1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Akku Rekalibrierung/Eichung

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Xoom" wurde erstellt von BigBug, 15.04.2012.

  1. BigBug, 15.04.2012 #1
    BigBug

    BigBug Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,017
    Erhaltene Danke:
    491
    Registriert seit:
    14.05.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Mein Stock ROM (AOS v3.2) mit Rougue-Kernel läuft eigentlich seit Wochen erste Sahne, stable und Akku schonend. Ich schreibe hier im Root-Bereich, weil ich denke, dass eine Lösung für mein Problem Root benötigen wird. (Welchen ich auch habe)

    Mein Problem ist, das seit kurzer Zeit mein Xoom bereit bei 4% Akku abschaltet. Dies war vorher nicht so, da wurde ganz normal bis 1% entleert und dann erst herunter gefahren.

    Ich denke das der Akku neu kalibriert werden muss.
    (Siehe hier ->Die 'intelligente/smart' Batterie unten im dritten Teil (Nachteile der "intelligenten" Batterie.)

    Meine Frage ist nun, gibt es auf dem Xoom (direkt oder per App, welches auch auf dem Xoom funktioniert), eine Möglichkeit den Akku (die Akkuanzeige) neu zu kalibrieren/eichen?

    Einige Male bis zur Abschaltung leerlaufen lassen und vollständig laden hab ich als Versuch bereits hinter mir und brachten leider keinen Erfolg.

    Danke fürs Lesen, eure Ideen und Lösungsvorschläge!
     
  2. dr-no, 15.04.2012 #2
    dr-no

    dr-no Android-Lexikon

    Beiträge:
    997
    Erhaltene Danke:
    188
    Registriert seit:
    21.11.2011
    Hi
    im recovery kannst du den akku "resetten".
     
    BigBug bedankt sich.
  3. BigBug, 16.04.2012 #3
    BigBug

    BigBug Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,017
    Erhaltene Danke:
    491
    Registriert seit:
    14.05.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Ich danke Dir für deine Antwort.
    Ich musste erst etwas in den Recoverymenü suchen, glaube es aber gefunden zu haben. Du meinst sicherlich "wipe->wipe Batterystats"! Right?

    Das habe ich jetzt auch mal ausgeführt und werde in einigen Tagen berichten.

    Ich bin noch etwas skeptisch ob das tatsächlich funktioniert, weil wenn man meinem obigen Link folgt, hört sich das dort so an, als müsste eine integrierte Schaltung innerhalb des Akkus Rekalibriert/geeicht werden und der wipe, so dachte ich bisher, bezieht sich immer nur auf die Daten die das Gerät (In diesem Fall das Xoom selbst) speichert.

    Aber ich hab es jetzt einfach mal gemacht und wir werden sehen und ich berichte dann.

    Kleine Frage dazu noch: Ist es bei diesem BatteryWipe wichtig, dies bei vollem oder bei möglichst leeren Akku zu machen, oder egal? (Wobei bei möglichst leerem Akku, ja gar nicht mal so einfach wäre.) ;)
     
  4. plastikcity, 16.04.2012 #4
    plastikcity

    plastikcity Gast

    Vorgehensweise ist wie folgt: Akku bis 100% Aufladen. Tablet ins Recovery Booten. Den entsprechenden Wipe durchführen. Und dann das Tablet solange an lassen bis es von alleine Ausgeht. Dann den Akku wieder Laden, das wars.
     
    BigBug bedankt sich.
  5. BigBug, 16.04.2012 #5
    BigBug

    BigBug Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,017
    Erhaltene Danke:
    491
    Registriert seit:
    14.05.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Genauso hab ich mir das gedacht und heute Nacht damit begonnen, danke für die Bestätigung.

    Bin gespannt ob es was bringt... :beer:
     
  6. ExZevityyy, 16.04.2012 #6
    ExZevityyy

    ExZevityyy Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    119
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    07.10.2010
    Die Akku Stats werden jedes mal resetet, so bald beim aufladen die 90% Marke überschritten wird!
     
  7. BigBug, 16.04.2012 #7
    BigBug

    BigBug Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,017
    Erhaltene Danke:
    491
    Registriert seit:
    14.05.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Echt? :confused:
    Dann wird das Ganze wohl doch nichts bringen!? :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.04.2012
  8. ExZevityyy, 16.04.2012 #8
    ExZevityyy

    ExZevityyy Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    119
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    07.10.2010
    Wenn ich mich nicht völlig irre dann ja, kannst aber trotz allem ein Wipe der Battery Staats machen, beschädigen tust nix da musst keine Sorge haben!
     
  9. BigBug, 16.04.2012 #9
    BigBug

    BigBug Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,017
    Erhaltene Danke:
    491
    Registriert seit:
    14.05.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Gemacht hab ich ihn ja auch schon...
    ...bin jetzt beim Entladen...:cool2:
     
    Miustone bedankt sich.
  10. Miustone, 17.04.2012 #10
    Miustone

    Miustone Gast

    Wäre auf jeden Fall Interessant zu wissen, ob sich die Akkuleistung wirklich durch den Wipe verbessert! Ich mache den Batterie Wipe bei jedem Flashen... Aber ich bin nicht wirklich zufrieden mit der Akkuleistung! Bin gespannt auf dein Ergebnis.
    Bekommst auch ein Danke ;)
     
  11. BigBug, 17.04.2012 #11
    BigBug

    BigBug Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,017
    Erhaltene Danke:
    491
    Registriert seit:
    14.05.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Unnötig... Die Stats werden IMHO Beim flashen gelöscht. Weshalb die Akkuleistung die ersten 2-3 Entladevorgänge nach dem flashen geringer ist, bis sich die elektronik wieder auf den Akku eingestellt hat.

    Meine Akkuleistung ist hier absolut top und muss nicht verbessert werden. Ich komme locker auf ca. 10 Std. Dauersurfen.
    Mir gehts es ausschließlich darum, das sich das Tab schon bei der Anzeige von 4% abschaltet und nicht erst bei 1% oder 0%.

    P.S.: Ob der Fehler beseitigt ist, kann ich immer noch nicht sagen, denn trotz jetzt 1,5 Tagen Akkubetrieb und ca. 3,5 Std. surfen im WLAN, bin ich immer noch beim ersten entladen. ;-)
    Akku ist jetzt auf 48%
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2012
  12. Miustone, 17.04.2012 #12
    Miustone

    Miustone Gast

    Also darf ich davon ausgehen dass meine Akku Leistung auf Grund meiner eigenen Einstellungen so schlecht ist!? Aber dass mit dem vorzeitigen Ausschalten habe ich auch! Ich bin allerdings davon ausgegangen dass das normal ist... Wenn dem nicht so ist sollte ich diesen Thread mal weiter Verfolgenen... :p Gehst du denn davon aus,dass deine Vorgehensweise das Problem behebt? Dann würde ich das ganze heute Abend auch mal versuchen...
     
  13. BigBug, 17.04.2012 #13
    BigBug

    BigBug Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,017
    Erhaltene Danke:
    491
    Registriert seit:
    14.05.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Wenn deine Akkuleistung schlecht ist, dann liegt das meist an installierten Apps/Widgets. Ich hab zwar auch mittlerweile ca. 85 St. drauf, aber ich habe bei jedem darauf geachtet, dass er im Hintergrund nichts zieht und wenn doch, dann gleich wieder gnadenlos gelöscht. :-D
    Im Standby komme ich auf 1% in ca. 3-4Std. und dran arbeiten kann ich ca. 10 Std am Xoom.
    Dabei ist keine Funktionalität (Sync/aut. Emailabfrage/ Updates etc.) eingeschränkt und das Tab ist somit also immer mit dem WLAN verbunden.
    Im SGS2 Forum hab ich aber schon festgestellt, das ein falscher WLAN-Router auch zu einem heftigen Akkudrain führen kann (mit Beispiel-SnapShoot gepostet)

    Ob der Fehler (4% Abschaltung) mit diesem Vorgehen behoben wird, da bin ich skeptisch, aber das schrieb ich ja weiter oben schon einmal, auch das "warum"...
     
  14. BigBug, 19.04.2012 #14
    BigBug

    BigBug Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,017
    Erhaltene Danke:
    491
    Registriert seit:
    14.05.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    So eben war er denn leer...
    Erste Abschaltung war nun bei 5%. :( also noch ein % schlechter. :mad:
     

Diese Seite empfehlen