1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Akkukapazität des LapDock

Dieses Thema im Forum "Motorola Atrix Forum" wurde erstellt von Imfutu, 30.07.2012.

  1. Imfutu, 30.07.2012 #1
    Imfutu

    Imfutu Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    19.07.2012
    Phone:
    Motorola Atrix
    Ich hab geGoogelt, hier im Forum gesucht ...
    auf der Verpackung und in der Anleitung geschaut.

    Kein Hinweis auf die Akkukapazität,
    lediglich ein Hinweis auf eine Zusatzleistung bis 8 Stunden.

    Hat mal jemand das LapDock geöffnet
    oder es sonst wo gelesen welche Leistung der Akku im Dock hat.

    Vielleicht bin ich ja auch "blond" und es steht iwo direkt vor meiner Nase
    dann bitte ich diese Frage zu entschuldigen :unsure:
     
  2. JMS20, 30.07.2012 #2
    JMS20

    JMS20 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    02.02.2012
    Phone:
    Motorola Atrix
    Würd mich auch interessieren konnts aber bisher nich finden
     
  3. Automatisator, 31.07.2012 #3
    Automatisator

    Automatisator Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    135
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    15.07.2012
    laut Cyberport: MOTOROLA ATRIX schwarz + Lapdock

    Akku / Energie
    Lithium-Ionen Akku (1930 mAh)
    Maximale Standby-Zeit: 400 h
    Maximale Sprechzeit: 9 h


    kann ich bestätigen.... ich nutze mein LapDock für Server/Systemadministration... Täglich 8 Std. dannach habe ich eigentlich mehr akku als eine Sunde...es liegt aber denke ich daran, das ich Heligkeit ganz runter setze.,,.und bestimmt weil ich kein Audio/Video während der Arbeit benutze... :)

    Gruss,
    Automatisator
     
  4. fromfuture, 31.07.2012 #4
    fromfuture

    fromfuture Android-Ikone

    Beiträge:
    5,327
    Erhaltene Danke:
    3,287
    Registriert seit:
    12.09.2011
    Phone:
    Huawei P8
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Wearable:
    Moto360
    Die Akkuangaben beziehen sich auf das Atrix ;)

    Gesendet von meinem MB860 mit der Android-Hilfe.de App
     
  5. Imfutu, 01.08.2012 #5
    Imfutu

    Imfutu Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    19.07.2012
    Phone:
    Motorola Atrix
    Ganz offensichtlich scheint die LapDock Akkukapazität
    noch eines der größeren Geheimnisse zu sein ...


    UND JEP ... die 1880mAh bzw. 1930mAh beziehen sich auf den ATRIX Akku
    je nach Standarts die bei der Messung zu Grunde liegen, kommen eben
    diese abweichenden Werte zustande.
    Diese Werte stehen BEIDE auf dem ATRIX Akku ... !
     
  6. JMS20, 01.08.2012 #6
    JMS20

    JMS20 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    02.02.2012
    Phone:
    Motorola Atrix
    Hab mal geschaut hab nur was von 36 Wh gelesen:
    Review: Motorola ATRIX Webtop | BestBoyZ - YouTube
    bei 5.30 min
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.06.2015
  7. dtshl, 01.08.2012 #7
    dtshl

    dtshl Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    149
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    08.06.2012
    Phone:
    Motorola Atrix
    @Imfutu

    Standard wird mit d geschrieben :tongue:

    (konnte es mir nicht verkneifen)

    Ansonsten stimme ich Automatisator mit seiner Einschätzung zu. Ich bekomme etwa 6-8 Stunden hin.

    Atrix auf 15% entladen
    Lapdock auf 100% geladen (alle 5 LEDs leuchten)
    Atrix über Lapdock laden auf 100%
    Lapdock hat danach noch 3 LEDs (die vierte LED ging direkt nach dem Laden des Atrix auf 100% aus)

    Ich konnte danach noch locker viereinhalb Stunden mit dem Lapdock arbeiten (ebenfalls Administration, ftp, ssh etc. allerdings keine Telefongespräche). WLAN & BT waren immer an. UMTS war aus.

    Vieleicht kann das ja jemand durchrechnen und in einen Vergleich setzen.
     
  8. Imfutu, 01.08.2012 #8
    Imfutu

    Imfutu Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    19.07.2012
    Phone:
    Motorola Atrix
    @dtshl ...Danke ^^ ... gerne immer wieder.

    Freut mich, wenn ich mit so wenig Aufwand jemandem ein kleines Glücksgefühl
    und damit etwas Befriedung verschaffen kann.

    Doch zum Thema zurück:
    Die Unterschiede in den Angaben beziehen sich auf "mindestens" und "typisch"

    Vielleicht hab ich ja Glück und jemand weiß das dann noch etwas genauer
    auf jeden Fall schon mal ein fettes Danke für eure Hilfe.

    Man liest sich :)
     
    dtshl bedankt sich.
  9. dtshl, 01.08.2012 #9
    dtshl

    dtshl Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    149
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    08.06.2012
    Phone:
    Motorola Atrix
    @Imfutu

    Keine Ursache, die Freude ist ganz auf meiner Seite :thumbup:
     
  10. JMS20, 08.08.2012 #10
    JMS20

    JMS20 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    02.02.2012
    Phone:
    Motorola Atrix
    Also des wären dann so ungefähr 5000 mAh weil man des Atrix ja dann so ca. 2,5 mal aufladen kann. Hast du während dem aufladen mit dem Lapdock gearbeitet? aber danke schonmal fürs testen :D
     
  11. dtshl, 08.08.2012 #11
    dtshl

    dtshl Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    149
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    08.06.2012
    Phone:
    Motorola Atrix
    Nein, wurde nur geladen. Ich gehe auch davon aus, das es zwischen 4500-5000mAh an Kapazität hat, natürlich nur grob geschätzt.

    Vieleicht schraubt ja irgenwann jemand sein Lapdock auf und schaut nach, welcher Akku verbaut ist :winki:
     
  12. TheJakal, 09.08.2012 #12
    TheJakal

    TheJakal Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,207
    Erhaltene Danke:
    212
    Registriert seit:
    19.07.2011
    das entspricht meiner beobachtung, nachdem ich das lapdock als mobile ladestation im urlaub benutzt habe.
     
  13. TrippleT, 12.08.2012 #13
    TrippleT

    TrippleT Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,904
    Erhaltene Danke:
    240
    Registriert seit:
    16.12.2010
    Wo ist das problem...???...Man braucht doch nur von 0 auf 100% laden und gucken wie lange es mit einem zb. 1000m/Ah netzteil dauert...den rest kann jeder selber ausrechnen der mal in der schule war und Physik hatte...zb. 5h laden bei 1000m/Ah=5000mAh...usw...da braucht man doch nicht schätzen wie oft man das atrix damit laden kann und wie lange der dock danach noch läuft oder ähnlichen quatsch...[/kopfschüttel]...
     
    Imfutu bedankt sich.
  14. dtshl, 12.08.2012 #14
    dtshl

    dtshl Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    149
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    08.06.2012
    Phone:
    Motorola Atrix
    Du kannst dein arrogantes Kopfschütteln einstellen - wir normalen Jungs sind nunmal doof und schätzen gerne. :tongue:

    Abseits der theoretischen Physik und Mathematik gibt es übrigens auch eine subjektive Realität: soll sagen - eine absolute Zahlenangabe, Formel oder ähnlicher Mumpitz sagen mir manchmal halt weniger als ein "damit kannste dein Ding dreimal aufladen".

    So, und jetzt kannste mich wieder fertigmachen ....
     
    TheJakal und fromfuture haben sich bedankt.
  15. TrippleT, 15.08.2012 #15
    TrippleT

    TrippleT Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,904
    Erhaltene Danke:
    240
    Registriert seit:
    16.12.2010
    Es war aber definitiv nach der kapazität gefragt und nicht wie oft man das handy damit laden kann und ich habe darauf geantwortet...IN KEINSTER WEISE UNHÖFLICH...ich bin übrigens auch "Normal"...zumindest halte ich mich NICHT für was besseres...Arrogant...???...ansichtssache...aber ganz im erst...physik hatte JEDER in der schule und ich auf dem abschlusszeugniss sogar eine 5...
    PS: Danke Klicker halte "Ich" allerdings für arogant...zu arrogant um selbst zu antworten...
     
  16. cybot, 15.08.2012 #16
    cybot

    cybot Android-Experte

    Beiträge:
    860
    Erhaltene Danke:
    246
    Registriert seit:
    13.10.2010
    Phone:
    Motorola Atrix
    "Kein" kann man nicht steigern. Es heißt: "in keiner Weise"
    Syntaktisch unkorrekt ist auch, dass du vor und nach "..." kein Leerzeichen machst. Außerdem lässt der Rest deiner Rechtschreibung auch sehr zu wünschen übrig. Große Buchstaben schreibt man für gewöhnlich nicht alle hintereinander, sondern an den Anfang von Nomen und an Satzanfängen (Beachte: Im englischen nur an Satzanfängen und Eigennamen).
    In Deutsch hab ich ne 2.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.08.2012
  17. Imfutu, 19.08.2012 #17
    Imfutu

    Imfutu Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    19.07.2012
    Phone:
    Motorola Atrix
    Hallo Leuz,

    hab die Zeit gestoppt für eine Ladung des LapDock.

    Voraussetzungen waren:
    LaDo bis zur Selbstabschaltung benutzt
    Originalladegerät (30W, 19V, 1,58A) angeschlossen
    Kontrollleute hat nach 2 Stunden und 45 Minuten
    von Blinken auf Dauerleuchten geschaltet.

    2,75 x 1,58 = 4,345 Ah also 4345 mAh

    Ungenauigkeit max -5 Minuten

    Grüße und man liest sich ;o]

    Ergänzung 21.08.2012

    Ergebnis eben nochmals Reproduziert!

    Wie Sonntag, auch heute bei 2:47 h auf Stopp gedrückt.
    (2,7833 x 1580 = 4'397,7 mAh) Wir können also von rund 4'400mAh ausgehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.08.2012
    dtshl bedankt sich.

Diese Seite empfehlen