1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Adb läuft plötzlich nicht mehr,seltsame Fehlermeldung

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy" wurde erstellt von herrgrins, 31.08.2009.

  1. herrgrins, 31.08.2009 #1
    herrgrins

    herrgrins Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    195
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    24.07.2009
    Hi!

    ich habe die letzte Zeit adb unter Ubuntu 9.04 64bit ohne Probleme benutzt.
    Und heute,wollt ich mal wieder was machen; nun kommt noch einiger Wartezeit folgende Meldung:

    @alexander-desktop:~/Desktop$ ./adb devices
    * daemon not running. starting it now *
    cannot bind 'tcp:5037'
    ADB server didn't ACK
    * failed to start daemon *
    error: cannot connect to daemon


    An was kann das liegen, Google gibt mir ein paar Ergebnise aus; mit dehne ich jedoch nicht viel anfangen kann....

    Danke im Vorraus
     
  2. leromarinvit, 01.09.2009 #2
    leromarinvit

    leromarinvit Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    202
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    08.07.2009
    Ich tippe mal darauf, dass schon ein anderes Programm einen Server auf TCP-Port 5037 offen hat. Eventuell läuft ein (abgestürzter?) adb daemon im Hintergrund, mach mal ein ps aux|grep adb. Wenn da nichts ist, dann schau mal was netstat -pl sagt, damit solltes du sehen, welches Programm den Port offen hat.

    Wenn das alles nichts bringt sollte ein Reboot helfen.
     
  3. herrgrins, 01.09.2009 #3
    herrgrins

    herrgrins Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    195
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    24.07.2009
    hi!
    danke für deine Antwort.

    ps aux|grep adb zeigt mir folgendes:

    alexander-desktop:~$ ps aux|grep adb
    1000 15046 0.0 0.0 7532 916 pts/0 S+ 12:12 0:00 grep adb

    und netstat -pl:

    alexander-desktop:~$ netstat -pl
    (Es konnten nicht alle Prozesse identifiziert werden; Informationen über
    nicht-eigene Processe werden nicht angezeigt; Root kann sie anzeigen.)
    Aktive Internetverbindungen (Nur Server)
    Proto Recv-Q Send-Q Local Address Foreign Address State PID/Program name
    tcp 0 0 *:65475 *:* LISTEN 4850/skype
    tcp 0 0 localhost:7634 *:* LISTEN -
    tcp6 0 0 [::]:5900 [::]:* LISTEN 4838/vino-server
    udp 0 0 *:56731 *:* -
    udp 0 0 localhost:57915 *:* 4850/skype
    udp 0 0 *:65475 *:* 4850/skype
    udp 0 0 *:bootpc *:* -
    udp 0 0 *:mdns *:* -
    Aktive Sockets in der UNIX-Domäne (Nur Server)
    Proto RefCnt Flags Type State I-Node PID/Program name Pfad
    unix 2 [ ACC ] STREAM HÖRT 13220 4896/GlobalMenu.Pan /tmp/orbit-alexander/linc-1320-0-4eee93b0bd876
    unix 2 [ ACC ] STREAM HÖRT 10788 - /home/alexander/.pulse/89a4e85812a76f602b7550fe49d28137:runtime/native
    unix 2 [ ACC ] STREAM HÖRT 12317 4838/vino-server /tmp/orbit-alexander/linc-12e6-0-31b8d9e454e63
    unix 2 [ ACC ] STREAM HÖRT 15068 4843/evolution-alar /tmp/orbit-alexander/linc-12eb-0-43500056b14c1
    unix 2 [ ACC ] STREAM HÖRT 10469 4706/gconfd-2 /tmp/orbit-alexander/linc-1262-0-37f003fc508b5
    unix 2 [ ACC ] STREAM HÖRT 8221 - @/var/run/hald/dbus-L7Vyh21hlI
    unix 2 [ ACC ] STREAM HÖRT 12365 4855/bluetooth-appl /tmp/orbit-alexander/linc-12f7-0-5ef9044f41cbc
    unix 2 [ ACC ] STREAM HÖRT 12368 4844/update-notifie /tmp/orbit-alexander/linc-12ec-0-31b8d9e541d6e
    unix 2 [ ACC ] STREAM HÖRT 12367 4827/nautilus /tmp/orbit-alexander/linc-12db-0-686d4a9141ce5
    unix 2 [ ACC ] STREAM HÖRT 12377 4868/gnome-power-ma /tmp/orbit-alexander/linc-1301-0-239101b641ed3
    unix 2 [ ACC ] STREAM HÖRT 15087 5022/evolution-exch /tmp/orbit-alexander/linc-139e-0-43500056c2432
    unix 2 [ ACC ] STREAM HÖRT 13821 4854/python /tmp/orbit-alexander/linc-12f6-0-43c46730345e6
    unix 2 [ ACC ] STREAM HÖRT 12383 4858/gtk-window-dec /tmp/orbit-alexander/linc-12fa-0-587f6cdc421e1
    unix 2 [ ACC ] STREAM HÖRT 10828 4730/seahorse-agent /tmp/seahorse-xSt1ab/S.gpg-agent
    unix 2 [ ACC ] STREAM HÖRT 7228 - /var/run/dbus/system_bus_socket
    unix 2 [ ACC ] STREAM HÖRT 13881 5010/gnome-screensa /tmp/orbit-alexander/linc-138f-0-5ec22bfc2e99f
    unix 2 [ ACC ] STREAM HÖRT 13482 4850/skype /tmp/orbit-alexander/linc-12f2-0-6b0a5ab3dbea2
    unix 2 [ ACC ] STREAM HÖRT 9288 - /var/run/gdm_socket
    unix 2 [ ACC ] STREAM HÖRT 761930 10646/metacity /tmp/orbit-alexander/linc-2996-0-d0e71a0d2ece
    unix 2 [ ACC ] STREAM HÖRT 10280 - /tmp/ssh-ffIrWs4597/agent.4597
    unix 2 [ ACC ] STREAM HÖRT 9156 - @/org/bluez/audio
    unix 2 [ ACC ] STREAM HÖRT 10785 - /tmp/.esd-1000/socket
    unix 2 [ ACC ] STREAM HÖRT 9330 - @/tmp/.X11-unix/X0
    unix 2 [ ACC ] STREAM HÖRT 12337 4829/bonobo-activat /tmp/orbit-alexander/linc-12dd-0-35076caba2d8
    unix 2 [ ACC ] STREAM HÖRT 14983 4849/pidgin /tmp/orbit-alexander/linc-12f1-0-2ea519efe035f
    unix 2 [ ACC ] STREAM HÖRT 60559 5686/firefox /tmp/orbit-alexander/linc-1636-0-fd7f8dbcc7a1
    unix 2 [ ACC ] STREAM HÖRT 7031 - /var/run/acpid.socket
    unix 2 [ ACC ] STREAM HÖRT 11061 4740/gnome-keyring- /tmp/keyring-yDrT4l/socket.ssh
    unix 2 [ ACC ] STREAM HÖRT 9370 - /var/run/atieventsd.socket
    unix 2 [ ACC ] STREAM HÖRT 11063 4740/gnome-keyring- /tmp/keyring-yDrT4l/socket.pkcs11
    unix 2 [ ACC ] STREAM HÖRT 15159 5028/evolution-data /tmp/orbit-alexander/linc-13a4-0-3c5f057258fc7
    unix 2 [ ACC ] STREAM HÖRT 9331 - /tmp/.X11-unix/X0
    unix 2 [ ACC ] STREAM HÖRT 9137 - /var/run/sdp
    unix 2 [ ACC ] STREAM HÖRT 10858 4597/x-session-mana /tmp/.ICE-unix/4597
    unix 2 [ ACC ] STREAM HÖRT 10882 4597/x-session-mana /tmp/orbit-alexander/linc-11f5-0-2b07d39dc18b7
    unix 2 [ ACC ] STREAM HÖRT 12486 4872/trashapplet /tmp/orbit-alexander/linc-1308-0-70f8da052b64f
    unix 2 [ ACC ] STREAM HÖRT 1342677 14055/totem /tmp/orbit-alexander/linc-36e7-0-4debc123702d7
    unix 2 [ ACC ] STREAM HÖRT 11264 4730/seahorse-agent /tmp/orbit-alexander/linc-127a-0-5ae5d012c0dc9
    unix 2 [ ACC ] STREAM HÖRT 11038 4739/gnome-settings /tmp/orbit-alexander/linc-1283-0-2cf8283911798
    unix 2 [ ACC ] STREAM HÖRT 11410 4823/gnome-panel /tmp/orbit-alexander/linc-12d7-0-922bdfbbdca6
    unix 2 [ ACC ] STREAM HÖRT 13111 4901/cpufreq-applet /tmp/orbit-alexander/linc-1325-0-5503d4e87378a
    unix 2 [ ACC ] STREAM HÖRT 13797 4983/notify-osd /tmp/orbit-alexander/linc-1377-0-390d9ddf50140
    unix 2 [ ACC ] STREAM HÖRT 13133 4911/mixer_applet2 /tmp/orbit-alexander/linc-132f-0-4070c52a7e22e
    unix 2 [ ACC ] STREAM HÖRT 9428 - /var/run/avahi-daemon/socket
    unix 2 [ ACC ] STREAM HÖRT 11048 4740/gnome-keyring- /tmp/keyring-yDrT4l/socket
    unix 2 [ ACC ] STREAM HÖRT 1471966 14991/gnome-termina /tmp/orbit-alexander/linc-3a8f-0-3c0916002155a
    unix 2 [ ACC ] STREAM HÖRT 1342681 14055/totem /tmp/totem.alexander.1310768456
    unix 2 [ ACC ] STREAM HÖRT 11057 4740/gnome-keyring- /tmp/orbit-alexander/linc-1282-0-34bca9a42dec4
    unix 2 [ ACC ] STREAM HÖRT 95460 - /var/run/cups/cups.sock
    unix 2 [ ACC ] STREAM HÖRT 13158 4909/multiload-appl /tmp/orbit-alexander/linc-132d-0-16a8f7308797b
    unix 2 [ ACC ] STREAM HÖRT 10295 4675/dbus-daemon @/tmp/dbus-PpoMHnza0S
    unix 2 [ ACC ] STREAM HÖRT 8199 - @/var/run/hald/dbus-E8LjHkxWjU
    unix 2 [ ACC ] STREAM HÖRT 12183 4860/deja-dup-monit /tmp/orbit-alexander/linc-12fc-0-a43ec6abc8d5
    unix 2 [ ACC ] STREAM HÖRT 13175 4912/indicator-appl /tmp/orbit-alexander/linc-1330-0-646779118a63f
    unix 2 [ ACC ] STREAM HÖRT 13195 4906/fast-user-swit /tmp/orbit-alexander/linc-132a-0-14e0c0989091d
    unix 2 [ ACC ] STREAM HÖRT 10751 4704/gconf-helper /tmp/orbit-alexander/linc-1260-0-4d5e9ab477d3c


    ein Neustart bringt leider nichts.
    noch eine Idee?
     
  4. leromarinvit, 01.09.2009 #4
    leromarinvit

    leromarinvit Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    202
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    08.07.2009
    Seltsam, es hat kein anderes Programm Port 5037 offen. Muss also an irgendwas anderem liegen - hab aber leider keine Ahnung woran.

    Eventuell mal adb als root probieren? (vorher entweder Neustart oder "adb kill-server")
     
  5. koy, 01.09.2009 #5
    koy

    koy Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    205
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    16.07.2009
    Google sagt mir dass dies vielleicht hilft:

    Code:
    start emulator 
     telnet localhost 5554 
     kill
     
  6. herrgrins, 02.09.2009 #6
    herrgrins

    herrgrins Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    195
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    24.07.2009
    Hi!

    Danke für eure Hilfe!

    habs gerade mal mit: start emulator
    probiert,da heissts, start kennt keinen job namens emulator

    Habe aber das Problem heute eingrenzen können!
    Da ich den FritzWlan-Usbstick habe, nutze ich den ndriswrapper, um den Windows Treiber zu nutzen ( anders gehts leider nicht mehr ).
    Der wird jedoch beim Hochfahren nicht immer vollständig geladen,bzw fehlerhaft; da wicd ( oder per network-manager,ist egal ) dann kein Netz findet.

    Dann geht aber adb !!
    Wenn der Pc normal hochfährt,mit Internetzugang,dann gehts nicht mehr!

    Da google den gleichen Fehler auch bei einem Ubuntunutzer gefunden hat, der auch übern Netzwerkmanager was macht; hat mein Problem auf jeden Fall mit den WlanTreiber oder mit den Netzwerk-Manger-Programm ( also network-manager oder wicd ) zu tun.

    Das gute ist,ich kann so schon zufrieden sei. Da es nicht soo selten passiert,dass ich extra darauf warten müsste und ich somit adb schon nutzen kann.

    Da ich mich nicht soo sehr mit der Materie auskenne, beschäftige ich mich mit den Protokollen bisher nicht. Eigentlich sollte dann das Problem beim Boot-Protokoll findbar sein. Wo ist genau der unterschied zwischen den beiden Hochfahren......usw.....

    Falls mehrere Leute dieses Problem haben,können wir uns ja da mal ran machen ;)
     
  7. koy, 02.09.2009 #7
    koy

    koy Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    205
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    16.07.2009
    Ich benutze kein Ubuntu sondern Opensuse, daher ist die Frage vielleicht dumm:

    Du hast ja nicht zufällig ne Firewall oder AppArmor oder sowas ähnliches laufen, das sich nur bei Internetzugang anschaltet, und "adb" blockiert?
     
  8. herrgrins, 02.09.2009 #8
    herrgrins

    herrgrins Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    195
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    24.07.2009
    @ koy

    nein,habe ich nicht. Es ist bisher kein Grund bekannt,wieso man bei einem Linux-Desktop-System eine Firewall überhaupt installieren sollte.( Da alle Ports von haus aus geschlossen sind und der User sie selber freigibt, nicht wie bei windows,da sind sie von haus aus offen)
    Demnach habe ich auch keine.

    Wie gesagt,das genaue Problem würde sich bestimmt mit Hilfe der Protokolle auslesen lassen.....
     
  9. koy, 02.09.2009 #9
    koy

    koy Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    205
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    16.07.2009
    Hehe, ja das weiß ich; manche Distributionen kommen aber mit einer vorinstallierten Firewall oder sonst welche Securitymechanismen (AppArmor, SELinux).

    Was heißt denn nicht immer? Funktioniert er nur rein zufällig bei jedem X'ten Boot?
     
  10. herrgrins, 02.09.2009 #10
    herrgrins

    herrgrins Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    195
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    24.07.2009
    Meistens ist es so,wenn der Pc länger aus war und man ihn startet; dann kommt es zu so einem "fehlerhaften" start.

    Ich weiß zwar nicht so genau wieso; jedoch stell ich mir einfach vor; dass es nicht "schön" ist,einen Windowstreiber unter Linux laufen zu lassen.
    Vielleicht schleicht sich beim booten ein Fehler rein.
    Bei nem Neustart gehts dann wieder ;-)
     

Diese Seite empfehlen