1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Acer A500 lässt sich nicht im ClockWorkModRecovery Modus starten

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Acer Iconia A500" wurde erstellt von FrankyGZ, 11.10.2011.

  1. FrankyGZ, 11.10.2011 #1
    FrankyGZ

    FrankyGZ Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.10.2011
    Hallo Gemeinde!
    Wie der Titel schon sagt, mein Acer A500 lässt sich nicht mehr im ClockWorkModRecovery Modus starten. Wenn ich ihn einschalte mit Ein und Leise kommt Standard Meldung Erasing Cache ..... SD update....... und dann Booting recovery kernel image und dabei bleibt er stehen. Die ganze Vorgeschichte: Vor 3 Wochen gekauft mit HC 3.0.1. Nach dem ersten Start sofort Update auf 3.1. Dann alles installiert was man so braucht inkl. iconiaroot, busybox, rootchecker usw. Jedenfalls, der A500 war gerootet und alles lief einwandfrei. Im Recovery Modus Backups durchgeführt und auch Recovery. Seit 2 Tagen nun findet das alles nicht mehr statt, nur noch die oben beschriebene Meldung. Wenn ich mir ein Backup oder ein Image auf die SD oder USB Karte kopiere, passiert auch nichts, selbe Meldung wie oben. Schon sämtliche Foren durchstöbert, nichts. SU meldet kein root mehr möglich und Acer Recovery beschwert sich das es den SU nicht findet. Schon alles deinstalliert und auch neu installiert und auch Vorschläge ausprobiert, den A500 nach der Installation der einzelnen Programme neu zu starten, Logdateien zu löschen usw. Ich bin mittlerweile etwas ratlos. Aber vielleicht bin auch auch nur zu blöd und sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht.

    Grüße Frank

    Ich muss noch etwas hinzufügen.
    Der aktuelle SU verweigert jedem Programm den Zugriff.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.10.2011
  2. hen_drik, 11.10.2011 #2
    hen_drik

    hen_drik Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    191
    Erhaltene Danke:
    52
    Registriert seit:
    19.05.2011
    Zufällig auf 3.2 aktualisiert?

    Sent from my A500 using Tapatalk
     
  3. cha-cha, 11.10.2011 #3
    cha-cha

    cha-cha Android-Guru

    Beiträge:
    2,650
    Erhaltene Danke:
    350
    Registriert seit:
    24.01.2010
    Das war auch mein erster Gedanke, kann es sein, dass das Tab sich ein Update geholt hat und das versehentlich ausgeführt wurde?
     
  4. FrankyGZ, 11.10.2011 #4
    FrankyGZ

    FrankyGZ Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.10.2011
    Ja, das Teil wird von der ganzen Familie genutzt und ich sehe nun tatsächlich HC 3.2. Aber trotzdem habe ich auch schon versucht auf die 3.0.1 zurückzusetzen. Geht auch nicht.
     
  5. cha-cha, 11.10.2011 #5
    cha-cha

    cha-cha Android-Guru

    Beiträge:
    2,650
    Erhaltene Danke:
    350
    Registriert seit:
    24.01.2010
  6. FrankyGZ, 11.10.2011 #6
    FrankyGZ

    FrankyGZ Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.10.2011
    Funktioniert auch nicht wenn ich es mit den dort vorgeschlagenen Programmen/Einstellungen durchführe. Ich werde morgen einmal zum MM fahren und tauschen. Danke für Eure Hilfe.
     
  7. hen_drik, 11.10.2011 #7
    hen_drik

    hen_drik Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    191
    Erhaltene Danke:
    52
    Registriert seit:
    19.05.2011
    Also ich bin vor zwei Wochen oder so nach der Methode 1 aus dem Post den cha-cha da gepostet hat vorgegangen und es klappte bei mir einwandfrei, was klappt denn nun nicht wenn du dich an die Anleitung hältst?

    Mal ne andere Frage, wieso sollte Mediamarkt das umtauschen? ;)

    gruß
    hen_drik
     
  8. FrankyGZ, 12.10.2011 #8
    FrankyGZ

    FrankyGZ Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.10.2011
    Ich habe beide Anleitungen versucht, und dabei bleibt er stehen: Booting recovery kernel image, bzw. bei dem Acer Wiederherstellungsprogramm meldet er, dass das Programm nicht mit meinem Pad funktioniert: falsche CPU. Weiß der Teufel was das ist. Dann habe ich versucht das Gerät ganz normal in die Werkseinstellungen zurückzustellen, hat er angeblich gemacht. Beim neustarten wieder diese Meldung - Booting recovery kernel image - und dabei bleibt er stehen. Ausgeschaltet, hochgefahren, alles beim alten. Die Werkseinstellungen dann über Einschalten - Leise und die Sperrung der Displaybewegung. Das hat funktioniert, aber keine Änderung. Die oben beschrieben Verfahren haben immer noch nicht funktioniert. Also da muss mehr sein. Und ich bin mir ehrlich gesagt keiner Schuld bewusst. :cool2:
    Es kommt ja noch hinzu, dass die HC 3.1 gerootet war und somit nach dem Update auf 3.2 hätte geroutet bleiben sollen.
    Außerdem ist das schon das 2.te Gerät von MM. Das erste hatte ich vor einer Woche umgetauscht, es hatte ein kleine Luftblase im Display was ich aber erst am nächsten Tag gesehen hatte. Und weil keines mehr vorrätig war durfte ich halt das Pad noch eine Woche behalten bis das Neue kam.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.10.2011
  9. cha-cha, 12.10.2011 #9
    cha-cha

    cha-cha Android-Guru

    Beiträge:
    2,650
    Erhaltene Danke:
    350
    Registriert seit:
    24.01.2010
    Das ist ein Trugschluss, mit einer neuen Version ist root immer erst mal weg, das ist bei jedem Gerät so, deshalb haben wir hier doch die Threads das die Leute wieder zurück auf eine ältere Version wollen.
     
  10. Alex.Sikes, 12.10.2011 #10
    Alex.Sikes

    Alex.Sikes Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,417
    Erhaltene Danke:
    653
    Registriert seit:
    02.02.2011
    ...und was das eigentliche Übel ist. Der gesperrte Bootloader in "Honeycomb 3.2". Extra von Acer für die USER so eingerichte, damit die ja nicht Ihr TAB schrotten! :D

    Und dann gibt es noch die USER, die alle Möglichkeiten ausschöpfen, um wieder "root" und "Clockwork" zu bekommen und dabei das TAB noch mehr schrotten! :D

    Gruß
    Alex.S
     
  11. hen_drik, 12.10.2011 #11
    hen_drik

    hen_drik Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    191
    Erhaltene Danke:
    52
    Registriert seit:
    19.05.2011
    Ist denn immer noch die version 3.2 drauf oder hat das mit dem downgrade gar nicht funktioniert? Wenn es dann schon beim Versuch da eine niedrigere version drauf zu bekommen hängen bleibt scheint wirklich was nicht zu stimmen.

    Send from my SGS2 with Tapatalk
     
  12. FrankyGZ, 12.10.2011 #12
    FrankyGZ

    FrankyGZ Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.10.2011
    Hm, das verstehe ich jetzt nicht so ganz. Ich bin auch noch nicht lange genug im Android "geschäft". Wenn ich es richtig sehe, hatte jemand der Familie am Samstag das Update installiert. Habe ich erst nach der Täter / Zeugenbefragung :biggrin: herausbekommen.Es waren aber auch noch alle Programme, alle Einstellungen usw. vorhanden, und ich habe sogar am Sonntag noch ein Backup durchgeführt. Aber trotzdem wusste ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht, dass HC 3.2 bereits installiert war.
     
  13. cha-cha, 12.10.2011 #13
    cha-cha

    cha-cha Android-Guru

    Beiträge:
    2,650
    Erhaltene Danke:
    350
    Registriert seit:
    24.01.2010
    Deine Programme und Einstellungen bleiben nach einem OTA Update erhalten, macht ja auch Sinn. Root ist dabei aber definitiv weg, gehört ja auch nicht zum Standard :cool2:.
     
  14. FrankyGZ, 12.10.2011 #14
    FrankyGZ

    FrankyGZ Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.10.2011
    hen_drik
    Nein, es ist noch immer die 3.2 drauf. Wie ich beschrieben habe bekomme ich bei dem Versuch über SD Card ein Update oder auch sonst irgendetwas zu installieren diese Meldung - Booting recovery kernel image - aber ohne das etwas passiert. Schon 20 - 30 Minuten gewartet. Aber ist jetzt egal. Ich habe ihn wo vorhin beschrieben auf die Werkseinstellungen zurück gesetzt und fahre nachher zu MM. Der Verkäufer dort ist auch sehr kulant. Trotzdem würde es mich interessieren was dies für ein Sch.... ist/war.
     
  15. hen_drik, 12.10.2011 #15
    hen_drik

    hen_drik Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    191
    Erhaltene Danke:
    52
    Registriert seit:
    19.05.2011
    sehr suspekt alles, naja, viel erfolg beim tauschen. ;)
     
  16. FrankyGZ, 12.10.2011 #16
    FrankyGZ

    FrankyGZ Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.10.2011
    Hat problemlos funktioniert. Habe nun ein neues Gerät und eine 16GB SD für das Pad für 5 € dazu bekommen für die Unannehmlichkeiten. Das war ok. Nun auf ein Neues.
    Danke für Euer Mitgefühl :winki:
     
  17. Alex.Sikes, 12.10.2011 #17
    Alex.Sikes

    Alex.Sikes Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,417
    Erhaltene Danke:
    653
    Registriert seit:
    02.02.2011
    Wenn ein gerootetes TAB von mehreren Benutzern benutzt wird, dann solltest Du, um das System vor unbefugten Eingriffen zu schützen, "Superuser Elite" im Market kaufen.

    Das ist ein Addon für Superuser und erweitert diesen um einige Features. Unter anderem auch eine Passwortabfrage. Das bedeutet: Wenn eine Anwendung "root" benötigt, kommt erst eine Passwortabfrage, bevor man seine Zustimmung für den Schreibzugriff erteilen kann. Ohne Passwort, kein Schreibzugriff auf "read only" Filesystemen.

    Gruß
    Alex.S
     
    FrankyGZ bedankt sich.
  18. FrankyGZ, 13.10.2011 #18
    FrankyGZ

    FrankyGZ Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.10.2011
    Vielen Dank für Deinen Vorschlag. Werde ich mir gleich mal laden und ausprobieren.
     

Diese Seite empfehlen