1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Akku hält vieleicht 30 Minuten

Dieses Thema im Forum "APad GF10 Flytouch 3 Forum" wurde erstellt von slaysandroid, 16.07.2011.

  1. slaysandroid, 16.07.2011 #1
    slaysandroid

    slaysandroid Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    35
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.07.2011
    Hallo leute habe gestern mein FT3 bekommen.
    Da habe ich auch direkt die Tim5a drauf gebügelt.
    Soweit läuft das teil gut aber 20 Minuten mit WLAN an kann doch nicht ernst sein oder ?
    Halten eure länger und ich hab mal wieder nur Pech oder gehts euch genauso ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.07.2011
  2. Max89, 16.07.2011 #2
    Max89

    Max89 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    127
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    29.06.2011
    Ich meine irgendwo gelesen zu haben das man den Akku erstmal (Wenn man es neu hat) 3 mal leer und wieder aufladen lassen soll.... aber hab mein zweites auch gestern bekommen und auch gleich Tim5a drauf gemacht, bis jetzt 2 h Musik gehört und ist grad auf 40%.
     
  3. slaysandroid, 16.07.2011 #3
    slaysandroid

    slaysandroid Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    35
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.07.2011
  4. slaysandroid, 16.07.2011 #4
    slaysandroid

    slaysandroid Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    35
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.07.2011
    Naja wenns bis Montag nicht besser wird geht das Ding zurück
     
  5. slaysandroid, 16.07.2011 #5
    slaysandroid

    slaysandroid Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    35
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.07.2011
    Ich hab das Teil in Deutschland gekauft also kein Problem.
    Und per PayPal gezahlt also Null Problem :D
     
  6. Max89, 16.07.2011 #6
    Max89

    Max89 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    127
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    29.06.2011
    Er hat bei Ebay gekauft, nicht in China.
     
  7. Ferrit, 16.07.2011 #7
    Ferrit

    Ferrit Junior Mitglied

    Beiträge:
    33
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    31.12.2010
    Phone:
    Galaxy Note 2
    Tablet:
    Galaxy Tab 7.7 P6800
    @slaysandroid,

    wenn der Akku "angeblich" voll ist, dann ist das wie bei den meisten Geräten (nur) eine Schnellladung. Stecker herausziehen und nach ein paar Sek. wieder anschliessen. Nun wird erneut geladen und nach Erlöschen der Lampe das Ganze nochmal. Erst dann ist der Akku richtig aufgeladen.
    Ausserdem sollte ein Gerät häufig solange benutzt werden, bis es nahezu von selbst ausgeht. So findet von 0 auf 100 quasi ein "Training" statt und man wird eine deutlich längere Laufzeit feststellen.
    Diese Methode, welche bei den alten MetallHybrid-Akkus zwingend notwendig zur Lebenserhaltung war, wende ich auch erfolgreich mit Lithium Ionen an und verlasse mich nicht auf die anfänglichen Aussagen, daß moderne Akkus keinen Memory-Effekt haben.
    Das Gleiche beim Laptop: einstellen, bei 5% in den Ruhezustand zu gehen und dann erst aufladen und das mehrmals im Monat.

    Gruß, Ferrit
     
    classique, lacocca und sofp haben sich bedankt.
  8. red-devil, 16.07.2011 #8
    red-devil

    red-devil Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    51
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    27.04.2011
    Hi Rollimen,
    wo gibts diese Akku's und wie bekomme ich das FT3 auf ?


    Sent from my DISCO10 using Tapatalk
     
  9. Ferrit, 16.07.2011 #9
    Ferrit

    Ferrit Junior Mitglied

    Beiträge:
    33
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    31.12.2010
    Phone:
    Galaxy Note 2
    Tablet:
    Galaxy Tab 7.7 P6800
    Hallo allerseits,

    mein Apell: macht Euch doch nicht verrückt mit dem Akku!

    In den Beiträgen von Max89, Rollimen, meinem bzw. dem Tipps-Link ist alles zur Leistungssteigerung gesagt. Jeder Akku benötigt einige Zeit, um auf volle Leistung zu kommen und zusätzlich muss man sämtliche Einstellungen der Energieschlucker überprüfen, an erster Stelle die Display-Helligkeit. - Ein gutes Tool ist "Quick Settings", womit sich auch versteckte Optionen wie Flugmodus, Master-Lautstärke etc. kontrollieren lassen.
    Zugegeben: es kann auch bei Akkus Qualitätsschwankungen geben, aber vor einem Austausch würde ich erstmal die weitere Entwicklung beobachten.

    @red-devil,
    gestern habe ich mein FT3 Superpad II geöffnet, weil die Rede davon war, dass manchmal die Akkukapazität von den Shop-Angaben abweicht. Einer berichtete sogar, daß die Kabel wild herumlagen und er das für WiFi erstmal ordentlich am Rand verlegt hat.
    Also: es gibt oben und unten durch Gumminoppen verdeckte Kreuzschrauben, eine ist versiegelt (Garantie :smile:), die muss man lösen und kann dann mit einer ganz dünnen Klinge zwischen Display und Rahmen vier Halterungsnoppen an den Seiten in der Mitte aushebeln.
    Um es kurz zu machen:
    aufgeräumter, sauberer geht es garnicht - absolut einwandfrei! Der Akku in zwei Teilen füllt die Hälfte des Innenraums neben dem Mainboard aus, weist aber keine Kapazitätsangabe auf, sondern nur Ziffern, ist ausserdem fest verklebt. Ein Austausch, vorausgesetzt man bekommt überhaupt einen vernünftigen Ersatz, dürfte mit erheblichem Aufwand verbunden sein, denn es müsste erst das Board entfernt werden. Ich habe von weiteren Erkundungen Abstand genommen und wieder zugemacht, aber leider vergessen, ein Bild zu machen :sleep:). - Ich glaube aber meinem Verkäufer bei der bisherigen Leistung, dass es ein 6400mA-Akku ist.
    Generell würde ich sagen: Hände weg von eigenen Tausch-Abenteuern und bei wirklichen Fehlern den Händler kontaktieren.

    Gruss, Ferrit
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.07.2011
    Guenni1212 bedankt sich.
  10. Blue-X, 16.07.2011 #10
    Blue-X

    Blue-X Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    66
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    13.07.2011
    Ich selbst hab ja noch kein FT3, aber bei anderen Geräten, welche GPS on board haben, ist es doch so, dass der Akku deutlich länger hält, wenn man das GPS ausschaltet. Das könnte man doch bei diesem Gerät auch, solange man GPS nicht benötigt. Nur mal so als Tip.
     
  11. Ferrit, 16.07.2011 #11
    Ferrit

    Ferrit Junior Mitglied

    Beiträge:
    33
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    31.12.2010
    Phone:
    Galaxy Note 2
    Tablet:
    Galaxy Tab 7.7 P6800
    versteht sich wohl von selbst...
     
  12. Blue-X, 16.07.2011 #12
    Blue-X

    Blue-X Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    66
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    13.07.2011
    ... sofern jeder weiß, dass GPS ein Energieschlucker ist.
     
  13. Guenni1212, 16.07.2011 #13
    Guenni1212

    Guenni1212 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    290
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    04.05.2011
    Ein guter Tipp ist auch, die Display-Helligkeit runterzuregeln wie Ferrit rät.
    Mein Display läuft mit 40% und ist hell genug..

    Guenther
     
  14. sofp, 16.07.2011 #14
    sofp

    sofp Android-Experte

    Beiträge:
    825
    Erhaltene Danke:
    196
    Registriert seit:
    23.04.2011

    und noch mehr Leistung bekommst erhältst du wenn du auf 15% reduzierst und die automatische synchro. deaktivierst,...

    mein Akku hält im Dauerbetrieb knapp 4-5 Stunden,... im Standby ca 12 bis13 Stunden und ich habe auch einen 6400er mit den richtigen Einstellungen,... und dem sorgfältigen entladen und aufladen ist da alles kein Thema.
    Zumal der Akku (wie fast alle Akku's) ihre volle Kapazität ohnehin erst nach dem 3-4 mal erreichen,...
     
    Ferrit bedankt sich.
  15. CRiZ76, 17.07.2011 #15
    CRiZ76

    CRiZ76 Junior Mitglied

    Beiträge:
    44
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.06.2011
    Ich habe ähnliche Probleme mit dem Akku. Mittlerweile kann ich ca 30 Minuten AngryBirds spielen bevor sich das Gerät herunterfährt. Surfen kann ich etwa ne Stunde.

    In den Akkuinfos wird bei mir bei Akkuspannung 0mV angezeigt. Das zeigt mir daß mein Akku nicht in Ordnung ist. Und wenn der Akku fast runter ist und ich den Stecker nur für 5 Sekunden reinstecke und wieder rausziehe wird schon wieder über 50% Akkuladung angezeigt.

    Das war in allen Firmwares der Fall (momentan Tim5a)

    Habe vorgestern mit dem Händler Kontakt aufgenommen und nach einem RMA Label gefragt (OT: Habe noch einen 2. Fehler in meinem Gerät. Die Zurück-Funktion wird manchmal von selbst ausgeführt wenn ich das Gerät nur ein bisschen bewege oder drehe. Heißt zum Beispiel beim Surfen gehen die Screens plötzlich schrittweise zurück bis ich irgendwann wieder auf dem Homescreen lande. Passiert manchmal auch wenn ich ins Hauptmenu gehe, dann gehts direkt wieder zurück auf den Homescreen)
    Warte noch auf Antwort
     

Diese Seite empfehlen