1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

ActiveSync

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von r-zwo_d-zwo, 03.05.2011.

  1. r-zwo_d-zwo, 03.05.2011 #1
    r-zwo_d-zwo

    r-zwo_d-zwo Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    420
    Erhaltene Danke:
    29
    Registriert seit:
    06.12.2009
    Hallo,

    was hat es mit der ActiveSync Funktion bezüglich Exchange-Anbindung auf sich? Wo besteht der wesentliche Unterschied zur "normalen" Exchange Anbindung?

    Wer kennt sich aus?

    Suche nämlich nach dem idealen Business-Handy und "ActiveSync" ist hier ein Reizwort. :smile:
     
  2. KrustenKääse, 03.05.2011 #2
    KrustenKääse

    KrustenKääse Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    54
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    31.12.2010
    ActiveSync ist ja mittlerweile nurnoch das Protokoll zur Datenübertragung zwischen Exchange und Smartphone das beides synchron halten soll.
    Meistens wird aber einfach nur gemeint das besonders viele Policies unterstützt werden.

    Hast du nen eigenen Exchange Server oder wird es von jemanden gehostet?
     
  3. Wild Bill Kelso, 03.05.2011 #3
    Wild Bill Kelso

    Wild Bill Kelso Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,338
    Erhaltene Danke:
    199
    Registriert seit:
    22.07.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 2
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab
    na ja, wenn du active sync auf dem pc hast, kannst du dich nicht nur mit einem exchange-server, sondern auch direkt mit einem installierten outlook synchronisieren ohne eine umfangreiche smartphone-spezifische software aufzuspielen.

    allerdings funktioniert active-sync ab win 7 nicht mehr, das hat was anderes, das sich mobile device manager nennt (oder so). da sieht das ganze wieder anders aus. wie weiss ich nicht, da ich mich win 7 zur zeit noch verweigere (leider zwingt mich der arbeitgeber bald dazu und als admin muss ich schon wissen, was da läuft=.
     
  4. r-zwo_d-zwo, 03.05.2011 #4
    r-zwo_d-zwo

    r-zwo_d-zwo Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    420
    Erhaltene Danke:
    29
    Registriert seit:
    06.12.2009
    Haben nen eigenen Exchange Server.

    Dann könnt ich also die Exchange-Synchronisation umgehen indem ich einfach mit dem Client-Rechner synce.
    Wird dann auf diese Weise auch der Kalender und die Kontakte gesynct? Habe gehört, daß dies mit der direkten Exchange-Synchronisation nicht so ohne weiteres gehen soll.
     
  5. Wild Bill Kelso, 03.05.2011 #5
    Wild Bill Kelso

    Wild Bill Kelso Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,338
    Erhaltene Danke:
    199
    Registriert seit:
    22.07.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 2
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab
    na ja, nicht wirklich. active sync läuft nur rund, wenn du auch active sync auf deinem phone hast und das ist eigentlich nur bei windows-smartphones (bis version 6.5) der fall. aber bei denen funktioniert die synchronisation von allem, auch der mails und der favoriten etc.
     
  6. frank_m, 03.05.2011 #6
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Hallo,

    kann es sein, dass ihr gerade das "Exchange ActiveSync Protokoll" mit der alten "ActiveSync Applikation" von Windows verwechselt? Beides hat kaum was miteinander zu tun (wenn man mal davon absieht, dass die alte ActiveSync Applikation auch Teile des ActiveSync Protokolls verwendet hat).

    Also: Nahezu alle Sync Vorgänge (nicht nur bei Exchange) werden mittlerweile via ActiveSync ausgeführt, z.B. von Windows Mobile, Blackberry, Nokia, Android und praktisch allen Third-Party Exchange Clients. Das Protokoll wird abseits von Exchange auch von einem riesigen Pool anderer Software verwendet, u.a. einem Haufen Freeware Kollaborationsplattformen und auch von Google für den Zugriff auf Kalender und Kontakte. Ich wage zu behaupten, dass ihr heute kein Business Smartphone kaufen könnt, dass nicht ActiveSync verwenden kann. Es ist neben SyncML der Quasi-Standard für die Synchronisation von Terminen und Kontakten. Das Protokoll ist ausgereift, stabil und sicher, und da es über HTTPS übertragen wird problemlos über VPN oder NAT-Router Grenzen hinweg benutzbar. Von daher ist kein Risiko dabei, es einzusetzen. Für den mobilen Zugriff auf Syncchronisationsdaten ist es perfekt.

    Die alte ActiveSync App war dagegen eine Katastrophe, da geb ich euch Recht. Aber die Zeiten sind ja lange vorbei, die App braucht heute niemand mehr, und technisch hatte die damalige Protokollimplementierung mit dem heutigen Exchange ActiveSync nichts gemein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.05.2011
  7. r-zwo_d-zwo, 04.05.2011 #7
    r-zwo_d-zwo

    r-zwo_d-zwo Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    420
    Erhaltene Danke:
    29
    Registriert seit:
    06.12.2009
    Wie sieht nun das Zwischenresume aus?
    Die ActiveSync Frage stellte ich wegen der Exchange-Synchronisierung der Kontakte und des Kalenders.

    Sehe ich das richtig, daß zwar Android diese Funktion nicht standardmäßig auf die Reihe bekommt, aber "Third Party" Programme dies beherrschen?
     
  8. frank_m, 04.05.2011 #8
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Die rudimentären Funktionen hat Android von Haus aus drin. Oberklasse-Androiden integrieren aber meistens leistungsfähigere Exchange Clients direkt in die Firmware (z.B. Motorola und Samsung). Die können dann auch Push usw.

    Natürlich kann man jederzeit Zusatzapps installieren, wenn man möchte.
     
  9. frank_m, 05.05.2011 #9
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Nachtrag:

    Wie sich jetzt aktuell wieder herausstellte, ist der ActiveSync Client im Galaxy S sogar so leistungsfähig, dass er die Sicherheitsrichtlinien des Exchange Servers auf dem Android Telefon umsetzt. Administratoren haben die Möglichkeit, via Exchange z.B. die Benutzung von USB Massenspeichern oder drahtlosen Kommunikationsmedien einzuschränken, damit z.B. von Firmennotebooks per USB Stick keine Daten runterkopiert werden können. Ist sowas eingestellt, kann man z.B. auf einem Galaxy S plötzlich keine Speicherkarten mehr nutzen. Auch die Bluetooth lässt sich darüber einschränken.
     
  10. Wild Bill Kelso, 05.05.2011 #10
    Wild Bill Kelso

    Wild Bill Kelso Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,338
    Erhaltene Danke:
    199
    Registriert seit:
    22.07.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 2
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab
    das mag ja alles ganz schön sein, aber bei mir auf der arbeit ist der exchange-server nur über outlook per https erreichber. mit einem windows-smartphone kann man sich problemlis an einem pc direkt mit outlook synchronisieren (über das programm actrive-sync). so eine funktionalität interessiert mich, ohne dass ich auf dem pc und/oder dem smartphone zusätzlich programme installieren muss
     
  11. frank_m, 06.05.2011 #11
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Hallo,

    Ich glaube, wir reden hier über völlig unterschiedliche Dinge! Die Ausgangsfrage des Thread Erstellers bezog sich auf eine Synchronisation gegen Exchange, nicht gegen Outlook. Auch wenn das auf den ersten Blick Ähnlichkeiten hat, weil man an einem Exchange Server üblicherweise Outlook benutzt, hat es erst mal nichts miteinander zu tun.
    Wie man via ActiveSync Protokoll mobile Clients gegen einen Exchange Server synct und welche Features es da gibt, hatte ich ja schon ausgeführt.

    Syncen gegen Outlook ist eine lokale Aktion zwischen einem spezifischen PC und dem mobilen Endgerät. Dafür bringen die meisten Hersteller schon Software mit, bei Samsung heißt sie z.B. Kies. Bei Nokia heißt sie PC-Suite, für Windows Mobile Geräte hieß sie früher Active Sync. Für Android gibt es die leistungsfähige Alternative MyPhoneExplorer.

    Übrigens: Wenn der ExchangeServer via HTTPS erreichbar ist, funktioniert mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auch ActiveSync.
     

Diese Seite empfehlen