1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Akku bringt unterschiedliche Leistung

Dieses Thema im Forum "Motorola Defy+ Forum" wurde erstellt von slowengel, 02.10.2011.

  1. slowengel, 02.10.2011 #1
    slowengel

    slowengel Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    28.09.2011
    Hallo habe ein Problem mit der Akkuleistung des Defy +, hoffe ihr könnt mir helfen.

    Habe am Freitag das defy sehr intensiv benutzt also gut eine stunde navigation, dann diverse apps geladen und bisschen rumgespielt und gesurft und an die 3 stunden musik gehört. hatte das handy am freitag ab 11 uhr vollgeladen im Betrieb und es hatte am samstagmorgen noch 5% akkuleistung also nach mehr als 12 stunden intensivem gebrauch plus eine nacht ohne große aktivität finde ich das eine ordentliche Leistung.

    Nun zu meinem Problem.
    Nachdem ich das handy dann wieder vollgeladen hatte habe ich es fast genauso intensiv benutzt wie den tag davor jedoch ein bisschen weniger. aber nun ist das handy nach knapp 8 stunden nur noch auf 10%. Habt ihr eine Erklärung dafür? oder vlt tipps für programme oder ähnliches wie ich die akkuleistung strecken kann.

    Finde es auch nervig das programme wie icq oder fb ram belegen obwohl ich die apps nicht auf hab und wenn ich sie mit dem taskmanager schliueße sind sie nach einer zeit wieder dabei ram zu belegen. hat jemand ne idee wie man das abstellen kann?

    schonmal danke für eure hilfe.
     
  2. neographic, 02.10.2011 #2
    neographic

    neographic Junior Mitglied

    Beiträge:
    33
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    05.08.2011
    Ich würde stark darauf tippen, dass du bei deinem ersten Tag alle möglichen Apps installiert hast und Anpassungen vorgenommen hast. Somit laufen nun deutlich mehr Apps und Dienste im Hintergrund, die entsprechend mehr Akkuleistung fordern.

    Zudem muss sich der Akku auch erstmal "einspielen". Es kann durchaus sein, dass die Kapazität des Akkus noch steigt.
     
  3. vonLeitn, 02.10.2011 #3
    vonLeitn

    vonLeitn Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    241
    Erhaltene Danke:
    50
    Registriert seit:
    11.04.2010
    Abgesehen davon das das Defy+ nur in 10% Schritten beim Akku anzeigt, finde ich aussagen wie "fast genau" und "weis nicht mehr" ziemlich gleich... ;)

    Ich schließe mich dann neographics Meinung an, der Akku eines jeden neuen Geräts muss sich erst "einspielen".

    Abgesehen davon sind 1700mA, 1700mA (wenns voll geladen war) wenn Du sie verbraucht hast, sind sie weg. Das liegt an Dir (Nutzung) und Deinen Apps(Hintergrund) die Du installiert hast und nicht am Defy...
     
  4. mkspeedy, 02.10.2011 #4
    mkspeedy

    mkspeedy Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    327
    Erhaltene Danke:
    98
    Registriert seit:
    22.08.2010
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 8.0
    Moin @ all
    Ob das so bleiben wird und das Defy+ den Akkuladuzustand nur in 10% Schritten anzeigt???
     
  5. neographic, 02.10.2011 #5
    neographic

    neographic Junior Mitglied

    Beiträge:
    33
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    05.08.2011
    Gerade eben hatte ich mich gewundert, warum der Akku plötzlich von 100% auf 90% gesprungen ist :biggrin:

    Trotzdem verstehe ich den Sinn dahinter nicht...wieso muss Motorola immer alles anders machen...und v.a. schlechter?!
     
  6. vonLeitn, 02.10.2011 #6
    vonLeitn

    vonLeitn Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    241
    Erhaltene Danke:
    50
    Registriert seit:
    11.04.2010
    Jup, die 10% Schritte sind ein "Moto-Future"....

    Man kann es natürlich rooten usw. aber ob das der Sinn ist?
     
  7. moonie, 02.10.2011 #7
    moonie

    moonie Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    297
    Erhaltene Danke:
    54
    Registriert seit:
    26.06.2010
  8. slowengel, 02.10.2011 #8
    slowengel

    slowengel Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    28.09.2011
    also die 5% kommen durch eine app die den Batteriezustand anzeigt ;)

    aber hat jemand von euch denn einen tipp wie man die programme die im hintergrund laufen dauerhaft beenden kann ( icq, fb etc.) ?
     
  9. matjeshering, 02.10.2011 #9
    matjeshering

    matjeshering Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    274
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    17.01.2011
    Deinstallieren.
     
  10. dymas, 03.10.2011 #10
    dymas

    dymas Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    146
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    16.08.2011
    Phone:
    Motorola Defy+
    Das wüsste ich auch gern. Verschiedene Apps die meiner Ansicht eigentlich nix zu tun haben (sollen), wenn ich die nicht gerade ausführe sind als Dienst weiter aktiv.

    Deinstallieren wäre eine Variante aber einige Apps möchte ganz gern behalten. Gibts für Android keinen Service-Manager der mir alle automatisch gestarten Dienste auflistet, die ich dann dauerhaft deaktivieren kann? So wie msconfig für WinXP?
     

Diese Seite empfehlen