1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Akku-Drain über Nacht obwohl viel ausgeschaltet war

Dieses Thema im Forum "HTC Magic Forum" wurde erstellt von androidin, 17.01.2010.

  1. androidin, 17.01.2010 #1
    androidin

    androidin Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,244
    Erhaltene Danke:
    98
    Registriert seit:
    13.12.2009
    Hallo,

    ich habe gestern abend gegen 21:00Uhr meinen Magic voll aufgeladen gehabt. Gegen 23:00 Uhr habe ich ihn bei ca. 91% Akkuladung in den Flugmodus geschaltet und sync deaktiviert. Als ich ihn heute morgen um 8:00Uhr angeschaltet habe, war der Akku bei 20%.

    Diese Woche ist mir das schonmal passiert. Ich schalte ihn früh an und das Telefon ist komplett abgeschaltet weil der Akku von abendlichen 60% runter ist.

    Hat das jemand von euch schonmal gehabt und wie kann ich vorgehen/was kann ich machen??
     
  2. Benni, 17.01.2010 #2
    Benni

    Benni Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    264
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    03.01.2010
    HAast du schonmal mit dem advanced Task Killer alle Apps geschlossen, bevor du dein Handy weglegst?
    Das pasiert dir aber nicht jede Nacht?
     
  3. Kaj, 17.01.2010 #3
    Kaj

    Kaj Junior Mitglied

    Beiträge:
    41
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    20.12.2009
    das quark mit dem taskmanager denn android hat die fähigkeit die prozesse selber zu beenden die nicht gebraucht/genutzt werden...
     
  4. Benni, 17.01.2010 #4
    Benni

    Benni Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    264
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    03.01.2010
    Alo bei mir macht es das nicht. Wenn es da Unterschiede zum Galaxy und Magic gibt?!

    Die Frage ist natürlich, was Android für nützlich hält. Und ein Timer oder eine Stoppuhr die man vergessen hat auszumachen empfindet Android vllt. als nützlich.
     
  5. eagle85, 17.01.2010 #5
    eagle85

    eagle85 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    01.11.2009
    hey,

    kann das bestätigen, war bei mir genauso. habe flugmodus eingeschaltet und sync aus und in der nacht ca. 70% verloren. hab das aber nicht nochmal getestet. viell. liegt es wirklich an einem programm ...
     
  6. Benni, 17.01.2010 #6
    Benni

    Benni Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    264
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    03.01.2010
    Ich würd sagen probier es einfach mal aus. Wenn es hilft, ist's gut, wenn nicht hab ich auch keine Ahnung :D
    Vllt. hast du auf der Entsperrtaste gelegen? :D
     
  7. HeRo795, 17.01.2010 #7
    HeRo795

    HeRo795 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    381
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    29.05.2009
    Phone:
    Sony Z3 Compact, HTC One
    Dann schaut doch einfach mal unter Telefoninfo->Akkuverbrauch nach was da so viel Strom zieht.

    Ich habe solche Probleme nicht benutze aber auch weder einen Taskkiller, noch deaktiviere ich die Sync noch benutze ich den Flugzeigmodus ;)
     
  8. Reiner, 17.01.2010 #8
    Reiner

    Reiner Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    288
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    18.12.2009
    Phone:
    HTC Magic
    Wie lange hält denn Dein Akku sonst im "normalen" gebrauch ohne daß Du das alles deaktivierst?

    Kann mich erinnern, hier gibts einen Thread mit einem Link zu einer guten Erklärung über diese modernen Akkus. Wennst den einmal kräftig versaust dann hat der so ne art Sensor drin und muß dann wieder reaktiviert werden. Genau weiß ich das nicht mehr. Aber ist mit Suche zu finden,...naja, ich habs nicht gefunden.
     
  9. HeRo795, 17.01.2010 #9
    HeRo795

    HeRo795 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    381
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    29.05.2009
    Phone:
    Sony Z3 Compact, HTC One
    Kommt ein bisschen drauf an wieviel ich surfe. Im Schnitt 2 volle Tage, wenn ich was weniger Surfe dann schaff ich auch mal 3. Wichtig daran ist aber, dass ich alle Hintergrunddienste in sinnvollen Intervallen laufen lasse.


    Zum Thema Akku: Ja wenn man den beim 1. Laden verhuntzt hat dann hat man kräftig Kapazität verloren die man nicht mehr vollständig herstellen kann. Selbst wenn du den Sensor darin reaktivieren würdest. Leider laden die Leute den Akku beim 1x oft nicht richtig oder spiele noch ein bisschen am Gerät rum...
     
  10. s!Le, 17.01.2010 #10
    s!Le

    s!Le Android-Guru

    Beiträge:
    2,923
    Erhaltene Danke:
    270
    Registriert seit:
    09.12.2009
    Phone:
    Sony Xperia Z5 Compact
    Jap, eindeutig.

    Lass einfach mal alles an, sync, i-net, etc. Wenn du aber in einem Gebiet wohnst, wo der Empfang (2G; 3G) ziemlich schwankt. Würde ich nur die 2G Netzwerke aktivieren. Sonst kanns auch passieren das der Akku morgens leer ist.
     
  11. androidin, 17.01.2010 #11
    androidin

    androidin Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,244
    Erhaltene Danke:
    98
    Registriert seit:
    13.12.2009
    Hallo und danke für all die Tipps. Auf die Idee mit dem Akkuverbrauch bin ich auch gleich gekommen. Da war alles normal: 36% Android und dann abwärts das ganze Zeugs, was sonst auch prozentual immer auftaucht - nix aussergewöhnliches. Anlassen kann ich das freilich. Ich wohne zwar in der Stadt, schalte zuhause aber trotzdem immer auf Edge, da ich, wenn ich zuhause surfe, eh immer WLAN anschalte. Ich werde das ganze heute nochmal versuchen und alles killen, was nicht an sein muss. Auf welche Hintergrundprozesse kann ich verzichten/sind dringend notwendig??
     
  12. Benni, 17.01.2010 #12
    Benni

    Benni Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    264
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    03.01.2010
    Also wenn du den Taskkiller nimmst, solltest du gar keine sachen ausschalten können die "dringend" nötig sind, nur ich habe zum Beispiel immer die App Netcounter am laufen, die Zählt wieviel MB Internet ich schon verbraucht hab (Muss doch wissen wann 5 GB erreicht sind :D)
     
  13. androidin, 17.01.2010 #13
    androidin

    androidin Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,244
    Erhaltene Danke:
    98
    Registriert seit:
    13.12.2009
    eagle85, mit welchem Programm hast du den Autosync ein/ausgeschaltet? War das zufällig Quick Settings?
     
  14. Reiner, 18.01.2010 #14
    Reiner

    Reiner Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    288
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    18.12.2009
    Phone:
    HTC Magic
    Jetzt wirds aber lustig:
    Habe mein Magig voll geladen gestern Nacht um ca. 23 Uhr vom Netzteil abgesteckt.
    Nur kurz benutzt, dann mit dem Taskmanager alles beendet.
    Heute Morgen (grad eben) wars unter 15%
    Was mich wundert ist, daß der Voice-Recorder sich immer wieder selbst im hintergrund startet.
    Und noch verwunderlicher: Der Blick auf die Akku-Verbraucher zeigt mir, daß der "Elektrischer Rasierer" 7% saugt obwohl der überhaupt nicht gestartet ist. Auch laut Advanced Task Manager läuft der nicht.

    Es läuft aber GPS, G3 und W-Lan. Bei W-Lan sind die Saugwerte immer unterschiedlich.

    Ich habe meinen Akku vor der ersten Benutzung (Mitte November) voll aufgeladen.
    Bei normalem Standby, also ohne GPW, G3, W-Lan und ohne viel telefonieren etc. hält er maximal 2 Tage.
     
  15. dr_mordio, 18.01.2010 #15
    dr_mordio

    dr_mordio Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    369
    Erhaltene Danke:
    33
    Registriert seit:
    09.01.2010
    Der Bick auf Akkuverbraucher zeigt ja auch nicht den aktuellen zustand an, sondern was seit dem letzten laden war. sprich wohin der akkusaft geschossen ist.
    wenn du also irgendwann mal zum vorführen den rasierer anhattest, dann wird der auch angezeigt, auch wenn er aktuell nicht läuft.

    Mir wäre auch eine "Momentan-verbrauchs-grafik" lieber, wo man dann wirklich sieht, wieviel was zieht.

    MfG
    Alex
     
  16. HeRo795, 18.01.2010 #16
    HeRo795

    HeRo795 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    381
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    29.05.2009
    Phone:
    Sony Z3 Compact, HTC One
    Eine solche Grafik wäre aber auch nur wieder sehr bedingt brauchbar. Damit könnte man nur Prozesse identifizieren die viel Strom durch CPU-benutzung verbrauchen. Aber ein Weather-Gadget, dass alle 3 min neue Daten holt und deswegen viel Strom verbraucht wäre dann nur schwer bis gar nicht zu erkennen....

    @Reiner zum Thema Wlan: Hast du die Standby-Richtilinien so geändert, dass Wlan auch im Standby an bleibt? Finde 7% Akkuverbrauch für eine Fun-App unerträglich viel. Du solltest dich da mal hinterfragen ob du sowas wirklich brauchst ;)

    Ausserdem würde ich GPS indoor auf jeden Fall abstellen, dass zieht auf jeden Fall akku weil er permanent versuchen wird deine Position zu bestimmen.
     
  17. androidin, 18.01.2010 #17
    androidin

    androidin Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,244
    Erhaltene Danke:
    98
    Registriert seit:
    13.12.2009
    Hallo Leute,

    Reiner, korrigiere wenn ich falsch liege, aber das Programm "Rasierer" war gar nicht an.
    Das schreibt Reiner:

    Das ist echt bescheuert. Bei mir war der Magic heute frueh wieder aus bzw. liess sich gar nicht mehr einschalten. Nicht mal, wenn ich das Netzteil angesteckt habe, brannte die orangene Lade-LED. Ich musste den Akku rausnehmen und wieder neu einsetzen.

    Beim Booten hat sich dann aber rausgestellt, dass der Magic über Nacht nur abgestürzt ist und die Batterie noch relativ voll war. Das ist ja ein Trauerspiel.
     
  18. s!Le, 18.01.2010 #18
    s!Le

    s!Le Android-Guru

    Beiträge:
    2,923
    Erhaltene Danke:
    270
    Registriert seit:
    09.12.2009
    Phone:
    Sony Xperia Z5 Compact
    Na, wer W-Lan permanent, und dann auch noch GPS DAHEIM an hat. Dem kann man da auch nicht mehr helfen.

    Sorry, aber das ist doch verständlich das dieses ganze Zeugs den Akku leer saugt.

    Wie Hero schon geschrieben hat:
    Und da wundern sich manche noch, tztz.. *kopfkratz*
     
  19. androidin, 18.01.2010 #19
    androidin

    androidin Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,244
    Erhaltene Danke:
    98
    Registriert seit:
    13.12.2009
    Naja, ich habe GPS auch nicht an, aber soweit ich weiss ist GPS nur wirklich an, wenn ein Programm darauf zugreift. Wenn also Nachts kein Google Lattitude an ist, wird GPS gar nicht angeschaltet.

    Das gleiche gilt fuer WLAN, wenn die dementsprechende Standby Option angehakt ist.

    In diesem Thread geht es allerdings darum, dass der Akku Nachts leergesaugt wird, obwohl gar nix an ist (alles aus, sogar sync)!
     
  20. s!Le, 18.01.2010 #20
    s!Le

    s!Le Android-Guru

    Beiträge:
    2,923
    Erhaltene Danke:
    270
    Registriert seit:
    09.12.2009
    Phone:
    Sony Xperia Z5 Compact
    Du kannst GPS auch mittels Widget "Energiesteuerung" Ein/Ausschalten. Wenn es nämlich aus ist, und ich ein Naviprogramm starte, muss ich es manuell aktivieren. Wenn es dauernd an ist, wird es mit Sicherheit auch von diversen Apps, etc. zur besseren Standortbestimmung genutzt. Also zieht es wahrscheinlich auch so ein wenig Saft.

    Zum Thema, ich kenne das Problem. Hatte es auch schon mal (ca. 2 Nächte) Wie beschrieben, abends voll geladen. Morgens war das Gerät teilweise sogar ganz aus. Und hatte auch alles aus, außer Telefonfunktion. Habe dann mal ein wenig Apps "ausgemistet", und ich denke mal das da der Stromfresser dabei war. Den momentan verliert das Gerät über nacht ~ 5%.

    Vielleicht solltet ihr auch abwägen welche Apps nicht zwingend notwendig sind, als Beispiel der Rasierer. Vllt. kurz installieren - amüsieren - und weg damit.

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen