1. Nimm jetzt an unserem AGM - Gewinnspiel teil - Informationen zum M1, A2 und A8 findest Du hier, hier und hier!
  1. haraldix, 10.02.2012 #1
    haraldix

    haraldix Threadstarter Neuer Benutzer

    ich versuche seit tagen über mein laptop (Lenovo Thinkpad R61i) mit OS Linux Mint 9 eine ad hoc wlan verbindung zu meinem X3 herzustellen. irgendwie gelingt es mir nicht :confused:. in einem linux formum habe ich jetzt gelesen, dass smartphones keine verbindung zu ad hoc wlan netzen aufbauen können. sonst sieht es so aus als mein X3 wlan netze findet.
    hat jmd. damit schon erfahrung gemacht?
     
  2. DeAndi, 10.02.2012 #2
    DeAndi

    DeAndi Android-Lexikon

    Hallo :)

    schaue mal in den Einstellungen > Drahtlos & Netzwerke > Tethering & mobiler Hotspot.

    Da kannst du dein Handy als Access Point einrichten und so natürlich auch auf deinen Laptop über das Handy und umgekehrt, drauf zugreifen :)
     
    haraldix bedankt sich.
  3. haraldix, 10.02.2012 #3
    haraldix

    haraldix Threadstarter Neuer Benutzer

    danke f. d. rückmeldung.

    ich möchte aber nicht d. X3 als hotspot einrichten sondern d. laptop als AP/hotspot und m. X3 auf diesen laptop AP/hotspot zugreifen. aber ich werde mir das auch mal ansehen.
     
  4. DeAndi, 10.02.2012 #4
    DeAndi

    DeAndi Android-Lexikon

    Zuletzt bearbeitet: 10.02.2012
  5. idk, 10.02.2012 #5
    idk

    idk Android-Hilfe.de Mitglied

    Ich habe da vor einiger Zeit mal viel Gesucht und nichts gefunden. Scheint an Android zu liegen, dass das nicht ohne größeren Aufwand möglich ist.
     
  6. DeAndi, 10.02.2012 #6
    DeAndi

    DeAndi Android-Lexikon

    @haraldix was möchtest du mit der Verbindung erreichen ?
    Möchtest du Daten zwischen beiden hin und her senden oder möchtest du über den Laptop ins Internet ?
     
  7. idk, 10.02.2012 #7
    idk

    idk Android-Hilfe.de Mitglied

    Ich vermute letzteres. Das war auch mein Problem... Studentenwohnheim ohne WLAN, aber mit LAN Anschluss, über die der Laptop im Internet ist. Dann am Laptop ein AdHoc Netzwerk machen, sodass man dann mit dem Handy zumindest Updates machen kann usw.
    Mit einem anderen Laptop findet man das AdHoc Netzwerk ohne Probleme. Das Handy zeigt es jedoch nicht an.
     
  8. haraldix, 10.02.2012 #8
    haraldix

    haraldix Threadstarter Neuer Benutzer

    @ deAndi
    ich möchte über das laptop ins internet, so wie auch idk es beschrieben hat.
     
  9. l.art, 11.04.2012 #9
    l.art

    l.art Android-Lexikon

    Ich hole das hier mal nach oben, da ich dafür bisher keine Lösung gefunden habe.
    Ich würde gern das X3 mit einem Ad-hoc-Netzwerk verbinden (um genau zu sein mit JoikuSpot, daß auf einem Symbian-Gerät mit I-Net-Flat drauf läuft - bitte keine Kommentare über die Sinnhaftigkeit, bin beim Androiden noch in der Test- & Spielphase, daher bleibt die SIM im E6...)
    Habe im Forum nach "ad*hoc" gesucht & alle 11 Seiten mit Ergebnissen durchgeschaut, aber nix passend erscheinendes gefunden...
     
  10. Maniaxx, 11.04.2012 #10
    Maniaxx

    Maniaxx Android-Experte

    Es gibt glaube ich einen gepatchten Treiber für Android, der AdHoc kann, aber auch Nebenwirkungen hat. Genaueres kann ich darüber aber nicht sagen.

    Alternativ kann man das WLan Modul des Laptop als SoftAP laufen lassen, wenn es der Treiber unterstützt. Windows7 bringt aber auch einen eigenen generischen SoftAP mit, der einen rudimentären Basisbetrieb ermöglicht. Ich habe das selbst mehrere Wochen benutzt mit einem Hama WLAN USB Stick 300Mbps (RT2870).

    SoftAP unter Windows7 geht so:
    1) netsh wlan set hostednetwork mode=allow ssid=myssid key=mysecretkey
    2) netsh wlan start hostednetwork
    3) netsh wlan set hostednetwork mode=disallow ssid=myssid key=mysecretkey

    Punkt 1) braucht man nur einmalig, um das neue Interface zu erstellen. Siehe <Win+R> ncpa.cpl. Dort IP, Subnetz und Gateway einstellen.
    Punkt 2) muss nach jedem Neustart einmal aufgerufen werden.
    Punkt 3) entfernt das SoftAP Interface wieder.

    IP Adresse und ähnliches kann man konfigurieren, direkte WLan Einstellungen wie 'Kanal' hingegen nicht. Laut Microsoft wird der zuletzt eingestellte Kanal benutzt. Am besten in Batchdatein packen, eine Verknüpfung davon erstellen und dieser in den Eigenschaften erzwungene Adminrechte geben (bei normalen Batchdateien geht das nicht, daher die Verknüpfung). Alternativ die Batchdatei im Kontextmenü mit 'Als Administrator ausführen' starten.
     

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. huawei e5180 ad hoc