1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Akku lädt nicht mehr per USB

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Tab Forum" wurde erstellt von dick_diggler, 26.11.2010.

  1. dick_diggler, 26.11.2010 #1
    dick_diggler

    dick_diggler Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.11.2010
    Hallo,

    nachdem ich gestern mit Z4 in den RootModus gewechselt bin,
    läd mein Tab im eingeschalteten Zustand nicht mehr den Akku
    per USB auf. Ausgeschaltet lädt es per USB, mit Netzeil in jedem Zustand.
    Den zum rooten nötigen Debug-Mode des USB habe ich wieder deaktiviert.
    Liegt es vielleicht daran das ich noch immer im Root-Modus bin?
    Oder habe ich aus Versehen sonst wo etwas verstellt das er nicht mehr über USB auflädt?

    Danke und Gruß, Christian
     
  2. Ratman, 26.11.2010 #2
    Ratman

    Ratman Gast

    meines wissens läd das tabbi nicht am usb
    der grund wäre auch ned unlogisch --> 2 ampere wie das ladegerät liefert dir kein usb
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.11.2010
    dick_diggler bedankt sich.
  3. dick_diggler, 26.11.2010 #3
    dick_diggler

    dick_diggler Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.11.2010
    Hi Ratman,

    das wäre technisch gesehen wirklich ein einleuchtender Grund,
    ich hätte nur schwören können das es gestern auch im eingeschalteten
    Zustand über USB geladen hatte ...

    Solange hier niemand was anderes behauptet nehme ich es dann mal als Tatsache hin das über USB der Akku nicht geladen wird !
    Könnte ja mal jemand bei sich ausprobieren ;-)

    Danke und Gruß, Christian
     
  4. Flash1960, 26.11.2010 #4
    Flash1960

    Flash1960 Android-Experte

    Beiträge:
    824
    Erhaltene Danke:
    203
    Registriert seit:
    25.11.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S6 edge plus
    Tablet:
    , Samsung Galaxy Tab S2 9.7 LTE
    Ich hatte das TAB auch gestern Abend am USB Port des Rechners, zumindest wurde das Ladesymbol angezeigt...

    Tschö, Dieter
     
  5. Ratman, 26.11.2010 #5
    Ratman

    Ratman Gast

    ja, der zeigt ein ähnliches symbol an, aber auch durchgestrichen, wennst genau schaust.
    nochmal: man lese am netzteil --> output 5 volt 2 ampere ... bitte gib mir DEN usb-anschluß - ich lad alle haushaltsgeräte dann nur mehr vom compi weg *g*

    du meine güte, da gehen spekulationen in den foren um, das is schon fast n krimmi.
    das beste gerücht hab ich pers. im kniebohrer-androidpit-forum verbreitet ...
    a) das tabbi läd zwar nicht am usb
    b) aber versorgt sich quasi anstelle des akkus per usb für den betrieb
    *sfg*
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.11.2010
  6. dick_diggler, 26.11.2010 #6
    dick_diggler

    dick_diggler Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.11.2010
    genau, es sieht zwar aus als würde er das Ladesymbol anzeigen,
    aber es ist ein Strich durch !
     
  7. Flash1960, 26.11.2010 #7
    Flash1960

    Flash1960 Android-Experte

    Beiträge:
    824
    Erhaltene Danke:
    203
    Registriert seit:
    25.11.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S6 edge plus
    Tablet:
    , Samsung Galaxy Tab S2 9.7 LTE
    Ich hatte das TAB ausgeschaltet, da wurde mir der Accu angezeigt und unter dem Symbol liefen Punkte von links nach rechts, zumindest sah es so aus als würde er den Accu laden. Ich hab das Tab allerdings auch erst seit gestern, daher kenne ich mich damit soo gut noch nicht aus.

    Tschö, Dieter
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.11.2010
  8. Ratman, 26.11.2010 #8
    Ratman

    Ratman Gast

    gut, ausgeschaltet hab is no ned geprüft ...

    wobei dann immer noch die frage steht: wie lang würd er laden?
    0,5 ampere, mehr liefert so n port am compi sicher ned. das wäre milchmädchen also 4 mal so lang wie normal, wenn das überhaupt geht (wo sind die elektroniker hier?)
     
  9. dick_diggler, 26.11.2010 #9
    dick_diggler

    dick_diggler Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.11.2010
    Ich wiederhole es nochmal,
    ausgeschaltet läd das TAB mit USB (Akkusymbol mit blinkenden Punkten)
    eingeschaltet läd es NICHT mit USB ! (Akkusymbol mit durchgestrichener Ladeanzeige)
     
  10. Grenzwert, 26.11.2010 #10
    Grenzwert

    Grenzwert Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    158
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    25.10.2010
    Nur weil das Ladesymbol durchgekreuzt ist heißt es nicht das es nicht lädt.

    Es lädt trotzdem, allerdings stromreduziert.

    Ich probierte das schon mit einem Netzgerät und einem Strommesser aus.
    Das Symbol ist nicht entscheidend, sondern nur hinweisgebend.
     
  11. Stefan3110, 26.11.2010 #11
    Stefan3110

    Stefan3110 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    159
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    31.10.2010
    Das ist bei mir auch so.
    Ich finde es aber eher nervig das ich im Auto und Unterwegs mehrere Ladekabel + Stecker mitschleppen muss obwohl alle denselben Anschluss besitzen (USB oder miniUSB / daraus entsteht für mich auch eine Verwechslungsgefahr).

    Mein HTC Handy an dem SGT Tab Adapter gebe ich ehrlich zu traue ich mich nicht (wegen der höheren Spannung).
    Ich finde dieses Vorgehen ist nicht besonders durchdacht aus Sicht des Verbrauchers.

    Viele Grüße
    Stefan
     
  12. colt, 27.11.2010 #12
    colt

    colt Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    56
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    19.10.2009
    Moin......
    Was ist daran so abwegig......
    Wenn ich das Tab bei längereren Fahrten mit
    GPS, Bluetooth usw. einsetze und das USB-Kabel
    mit 12V-Adapter angeschlossen habe,
    hat der Akku bei der Ankunft den gleichen/ähnlichen
    Befüllungsstand wie bei Fahrtantritt.

    Tschues
    Colt
     
  13. Ratman, 27.11.2010 #13
    Ratman

    Ratman Gast

    verdirb mir ned mein spaß jetzt, gell *g*
     
  14. Arcelor, 17.01.2011 #14
    Arcelor

    Arcelor Android-Ikone

    Beiträge:
    4,649
    Erhaltene Danke:
    511
    Registriert seit:
    06.11.2010
    Was habt Ihr eigentlich immer mit diesen unbedingten Stromstärken?
    Könnte es statt dessen auch an der Verdrahtung liegen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.01.2011
  15. Ratman, 17.01.2011 #15
    Ratman

    Ratman Gast

    ich erinnere an das bastelprojekt: laden am zigarettenanzünder.
    da reichts wohl, nen widerstand zw. 2 pins zu löten, schon ladets und hällt ned nur den betrieb aufrecht.

    i denk, samsung wollte nur sicherheitshalber dafür sorgen, das keine so n china-billig-nix-liefern-kann ladegerät anschließt, und das ding dann wegen hitzewallungen das ganze haus abfackelt.
     
  16. Arcelor, 17.01.2011 #16
    Arcelor

    Arcelor Android-Ikone

    Beiträge:
    4,649
    Erhaltene Danke:
    511
    Registriert seit:
    06.11.2010
    So beim Dell Streak: http://www.android-hilfe.de/zubehoer-fuer-samsung-galaxy-tab/67354-ersatzakku-3.html#post938160

    Übrigens dachte ich, das ein positiver Strom mindestens Erhaltungsladung bringt.


    Das ist Samsung sicherlich egal...
     
  17. Ratman, 17.01.2011 #17
    Ratman

    Ratman Gast

    hehe, ned wenns dann von 1000 amis sammel-verklagt werden, oder im deutschsprachigen raum wieder gegen samsung getrollt und geflamed wird, weil wieder keiner die geräteanforderungen erfüllt hat *g*
     
  18. Arcelor, 17.01.2011 #18
    Arcelor

    Arcelor Android-Ikone

    Beiträge:
    4,649
    Erhaltene Danke:
    511
    Registriert seit:
    06.11.2010
    Oder nicht die Gebrauchsanleitung und "Warn"-Hinweise von Samsung gelesen hat.
     
  19. Ratman, 17.01.2011 #19
    Ratman

    Ratman Gast

    eben - stichwort "internetabzocke"
    die armen, armen leute, die in ihrer gier keine agb´s lesen ... in meinen augen "selber schuld".
    in augen der gerichte mittlerweile in ihrer dummheit und naivität als scheinbar aussterbende art schützenswert ...

    sprich: wär ich samsung, würd ich noch viel ärgere hürden einbauen ...

    so, genug davon
     
  20. Hagbard235, 17.01.2011 #20
    Hagbard235

    Hagbard235 Android-Experte

    Beiträge:
    481
    Erhaltene Danke:
    60
    Registriert seit:
    09.06.2009
    0,5 Ampere reichen natürlich schon aus zum laden, allerdings geht es viel langsamer als mit 2A, nur weil das Original-Netzteil mehr Ampere hat heisst das ja erstmal nix. Ich habe ein Motorola-Netzteil mit 2A, damit lädt das Tab aber auch nicht! Warum wurde ja im Autoladekabel-Thread erklärt, im Netzteil hat Samsung 2 Pole "unüblich" gepolt, anscheinend damit man nicht mit'm 0815/USB-Netzteil laden kann, wobei die schon genug am Kabel verdienen mit deren shit Sonderstecker, da hätten sie die Netzteile ruhig "normal" lassen können.
     

Diese Seite empfehlen