1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

akku laden

Dieses Thema im Forum "HTC Desire Forum" wurde erstellt von Shadovv, 12.05.2010.

  1. Shadovv, 12.05.2010 #1
    Shadovv

    Shadovv Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.03.2010
    hi, ne frage,
    wollte grad mein handy laden und sehe dass ich es bei mir daheim liegen gelassen hab. bin grad bei meinen eltern (sind 200km entfernt), kann ich da nun einfach nen anderes mirco usb ladekabel nehmen, weil media markt und so hat ja morgen zu, oder muss es eins von htc sein???
     
  2. weby, 12.05.2010 #2
    weby

    weby Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    338
    Erhaltene Danke:
    31
    Registriert seit:
    24.08.2009
    Phone:
    HTC Sensation
    geht wenn es die ladespannung von 1000mA nicht übersteigt
     
  3. Shadovv, 12.05.2010 #3
    Shadovv

    Shadovv Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.03.2010
    theoretisch könnt ich mir doch einfach auch nen usb -> mirco usb kabel für 5 euro kaufen und es dann damit am pc laden ? oder spricht da was dagegen?
     
  4. weby, 12.05.2010 #4
    weby

    weby Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    338
    Erhaltene Danke:
    31
    Registriert seit:
    24.08.2009
    Phone:
    HTC Sensation
    Eigentlich nicht, bis auf das du heute abend bzw. morgen nirgendwo eins bekommen wirst :p
     
  5. tobias_hesse, 13.05.2010 #5
    tobias_hesse

    tobias_hesse Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    134
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    15.11.2009
    Ladespannung liegt bei 5 Volt - Bei jeder USB-Schnittstelle. Der Ladestrom wird vom Gerät bestimmt. (Oder vom Netzteil, wenn es zu schwach ist. Dann lädt das Handy halt langsammer - Das ist aber nicht schlimm!!!. Aber zu stark kann das Netzteil nicht sein, da der max. Ladestrom in dem Fall vom Handy bestimmt wird.)

    Fazit: Ja, es geht mit jedem Micro-USB-Kabel (Sonderformen ausgeschlossen, die passen dann vom Stecker nicht in das Desire) an jedem USB-Ladegerät oder PC-USB-Port!
     
  6. Rage79, 08.06.2010 #6
    Rage79

    Rage79 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    56
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    08.03.2010
    Phone:
    HTC Desire
    dazu hab ich auch gleich noch ne frage.. normalerweise an der steckdose dauert ne vollständige ladung keine 2 stunden.

    jetz sitz ich hier in der arbeit und hab das desire seit 3,5 stunden am usb hängen.. jetz isses grad mal 3/4 voll.. kann das sein dass das wirklich extrem viel länger dauert?
     
  7. michel7, 08.06.2010 #7
    michel7

    michel7 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    278
    Erhaltene Danke:
    44
    Registriert seit:
    30.05.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S4 Mini
    Na weil der Ladestrom am USB Anschluss ca. die Hälfte (500mA) vom normalen Ladegerät (1A) bietet.

    Aber bei mir dauer eine vollständige Ladung ca. 3 Stunden, wenn das Gerät schon roten Akku anzeigt.
     
    Rage79 bedankt sich.
  8. Rage79, 08.06.2010 #8
    Rage79

    Rage79 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    56
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    08.03.2010
    Phone:
    HTC Desire
    aaaaaah ok.. dann dauerts also theoretisch auch doppelt so lang... na denn.. weiter warten ;)
     
  9. Recall, 08.06.2010 #9
    Recall

    Recall Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    132
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    03.06.2010
    @Rage79

    Jop das dauert tatsächlich länger.
    Die Spezifikation schreibt vor das an einem USB2.0 Anschluss nur 500mA zugesichert werden müssen.
    Bei USB3 wird dieser erhöht auf 900mA

    Nun schau mal auf das Netzteil von deinem Desire.
    Daten: 5V 1000mA

    Das Netzteil vom Desire ist so gesehen etwas getuned und lädt dadurch schneller auf.

    Edit: Da war Michel7 schneller ^^
     
    Rage79 bedankt sich.
  10. nacho, 08.06.2010 #10
    nacho

    nacho Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    142
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    02.06.2010
    Moin.

    Aber wieso ist eine Grenze von 1A nötig?
    Oder kann ich auch zum Laden des Akkus problemlos ein 1200 mA Ladegerät nutzen, um das Handy zu laden?

    Hintergrund:
    Hab nen Nokia Firmenhandy (E52) und das hat ebenfalls einen microUSB Anschluss. Allerdings hat das Ladegerät einen Output von 5V / 1200mA. Der Akku im Nokia hat ja auch 1500 mAh (HTC hat 1400 mAh).

    Danke vielmals und viele Grüße
     
  11. tobias_hesse, 08.06.2010 #11
    tobias_hesse

    tobias_hesse Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    134
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    15.11.2009
  12. nacho, 08.06.2010 #12
    nacho

    nacho Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    142
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    02.06.2010
    Ja, danke. Hatte ich bei nochmaligem durchschauen auch gesehen.
    War mir nur trotzdem etwas unsicher, weil ansonsten niemand mehr darauf eingegangen ist. :)
     
  13. tobias_hesse, 08.06.2010 #13
    tobias_hesse

    tobias_hesse Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    134
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    15.11.2009
    Falls es dich beruhigt, ich habe mein Desire auch schon mit dem Ladegerät vom Apple iPad geladen. Dieses liefert über den USB-Anschluss eine Ladeleistung von bis zu 20 Watt, was bei 5 Volt satten 4 Ampere (4000mA) Ladestrom entspricht.
     

Diese Seite empfehlen