1. HTC, 09.11.2011 #1
    HTC

    HTC Threadstarter Android-Experte

    Ich glaube zu ahnen wir hatten dass Thema schonmal wenn ja verschiebt es doch bitte da rein ich finde es über die Suche gerade nicht .

    Ich habe mein Keydock also vollständig aufgeladen und wirklich nur sehr wenig damit herumgespielt . Trotzdem ist es nach max. 5 Std platt also der Akku ist vollständig leer und blinkt rot. Bin ich auch einer der Glücklichen die dass Akkuproblem haben dass wie man hofft mit dem nächsten Update behoben wird :confused2:
     
  2. Pütz, 09.11.2011 #2
    Pütz

    Pütz Android-Lexikon

    Wenn das Tablet nicht voll geladen ist und du das Dock connectest dann wird das Dock logischerweie komplett entladen und das Tablet soweit es geht wieder aufgeladen. Ob du das Gerät nutzt spielt dabei dann kaum eine Rolle - nach relativ kurzer Zeit (eigentlich deutlich weniger als 5 Stunden) ist das Dock leer.
    Wenn das Tablet voll, oder relativ voll ist müsste der Akku des Docks bei der Nutzung deutlich deutlich länger durchhalten....

    Welche Seriennummer hat dein Dock und welche Softwareversion hast du installiert ?
    ( Das Thema hatten wir hier schon)
     
  3. HTC, 09.11.2011 #3
    HTC

    HTC Threadstarter Android-Experte

    Puh dass weiss ich gerade nicht bin derzeit auf Arbeit bis 17 Uhr und kann erst danach nachgucken welche Softwareversion und Seriennummer mein Keydock hat. Habe auf jeden Fall direkt nach dem ich es erhalten habe ein Update aufgespielt.
     
  4. Pütz, 09.11.2011 #4
    Pütz

    Pütz Android-Lexikon

    Den richtigen Hardware- bzw Chipfehler des Docks kannst du eigentlich nur haben, wenn du eines der ersten Geräte die in Deutschland verfügbar waren (i.d.R. mit der B50.. Seriennummer) oder eines aus dem Ausland mit einer B40 Seriennummer gekauft hast.

    Ansonsten musst du das Update was vor wenigen Tagen rausgekommen ist installieren um eventuelle Akkuprobleme loszuwerden. Tritt das Problem dann immer noch auf muss man noch klären ob das von dir geschilderte vielleicht ganz normal ist: Wie gesagt, das Dock entläd sich angedockt immer als erstes.
     
  5. STEFANPEPE, 26.11.2011 #5
    STEFANPEPE

    STEFANPEPE Android-Experte

    bei unserem transformer tritt das problem immer noch auf hab das neuste update drauf
    8.6.5.19 aber im standby geht der akku ca. 30% in 8h runter(also nur das keydock,der andere akku bleibt ja voll bis der dock akku leer ist).
    habt ihr auch die probleme?
     
  6. STEFANPEPE, 26.11.2011 #6
    STEFANPEPE

    STEFANPEPE Android-Experte

    bei unserem transformer tritt das problem immer noch auf hab das neuste update drauf
    8.6.5.19 aber im standby geht der akku ca. 30% in 8h runter(also nur das keydock,der andere akku bleibt ja voll bis der dock akku leer ist).
    habt ihr auch die probleme?
     
  7. oif, 26.11.2011 #7
    oif

    oif Android-Lexikon

    Schau mal bei dem Akku Graphen nach ob es aktiv bleibt. Falls ja, ist ein App dran schuld.
     
  8. mickdry, 26.11.2011 #8
    mickdry

    mickdry Erfahrener Benutzer

    wer probleme mit dem akku vom dock hat, sollte versuchen, ob das tf aus dem standby aufwacht, wenn man eine taste auf dem dock drückt.
    dann könnte man das gerät zu asus schicken. bei mir hat die reparatur nur
    vier tage gedauert und lief über garantie.
     
  9. oif, 26.11.2011 #9
    oif

    oif Android-Lexikon

    dazu gibts auch einen einstellungspunkt, ob das dock stromsparen soll, oder nicht. also aufwecken nur durch powertaste am pad, oder docktaste
     
  10. geexcel, 01.12.2011 #10
    geexcel

    geexcel Android-Hilfe.de Mitglied

    Hatte ich auch, dann hab ich bei den XDAs gelesen man soll nach dem Laden 1x rebooten, seitdem passt es