1. Wir haben diesmal 2 Gewinnspiele zeitgleich für euch - Gewinne einmal ein UMI Plus E - Beim 2ten könnt ihr ein Nomu S30 gewinnen!
  1. chicobonito, 06.07.2011 #1
    chicobonito

    chicobonito Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Hat mal jemand rausbekommen, ob das neue Mini nun einen wechselbaren Akku hat?
     
  2. Hardy32, 06.07.2011 #2
    Hardy32

    Hardy32 Android-Experte

    Stand mal explizit nix im Netz, aber warum soll es keinen haben ?
    Die aktuelle Reihe hat doch auch einen Akku den man wechseln kann.
     
  3. chicobonito, 06.07.2011 #3
    chicobonito

    chicobonito Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Nein, bei den aktuellen hat nur das Pro einen wechselbaren. Das Mini einen fest eingebauten. ;)
     
  4. Hardy32, 06.07.2011 #4
    Hardy32

    Hardy32 Android-Experte

    Da schau mal einer an... Diese Info ist ja komplett an mir vorbei gegangen und überrascht mich ziemlich. Hätte ich jetzt nicht gedacht, dass auf ein so sinnvolles Feature bisher verzichtet wurde.
    Hoffen wir mal das Beste...
     
  5. Xanubius, 08.07.2011 #5
    Xanubius

    Xanubius Android-Lexikon

    Beide Mini Modelle haben einen wechselbaren Akku und zwar den EP500, sonst wären sie wohl nicht auf der SE seite als Zubehör aufgeführt. ;)

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.07.2011
  6. n8flight, 09.07.2011 #6
    n8flight

    n8flight Android-Hilfe.de Mitglied

    Tatsächlich wäre ich auch nie auf die Idee gekommen, dass eins der Geräte einen fest eingebauten Akku haben könnte. Wie Xanubius aber schon richtig schreibt, haben die neuen Modelle beide einen austauschbaren Akku. Ich habe noch ein Beweisvideo gefunden, dass bei beiden Geräten das Akku zeigt. Nicht von der Sprache abschrecken lassen *g*

    YouTube - ‪Xperia Mini va Xperia Mini Pro‬‏
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.06.2015
  7. mini-mi, 10.07.2011 #7
    mini-mi

    mini-mi Android-Hilfe.de Mitglied

    wenn ich das richtig deute, ist die Akkuleistung also gestiegen. Bin mal gespannt, ob man das merkt.

    Ein Release-Date wäre echt schön zu wissen....:confused:
     
  8. Handymeister, 10.08.2011 #8
    Handymeister

    Handymeister Foren-Manager Team-Mitglied Foren-Manager

  9. JackNapier, 13.08.2011 #9
    JackNapier

    JackNapier Android-Hilfe.de Mitglied

    Moinsen!

    Wie sind denn die bisherigen Praxiserfahrungen bei der Laufzeit der Geräte? Beim Vorgänger musste man ja immer sein Ladekabel und 'ne Verlängerungsschnur mitnehmen. Kommt man jetzt bei den neuen Geräten auf eine ähnliche aktive Nutzungszeit von 5,5 Stunden, wie bei den "großen" Geräten?

    War damals der Grund, warum ich das X10 mini wieder zurückgeschickt hatte und mir das HTC Wildfire zulegte. Das muss ich erst Abends wieder vorm schlafen ans Ladekabel legen.
     
  10. Xanubius, 13.08.2011 #10
    Xanubius

    Xanubius Android-Lexikon

    Also ich habe die letztenTage extrem damit rumgespielt und bin nicht weiter als einen 3/4 Tag gekommen.
    Also ohne Spielerei würde ich mal auf so 2 bis 3 Tage schätzen.

    powered by Xperia Mini pro
     
    JackNapier bedankt sich.
  11. JackNapier, 13.08.2011 #11
    JackNapier

    JackNapier Android-Hilfe.de Mitglied

    Hehe..... ja, das ist normal. In den ersten Tagen hat mein Wildfire auch in dem Zeitraum schlapp gemacht :D
    Klingt also erstmal so, dass SE aus dem Akkuproblem beim Vorgänger gelernt hat, was damit auch die 3" erklärt.
     
  12. Tippse, 13.08.2011 #12
    Tippse

    Tippse Erfahrener Benutzer

    Bei mir ist es ähnlich. Viel gespielt und dementsprechend hat der Akku auch nur nen 3/4 Tag gehalten. Genaues zur endgültigen Laufzeit kann man wohl erst in den nächsten Tagen bzw Wochen sagen.

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  13. Xanubius, 13.08.2011 #13
    Xanubius

    Xanubius Android-Lexikon

    Mir ist aufgefallen das man die Beleuchtung noch ein ganzes Stüvk runter drehen kann bis es erst richtig merklich dunkler wird.
    Spart laut der Verbrauchsübersicht eine ganze Menge an Strom.
     
  14. Xanubius, 13.08.2011 #14
    Xanubius

    Xanubius Android-Lexikon

    Also ich habe meins jetzt den ganzen Tag an und ständig W-lan an und bin öffter mal dran und habe jetzt noch 61% Akkuleistung.
     
  15. Supaman, 13.08.2011 #15
    Supaman

    Supaman Erfahrener Benutzer

    mit etwas simpler optimierung konnte man aus dem x10 mini eine ganze menge rausquetschen. display auf 40%, den ganzen überflüssigen müll löschen, das facebook und timscape geraffel löschen, verbindungsmodus auf gsm -> reines standby bis zu 10 tage.
     
  16. Xanubius, 13.08.2011 #16
    Xanubius

    Xanubius Android-Lexikon

    Meinst du das man dadurch auch das neue auch länger nutzen kann?
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.08.2011
  17. Tippse, 13.08.2011 #17
    Tippse

    Tippse Erfahrener Benutzer

    Ich hab mein Mini Pro seit heute Morgen um 8 Uhr vom Strom getrennt. Seit dem läuft Wlan und, wenns außer Reichweite ist, das mobile Internet. Außerdem wurde min 3 Stunden gespielt, alle 5 Minuten Mails gecheckt und Facebook lief ebenfalls die ganze Zeit. Mittlerweile hab ich nen Akkustand von 48%. Bildschirm auf voller Helligkeit und Whatsapp lief auch die ganze Zeit. Ich finde, dass das ein akzeptabler Verbrauch ist.

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  18. Xanubius, 13.08.2011 #18
    Xanubius

    Xanubius Android-Lexikon

    Wow, na das ist doch mal nen sehr guter Wert wie ich finde.

    [ot] hast du dir auch einen Altar geschaffen wo es nachts ruht? :cool2: [/ot]
     
  19. Tippse, 13.08.2011 #19
    Tippse

    Tippse Erfahrener Benutzer

    *g* soweit bin ich leider noch nicht. Warte da noch auf eine adäquate Dockingstation. Denke aber eher nicht, dass es da in näherer Zukunft etwas geben wird, da der USB Anschluss ja leider oben liegt. Zur Zeit schläft mein kleiner Begleiter ganz schnöde auf einer Packung Taschentücher aufm Nachtschrank ;-)

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  20. Supaman, 14.08.2011 #20
    Supaman

    Supaman Erfahrener Benutzer

    das kannst du auf jedes smartphone anwenden...

    unnötige dienste im hintergrund = verbrauch
    displayhelligkeit = verbrauch
    datendienste = verbauch

    wenn man mit etwas system an sie sache rangeht, d.h. unnötige stock-apps deinstallieren, display nicht heller als nötig, datendienst nur wenn nötig, sync für email etc nur sporadisch etc, dann ist da eine menge potential drin.

    wenn man ständig vollgas fährt, ist der tank schneller leer... ist beim handy nichts anders;)
     

Diese Seite empfehlen