1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Akku bloß nicht leer laufen lassen?!

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy (I7500) Forum" wurde erstellt von Gerenuk, 20.06.2010.

  1. Gerenuk, 20.06.2010 #1
    Gerenuk

    Gerenuk Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.02.2010
    Hi,
    wenn bei mir der Akku mal ganz leer wird, ohne dass ich das Handy vorher ausschalte und auflade, dann kriege ich das Handy kaum noch an.
    Es scheint der Akku hat dann keine Lust mehr zu laden, auch wenn ich 48h lade. Irgendwann geht's dann wieder und es scheint ich muss etwas laden versuchen und dann unbedingt für eine längere Weile abstecken, damit der Akku sich "ausruht" bevor ich ihn dann richtig lade.
    Woran kann das liegen? Es ist nervig das Handy ewig nicht anzubekommen.
    Gerenuk
     
  2. hierich1, 20.06.2010 #2
    hierich1

    hierich1 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    229
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    21.04.2010
    Also ich tippe mal spontan: Es liegt am Akku. :D

    Gibts den Satz auch verständlich: "..und es scheint ich muss etwas laden versuchen...."

    Mein heisser Tip: Neuen Akku kaufen.
    Zum Akku gibts ansonsten 9999 Seiten mit Tips, wie man er richtig macht.
    Ich selbst lasse ihn ab und zu auch mal komplett entladen und habe deine Schwierigkeiten danach nicht.

    S.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.06.2010
  3. Gerenuk, 20.06.2010 #3
    Gerenuk

    Gerenuk Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.02.2010
    Naja, da ich den Fall versuche zu vermeiden, habe ich noch nicht viele Wiederbelebungsversuche gemacht.

    Einfach nur losladen geht halt nicht. Dann kommt nur ganz wenig an. Ich muss eine Weile laden und dann abstecken. Dann unbestimmte Zeit warten und dann wieder laden. Erst dann nimmt er den Strom auch an.
     
  4. hierich1, 20.06.2010 #4
    hierich1

    hierich1 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    229
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    21.04.2010
    Kauf dir nen neuen Akku und Ende, gibts fürn (achtung, man beachte den Gag) Apple und nen Ei bei Egay.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.06.2010
  5. obiwan, 20.06.2010 #5
    obiwan

    obiwan Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,970
    Erhaltene Danke:
    1,231
    Registriert seit:
    16.12.2009
    nu, neuen akku kaufen. werden die li-ion tief entladen und fallen dabei unter eine bestimmte spannung wolln die ganz schnell auch für immer keinen strom mehr haben. meins schaltet sich aber aus bevor es ganz leer ist.
     
  6. Nikon, 20.06.2010 #6
    Nikon

    Nikon Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,311
    Erhaltene Danke:
    305
    Registriert seit:
    30.05.2010
    Das ist ein Teufelskreis. Wenn ein Li-ion Akku leer wird, dann schaltet er irgendwann zum Selbstschutz die Außenkontakte ab um zu verhindern, dass ihm noch mehr Energie entzogen wird. Das Problem ist, dass die normalen Ladegeräte den Akku dann nichtmehr erkennen weil der Akku sich ja quasi abgeklemmt hat. AFAIK löst der akku diese Sperre nach einer Zeit wieder bis er dann doch wieder abriegelt und nurnoch per Spezialladegerät wiederbelebt werden kann. Das Problem ist, dass sich dein Akku eigentlich garnicht so tief entladen dürfte im regulären Betrieb. Jetzt stellt sich die Frage, wer da den Fehler macht. Das Handy das einfach zu spät abschalten, derAkku der vielleicht zu früh abriegelt oder doch die Ladeautomatik.

    Kannst du dir vielleicht im Bekanntenkreis mal einen Akku leihen?

    Cu Nikon

    Sent from my HTC Desire using Tapatalk
     
  7. berni, 06.07.2010 #7
    berni

    berni Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.07.2010
    Hallo, ich habe scheinbar das gleiche Problem.
    Der Akku ist leer gelaufen und nun kann ich ihn nicht mehr laden.
    Mich würde interessieren, ob ein neuer Akku das Problem löst. Hat da schon jemand etwas rausgefunden?

    Viele Grüße
    Markus
     
  8. hierich1, 08.07.2010 #8
    hierich1

    hierich1 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    229
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    21.04.2010
    Woran soll es sonst liegen, wenn nicht am Akku, wenn der Akku nicht mehr läd? :rolleyes:
     
  9. Smeagle, 10.08.2010 #9
    Smeagle

    Smeagle Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    444
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    16.07.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Am Netzteil? An der Ladeschaltung im Handy? An der Kontaktfeder?

    - Oliver
     
  10. kr4mb3, 14.08.2010 #10
    kr4mb3

    kr4mb3 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    59
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    02.03.2010
    Ich hatte das Akku Problem auch mal. Akku war tiefentladen u konnte nur noch extern geladen werden. Auch wenn er dann geladen war, ließ er sich nicht über das handyladekabel laden. (Bzw er zeigte ladevorgang an, war innerhalb von ein paar sek auf 100% geladen, aber dann wieder gleich leer)
    ich bin dann zur vertragswerkstatt, hab den mit handy kostenlos einschicken lassen um dann zu erfahren,
    dass der Akku kaputt ist. Da auf Akkus 6 Monate Herstellergarantie besteht, konnte ich den dann austauschen lassen.
     
  11. hierich1, 14.08.2010 #11
    hierich1

    hierich1 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    229
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    21.04.2010
    Ne, das lag sicher an den Kontaktfedern. :D
     
  12. obiwan, 15.08.2010 #12
    obiwan

    obiwan Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,970
    Erhaltene Danke:
    1,231
    Registriert seit:
    16.12.2009
    es lässt sich rausfinden obs wirklich am akku liegt. bei unterspannung klemmen die sich selbst vom netz ab aber wenn man einfach mal 5 oder 6 Volt anlegt kann sich diese sperre zurück setzen und der akku kann wieder geladen werden, theoretisch, bei nem handy-l-ion hab ichs noch nicht getestet.

    wenn er sich dadurch reaktivieren lässt zeigt das aber das er trotzdem kaputt ist den ein normalzustand ist das ja nicht.

    und da der ursprüngliche poster keine Probleme mehr zu haben scheint hatte ein neukauf das Problem wohl gelöst.

    es liegt zu 99% am akku wenns Probleme in der richtung gibt.
     
  13. Smeagle, 15.08.2010 #13
    Smeagle

    Smeagle Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    444
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    16.07.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    99% der statistischen Informationen in Diskussionsforen wurden vom Poster aus der Luft erfunden, um deren Standpunkt zu unterstützen ;)

    Aber ich gebe Dir Recht, das es sicher sehr oft am Akku liegt.

    - Oliver
     

Diese Seite empfehlen