darauf hin, dass es mit Samsung-Geräten nicht zuverlässig funktioniert.
     
  6. adl, 10.10.2010 #6
    adl

    adl Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,496
    Erhaltene Danke:
    550
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Echt?
    Krass, wußte ich nicht, aber ich habe bisher keinen so großen Abweichungen gehabt mit Watchdog und meinem Samsung Galaxy 9000.
     
  7. HTCDesire, 10.10.2010 #7
    HTCDesire

    HTCDesire Android-Guru

    Beiträge:
    2,683
    Erhaltene Danke:
    474
    Registriert seit:
    13.05.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Ruf mal im 3G Watchdog das "über" auf und lies die Version History

    Samsung MOMENT Users:
    "the app may not work properly on your phone for now, don't rate it badly if you choose to take risk to use it."
     
    am72 bedankt sich.
  8. adl, 10.10.2010 #8
    adl

    adl Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,496
    Erhaltene Danke:
    550
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Eben, Samsung "MOMENT" User, nicht Samsung User generell!
    Da hab ich Glück mit meinem Samsung Galaxy. :D
     
    am72 bedankt sich.
  9. am72, 10.10.2010 #9
    am72

    am72 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    10.09.2010
    @einmaleins: ja, das tool misst up-und downloadvol. deswegen bin ich ja so verwundert.

    das problem scheint nur fuer das samsung moment zu bestehen, aber ich werde den entwickler mal fragen ob er es etwas präzisieren kann.
     
  10. Krasss, 29.07.2011 #10
    Krasss

    Krasss Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    104
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    27.04.2011
    Muss das Thema mal rauskramen, denn heute dachte ich, dass mein Handy kaputt wäre, da ich nicht mehr ins Internet kam. Ich ruf also bei Fyve an und die sagen mir, dass ich mein Datenvolumen von 150 MB schon verbraucht hätte. Watchdog sagt aber: 50 MB, also nur 1/3 !!
    Und auf der Internetseite von 3G Watchdog steht nichts mehr, was darauf hinweisen würde, dass das App für irgendein Samsung-Gerät nicht richtig funktionieren würde.
    Also entweder bescheisst mich Fyve oder Watchdog funktioniert mit meinem Galaxy S überhaupt nicht.
     
  11. frank_m, 29.07.2011 #11
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Das hat nichts mit Fyve, dem SGS oder dem Watchdog zu tun. Es ist schlicht der Unterschied zwischen übertragener Nettodatenmenge und der Abrechnung in Blockgrößen. Wenn für wenige Byte übertragene Daten ein Block von 100 kByte abgerechnet wird, kann auch deutlich mehr als Faktor 3 zwischen der gemessenen und der abgerechneten Datenmenge liegen. Je nach Nutzungsverhalten und Einstellungen halte ich Faktor 100 für durchaus möglich. Wenn man z.B. oft die Datenverbindungen ein- und ausschaltet, häufig zwischen WLAN und Mobilfunk wechselt oder sogar Apps hat, die Paketdaten aktivieren und deaktivieren, dann ist das halt sehr ungünstig.
     
  12. Krasss, 29.07.2011 #12
    Krasss

    Krasss Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    104
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    27.04.2011
    Für was braucht man dann ein App wie Watchdog, wenn die Abweichung so gravierend sein kann ? Eigentlich habe ich es ja nur installiert, um zu wissen, wann mein Datenvolumen verbraucht ist. Bzw. es sollte mich vorwarnen, wenn ich 75% verbraucht habe. Das klappt so natürlich nicht.
     
  13. frank_m, 29.07.2011 #13
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Ich hab keine Ahnung.

    Richtig. Vielleicht bietet dein Anbieter ein Web-Portal, um die Daten einigermaßen aktuell abrufen zu können? Die Provider, die ich nutze, bieten das.
     
  14. Krasss, 30.07.2011 #14
    Krasss

    Krasss Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    104
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    27.04.2011
    Fyve bietet das leider (noch) nicht. Aber vielen Dank für die Erklärung.
     
  15. GalaxyS1, 30.07.2011 #15
    GalaxyS1

    GalaxyS1 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    198
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    27.05.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Mir ist leider auch aufgefallen, dass die Traffic-Counter allesamt ungenau sind. Jeder Datenzähler kommt auf einen anderen Wert und mein Provider wiederum auch. Manchmal zeigt mir mein Provider (blau.de) weniger an, als die Datenzähler, manchmal mehr. Ich wäre ja sogar bereit dafür Geld auszugeben, wenn ich einen Datenzähler finden würde der, wie SPB Traffic damals unter Windows-Mobile 6.1, verlässlich jede einzelne App nach Verbrauch ordnet und Statistiken zu den Verbräuchen anzeigt. Solche Apps gibt es zwar auch für Android, aber was nützt mir das, wenn ich dem angezeigten Verbrauch nicht glauben kann, da ihre kostenfreien Versionen schon ungenau sind?

    Ein heutiges Beispiel:
    Ich hatte zuhause ausschließlich W-Lan aktiviert und daher noch keinen Verbrauch am heutigen Tag übers mobile Internet. Bin dann mit dem Rad zur Uni gefahren. Auf dem Hin- und Rückweg habe ich "DI Radio" laufen lassen, also einen Internet-Stream. Die App selbst zeigt an, sie hätte insgesamt 6,85 MB verbraucht (Zähler wurde zuvor auf 0 gesetzt). Jetzt müsste man meinen, dass das soweit glaubhaft erscheint, da das Programm für sich selbst mitzählt. Insgesamt müsste der Verbrauch in dem Zeitraum eher noch höher sein, wenn z.B. andere Dienste sich noch aktualisiert haben. Nun zeigt mir ein Datenzähler jedoch 6,2 MB und ein anderer 4,1 MB für den heutigen Verbrauch an. Mein Provider zeigt mir 4 MB an, wobei sich das noch nach oben korrigieren kann, je nach Aktualität.

    Die Abweichungen mögen in diesem Fall gering erscheinen, zumal ich in Besitz einer Flat bin, die auch erst ab 1GB gedrosselt wird. Eine Abweichung von ca. 30% zwischen den beiden Datenzählern ist jedoch alles andere als gering.
     
  16. scheri, 30.07.2011 #16
    scheri

    scheri Junior Mitglied

    Beiträge:
    29
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    19.06.2011
    Ich benutze seit Monaten NetCounter.
    Funktioniert problemlos und zuverlässig, down-und upload lassen sich getrennt voneinander anzeigen, tages/wochen/monats-limits können auch erstellt werden, bzw. warnungen.
    saugt auch nicht am akku, also eine empfehlenswerte alternative.
    (wlan und datennetz wird ebenfalls getrennt voneinander angezeigt)
     
  17. GalaxyS1, 30.07.2011 #17
    GalaxyS1

    GalaxyS1 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    198
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    27.05.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S4

    Ich nutze Droid STats sowie Data Counter Widget. Habe aber auch schon einige andere ausprobiert. Stimmen denn die Angaben von NetCounter mit denen deines Providers überein? Kannst du dir die Verbräuche einzelner Apps anzeigen lassen? Letzteres vermisse ich schmerzlich. Hatte zwar mal ne kostenlose App, die das angeblich kann. Allerdings hat diese immer etwas durcheinandergebracht und WiFi und UMTS nicht korrrekt trennen können, z.B. stand der sehr hohe W-Lan-Verbrauch von Dailyme unter UMTS, so dass die ganze Liste völlig nutzlos wurde.
     
  18. scheri, 30.07.2011 #18
    scheri

    scheri Junior Mitglied

    Beiträge:
    29
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    19.06.2011
    So genau habe ich bisher nicht nachgeforscht, jedoch hat mir Netcounter schon bis auf ein paar Kilobytes genau meine "Datenmenge-Grenze" angezeigt. Das weiß ich daher, dass ich von NetCounter die Warnung erhalten habe und kurz darauf meine Geschwindigkeit gedrosselt wurde (...weil mein Datenlimit von 300MB erreicht war).
    Auch sonst hat mir NetCounter nie Grund gegeben, an seinen Werten und Statistiken zu zweifeln.
    Zur Sicherheit habe ich außerdem seit 4-5Monaten eine "Toleranzgrenze" eingerichtet, das heißt, dass ich NetCounter schon bei 80-90% meines theoretisch verfügbaren Datenvolumens warnen lasse.

    Für mich hat er bisher immer ausreichend zuverlässig gearbeitet und ich hatte nie Probleme damit, ob er sich jetzt um ein paar Prozente oder MB verrechnet oder nicht kann ich aber nicht sagen...

    edit: nein, netcounter kann die einzelnen anwendungen nicht mit ihrem verbrauch anzeigen lassen
     
  19. Krasss, 30.07.2011 #19
    Krasss

    Krasss Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    104
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    27.04.2011
    Dann werde ich es mal so machen, dass ich Netcounter zusätzlich installier und parallel zu Watchdog laufen lassen (auch wenn das Akku verbraucht). Und nach 3 Wochen ruf ich mla bei meinem Provider an und frag nach, wieviel ich nach deren Stand verbraucht habe.
     
  20. ralle67, 31.07.2011 #20
    ralle67

    ralle67 Junior Mitglied

    Beiträge:
    35
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    28.06.2011
    Hast du die Pro-Version von Watchdog? Dort kannst du in den Verrechnungsregeln festlegen, dass in 100k-Blöcken abgerechnet wird.

    Mfg
    Ralf

    Sent from my GT-I9000 using Tapatalk
     

Diese Seite empfehlen