1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

ADB Verbindung zum Defy herstellen

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Defy" wurde erstellt von samuel-g, 14.02.2011.

  1. samuel-g, 14.02.2011 #1
    samuel-g

    samuel-g Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    332
    Erhaltene Danke:
    65
    Registriert seit:
    17.12.2010
    Soooo.. ich wollte mal per adb witdgetlocker mods einfügen. Doch ich scheitere schon an adb. Hab die sdk runtergeladen, die daten von plattform tools in tools verschoben. Aber jetzt weiß ich auch nemer weiter. Wie mach ich das mit adb bzw. welchen Modus muss ich beim Defy drin haben??
    Vielen Dank für eure Hilfe schon mal im Vorraus!
    Samuel

    PS.: Vielleicht könnte ja mal ne Schritt für Schritt Anleitung machen ;D
     
  2. Dodge, 14.02.2011 #2
    Dodge

    Dodge Android-Guru

    Beiträge:
    2,130
    Erhaltene Danke:
    445
    Registriert seit:
    03.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 14.02.2011
  3. samuel-g, 14.02.2011 #3
    samuel-g

    samuel-g Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    332
    Erhaltene Danke:
    65
    Registriert seit:
    17.12.2010
    so weit bin ich auch, aber er zeigt dann diese Fehlermeldung:
    [​IMG]

    LG
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.02.2011
  4. rznag, 14.02.2011 #4
    rznag

    rznag Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    293
    Erhaltene Danke:
    65
    Registriert seit:
    19.12.2010
    Phone:
    Motorola Defy
    $ adb shell
    $ su
    $ mount -o rw,remount -t yaffs2 /dev/block/mtdblock3 /system

    (Replace /dev/block/mtdblock3 & /system with appropriate device path and mount point, as obtained from cat /proc/mounts)

    quelle: Android Tricks: Mount a filesystem read-write

    Dann klappts auch mit dem schreiben von daten nach /system.
     
  5. Dodge, 14.02.2011 #5
    Dodge

    Dodge Android-Guru

    Beiträge:
    2,130
    Erhaltene Danke:
    445
    Registriert seit:
    03.06.2010
    wieso push?

    natürlich geht es dann da nicht, du brauchst die r/w rechte für die partition ;)

    ist doch ne apk, also:

    Code:
    adb devices
    adb install D:\appxyz.apk
    wobei D: für den pfad steht..
     
  6. rznag, 14.02.2011 #6
    rznag

    rznag Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    293
    Erhaltene Danke:
    65
    Registriert seit:
    19.12.2010
    Phone:
    Motorola Defy
    Wobei ein push nach /system/app würde schon Sinn machen bei wichtigen apps.
    Dann bleibt die apk auch nach einem Werksreset noch erhalten.
    Ein install macht ja auch nicht mehr als ein kopieren der apk nach /data/app. Nur da ist eben immer readwrite Berechtigung.
    Also ist ein push gar nicht so abwegig, der Pfad passt allerdings nicht und das größere Problem ist eben die rw Berechtigung von /system.
     
  7. Dodge, 14.02.2011 #7
    Dodge

    Dodge Android-Guru

    Beiträge:
    2,130
    Erhaltene Danke:
    445
    Registriert seit:
    03.06.2010
    klar geht push, install ist ja wie du sagtest auch nix anders als verschieben ;)

    wären da nicht die (linux-)rechte...
     
  8. Casius, 14.02.2011 #8
    Casius

    Casius Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,466
    Erhaltene Danke:
    374
    Registriert seit:
    12.04.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 4
    Und wenns dann immer noch nicht klappen will, wird halt
    eine update.zip erstellt und mit dem Recovery installiert.:winki:
     

Diese Seite empfehlen