1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Akku Test: Desire vs. Desire HD

Dieses Thema im Forum "HTC Desire HD Forum" wurde erstellt von tronix84, 27.10.2010.

  1. tronix84, 27.10.2010 #1
    tronix84

    tronix84 Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,562
    Erhaltene Danke:
    487
    Registriert seit:
    31.07.2010
    Ursprünglich wollte ich den Test im Laberthread posten, aber ich denk mal da wär er untergegangen. Und da mehrere User Interesse am Test bekundeten, hab ich mal ein neues Thema eröffnet.

    Also hier das Ergebnis des angekündigten Desire vs. Desire HD Video Tests:

    Testumgebung:

    - Auf beiden Smartphones wurde deaktiviert: WLAN, Bluetooth, Datenverbindung, GPS. Zusätzlich waren keine SIM Karten im Telefon und der Flugmodus aktiviert.
    - Mittels eines Taskmanager wurden sämtliche 3rd Softwarehersteller Tasks gekillt, somit waren zum Testzeitpunkt keine Akkufressenden Programme aktiv.
    - Display-Helligkeit wurde bei beiden Telefonen auf 100% gestellt.
    - Als Film kam ein Xvid Film „Der englische Patient“ mit 2:35h Laufzeit zum Einsatz.
    - Als Player wurde der Rockplayer gewählt weil das normale Desire DivX ab Werk nicht unterstützt und weil der Rockplayer dauerhaft die restliche Akkulaufzeit anzeigt.
    - Beide Telefone hatten 100% Akkuladung und wurden unmittelbar zuvor vom Ladegerät genommen.


    Ergebnis:

    Code:
    [FONT=Courier New][SIZE=3]Zeit:  Desire  -  Desire HD[/SIZE][/FONT]
    [FONT=Courier New][SIZE=3]0h     100%    -  100%[/SIZE][/FONT]
    [FONT=Courier New][SIZE=3]0,5h:  91%     –  87%[/SIZE][/FONT]
    [FONT=Courier New][SIZE=3]1h:    80%     -  74%[/SIZE][/FONT]
    [FONT=Courier New][SIZE=3]1,5h:  70%     -  59%[/SIZE][/FONT]
    [FONT=Courier New][SIZE=3]2h:    61%     -  46%[/SIZE][/FONT]
    [FONT=Courier New][SIZE=3]2,5h:  50%     -  31%[/SIZE][/FONT]
    [FONT=Courier New][SIZE=3]3h:    37%     -  16%[/SIZE][/FONT]
    [FONT=Courier New][SIZE=3]3,5h:  27%     -  3% (OFF)[/SIZE][/FONT]
    [FONT=Courier New][SIZE=3]4h:    16%     -  0%[/SIZE][/FONT]
    [FONT=Courier New][SIZE=3]4,5h   5% (OFF)-  0%[/SIZE][/FONT]
     
    
    Nach 2,5 Stunden habe ich den Film wieder auf Anfang gestellt da er kurz danach aus gewesen wäre. Nach etwas über 3 Stunden hat das Desire HD erstmals eine Akkuwarnung bei 15% gebracht. 2 Akkuwarnungen wurden bestätigt und letztendlich hat das Desire HD ziemlich genau 3,5 Stunden durchgehalten bis es sich selbstständig heruntergefahren hat. Das Desire dagegen hatte nach 4 Stunden noch immer noch eine Akkuladung von 16%. Kurz darauf Akkuwarnung und nach etwas über 4,5 Stunden war’s auch mit dem Desire vorbei.

    Also Fazit:
    Desire: ca. 4 Stunden 35 Minuten Filmwiedergabe
    Desire HD: knappe 3 Stunden 30 Minuten Filmgenuss

    Bitte beachten dass mein Desire ein AMOLED Display hat, während das Desire HD ein LCD Display hat. Beide Displays waren auf 100% Helligkeit eingestellt. Eventuell sieht’s anders aus wenn man beide auf 50% stellt, da doch unterschiedliche Displaytechniken zum Einsatz kamen. Aber ich denk mal der Test ist ein allgemeiner Richtwert der letztendlich bestätigt: größeres Display = höherer Stromverbrauch. Ebenfalls hatte der DHD Akku bereits 5 Ladezyklen durch, sollte also halbwegs ausgereift sein.

    Mich hat vor allem die Leistung des „alten“ Desires überrascht. Dachte dass beide in etwa nach 3 bis 4 Stunden schlapp machen. 4,5 Stunden sind für einen 6 Monate alten Akku wirklich :thumbup:

    Noch ein paar Bilder vom Test:
     

    Anhänge:

    • 1.JPG
      1.JPG
      Dateigröße:
      300.5 KB
      Aufrufe:
      1,659
    • 2.JPG
      2.JPG
      Dateigröße:
      276.6 KB
      Aufrufe:
      1,747
    • 3.JPG
      3.JPG
      Dateigröße:
      268.2 KB
      Aufrufe:
      1,785
    Zuletzt bearbeitet: 27.10.2010
    Woodstock, Christo1980, Jersey Devil und 28 andere haben sich bedankt.
  2. mußik, 27.10.2010 #2
    mußik

    mußik Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    265
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    09.09.2010
    Wow, vielen Dank. Und es bestätigt das, was andernfalls ein Wunder gewesen wäre: Größerer Bildschirm + kleinerer Akku = kürzere Akkulaufzeit.

    Ein bisschen (entschuldige wenn ich das so sage) schade ist, dass die beiden Display-Typen nicht ganz vergleichbar sind.
    Man kann allerdings dazusagen, dass gerade bei einem Film Amoled und LCD garnicht so schlecht zu vergleichen sind. (Der Stromverbrauch von Amoled nimmt bei Farben und Schwarz ab und steigt bei Weiß sehr stark an)

    Mal ein paar Überlegungen zur Auswertung:
    (gemeint sind wirklich Überlegungen, keine Festen Fakten, auch wenn da konkrete Zahlen stehen ;))


    Desire....: 1400 mAh | 275min

    Desire HD: 1230 mAh | 210min


    Das Desire hat einen um 14% größeren Akku. Der Zeitgewinn dadurch entspricht aber ganzen 30%!
    In Worten heißt das: Der Akku des Desires ist nur um ein Siebentel größer, es hält damit aber ein Drittel länger durch.

    Das könnte genau das heißen, was erstmal offensichtlich erschien und was man rein technisch vermutet hatte:
    Das Desire HD hat den kleineren Akku und den höheren Energiebedarf!
    Das heißt die Rechnung ginge nichteinmal dann auf, würde das DesireHD einen ebensogroßen Akku haben wie das Desire.

    Erschreckender finde ich die Formulierung: Wenn dem DesireHD der Saft ausgeht, dann hat das normale Desire noch ca. 30%. Ein Drittel länger eben....

    Ich finde den Vergleich sehr interessant, zumal er hier einige "subjektive Eindrücke" ins rechte Licht rücken könnte. Dass der erste Eindruck erstmal trügt und dass es technisch garnicht groß anders sein konnte war eigentlich zu erwarten.


    Vielen Dank!
    mußik

    P.S: Das sind alles keine 100%igen Aussagen. Sie basieren nur auf einem Test mit einer Anwendung, die nicht stellvertretend für alle anderen Anwendungen stehen kann.
    Außerdem ist das Referenzobjekt ein Amoled-Desire, wodurch der eventuelle Akkuvorteil bei eben dieser Anwendung durchaus auch auf die AMOLED-Technik zurück zu führen sein könnte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.10.2010
  3. walda, 27.10.2010 #3
    walda

    walda Android-Guru

    Beiträge:
    2,659
    Erhaltene Danke:
    650
    Registriert seit:
    17.02.2010
    Ich bedanke mich auch für den ausführlichen Test, finde ihn aber für die Praxis nicht wirklich aussagekräftig. Wann hat man schon WLAN, UMTS usw aus? Man kauft sich das DHD nicht um 1 Film zu schaun - ok, vielleicht 1x irgendwann irgendwo, das Hauptnutzen wird aber ein anderes sein.

    Falls wer die Möglichkeit hat, es parallel unter "normalen" Nutzen zu testen, wäre das sicher toll. Ich kann es leider nicht, da ich es nicht 2 Tage einfach nur rumliegen lassen kann.

    Ich schreibe mal meine Statistik hier rein, ist mit relativ viel rumprobieren - klar, ist ja neu ;)

    WLAN, UMTS immer an, alle 10 Minuten POP3 ausser in der Nacht (23:00-5:00)
    übermäßige Spielsessions (AngryBirds, Reckless Racing) waren nicht dabei.

    2,5 h laden
    16,2 h Gebrauch
    2,9h laden
    17 h Gebrauch
    2,5 h laden
    20,5 h Gebrauch
    5,2 h laden
    18,6 h Gebrauch
    2,8 h laden
    33 h Gebrauch
     
  4. BananaJoe, 27.10.2010 #4
    BananaJoe

    BananaJoe Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    448
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    04.01.2010
    Phone:
    HTC Desire HD
    Also ich bedanke mich für den Test!
    Ich finde ihn durchaus aussagekräftig. Zwar hat man normalerweise immer 3G an, aber jeder nutzt sein Telefon anders. Ich werde nur dann herausfinden, ob der Akkuverbrauch für mich ok ist, wenn ich das DHD auch nutze.

    Kann mich beim N1 auch an solche "Tests" von Usern erinnern, die gesagt haben, dass der Akku locker 3 Tage hält. Bei näherem Nachfragen hat sich dann herausgestellt, dass die entweder 3G nur mal kurz bei Bedarf eingeschalten haben (wofür kauf ich mir dann so ein Handy??) oder die Navi im Auto genutzt haben, während das N1 angesteckt war. Also wenig aussagekräftig.

    Insgesamt find ich also den Vergleich mit dem Film sehr gut!
     
  5. iceman, 27.10.2010 #5
    iceman

    iceman Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    381
    Erhaltene Danke:
    40
    Registriert seit:
    03.04.2010
    Danke für den Test, er zeigt auf jeden Fall ganz klar die Tendenz! Ich finde den Vergleich mit Film auch recht gut, da ansonsten im Gebrauch kaum die gleiche Nutzung zustandekommt!
     
  6. Black38, 27.10.2010 #6
    Black38

    Black38 Gast

    Ich bedanke mich auch mal für deinen Akkutest.

    Ich weiß zwar nicht wieso, aber ich habe heute Mittag in der Uni meinen Akku vollständig aufgeladen und vor 2 Stunden war es unter 30%(bekam eine Akkuwarnung).

    Ich habe eigentlich nichts besonderes gemacht, außer das ich versucht habe das Gerät besser kennenzulernen ,da ich es relativ neu habe.

    Aber bis vorhin wusste ich nicht, dass die ganzen Anwendungen offen bleiben. Jetzt weiß ich, wie ich diese schließen kann. Vielleicht lag es daran.
     
  7. PeBo, 27.10.2010 #7
    PeBo

    PeBo Android-Experte

    Beiträge:
    789
    Erhaltene Danke:
    151
    Registriert seit:
    05.11.2009
    Danke auch von mir für den gut dokumentierten Test. Wie einige vor mir glaube auch ich, daß das Display hier ausschlaggebend sein dürfte.

    Am meisten beeindruckt mich an dem Test übrigens der gewaltige Unterschied in der Farbwiedergabe. Das DHD scheint da deutlich neutraler zu sein. Mir gefällt das gut.
     
  8. tronix84, 27.10.2010 #8
    tronix84

    tronix84 Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,562
    Erhaltene Danke:
    487
    Registriert seit:
    31.07.2010


    Wie bereits von anderen Lesern erwähnt war mein Test rein auf die Filmwiedergabe bezogen. Ich bin kein Verfechter von Task Killern und rate auch immer davon ab, und in meinem Fall wollte ich durch das "Abschalten" der Hintergrundanwendungen lediglich "Gleichstand" und ähnliche Bedingungen schaffen. In der Praxis sind neben dem Display vor allem UMTS, WLAN, GPS und sync. Dienste die Akkukiller. Von dem her ist dein Akkuverhalten also ganz normal, und ein Taskkiller wird nicht so viel bringen. Vielleicht bringt es sogar Nachteile, wenn ein Taskmanager z.b. die Energiesparoptionen des DHDs killt...


    Das liegt rein an der AMOLED vs. LCD Technik. Wobei ich aber sagen muss dass das Filmgucken am Desire definitiv angenehmer ist als am Desire HD. Auch meine Freundin hat bestätigt das die stärkeren Kontrastunterschiede Augenschonender sind als der eher bescheidene Kontrastunterschied des DHDs...
     
  9. mußik, 27.10.2010 #9
    mußik

    mußik Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    265
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    09.09.2010
    Die Farbwiedergabe anhand eines Fotos zu beurteilen geht leider nicht, außer der Fotograf versteht sein Handwerk wirklich gut und dokumentiert sein Vorgehen bzgl. Weißabgleich. Nur dann kann das ein Betrachter, der mit den Informationen umgehen kann, auch nur einigermaßen beuteilen...
    (Siehe z.B. mein Beitrag hier wo Leute versucht haben anhand eines Fotos die Farbe des DesireHD zu beurteilen)

    mußik
     
  10. elturko, 27.10.2010 #10
    elturko

    elturko Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    269
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    07.07.2010
    Phone:
    Sony Xperia S
    Guter Test. Zeit- und Arbeitsaufwand sollten auf jeden Fall honoriert werden.
    Ergebniss sind zwar wie erwartet und sicherlich keine Überraschung, aber jetzt kann die Vermutung auch empirisch unterlegt werden.
     
  11. PeBo, 27.10.2010 #11
    PeBo

    PeBo Android-Experte

    Beiträge:
    789
    Erhaltene Danke:
    151
    Registriert seit:
    05.11.2009
    Weißabgleich? Das ist das mit der Sonne und der Glühlampe, oder? Schon klar was du meinst, aber wenn nunmal 2 Geräte auf dem gleichen Foto mit zwangsweise gleichem Weißabgleich zu sehen sind dann kann man den Unterschied sehr wohl erkennen und auch beurteilen.
    Aber ich glaube hier geht es primär um den Akku und nicht um die Diskussion zu meiner Bemerkung aufgrund der Foto-Dokumentation von tronixs Test.
     
  12. mußik, 28.10.2010 #12
    mußik

    mußik Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    265
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    09.09.2010
    Gestattet mir noch einen kurzen Kommentar dazu:
    Nein, auch wenn die beiden Geräte nebeneinander liegen und der Weißabgleich derselbe ist, kannst du das nicht beurteilen.
    Du weißt nämlich nicht, nach welchem Display oder nach was sich die Kamera beim "Weißabgleich raten" gerichtet hat. Wurde für das DesireHD ein korrekter Weißabgleich ausgeführt, erscheint das Desire farbverfälscht. Hätte die Kamera den Weißabgleich nach dem Desire gemacht, sähe das DesireHD falsch aus... man kann nur erkennen, dass es einen recht großen Unterschied zwischen beiden Bildschirmen geben muss.

    Um noch was zum Thema bei zu tragen:
    Hier möchte jemand eventuell denselben Test mit Desire SLCD und Galaxy S machen. Ist bestimmt ganz interessant was da rauskommt.

    mußik
     
  13. tronix84, 28.10.2010 #13
    tronix84

    tronix84 Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,562
    Erhaltene Danke:
    487
    Registriert seit:
    31.07.2010
    Den Unterschied zwischen AMOLED und (S)LCD muss man Live sehen um ihn wirklich beurteilen zu können. Ich hab schon einige HiRes DSLR Fotos in div. Web Magazinen gesehen und die haben den Unterschied nicht annähernd realistisch rübergebracht. Daher möge man mir verzeihen dass ich nur eine Exilim Z60 bei Hand hatte :rolleyes2:

    Zudem war das Hauptaugenmerk ja auch auf dem Akkutest bezogen.

    @Galaxy S
    An dem Test wär ich auch interessiert. Sollte der Post-Ersteller keine Möglichkeit zum Testen finden, werde ich eventuell das Galaxy S von meinem Kumpel für ein paar Stunden abschnorren und meinen Test erweitern...
     
  14. mußik, 28.10.2010 #14
    mußik

    mußik Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    265
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    09.09.2010
    Das wäre natürlich fast noch n bisschen besser, weil das dann nämlich nicht noch die Unterschiede SLCD-Desire vs Amoled-Desire eine Rolle spielen und der gleiche Film verwendet werden kann.

    Hast du zufällig die Möglichkeit an ein LCD-Gerät irgendwo zu kommen? Weil dann könnte man eventuell sehen, ob hier die AMOLED einfach ihre Muskeln spielen lassen, oder ob auch die LCD-3,7" so viel besser sind als das DesireHD...

    mußik
     
  15. alphamaennchen, 28.10.2010 #15
    alphamaennchen

    alphamaennchen Junior Mitglied

    Beiträge:
    36
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    24.03.2010
    Phone:
    HTC Sensation
    Also ich muss sagen der Akku enttäuscht mich bisher sehr.
    Heute morgen um 6:50 vom Ladegerat genommen, seitdem liegt es nahezu ungenutzt auf meinem Schreibtisch und der Akku ist aktuell bei 36 %.
    Wie siehts bei euch aus?
     
  16. KisteBier, 28.10.2010 #16
    KisteBier

    KisteBier Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,591
    Erhaltene Danke:
    314
    Registriert seit:
    30.11.2009
    Phone:
    Huawei P9 EVA-L19
    @alphamaennchen
    wie lange hast du dein dhd schon? der akku braucht meist erst bis zu 5 lade-entladezyklen, bis er seine vollständige kapazität erreicht hat.

    hast du wlan, bluetooth, gps oder irgendwas an? apps und/oder widgets, die synchronisieren?
     
  17. tomcat84, 28.10.2010 #17
    tomcat84

    tomcat84 Android-Experte

    Beiträge:
    484
    Erhaltene Danke:
    100
    Registriert seit:
    19.05.2010
    Bei einem so extremen Verbrauch würde ich außerdem als erstes mal unter Einstellunge - Telefoninfo - Akku - Akkuverbrauch nachschauen.
     
  18. auditor, 28.10.2010 #18
    auditor

    auditor Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    65
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    26.10.2010
    Ist jetzt vielleicht nicht ganz aussagefähig, aber so sieht es bei mir aus:

    - Gestern nachmittag bekommen, eingeschaltet und angefangen einzurichten
    - so lange gespielt bis der Akku schlapp gemacht hat
    - an die Steckdose bis er voll war, gegen 20.00 Uhr gestern Abend vom Ladekabel genommen
    - wieder eine Stunde eingerichtet, Mails geschrieben, SMS etc.
    - über Nacht liegen lassen aber Handy an (Synchronisation der Mail Konten fängt erst ab 8.00 Uhr an)
    - Heute jede halbe Stunde Mails synchronisiert (Exchange), mehrfach telefoniert, ein duzent SMS geschrieben, im Internet gesurft, drei Anwendungen installiert, wieder und wieder zwischen durch gespielt (kann die Finger nicht von lassen)
    - jetzt um 16.30 Uhr meldet er 15% Akkustatus

    Also für den ersten Ladenzyklus und recht häufiger Nutzung finde ich das okay.
    Wenn sich der Akku noch etwas bessert, dann bin ich zufrieden.

    Gruß
     
  19. alphamaennchen, 28.10.2010 #19
    alphamaennchen

    alphamaennchen Junior Mitglied

    Beiträge:
    36
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    24.03.2010
    Phone:
    HTC Sensation
    Zunächst einmal vielen Dank für eure Tips!
    Also: Ich habe mein DHD am Montag Nachmittag bekommen, bislang drei mal komplett über Nacht geladen und auf Grund der schlechten Ladezustände des Akkus zwischendurch das eine oder andere mal geladen.
    Bei mir sind Push-Mails (Exchange) aktiv - Mein Legend hat aber mit dieser Konfiguration knapp zwei Tage gehalten.
     
  20. mußik, 28.10.2010 #20
    mußik

    mußik Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    265
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    09.09.2010
    Also für mich klingt das alles wirklich nicht gut!

    Ich gebe dir recht: Für den absolut durchschnittlichen, "normalen" Tag reicht das gerade so. Es sind in meinen Augen und nach den Ausführungen bisher aber quasi keine Reserven vorhanden.
    Das führt dazu, dass in den Situationen, die dann mal nicht dem Durchschnitt entsprechen, Probleme entstehen können.
    Und wie das so ist... in 90% der Fälle war alles ausreichend, aber genau dann wenn man ihn brauchte, macht der Akku schlapp (bzw. wird es dann so wahrgenommen...). Diesen Fall merken sich Kunden allerdings viel länger und besser, als die 9 mal, wo alles gut ging. Zurecht.

    Ich vermute, dass es demnächst noch mehr Beschwerden dahingehend geben wird. Das ist natürlich nur eine Vermutung.
    So knapp gerechnete Akkus erzeugen ja auch kein "gutes Gefühl" beim User - und ich persönlich hasse diese "ungute Gefühl", dass der Akku schonwieder auf den letzten 15% hängt. Allein schon deswegen will ich ein Telefon, was nicht nur durchhält, sondern in 90% der Fälle über 30% Akkuladung bleibt.

    Da ist es dann nicht mehr das Gewissen, dass einem Abends beim Weggehen sagt: "Hey du musst morgen arbeiten/früh raus/ausgeschlafen sein etc.", sondern es ist das Handy, mit der Akkuwarnung: "Schluss jetzt mit dem Quatsch. Ab nach Hause, ich brauch nen Schluck. Tanzen kannste im Bad vorm Spiegel - da gibts wenigstens Steckdosen"

    Mal sehen wie sich das so entwickelt
    mußik
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.10.2010
    walda bedankt sich.

Diese Seite empfehlen