1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  1. che42, 22.06.2016 #21
    che42

    che42 Android-Experte

    Hab das gleiche Problem auf dem M8, seit ich es auf Werkseinstellung zurückgesetzt u. neu eingerichtet habe, deaktiviert sich AdGurad selbst immer wieder, nach ca. einer Sec. wenn ich Schutz aktiviere. Woran kann es liegen, VPN habe ich zugestimmt ?!
    Auf dem M9 läuft AdGuard perfekt ( Premium Version ) ..
    -- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
    @canada - gibt wohl einen Bug im Energiesparmodus, wenn den deaktivierst läuft alles problemlos .. zumindest hat das beim HTC M8 so geklappt.

    Adguard for Android v.2.6 official release - Adguard Blog
     
  2. Bullz, 23.06.2016 #22
    Bullz

    Bullz Android-Hilfe.de Mitglied

    Hallo, habe das Problem das mir in der Benachrichtungsleiste angezeigt wird das ein VPN Tunnel herrscht. ( Symbol sieht aus wie ein Schlüssel ). Beim draufklicken sieht man das es zu " System " gehört.

    Kann ich da ausblenden ? Mags oben links komplett leer haben.
     
  3. snooper, 04.10.2016 #24
    snooper

    snooper Fortgeschrittenes Mitglied

    Habe mir auch AdGuard installiert und bin mit der eigentlichen Leistung (Blockieren der Werbung) ehr zufrieden!
    Bedauerlicherweie musste ich feststellen, das AdGuard selbst(!) ungewöhnlich hohen Traffic verursacht!

    Ich kontrolliere meinen Verbrauch mit 3G Wachtdog, welche den Verbrauch für jede App misst und sehe, dass AdGuard zwar kräftig blockt, aber elbst mal eben
    schlanke 5,4 MByte verbraucht hat, was etwa 20% des Gesamtverbrauches darstellt.
    Ferner ist mir aufgefallen, dass sich AdGuard auf meinem Honor 5x im Ruhemodus ständig selbst abschaltet.
    Meine Frage.. ist das in der Premiumversion auch so?

    Wenn dem so ist, ist diese App schlicht unbrauchbar für mich!
     
  4. Ina-Z, 04.10.2016 #25
    Ina-Z

    Ina-Z Android-Hilfe.de Mitglied

    Ich kenne AdGuard jetzt nicht, weil ich meinen Traffic über eine Firewall kontrolliere.Allerdings arbeitet die ähnlich wie AdGuard, indem sie unerwünschte Anfragen im Device-Internen VPN-Tunnel versenkt. Daher mal zwei Tipps von mir, die eventuell helfen.

    Ein Hinweis bei der Installation der Firewall war, dass man für sie bei Doze eine Ausnahme konfigurieren muss. Damit Doze die Firewall nicht schlafen legt. Eventuell ist das bei AdGuard genauso.

    Wenn die Konfiguration von Doze hilft und nur das Thema Traffic bleibt, würde ich mal bei den Entwicklern nachfragen, was das mit dem Traffic ist. Die Doku ist da nicht ganz klar, aber ich vermute, dass die zulässigen Internetanfragen durch einen Filter bei AdGuard durch müssen. Daher kann es gut sein, dass der 3G Watchdog die Dinge nicht ganz richtig messen kann und eventuell durchgereichtes Volumen fälschlicherweise AdGuard anlastet.
     
    snooper bedankt sich.
  5. Rak

    Rak Foren-Inventar

    snooper bedankt sich.
  6. snooper, 05.10.2016 #27
    snooper

    snooper Fortgeschrittenes Mitglied

    Danke für eure Hinweise..
    Habe mal die Einstellungen von AdGiard dahingehend geändert, dass ich jetzt tatsächlich nur noch den Mobilverkehr kontrolliere und das mal beobachte.
    Zu Hause ist mir der Verbrauch aufgrund der Flat relativ egal, unterwegs mobil jedoch nicht.

    Trotzdem kann es eigentlich aber nicht sein, dass AdGuard den Einspareffekt selbst gleich wieder verbraucht. Beisst sich irgendwie.
    Gleichzeitig arbeite ich daran, mein Honor 5x zu routen. Dann wäre wieder der Einsatz von AdAway möglich, welches tadellos im Background seine Arbeit verrichtet hat.
     
  7. Rak

    Rak Foren-Inventar

    Nochmal: Du verbrauchst mit Adguard nicht mehr als ohne. Egal ob WLAN oder mobil. Ich selbst nutze es schon lange. Der Datenverkehr geht ja nur durch das lokale VPN. Was soll dadurch verbraucht werden?

    Tatsächlich spart man ein wenig Traffic ein. Auf der anderen Seite werden täglich die Filterlisten aktualisiert, das braucht aber minimal Daten.
     
  8. Ina-Z, 05.10.2016 #29
    Ina-Z

    Ina-Z Android-Hilfe.de Mitglied

    Hi snooper, ich sehe es auch so, wie Rak. Durch Deine Einschränkung der Überwachung auf den Mobil-Funkverkehr wird die Messung auch nicht besser. Weil schlicht Dein Messinstrument (3G Watchdog) untauglich für eine korrekte Diffenzierung des Verbrauchs je App ist, wenn Du Adguard einsetzt. Nicht Adguard verbraucht die 5,4 MByte, sondern das ist schlicht durchgeleiteter Verbrauch von anderen Apps.
    Hast Du denn mal inzwischen Doze überprüft ? (Wobei - ich sehe grade, dass ich nicht weiß, ob Du überhaupt 6.0 auf Deinem Handy hast). Oder setzt Du vielleicht Greenify ein ? Das wäre auch so ein Kandidat, der bei falscher Konfiguration dafür sorgt, dass AdGuard sich schlafen legt.
     
  9. snooper, 05.10.2016 #30
    snooper

    snooper Fortgeschrittenes Mitglied

    Mein Honor 5x arbeitet noch mit 5.1.1. Das bleibt erstmal so, weil ich gehört habe habe, dass ab Android 6.0 die SD-Card als linearer Speicher formatiert wird und damit nicht mehr als Datentransferweg zum Windows PC dienen kann..

    Davon abgesehen.. ich meine, dass 3G Watchdog sehr genau misst. Habe das Teil seit 2 Jahren im Einsatz und bin erstaunt, welche Apps ständig Online sind
    Habe den Traffic zur Kontrolle bei meinem derzeitigen Provider Lidl Connect angesehen und die Verbrauchsmengen stimmen seit letztem Periodenstart aufs MegaByte genau mit den 3G Werten überein!
    Das heisst für mich, dass der Traffic den 3G anzeigt, eben doch berechnet wird. Bin daher ein wenig ratlos

    Das AdGuard da mal Filterlisten nachlädt ist völlig okay und dürfte kaum ins Gewicht fallen.. das sehe ich auch so!
    Jedenfalls werde ich das noch ein paar Tage beobachten und nochmal hier berichten!
     
  10. Ina-Z, 05.10.2016 #31
    Ina-Z

    Ina-Z Android-Hilfe.de Mitglied

    Snooper, niemand will in Abrede stellen, dass der Watchdog grundsätzlich sehr genau misst. Nur wird das technische Prinzip, was Watchdog verwendet, eben teilweise ausgehebelt, wenn man AdGuard einsetzt.

    Um Dir mal ein (sicher teilweise schiefes) Bild zu geben - Wenn man sich das Internet als Meer vorstellt. Und die Apps als Flüsse. Dann kann der Watchdog sich bei jedem Fluss an einer beliebigen Stelle hinstellen und messen, wieviel Wasser über diesen Fluss ins Meer fließt.

    Wenn jetzt Adguard zum Einsatz kommt, dann fließen aber dummerweise die Flüsse nicht mehr direkt ins Meer. Sie werden erstmal in einem Becken gesammelt und von da geht das Wasser gesammelt ins Meer.

    Wenn der Watchdog sich jetzt mit seinem Meßfühler hinter das Becken namens Adguard stellt, dann wird er zu dem Schluss kommen - Wow, aus diesem Becken gibt es aber einen großen Abfluß ins Meer.

    Die Messung an sich ist immer noch präzise. In dem Sinne, dass die Wassermenge stimmt. Aber die Quelle/ der Verursacher ist nicht mehr klar. Denn wie soll Watchdog das auseinander halten, woher das Wasser eigentlich kommt ?

    Wie gesagt, das Bild ist etwas schief, weil der Traffic ja in die umgekehrte Richtung geht. Aber dazu fällt mir leider gerade kein schlichtes Bild ein ;-)
     
    crazyiq bedankt sich.
  11. Rak

    Rak Foren-Inventar

    Richtig. Aber das ist Traffic, der Adguard zugerechnet wird, obwohl eine andere App den Traffic verbraucht hat.

    Ich hatte dss doch 4 Beiträge oben bereits verlinkt.... Jetzt habe ich den Eindruck, es wurde nicht gelesen.
     
  12. snooper, 20.10.2016 #33
    snooper

    snooper Fortgeschrittenes Mitglied

    Hallo.. vielen Dank für eure Tipps und Hinweise!!!:laugh::rolleyes2:

    Habe mich nochmals intensiv mit Adguard und 3G Watchdog auseinandergesetzt und kann feststellen, dass AdGuard bis auf seine Filter selbst keinen Traffic nach 'draussen' verursacht.

    3G Watchdog lasst sich ja zigfach konfigurieren und ich konnte AdGuard von der Zählung ausschliessen und beschränke auch seinen Mobil Traffic. Damit stimmt die Zählung und die des Providers wieder nahezu überein.

    Bezüglich des 'Schließens' Problems habe ich in zwischen das Handy gewechselt (Moto G4 Plus anstelle Honor 5x).
    Beim Moto G4 Plus tritt das Problem nicht auf!
     
    Rak und Ina-Z haben sich bedankt.
  13. vinz53, 29.11.2016 #34
    vinz53

    vinz53 Neuer Benutzer

    hallo Forum

    bin frisch von einem iphone auf das edge 7 umgestiegen und hab mjr adguard gegönnt - nur wie bekomme ich die lästige benachrichtigung am lockscreen weg - danke für eure mithilfe
     

    Anhänge:

  14. Rak

    Rak Foren-Inventar

    Standardmäßig gar nicht, das ist eine Meldung von Android über ein aktives VPN.

    Jedoch geht das prima mit "Floatify". Lässt man darüber die Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm anzeigen, kann man diese Benachrichtigung ausblenden lassen und hat auch noch andere Verbesserungen (Beeinflussung des Inhalts, Aussehens, Interaktionen...)
     
  15. -themenace-, 09.01.2017 #36
    -themenace-

    -themenace- Junior Mitglied

    Aktuell gibts 50% Rabatt, noch heute gültig!

    "Christmas sale: get a 50% discount on Adguard licenses for 2 or more devices until January 9."
     
  16. stuggi1, 14.01.2017 #37
    stuggi1

    stuggi1 Neuer Benutzer

    Nachdem ich jetzt gefühlte 3 Stunden auf der Suche nach einer Lösung für mein Problem bin trau ich mich mal, hier nachzufragen. Hab die Adguard Premium Testversion auf meinem Android.Tolles Ergebnis beim Werbung blocken. Allerdings muss ich den Schutz permanent manuell aktivieren. Sobald mein SP in den Ruhezustand geht, tut es der Adguard ihm gleich und ich muss ihn jedes mal neu manuell aktivieren. Das ist aufwendig und nervig und kann doch so nicht im Sinne des Erfinders sein. Ist evtl was falsch eingestellt?
     
  17. Rak

    Rak Foren-Inventar

    Normal ist das nicht. Autostart ist vermutlich aktiviert?

    Sicherheitshalber könnte man Adguard aus dem Doze-Mode von Android herausnehmen (ab Android 6).

    Außerdem kann man die permanente Benachrichtigung von Adguard aktivieren, dann kann es nicht mehr von Android beendet werden. War aber bei uns hier noch nie nötig.
     
  18. stuggi1, 14.01.2017 #39
    stuggi1

    stuggi1 Neuer Benutzer

    Danke für die superschnelle Antwort. Mein Android ist 5.1.1
    Der Autostart ist natürlich aktiviert. Ich sehe hier auch keine Einstellung, an der ich noch sinnvollerweise (aus meiner beschränkten Sicht heraus) was ändern könnte. Das ist Mist, jetzt hab ich lang nach nem guten Blocker ohne Root gesucht und wenn er läuft, arbeitet er ja auch super zuverlässig. Aber dieses permanente Deaktivieren ist echt ein KO-Kriterium.
    -- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
    @Rak

    Ich hab weiter rumprobiert und vielleicht hast Du mit dieser Info doch noch einen Tip für mich.
    Ich habe neu installiert, keine Änderung. Dann Adclear installiert und siehe da, es läuft absolut identisch. Der Blocker deaktiviert sich ebenfalls in dem Augenblick, in dem mein SP in den Ruhezustand geht. Also müsste es doch eher an einer Einstellung des SP liegen als am Blocker?
     
  19. Rak

    Rak Foren-Inventar

    Adguard wird sich vermutlich nicht selbst deaktivieren, sondern wenn eher macht Android sowas. (Was ist ein SP?)