1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Akku entlädt sich verdammt schnell

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Nexus S" wurde erstellt von crisb2411, 22.11.2011.

  1. crisb2411, 22.11.2011 #1
    crisb2411

    crisb2411 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    350
    Erhaltene Danke:
    54
    Registriert seit:
    29.09.2011
    Ich hab leider ein Problem mit der Akku entladung meines Nexus S. Im schlaf verbraucht er fast 30% Akku!

    ROM: CyanogenMod v7.1.0.1
    Kernel: Matr1x v11

    Das einzige Programm, welches sich automatisch ins Internet einwählt ist K9 Mail und dies etwa alle 2 Stunden.

    Könnt ihr mir einen Tipp geben, wie ich das in den Griff bekommen kann? Oder liegt es vielleicht am Akku selber?

    Vielen Dank für die Hilfe.
     
  2. rageltus, 22.11.2011 #2
    rageltus

    rageltus Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    214
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    23.08.2011
    Hast du bei dem Matr1x kernel irgendwas eingestellt an Mods? Z.b. sowas wie deep idle? da gibts nämlich einen Bug in dem Mod, welcher in Matr1x 11 noch nicht behoben ist. Das Ding evtl. mal deaktivieren. Ansonsten würde ich mal den Akkuverbrauch posten. Da kann dir vll jemand besser weiterhelfen. Mit CM kannst du doch prima einen Screenshot der Akkuverbrauchsanzeige machen.

    Bitte :)
     
  3. Alex.Sikes, 22.11.2011 #3
    Alex.Sikes

    Alex.Sikes Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,417
    Erhaltene Danke:
    653
    Registriert seit:
    02.02.2011
    Installiere mal die App SystemPanel und stelle diese in den Einstellungen auf "Monitoring enabled". Mit der App kommst Du dem Stromhunger und vielen mehr auf die Schliche. Die App selber verbrauch so gut wie nichts, wenn diese im Hintergrund läuft.

    Für K9-Mail kann ich das Widget K-9 Data Killer empfehlen. Damit schaltet man die Synchronisation von K9-Mail per Fingertipp aus/ein.

    Gutes gelingen.

    Gruß
    Alex.S
     
  4. crisb2411, 22.11.2011 #4
    crisb2411

    crisb2411 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    350
    Erhaltene Danke:
    54
    Registriert seit:
    29.09.2011
    Vielen dank für eure Hilfe. Ich werde diese jetzt mal umsetzen und mich die Tage mal melden.

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  5. Nexus S, 23.11.2011 #5
    Nexus S

    Nexus S Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,050
    Erhaltene Danke:
    207
    Registriert seit:
    02.01.2011
    Hast du eventuell auch mal in der Recovery die Battery-Stats gewiped? Hat mir auf 2.3.4 mal geholfen bei einem ähnlichen problem. Ein Radio-Update kann auch dazu beitragen, dass die Konnektivität besser ist und dadurch weniger Leistung sprich akku gebraucht wird!
     
  6. crisb2411, 23.11.2011 #6
    crisb2411

    crisb2411 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    350
    Erhaltene Danke:
    54
    Registriert seit:
    29.09.2011
    Was macht denn dieser Battery-Stats wipe genau? Würde ja schon gerne wissen was ich mache. :)
     
  7. Nexus S, 23.11.2011 #7
    Nexus S

    Nexus S Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,050
    Erhaltene Danke:
    207
    Registriert seit:
    02.01.2011
    Der löscht die internen Batterie-Statistik-Protokolle. Hatte da wie gesagt auch mal das problem, wurde mir dann von einem XDA Member zu geraten, seit dem war das problem weg.
     
  8. Alex.Sikes, 23.11.2011 #8
    Alex.Sikes

    Alex.Sikes Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,417
    Erhaltene Danke:
    653
    Registriert seit:
    02.02.2011
    Das kann man machen wenn man eine falsche Batterie-Anzeige hat. Damit will ich sagen: Der Akku ist vollgeladen und die Batterie-Anzeige zeigt Dir 10% Akku-Ladung an.

    Bei einem ROM-Wechsel ist dieser Schritt immer sinnvoll.

    Gruß
    Alex.S
     
  9. Adinoid, 03.12.2011 #9
    Adinoid

    Adinoid Android-Guru

    Beiträge:
    2,647
    Erhaltene Danke:
    946
    Registriert seit:
    07.04.2011
    Phone:
    Nexus 5
    Habe jetzt keinen passenderen Thread gefunden, leider.
    Ist das Normal das beim Laden der Akku nur bis 94% geladen wird?
     
  10. Alex.Sikes, 03.12.2011 #10
    Alex.Sikes

    Alex.Sikes Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,417
    Erhaltene Danke:
    653
    Registriert seit:
    02.02.2011
    Ja! Der Akku hat dann eine Ladekapazität von ca. 4123mV. Maximal wäre 4200mV. Mit einem Custom-Kernel, kann man den Akku auch dazu zwingen bis 96% zu laden.
    Code:
    /sys/devices/virtual/misc/batterylifeextender/charging_limit
    Die Datei im Texteditor öffnen und den Wert 96 eingeben und Abspeichern. Beim nächsten laden des Akku, wird dann bis 96% geladen. Das ergibt meistens eine Akkukapazität von ca. 4188mV

    Gruß
    Alex.S
     
    Adinoid bedankt sich.
  11. Kaeptn-G., 04.12.2011 #11
    Kaeptn-G.

    Kaeptn-G. Android-Experte

    Beiträge:
    703
    Erhaltene Danke:
    73
    Registriert seit:
    14.03.2010
    Allerdings sollte das kaum was bringen und es ist auch viel besser für den Akku, wenn er nicht immer an seine Grenzen geladen wird!
    Wieso die Grenze jetzt aber bei 94 und nicht bei 96% ist, weiß ich nicht, ist wahrscheinlich ein Erfahrungswert.
    Also ich würds bei 94 belassen. Das hat schon seinen Grund.
    Aber irgendwas passt da nicht. Was hast du denn für einen Netzbetreiber?

    Edit: Hi Alex übrigends, auch erst vor kurzem vom lgos gewechselt, oder haste schon länger das nexus?
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.12.2011
  12. Alex.Sikes, 04.12.2011 #12
    Alex.Sikes

    Alex.Sikes Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,417
    Erhaltene Danke:
    653
    Registriert seit:
    02.02.2011
    Das ist bei dem verbauten Akku egal, da spätestens bei einer Ladekapazität von 4196mV die Stromzufuhr abgeschaltet wird. Ein Überladen findet also nie statt.

    94% ist der Standardwert bei Auslieferung des Phones. Ich habe meines auf 96% gestellt, weil damit eine etwas höhere Ladekapazität erreicht wird. Ist aber kein muss man machen Feature. :D
    Was hat das mit dem Netzbetreiber zu tun? Nichts!

    Seit März 2011 besitze ich das Nexus S. Ich wechsele jetzt zum Google Galaxy Nexus :D

    Gruß
    Alex.S
     
  13. Kaeptn-G., 04.12.2011 #13
    Kaeptn-G.

    Kaeptn-G. Android-Experte

    Beiträge:
    703
    Erhaltene Danke:
    73
    Registriert seit:
    14.03.2010
    Naja, das nicht, aber vielleicht der Battery drain!
     
  14. Alex.Sikes, 05.12.2011 #14
    Alex.Sikes

    Alex.Sikes Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,417
    Erhaltene Danke:
    653
    Registriert seit:
    02.02.2011
    OK! Da ist schon was dran! Wenn Du mit Deinem bevorzugten Telefon-Netz an einem Standort einen sehr schlechten Empfang hast, dann geht das natürlich auch auf die Akkuleistung. Ganz extrem dann, wenn überhaupt kein Empfang möglich ist. Das Phone versucht ständig sich in das verwendete Netz einzubuchen.

    Gruß
    Alex.S
     
  15. Kaeptn-G., 05.12.2011 #15
    Kaeptn-G.

    Kaeptn-G. Android-Experte

    Beiträge:
    703
    Erhaltene Danke:
    73
    Registriert seit:
    14.03.2010
    Das Problem gabs beim LGOS auch, aber nur bei EPLUS und O2. Diese Provider haben irgend eine Technik nicht unterstützt, wodurch das Gerät nicht einschlafen wollte (d.h. dauernd aktiv war). Daran habe ich jetzt mal zuerst gedacht.
     

Diese Seite empfehlen