1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Akku Thread: Erfahrungen und Probleme

Dieses Thema im Forum "Asus Transformer Pad Infinity TF700 Forum" wurde erstellt von _Mac, 14.07.2012.

  1. _Mac, 14.07.2012 #1
    _Mac

    _Mac Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    59
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    20.06.2012
    Das Thema Akku kam ja bereits im Diskussionsthread auf.

    Seit Ihr mit euren Akkulaufzeiten zufrieden? Ich beobachte bei mir das w-Lan mit über 50 % zuschlägt - ich dachte im vorhinein, das wenn überhaupt das sehr helle Display am Akku zehren würde, aber nicht das w-lan (zumindest in dem Maße)? Ich bin jetzt nicht unzufrieden, komme gut über den Tag und Abend stecke ich es halt wieder an, aber kann da seitens Asus ein Update kommen, was dies verbessert?
    Ich habe das Display bei gut 3/4 Helligkeit und komm gerade mal auf reichlich 20 - 25 % bei der Akkuanzeige ...
     
  2. jazzcrab, 14.07.2012 #2
    jazzcrab

    jazzcrab Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    399
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    15.07.2011
    Phone:
    SG Alpha
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S2 LTE 8.0
    Das ist bei mir ähnlich; WLan ist ein echter Akku-Sauger auf dem Gerät. Mein Tablet hängt nach ca. 7 Stunden intensivem Surfen auch schon wieder an der Leitung.

    LG,
    jazzy

    Gesendet von meinem GT-P3100 mit der Android-Hilfe.de App
     
  3. HH_123, 14.07.2012 #3
    HH_123

    HH_123 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    14.07.2012
    Also das mit dem "angezeigten" Akkuverbrauch vom WLAN ist mir gleich ein wenig komisch vorgekommen.
    Beim meinem anderem Pad (Samsung Galaxy 10.1) liegt der Akkuverbrauch vom WLAN bei ca. 3%. Am meisten verbraucht hier der Bildschirm mit ca. 35%. Das ist eigentlich normal.

    Darum habe ich mal mit dem Asus 700 einen Test gemacht. Habe den Akku zu 100% aufgeladen, dann bei ca. 70% Displayhelligkeit den Startbildschirm solange stehen lassen bis der Akku bei 16% angekommen ist. Dieses jeweils mit WLAN und ohne WLAN.
    Ergebnis: ohne WLAN waren es 7h20min
    mit WLAN waren es 7h8min

    Beim Test mit WLAN war am Ende der angezeigte WLAN-Verbrauch 52% und der Bildschirm mit 48% beteiligt. Also die Akkuverbrauchsanzeige beim WLAN zeigt Unsinn an.
    Wäre der WLAN-Verbrauch auch nur annähernd so hoch wie angezeigt, würde man es viel deutlicher an der Laufzeit merken.

    Grüsse
     
    Fabipro, mreb, DarkCounter und 5 andere haben sich bedankt.
  4. jazzcrab, 15.07.2012 #4
    jazzcrab

    jazzcrab Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    399
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    15.07.2011
    Phone:
    SG Alpha
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S2 LTE 8.0
    Dann ist der hohe Akkuverbrauch des Gerätes umso unverständlicher. Angekündigt waren fast 15 Stunden mit Dock. Da wirken 7 Stunden bei ca. 30% Helligkeit etwas mager. Danke für den Test!

    LG,
    Jazzy

    Gesendet von meinem GT-P3100 mit der Android-Hilfe.de App
     
  5. HH_123, 15.07.2012 #5
    HH_123

    HH_123 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    14.07.2012
    @Jazzy
    Der Akkuverbrauch wurde ohne Dock gemessen. Die Displayhelligkeit war bei etwa 70% eingestellt.

    Also meines Erachtens passt das schon zu den Specs.
    (es werden bis zu 9 Stunden angegeben)

    Grüsse
     
  6. SchlesiM, 15.07.2012 #6
    SchlesiM

    SchlesiM Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    336
    Erhaltene Danke:
    156
    Registriert seit:
    29.11.2011
    Kleiner Tipp: ich überwache das Verbrauchsverhalten gerne via "Battery Monitor Widget Pro". Das Ding hat mir schon viel dabei geholfen, den Effekt verschiedener Einstellungen (z.B. Bildschirmhelligkeit, WLAN ein/aus) und Tools (z.B. "Juice Defender"), sowie den Vebrauch bestimmter Apps zu analysieren. Besonders geschickt finde ich dabei das Verlaufslog, und die Möglichkeit, über das Widget den aktuellen Verbrauch (in mA) anzeigen zu lassen.
     
  7. jazzcrab, 15.07.2012 #7
    jazzcrab

    jazzcrab Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    399
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    15.07.2011
    Phone:
    SG Alpha
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S2 LTE 8.0
    Danke für die Information! Ich habe langsam das Gefühl, dass mein Tab das Dock lädt und nicht umgekehrt... :D

    Woran kannst Du die Helligkeit ablesen? Geschätzt liegt meine bei ca. 30%. WLan ist fast ständig an aber vielleicht macht es ja auch einen Unterschied, ob die WLan-Übertragung auch tatsächlich genutzt wird und nicht WLan eingeschaltet ist? Ich werde das jedenfalls im Auge behalten. Übrigens hängt bei mir auch ständig eine Funkmaus am Dock. Das macht vielleicht auch noch etwas aus (obwohl die Maus selbst natürlich ihre eigene Energieversorgung hat; ich weiß aber nicht, wie das mit dem Funkempfänger ist).

    PS: Mittlerweile ist das auch ein Thema im XDA-Developers-Forum.

    LG,
    jazzy

    Gesendet von meinem ASUS Transformer Pad TF700T mit der Android-Hilfe.de App
     
  8. SchlesiM, 15.07.2012 #8
    SchlesiM

    SchlesiM Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    336
    Erhaltene Danke:
    156
    Registriert seit:
    29.11.2011
    @jazzcrab: um den aktuell eingestellten Wert in Prozent abzulesen, verwende ich ein Tool namens "Brightness Level".

    Damit kann man (per Widget) auch per Knopfdruck feste Helligkeitswerte einstellen. Da ich die autom. Helligkeitsregelung von Asus nicht verwende, sehr praktisch. Bei dunklerer Umgebung stelle ich so i.d.R. auf 25% ein, ansonsten reichen meistens 50% (außer natürlich outdoor).
     
  9. jazzcrab, 15.07.2012 #9
    jazzcrab

    jazzcrab Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    399
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    15.07.2011
    Phone:
    SG Alpha
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S2 LTE 8.0
    Danke, das habe ich auch. Demnach ist meine Helligkeit auf etwas weniger als 25% eingestellt. Das Battery Widget habe ich übrigens auch besorgt. Das macht einen ordentlichen Eindruck. Vielleicht kriege ich ja heraus, was da so an meinem Akku nagt.

    LG,
    jazzy

    Gesendet von meinem ASUS Transformer Pad TF700T mit der Android-Hilfe.de App
     
  10. jazzcrab, 16.07.2012 #10
    jazzcrab

    jazzcrab Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    399
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    15.07.2011
    Phone:
    SG Alpha
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S2 LTE 8.0
    Gestern hat das Pad übrigens deutlich weniger Energie verbraucht. Da habe ich gelegentlich WLan ausgeschaltet (war aber immer noch zu ca. 60-70% an) und nach 6 h intensiver Nutzung war noch mehr als 80% im Pad (und ca. 12% im Dock). Ich vermute schon, dass WLan (zumindest bei intensiver Benutzung) der Akkufresser ist.

    LG,
    jazzy
     
  11. b9999, 16.07.2012 #11
    b9999

    b9999 Junior Mitglied

    Beiträge:
    32
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    22.08.2009
    Ich habe auch in den letzten Tagen mal "Battery Monitor Widget Pro" ausprobiert. Es zieht aber leider selbst recht viel CPU und Akku. Daher benutze ich inzwischen wieder das "Battery Widget" von JH Jeong.

    Ich bin bisher mit der Akkulaufzeit meines neuen TF700 auch noch nicht so zufrieden, aber das bessert sich sicher noch...
     
  12. _Mac, 16.07.2012 #12
    _Mac

    _Mac Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    59
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    20.06.2012
    Ja anfangs hatte ich auch Bedenken, aber nach ein wenig Konditionierung des Akkus wird es merklich besser. Mittlerweile bin ich am Ende des Tages bei "Screen-On"-Werten um 2,5 h knapp über der Hälfte so bei 40 - 50%. Unter Berücksichtigung des hellen Display´s (habe ich bei ca. 75 %) und dem eh nicht so üppigen Akkus mit gut 3300 mAh geht das glaub ich in Ordnung. Asus kann ja auch nicht zaubern - 3300 mAh sind halt keine 9800 mAh wie beim A700 von Acer.
     
  13. HandySIIck, 04.08.2012 #13
    HandySIIck

    HandySIIck Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    117
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    05.07.2012
    Nachdem ich die Option W-Lan im Sleep-Modus auf "aus" gestellt habe, verliert es kaum mehr Saft über Nacht - höchstens 1-2 %

    Also wer nicht immer online sein muß, sollte dies in den erweiterten Wlan-Option ausschalten
     
  14. Transformer007, 30.09.2012 #14
    Transformer007

    Transformer007 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    160
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    30.09.2012
    Phone:
    iPhone 6 Plus / 128 GB
    Tablet:
    iPad Mini 3 LTE/ GOOGLE Pixel C 64GB
    Also ich denke an die 15 Stunden Laufzeit mit Dock werde ich nicht kommen. Aber das Gute an dem Infinty ist, dass es recht schnell wieder aufgeladen ist. Wenn ich da an mein iPad 3 denke, das dauert ewig.
     
  15. Andy_Slater, 02.10.2012 #15
    Andy_Slater

    Andy_Slater Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    136
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    28.09.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Tablet:
    Asus Transformer Pad Infinity TF700
    Stimmt, das ist schon ein kleiner Trost. Der Akku wird zwar zügig leer, aber er wird auch zügig wieder aufgeladen. :thumbsup: Ich machte mir schon Sorgen, das würde immer bis zu 8 Stunden dauern, wie beim erstmaligen Aufladen. Aber dem ist ja glücklicherweise nicht so.

    Wahrscheinlich lädt er sich aber auch deshalb so schnell wieder auf, weil es eben ein tendenziell eher kleiner Akku ist. ;)
     

Diese Seite empfehlen