1. Lucious92, 11.05.2012 #1
    Lucious92

    Lucious92 Threadstarter Neuer Benutzer

    Tag auch :)

    Also ich habe letztens hier von Bump Charging gelesen und habe es einfach mal ausprobiert. Mein Akku war vorher echt ganz schön schnell leer, also dachte ich "hast ja nix zu verlieren". Aber jetzt zur positiven Nachricht: Es bringt tatsächlich was. Es ist nicht so als wäre der Akku aufeinmal doppelt so groß, aber eine paar Stunden am Tag im Standbymodus sind damit locker drin. Probiert es aus, ich kann es nur empfehlen.
    Wenn ihr nicht wisst wie genau das geht... Ich habe da mal was vorbereitet ;-) :

    Akkuleistung eines Smartphones verbessern (Bump Charging) - YouTube

    Ich hoffe es hilft euch so wie mir :)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.06.2015
  2. scorp182, 11.05.2012 #2
    scorp182

    scorp182 Android-Lexikon

    Das Thema ist ja nicht sonderlich neu und wurde hier schon öfters angesprochen.

    Hier ein interessanter Artikel dazu: • Warum die Akku-Anzeige von Smartphones lügt — und warum das gut ist – GIGA

    Ob der Mehrwert sich rentiert, muss jeder für sich entscheiden. In meinen Augen überwiegen die Nachteile der Bump Charge Methode ihre Vorteile.
     
  3. jna, 11.05.2012 #3
    jna

    jna Ehrenmitglied

    ...und für 4 Zeilen Text braucht man ein YT-Video? Respekt!
     
  4. silversurf, 12.05.2012 #4
    silversurf

    silversurf Fortgeschrittenes Mitglied

    vielleicht gehts nicht um die 4 Zeilen Text, sondern um die im video untergejubelte Werbung
     
  5. Pumeluk2, 12.05.2012 #5
    Pumeluk2

    Pumeluk2 Android-Lexikon

    Multimedial muss man heutzutage sein, einfach so sagen "mach dies und das und dann jenes" kann ja jeder. Aber wenn du das über YouTube machst ist das wie eine Powerpoint-Präsentation in einem Managermeeting: Sage wenig mit vielen Bildern und sei wichtig.
     
    jna bedankt sich.

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. bump charging

    ,
  2. bump charging

    ,
  3. bump charging android